E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Austausch der Bremsflüssigkeit beim E-Type S2
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Facelvega
Sponsor 2021
Kusel



Verfasst am: Fr 12 Nov, 2021 15:36    Titel: Austausch der Bremsflüssigkeit beim E-Type S2  

Hallo,
ich habe begonnen, die Bremsflüssigkeit auszutauschen.

Hierzu verwende ich ein Bleeder, der unter leichtem Druck ( ca. 1,5 bar) die Flüssigkeit unter Druck setzt und dann entsprechend an den Nippeln der Bremszange die alte Flüssigkeit auffängt.

Ich verstehe, dass das Bremssystem zweigeteilt ist und der hintere Vorratsbehälter für die Vorderbremsen zuständig ist. Gibt man mit dem Bleeder Flüssigkeit mit Druck in den Vorratsbehälter funktioniert der Austausch an den Vorderradbremsen sehr gut und ohne jegliche "Sauerei" durch Bremsflüssigkeit.

Mein Problem ist jedoch der Austausch an der Hinterachse. Wenn ich analog zur Vorderachse Druck auf den vorderen Flüssigkeitsbehälter gebe, so kommt nur tröpfelnd bzw. sehr schwach die Flüssigkeit aus dem Nippel, ABER die Bremsflüssigkeit aus dem vorderen Behälter füllt auch den hinteren Behälter langsam und wegen des nicht druckfesten Deckels läuft die Bremsflüssigkeit dort aus.

Ich hatte keinen Deckel zur Hand, der in diesem Fall den hinteren Behälter dicht auch gegen Druck verschließt.

Meine Frage, kann man das System mit einem Bleeder entlüften bzw. die Flüssigkeit austauschen, oder muss ich wieder die alte Methode anwenden, mit einer Vakuumpumpe an der jeweiligen Bremszange die Flüssigkeit abzupumpen.

Im übrigen hat meine Bleeder Methode bei der Kupplung einwandfrei funktioniert.

Gruss Alfred
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Fr 12 Nov, 2021 17:30    Titel:  

Moin,

die Bleeder-Methode funktioniert bei mir auch an der Hinterachse, bei verschiedene E-Types. Irgend was stimmt mit deiner Bremsanlage nicht. Die beiden Bremskreise sollten voneinander getrennt sein, so dass der Bremsflüssigkeit nicht von einem in den anderen Behälter laufen kann. Möglicherweise ein Problem mit dem Bremsschlauch an der HA oder dem Bremszylinder am Bremskraftverstärker.

Wie ist die Bremswirkung an der Hinterachse? Löst die Bremse einwandfrei? Sind alle Leitungen richtig angeschlossen!

Grüsse Udo
Wer liefert was?
      
Facelvega
Sponsor 2021
Kusel



Verfasst am: Sa 13 Nov, 2021 13:45    Titel: Bremsentlüftung  

Hallo Udo,

danke für Deine Antwort. Die Hinterradbremse arbeitet einwandfrei, was beim TÜV kürzlich erst geprüft wurde. An den Anschlüssen wurde nichts geändert und/oder neu angeschlossen.

Gruss Alfred
Wer liefert was?
      
Facelvega
Sponsor 2021
Kusel



Verfasst am: So 14 Nov, 2021 10:53    Titel: Bremsentlüftung  

Hallo Udo,

ich habe mich nunmehr entschlossen an der Hinterachse eine "easy Bleeder" einzubauen, nachdem ich zum Bremsflüssigkeitsaustausch den vorderen Stoßdämpfer ausbauen musste, um an den Nippel zu kommen.

Ich muss wohl nochmals versuchen, die alte Flüssigkeit auf irgendeine Weise (vielleicht diesmal mit Vakuum) heraus zu bekommen.

Meine Frage an Dich: kann ich den "Easy Bleeder" bei eingebauter Hinterachse einbauen. Kommt man an die Anschlussstelle heran, wenn ich nur den vorderen Stoßdämpfer der jeweiligen Seite ausbaue?

Gruss und schönes WE

Alfred
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: So 14 Nov, 2021 19:33    Titel:  

Hallo,

das sollte auch ohne Ausbau der HA funktionieren. Die easy bleed-Verlängerung wird anstelle der Entlüftungsnippel montiert.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Facelvega
Sponsor 2021
Kusel



Verfasst am: Di 16 Nov, 2021 11:20    Titel: Bremsentlüftung  

Hallo Udo,

Der Kit von Rob Beere wird gemäß Bild nicht in der Öffnung des Entlüftungsnippels befestigt, sondern es liegt ein Banjo-Anschluss bei. D.H. die Bremszange muss an einer anderen Stelle zum Anschluss geöffnet werden.

Es gibt nur einen Lieferanten in UK, der den Anschluss über den Entlüftungsnippel realisiert. Das ist ein Anschluss mit beidseitigem Gewinde und dem passenden Verlängerungsschlauch.

Gruss Alfred
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Di 16 Nov, 2021 12:36    Titel:  

Hallo,

doch, die Entlüftungsnippel kommen raus und die Banjo-Anschlüsse rein.

Grüße Udo




Easy Bleeder.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
alfauwe
registrierter Benutzer
Wolfschlugen



Verfasst am: Di 16 Nov, 2021 19:26    Titel: Bleeder  

Hallo,
genau so wie auf dem Bild wird es gemacht.
Hat sich Rob Beere inzwischen gemeldet?
Gruß
Uwe
Wer liefert was?
      
Facelvega
Sponsor 2021
Kusel



Verfasst am: Mi 17 Nov, 2021 8:32    Titel: Bremsentlüftung  

nein, Rob Beere hat sich noch nicht gemeldet. Gestern habe ich deshalb den Kit bei SNG Barratt bestellt.

Nochmals Dank für Deine Hilfe
Alfred
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: