E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Deckel Kühlwasser (Unterschiedlich ? DD6)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
JAGXJ12
Sponsor 2021
Hamburg



Verfasst am: So 14 Nov, 2021 21:00    Titel: Deckel Kühlwasser (Unterschiedlich ? DD6)  

Moin die Herren,
ich wollte bei meinem 88iger DD6 die Deckel der Kühlwasserstutzen tauschen. Da ist mir aufgefallen , dass der bekannte Handel nur welche mit 15psi vorhält auf den alten aber 16psi vorgegeben sind.
des Weiteren habe ich meinem Owners Manual von meinem 85iger Souvereign gelesen, dass die beiden Deckel niemals vertauscht werden dürfen. Nach meiner Ansicht sind des doch die selben die bei meinem DD6 montiert sind.

Weiß da einer Rat??
Mit freundlichen Grüßen
Wer liefert was?
      
MG
registrierter Benutzer
63069 Offenbach



Verfasst am: So 14 Nov, 2021 22:20    Titel: Deckel Kühlwasser  

Hallo,

der Deckel mit 16PSI gehört auf den Einfüllstutzen am Motor. Der Deckel mit 15PSI gehört auf den Ausgeichsbehälter. Sinn der Sache ist die, dass bei hohem Druck das heiße Kühlwasser in den Ausgleichsbehälter läuft und erst dort bei hohem Druck über den Überlauf des Ausgleichsbehälters ins Freie läuft. Der Deckel am Ausgleichsbehälter mit 15PSI öffnet früher als der Deckel mit den 16PSI. Vertauscht man die Deckel oder nimmt auch für den EInfüllstutzen am Motor einen Deckel mit 15PSI öffnet dieser zu früh und das heiße Wasser läuft im Motorraum aus. Man kann für den Einfüllstutzen am Motor auch einen Deckel mit 18 bzw.20 PSI verwenden.

Gruß Michael
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 15 Nov, 2021 7:38    Titel:  

Was Michael schreibt ist richtig, allderdings bieten die üblichen Verdächtigen nur noch Deckel mit 16 PSI - so zumindest SNG- an. Oder kennt jemand eine Quelle for 15 PSI Deckel?
Sollte aber auch nichts machen, Der Deckel selbst dichtet ja am Rand gegen aussen. Aussderdem gibts es ja meist noch den athmosphärischen Ausleichsbehälter der das abgeworfene Wasser aus dem druckbelasteten Ausgleichbehälter aufnimmt und von dem der Ausgleichsbehälter wieder gespeist wird wenn ein Unterdruck entsteht.

Wenn ich mir das Ganze System ansehe sollte eigentlich auf dem Motorstutzen idealerweise ein Deckel mit hohem Druck sitzen und der am Besten ohne die Möglichkeit bei Unterdruck zu öffen und Luft rein zu lassen.
Die komplette Druckregelung sollte nur über den Ausgleichsbehälterdeckel arbeiten und wenn Unterdruck durch Abkühlung entsteht müsste das Ganze auch wieder über den Ausgleichsbehälter laufen und so Wasser wieder in den Motor saugen.

So ist es auch bei allen modernen Autos geregelt.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
JAGXJ12
Sponsor 2021
Hamburg



Verfasst am: Mo 15 Nov, 2021 10:23    Titel:  

Moin, ja, so wäre auch mein fachliches Verständnis gewesen.

Vielen Dank an die Herren.
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 15 Nov, 2021 11:53    Titel:  

Ich habe mal testweise einen Kühlerdeckel für Mercedes mit 57mm bestellt.
Der sollte bis 1,4 Bar 20PSI dicht sein. Vorteil: Ist rot und somit nicht leicht zu verwechseln:

https://shop.kuehler-rath.de/Zubehoer-Kuehlerdeckel-Einfuellstutzen-%D8-57mm/Mercedes-rot-1-4-Deckel-Art-Nr-950147::13346.html?XTCsid=e70p5ce7os7h42aig9v6tirjm5

Der ist ohne Druckbelastung/Entlastung und für Kühlersysteme mit Ausgleichbehälter gedacht.

ich berichte wenn er da ist.
Peter
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Fr 19 Nov, 2021 14:16    Titel:  

Deckel ist da. Passt perfekt und ist leichter aufzusetzen als die englischen Varianten.

Hat doch eine Entlüftung aber dichtet am oberen Rand besser ab als die SNG Deckel. Ob mir das Rot gefällt bin ich mir nicht ganz sicher - im Zweifels gibt es den auch im Silber. Evtl. klebe ich die Entlüftung noch fest.

Anbei ein paar Bilder.

Grüße
Peter




20211119_075331.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


20211119_075316.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: