E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ8, X100, XKs, XKR bis 2005 und X308, X350  >>  Motorsteuergerät XJ8 3.2
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
XJ8SEBI
registrierter Benutzer
31137 Hildesheim



Verfasst am: So 12 Sep, 2021 9:23    Titel: Motorsteuergerät XJ8 3.2  

Moin,
als Jaguar Neuling hoffe ich hier Hilfe zu erhalten.
Mir ist da so ein XJ8 zugelaufen den ich nicht stehen lassen konnte für den Preis.

Folgendes Fehlerbild:
Motor startet nicht, dreht aber. Mit Startpilot läuft er kurz an mit heftigsten Fehlzündungen aus dem Ansaugtrakt.
Kompression habe ich gemessen, soweit ok, ein Zylinder weicht deutlich ab aber damit sollte er trotzdem noch laufen. Der alte Luftmassenmesser war verschmort. Ein Bekannter aus ner Werkstatt vermutet das der Kurzschluß/Brand des Luftmassenmessers das Steuergerät geschossen haben könnte.
Nach Kettenübersprung habe ich noch nicht geschaut.
Mit einem anderen Steuergerät (gleiche Nummer) dreht der Motor aber es passiert nichts mehr wenn man Startpilot anwendet.
Nun habe ich schon gelesen das die Steuergeräte wohl programmiert /angelernt werden müssen über WDS.

Ist das korrekt ? Wenn ja , hat jemand aus der Nähe die Software und könnte das ggf. machen ? Komme aus der Nähe von Hannover, 30 km südlich, 31137 Hildesheim

Gruß, Sebastian
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



Verfasst am: So 12 Sep, 2021 10:33    Titel:  

Moin,

wegen der Fehlzündungen ist eine übergesprungene Steuerkette schon plausibel. Zündfunke muss ja dann auch da sein, deshalb würde ich prüfen, ob Kraftstoffdruck am Rail anliegt und wenn dies der Fall ist, ob die Injektoren angetriggert werden.

Kompression kann auch bei übergeprungener Steuerkette da sein. Vermutlich wird nichts anderes übrig bleiben als mindestens die Ventildeckel, ggfs. auch den Stirndeckel abzubauen und die Steuerzeiten zu überprüfen.

Das Motorsteuergerät muss in das Bussystem eingebunden werden. Solange dies nicht gemacht ist kommt auch kein Zündfunke, deshalb gibts mit dem anderen ECM auch keine Fehlzündungen.

Grüsse Guido
Wer liefert was?
      
XJ8SEBI
registrierter Benutzer
31137 Hildesheim



Verfasst am: So 12 Sep, 2021 10:38    Titel:  

Danke Guido,

das mit der Kette wollten wir dann eh gucken - die Frage ist ob mein Steuergerät gehimmelt ist oder nicht. Einbinden / Programmieren geht nur bei Jaguar oder mit der entsprechenden Software und Adapter, korrekt ?

Gruß, Sebastian
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



Verfasst am: So 12 Sep, 2021 16:12    Titel:  

Moin,

die Frage ist ob mein Steuergerät gehimmelt ist oder nicht.

der LMM hat natürlich eine direkte Verbindung zum ECM, deshalb ist es jedenfalls nicht auszuschliessen. Wenn aber Zündfunke und Kraftstoff anliegt muss der jedenfalls erst mal anspringen. Wie er dann läuft muss man dann sehen.

Einbinden / Programmieren geht nur bei Jaguar oder mit der entsprechenden Software und Adapter, korrekt ?

Kann ich nicht abschliessend beantworten, hängt wohl auch von dem Modulstand des Ersatz-ECM ab. Die denke, ich würde zum Händler gehen.

Grüsse Guido
Wer liefert was?
      
244cui
registrierter Benutzer
Bergisch Gladbach



Verfasst am: Mi 15 Sep, 2021 15:22    Titel:  

Hallo Guido,

muss ein gebrauchtes Motorsteuergerät – z.B. LNG1410BD/313 - speziell in das Bussystem eingebunden werden,
wenn es die gleiche Software-Revisionsnummer 313 hat wie das originale ECM?

Schönen Gruß aus dem Rheinland vom
Werner
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2021
Stuttgart XK8 Cabrio BJ 1998



Verfasst am: Mi 15 Sep, 2021 19:40    Titel:  

Hallo,
über das Motorsteuergerät läuft auch die Wegfahrsperre. Deshalb muß das MST eingebunden werden. So mein Stand der Dinge und für mich nachvollziehbar. Hatte bei meinem 1998 er XK8 mit identischer REV Nummer auch das MST per WDS einbinden müssen. Auch wenn man dann wieder das originale einbaut, muß auch dieses wieder eingebunden werden, ansonsten ist die Wegfahrsperre aktiv.
Die Frage ist, ob das auch per IDS/ SDD geht. Das haben doch viel Jaguar - Eigner. Ich hatte es per WDS gemacht, da es halt in der Garage steht :) .

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:




Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type