E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Elektrik hinter dem Armaturenbrett
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: So 29 Aug, 2021 13:53    Titel: Elektrik hinter dem Armaturenbrett  

Hallo Kollegen,

bei meiner Bastelei hinter dem Armaturenbrett (so etwa hinter DRZM und Tacho hat sich eversehentlich eine der 3 Steckverbindungen gelöst, die für die Versorgung der Elektrik-Bastelei im Armaturenbrettbereich "lebensnotwendig" sind). Ich habe das daran bemerkt, daß die Fernlichtkontrolleuchte plötzlich nicht mehr ging.

Nun habe ich mir mal die Mühe gemacht und die Steckerbelegung dieser 3 Stecker (kabelfarbenmäßig) notiert.

meine Frage an Euch: kann mir einer von Euch sagen, welches Alt.Bauteil jetzt an welchem Pin hängt ? Die Pins habe ich alle nummeriert:

01 bis 10 = großer heller Stecker
11 bis 16 = kleiner heller Stecker
21 bis 26 = grauer oder schwarzer Stecker

Grund Dank - Peter aus FFM




Folie1.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
MG
registrierter Benutzer
63069 Offenbach



Verfasst am: So 29 Aug, 2021 20:12    Titel: Elektrik hinter Armaturenbrett  

Hallo Peter,

wenn ich mir so Dein Profil anschaue, hast Du einen XJ12 Serie II.
Würde Dir ein Schaltplan von diesem Auto helfen?
Könntest Du mal präzisieren ob es sich auf Deinen Zeichnungen um die Buchsen oder die Stecker handelt
und wo Du die vermutest.
Wenn div. Kontrollleuchten nicht mehr funktioniern kann das eigentlich nur die Anzeigetafel zwischen Tacho und
Drehzahlmesser sein. Das ist der große helle 10-polig Stecker. Stift 1 = lila geht an Gurtkontrollleuchte, Stit 2 = weiß geht an Ölkontrolleuchte, Stift 3 = schwarz geht an Fernlichtkontrollleuchte, Stift 4 = blau geht an Fernlichtkontrolleuchte, Stift 5 = grün geht an Warnblinkleuchte, Stift 6 = braun geht an Zündkontrolleuchte, Stift 7 = grau geht an Handbremskontrollleuchte, Stift 8 = gelb geht an Bremsenwarnung, Stift 9 =schwarz geht an Ölkontrolleuchte, Stift 10 = orange geht an Gurtkontrollleuchte. Das ist die Steckerbelegung mit Kabelfarben für die
Kontrollleuchteneinheit zwischen Tacho und Drehzahlmesser eines XJ6/12 Serie II. Wo die beiden anderen Stecker
hingehören kann ich im Moment nicht sagen.Eventuell hast Du die Steckverbindungen zur oberen und unteren
Mittelkonsole abgezogen. Da gibt es ja einige Schalter sowie die Uhr.

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es in der Serie II nur einen Stecker. Der Tacho geht mechanisch und der Drehzahlmesser hat einen vierpoligen Stecker an dem drei Pole belegt sind.

Drei Stecker kenne ich nur von den XJS wobei die Facelift nur zwei Stecker haben.

Ich hoffe, es ist für Dich hilfreich.

Gruße Michael
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: So 29 Aug, 2021 21:28    Titel: Kabelklärung.....  

Hallo Michael,

vielen Dank für Deinen Klärungsversuch. Ja: es geht um meinen XJ12 - S2 und die 3 in der Skizze dargestellten Stecker sind alle "female", also Buchsen und den mit 10 Pins hast Du auch richtig beschrieben (habe genau dazu auch das "male"- Gegenstück samt dem Kontrollleuchtenblock in meiner Ersatzteilliste gefunden)........bleiben also nur noch die beiden 6er-Stecker........aufzuklären.......Gruß - Peter aus FFM


Zuletzt bearbeitet von Peter Hilgenstock am Mo 30 Aug, 2021 13:37, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mo 30 Aug, 2021 13:08    Titel: Kabelfarben korrigiert  

Die Angaben von MG bestätigend habe ich meine Skizze geändert: u.U. muß ich die Angaben für die beiden 6er-Pin-Stecker auch nochmal korrigieren.....ich schaue im Wagen nach und ändere ggfs. nochmal ab.....Gruß - Peter aus FFM



Folie1.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
MG
registrierter Benutzer
63069 Offenbach



Verfasst am: Mo 30 Aug, 2021 19:01    Titel: Elektrik hinter Armaturenbrett  

Hallo Peter,

vor einigen Jahren habe ich sowohl einen XJ6 als auch einen XJ12 der Serie II neu aufgebaut. Aber ich habe keinerlei
Erinnerung mehr an die Stecker hinter dem Armaturenbrett. Bis auf den Stecker der Kontrollleuchtn.
Die Schaltpläne zum XJ6 und XJ12 der Serie II geben zu den Steckern nichts her. Daraus sind die Stecker nicht
nachvollziehbar.
Ich kann mir vorstellen, dass die beiden losen Stecker zu den Lenkstockhebeln in der Lenksäule sowie zum
Schalter der Warnblinkanlag gehören.
Such mal auf Höhe des Zünschloss nach den Gegenstücken und schraube dazu das Kniepolster ab. Dann solltest Du
die Stecker finden.
Leider alls nur der Theorie geschuldet und ohne Gewähr.

Viel Erfolg
Michael
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mo 30 Aug, 2021 19:18    Titel: weitere Klärung......  

Hallo MG,

inzwischen bin ich schon ein wenig weitergekommen und mit Hilfe meines Jaguarfreundes durch ein Foto auf ein ausgebautes XJ12-Armaturenbrett in meiner Erinnerung bestätigt: es gibt in dem Bereich um DRZM + Tacho 3 Kabelstränge. Der eine davon umfaßt die 10 von Dir bereits beschriebenen Kabel, die über den 10er-Pin-Stecker+Buchse an die Kontrollleuchten gehen. Die anderen beiden dünneren Kabelstränge versorgen jeweils über einen der beiden 6er-Pin-Stecker und Buchsen die kleinen Instrumente li + re vom DRZM + Tacho. diese beiden 6er-Pin-Stecker und Buchsen werden Sicht- und kontrollierbar, wenn mann den Tacho herausnimmt.....also ganz easy......mache ich vielleicht morgen noch einmal, aber eigentlich sind meine Fragen jetzt schon ausreichend beantwortet, sodaß ich das Loch jetzt gar nicht nocheinmal aufreißen möchte.....

Danke für Deine Mühe.....Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Di 31 Aug, 2021 20:15    Titel: er !0er-Pin-Stecker und seine Kabelfarben  

sieht so aus ( links mit 1 = Lila beginnend:



Folie2.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: