E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Reifen für XJ-S
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Sir Henry
registrierter Benutzer
Zürich



Verfasst am: Mi 06 Okt, 2021 14:40    Titel: Reifen für XJ-S  

Guten Tag, für meinen XJ-S suche ich Ganzjahres- oder Wintrerreifen .

Die Felgen sind CBC 2489 und waren bestückt mit Reifen 225/60 R15 H - jetzt müssen sie ersetzt werden. Die Auswahl in dieser Dimension ist nicht mehr gross. Welche Dimensionen kann ich alternativ aufziehen? Gehen R16er Reifen auch? Angeblich sollen 225/60 R16er sogar eingetragen sein

Mit Reifen kenne ich mich nicht sehr gut aus - Danke daher für Aufklärung!

Sir Henry aus der Schweiz
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




Verfasst am: Do 07 Okt, 2021 16:55    Titel:  

Servus Sir,

unter CBC 2489 lässt sich nichts finden. Sind es vielleicht CBC2469? Das wären dann die originalen "Lattice"-Felgen in 6,5Jx15x28,5. Wenn es sich um diese Felgen handelt bei deinem Auto, dann haben die aktuell aufgezogenen Reifen eine abweichende Größe von den beiden ursprünglich verwendeten Reifengrößen. Diese waren auf der genannten Felge 215/70-15 oder 235/60-15. Beide Größen sind nur von wenigen Herstellern zu haben und kosten jeweils ein Sümmchen. Vermutlich trägt dein Auto deswegen auch eine Größe, die heute geläufiger ist und diese Reifen daher preisgünstiger sind. Kann man machen.

Für mich persönlich ist es aber auch wichtig, dass die Reifengröße auch optisch zum Fahrzeug passen muss. Da füllen mir die Reifen mit geringerer Flankenhöhe die Radkästen nicht stimmig aus. Mir ist auch so etwas wichtig bei einem nicht so alltäglichen Gefährt. Meine nächsten Reifen für den XJ-S werden werden wieder die Größe 215/70-15 haben. Die stehen dem Wagen am besten. Aber das kann vielleicht auch nicht jeder nachvollziehen.

Dir viel Erfolg beim Recherchieren.

Gruß
Tom

p.s.: Wenn die 225/60-16 eingetragen sind, dann brauchst du dafür aber 16-Zoll-Räder, sprich andere Felgen. Wenn es nicht die kaum aufzutreibenden und entsprechend teuren Sportfelgen für den XJ-S sind, dann kommen noch die vom XJ-Modell infrage. Dei passen wegen anderer Einpresstiefe aber nicht ohne Weiteres (Spurplatten/Eintragen lassen) an den XJ-S. Ich habe die ganze Gedankenwelt um dieses Thema durch und komme wiederholt zum Schluss, dass die originale Reifengröße auf den Originalfelgen der einfachste Weg ist bei bester Optik.

Ich hätte hier noch einen Satz frisch gepulverter 16-Zoll XJ-Felgen liegen aus der Zeit, als ich vor derselben Frage stand. Die haben mich damals incl. Aufbereitung so viel gekostet, wie man für einen Satz gescheiter Reifen für den XJ-S hinblättern muss, der dann wieder für ca. 10 Jahre gut ist. Die Felgen wären zu haben...
Wer liefert was?
      
Sir Henry
registrierter Benutzer
Zürich



Verfasst am: Sa 09 Okt, 2021 15:15    Titel:  

Danke Tom für die Hinweise. Natürlich lautet die Felgennummer CBC 2469 - habe mich vertippt.

Ich ändere jetzt ohnehin meine Felgengeschichte. Auf mein XJ-S Cabrio kommen nun wieder (Pseudo-)Speichenräder, die ich schon einmal drauf hatte. Mit denen fahre ich nur mit Sommerreifen. - Die "Lattice"-Felgen beabsichtige ich auf meinen Daimler (entspricht Jaguar XJ-40) aufzuziehen; original waren dort die kurzlebigen 390er Reifen mit den entsprechenden Felgen, die es beide schon längst nicht mehr gibt. -

Jetzt muss ich für die Lattice-Felgen (CBC 2469) auf dem Daimler noch die passenden Reifen finden. Der Daimler fährt mit französischen Schildern und Zulassung, und in Frankreich ist man nicht so pingelig wie anderswo ...

Ein schönes Weekend wünscht

Sir Henry
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




Verfasst am: Sa 09 Okt, 2021 16:43    Titel:  

und in Frankreich ist man nicht so pingelig wie anderswo ...

Muss man auch nicht bei nur noch max. 80 auf Landstraßen und 130 auf Autobahnen.
Die Deutschen werden pingelig bleiben, auch wenn entsprechende Tempolimits kommen sollten.
So sind wir ... (seufz)

Schöne Grüße
Tom
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: