E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Temperatursensor Jaguar XJ6 4.2 Serie III / konstant bei 70°
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: So 12 Dez, 2021 0:41    Titel: Temperatursensor Jaguar XJ6 4.2 Serie III / konstant bei 70°  

Hallo zusammen,

Ich besitze einen Jaguar XJ6 4.2 Serie III Erstzulassung 02.1981.

Folgendes Problem:
Hatte ein Leck im Kühlwasserschlauch und der Deckel vom Ausgleichsbehälter war undicht, dadurch hatte ich unterwegs gar kein Kühlerwasser mehr im System und musste vorerst normales Leitungswasser einfüllen.
Mittlerweile habe ich die Undichtigkeiten behoben und wieder silikathaltiges Kühlwasser eingefüllt.

Seitdem ist meine Temperaturanzeige jedoch konstant bei 70°, sollte aber eigentlich bei 90° sein oder? Vorher war die Temperatur auch konstant bei 90°, manchmal knapp drüber.

Habe die Vermutung das mein Temperatursensor defekt oder falsch ist oder ggf. jemand eine andere Idee?

Weiss jemand welcher der richtige Temperatursensor ist da ich im Netz zwei unterschiedliche finde die angeblich passend für das Modell sind?

Habe mal BSP. Bilder von den evtl passenden Sensoren beigefügt.
Vielen Dank vorab.




20211212_003841.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: So 12 Dez, 2021 0:43    Titel:  

Ein weiteres Bild...



20211212_004447.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: So 12 Dez, 2021 0:57    Titel:  

Vielleicht hat ja jemand eine Teilenummer?
Der Freundliche konnte mir nichts genaues sagen da ich eine alte 8-stellige FIN habe und die damit nichts anfangen können...
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Südbaden



Verfasst am: So 12 Dez, 2021 9:26    Titel: Jaguar Themperatur  

Hallo

Das Problem hört sich aber auch nach Thermostat an.

Der dürfte nach Verlust der Flüssigkeit gut gekocht sein ....

Einfach mal mit einem Infrarot Thermometer die Ein - und

Ausgänge messen.

Ausserdem sind die Thermosensoren schön messbar mit Multi .

Gruss
Xjs-racer
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: So 12 Dez, 2021 15:43    Titel:  

Danke für den Tipp. Muss ich dann mal in der Werkstatt messen lassen da ich kein Messgerät habe leider

Wenn das thermostat hinüber wäre dann würde er gar nicht öffnen und über 90° anzeigen oder liege ich falsch?

Des Weiteren ist mir aufgefallen das nach der Reinigung meiner Drosselkkappe die Drehzahl im kalten und im Warmen Zustand auch bei konstant ca 900 U/min ist. Wo kann ich die Drehzahl einstellen?
Vor der Reinigung war die im kalten Zustand bei ca 1100U/min und im warmen 700-800.

Habe die gereinigt da ich einen etwas unruhigen Motorlauf hatte/Drehzahlschwankungen im Leerlauf, seitdem läuft der Motor wesentlich ruhiger und kaum noch Schwankungen.

Gruß
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Di 14 Dez, 2021 11:39    Titel:  

Sensor schaust du hier:
https://www.sngbarratt.com/English/#/DE/parts/0bbb3dda-2bcf-4364-9876-5c9245059380?fromCategory=ENGINE(3197)

Ist das Auto ein Einspritzer oder ein Vergaser??
Beim Einspritzer bedarf die Drosselklappe einer Grundeinstellung, das Thema kenne ich aber nur genauer vom 12 Ender.

Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Di 14 Dez, 2021 14:25    Titel:  

Vielen Dank. Wie ich sehe müsste es so einer sein wie auf Bild 2 welche sich hochgeladen habe, die haben aber eine "Plastik Kappe", bei mir sind aber nur nur welche ohne Plastik verbaut, ich werde morgen mal ein Foto von meinen machen..

Es ist ein Einspritzer...

Habs heute nochmal beobachtet, im kalten Zustand ist die Leerlaufdrehzahl bei 1000 U/min und im warmen bei ca. 900 U/min.

Werde mich dann mal an die Grundeinstellung der Drosselklappe dran machen, müsste nur noch genau wissen wie ich da vorgehe.
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 8:14    Titel:  

Wenn du gedenkst noch mehr an dem Auto zu schrauben, dann wird dies https://www.sngbarratt.com/English/#/DE/parts/fda5b152-840e-44fa-a3a2-4f76c516a483?fromList=Search%20for%20%60USB%60
die beste Investition sein die du in dein Auto je gemacht hast. Für meinen XJS habe ich die passende Literatur beschafft und fange nichts mehr an ohne vorher gelesen zu haben.

Gruß Rüdiger

rtfm - read the fu..... manual
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 10:23    Titel:  

Danke. Hab ich mir auch schon überlegt dies anzuschaffen.
Ich werde bestimmt noch einiges machen da es noch eine kleine Baustelle ist.
Über die CO Schraube am LMM müsste man auch die Drehzahl etwas regulieren können oder? Hab heute morgen mal leicht in beide Richtungen gedreht, hat sich aber nichts getan ausser das die Drehzahl kurz auf 1100 hoch ging.

Ich habe meine Drosselklappe aber auch nicht ausgebaut, habe die im eingebauten Zustand gereinigt da das Gehäuse und die Klappe verdreckt waren, im Inneren sah es nicht schlimm aus und nach der Reinigung nur kaum noch Ablagerungen. Habe an der Einstellung somit nichts verändert.

Zu dem Bild:
Sensor links ist für die Kühlwassertemperatur? Und die anderen 2 Sensoren?




20211215_102255.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


20211215_102944.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 12:07    Titel:  

Seitdem ist meine Temperaturanzeige jedoch konstant bei 70°, sollte aber eigentlich bei 90° sein oder?

Luftblase im Kühlsystem???
..war mein erster Gedanke bei der Beschreibung.

Der Temp.-Fühler scheint mir recht weit oben zu sitzen, dem Foto nach zu urteilen.
Denn warum sollte ein vorher anscheinend korrekt messender Fühler das plötzlich und nach Wasserverlust nicht mehr tun können?

Viel Erfolg
Tom
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 12:30    Titel:  

"Der Temp.-Fühler scheint mir recht weit oben zu sitzen, dem Foto nach zu urteilen."

was genau meinst du damit? Wo oder wie sollte er denn sitzen?

Luftblasen sollte ich keine haben, es blubbert nichts und auch die Heizung funktioniert einwandfrei.
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 12:58    Titel:  

...wenn das im Foto der Temp.-Fühler ist, was ich nicht weiß, da ich keinen 6-Zyl. habe, dann scheint mir der im gesamten Kühlsystem ziemlich weit oben zu sitzen. Da, wo sich auch Luft ansammelt, wenn denn welche im System ist. Und falls der Fühler nicht von Wasser umspült sein sollte, dann zeigt er nicht korrekt an. Aber da du das ausschließt, wird der Fehler wohl woanders liegen.

Dir weiterhin viel Erfolg.
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 13:10    Titel:  

meines Wissens nach ist das der Temperaturfühler, soweit ich weiss sitzt er beim 6-Zylinder an der Stelle.
Werde ihn mal ausbauen wenn ich einen neuen bestellt habe und dann mit dem neuen Fühler testen.
Evtl. werde ich auch mal das Thermostat bestellen und austauschen, kostet ja nicht die Welt.
Wer liefert was?
      
dtsiadgh
Moderator
Köln



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 13:17    Titel:  

Hallo zusammen,

die wirklich 2 wichtigsten Dinge für Deinen XJ sind, wie schon von Rüdiger beschrieben, das Forum und vor allem das Werkstatthandbuch!!!!

Bitte nicht an der CO-Schraube am LMM rumspielen, das bringt auch für die Leerlaufeinstellung gar nichts. Dazu gibt es eine Schraube unterhalb des LMM, die mittels 7/32er Inbusschlüssel oder Nuss verändert werden kann.

Deine eingekreisten Steckverbindungen sind Temperaturmesser, Sensor für die Temperaturanzeige im Armaturenbrett und Sensor Kaltstartventil.

Gruß
Daniel
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 14:07    Titel:  

Hallo Daniel,

Der Sensor für die Anzeige im Amaturenbrett müsste der erste (links) sein oder? Habe ihn gerade mal ausgebaut und er steht auch komplett unter Wasser bzw ist das Wasser bis oben hin gefüllt.

Meinst du das Teil unter dem LMM? Das war mein nächster Gedanke
Kann die Schraube aber nicht finden, evtl. bin ich blind..

Vielen Dank




20211215_140310.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
dtsiadgh
Moderator
Köln



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 15:18    Titel:  

Hallo,

der Geber für das Instrument ist der mittlere Sensor direkt neben der Zündspule.

Hier siehst du den Leerlaufsteller:

https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=28187&highlight=leerlaufdrehzahl

Gruß
Daniel
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Mi 15 Dez, 2021 15:28    Titel:  

alles klar vielen Dank.

Werd ich morgen mal danach schauen, kannst du mir sagen wofür der linke Sensor ist?

Gruß
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Sa 18 Dez, 2021 2:32    Titel:  

Die Drehzahl habe ich über die Leerlaufeinstellung in den Griff bekommen. Motor läuft auch ruhiger.

Werde nächste Woche den Temperatursensor tauschen und dann nochmal berichten, wenn das nichts bringt, tausche ich das Thermostat.
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2021
Stuttgart XK8 Cabrio BJ 1998



Verfasst am: Sa 18 Dez, 2021 9:03    Titel:  

Hallo,
ich würde an deiner Stelle ein Infrarot Thermometer kaufen. Kostet nicht viel Geld.
Damit kannst du am Kühler die Eingangs- und Ausgangstemperatur messen. Das hilft schon viel mehr, den Fehler einzugrenzen. Wenn das Thermostat z.B. dauerhaft offen bleibt, sind dauerhaft 70Grad glaubwürdig. Allerdings sollte er im kalten Zustand schon richtig anzeigen. So ein Infrarot Thermometer kann man auch für anderes nutzen wie z.B bei Verdacht auf defekte Radlager und natürlich im Haus :)

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Sa 18 Dez, 2021 17:56    Titel:  

Hallo Willi,

Ich werd es erst mal mit dem Temperatursensor versuchen, ist schon bestellt. Und dann evtl mal in der Werkstatt bei mir um die Ecke messen lassen wenn die Anzeige immernoch bei 70° bleibt .

Im kalten Zustand wird die Tenperatur normal angezeigt bleibt dann nur irgendwann wenn er auf Betriebstemperatur ist bei 70° hängen.
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Di 21 Dez, 2021 23:13    Titel:  

Hallo nochmal.

Also habe heute den neuen Temperatursensor eingebaut.
Der alte war am Stecker/Anschluss oben etwas verborgen, nach dem Einbau von dem neuen ist die Temperaturanzeige auch nicht konstant bei 90°, aber zwischen 80 - 85°.
Wer liefert was?
      
LawoXJ6
registrierter Benutzer
Mainz



Verfasst am: Mo 17 Jan, 2022 23:29    Titel:  

Hallo,

wollte nochmal Berichten.
Habe heute ein neues Thermostat (82°) eingebaut, Kühlmittel nachgefüllt und danach entlüftet, jetzt passt es wieder mit der Temperaturanzeige. Ist konstant bei 90°. Lag dann vermutlich nicht nur am Sensor sondern auch am Thermostat.

LG
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: