E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ - ab 2010 (V8, V6, Diesel)  >>  Keilrippenriemen wechseln beim X351 3.0 D 275 PS Jaguar XJ
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
KingBob
registrierter Benutzer
Gau-Algesheim



Verfasst am: Di 30 Nov, 2021 23:38    Titel: Keilrippenriemen wechseln beim X351 3.0 D 275 PS Jaguar XJ  

Hallo zusammen,

ich würde gerne den Keilrippenriemen wechseln. Leider habe ich überhaupt nichts im Netz dazu gefunden.
Einer ne Ahnung, wie das geht bzw. Wie man dran kommt?

Fahre den XJ (X351) 3.0 Diesel mit 275 PS VOM BAUJAHR 2012

Würde mich über jede Unterstützung freuen.

Liebe Grüße aus dem Rheinland.
Wer liefert was?
      
Tierarzt
registrierter Benutzer
Niedersachsen



Verfasst am: Fr 03 Dez, 2021 21:03    Titel:  

Hi,

als erstes brauchst Du eine Hebebühne.
-Luftfilterkasten ausbauen
-Ansaugrohr links ausbauen
-untere Motorverkleidung ausbauen
-Bypassventil Turbolader ausbauen, sitzt direkt vor der Kurbelwellenriemenscheibe
-von unten den Riemenspanner entlasten und den Riemen lösen
-Riemenspanner ausbauen
-Riemen austauschen
-in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen

Viel Spaß ;)

Gruß Rainer
Wer liefert was?
      
KingBob
registrierter Benutzer
Gau-Algesheim



Verfasst am: Sa 04 Dez, 2021 23:06    Titel: Vielen Dank.  

Herzlichen Dank für die Anleitung.
Schon krass, dass so viel ausgebaut werden muss.
Muss ich beim lösen von etwas bestimmte Sachen beachten (Bsp. Öl- oder Kühlwasser-System?
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: