Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Treibstoffsystem entlüften
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Mittelat
registrierter Benutzer
Kr. München - Grünwald



Verfasst am: Do 23 Dez, 2021 8:34    Titel: Treibstoffsystem entlüften  

Hallo zusammen,

habe wie viele andere auch ein Problem mit starkem Benzingeruch im Kofferraum und möchte daher alle Schläche die Treibstoff führen tauschen. Hierzu steht in meinem Jaguar XJS Handbuch als erster Schritt "depressurize fuel system"

Nach längerer Suche im Handbuch konnte ich keine nähere Erläuterungen finden.

Im Internet habe ich viele verschiedene Ansätze gefunden.

Kann mir einer von euch sagen, wie man das macht? Ich habe einen pre Facelift Jaguar 3.6 Bj. 1987

Gruß

Sven
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



Verfasst am: Do 23 Dez, 2021 9:51    Titel:  

Moin,

entlüften trifft es nicht ganz, eher ist das “drucklos machen“. Dazu genügt es, eine Verschraubung z.B. an der Kraftstoffpumpe oder am Rail zu lösen.

Dabei darauf gefasst sein, das Kraftstoff unter Druck austritt, also ein Tuch drumlegen und auf die Augen achtgeben.

Grüsse Guido
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 23 Dez, 2021 10:51    Titel:  

Hallo Sven,

der XJS hat doch wie der XJ an der rechten A Säule den Not(Crash-)schalter für die Benzinversorgung.
Ausschalten bei laufenden Motor schaltet die Benzipumpe aus und der Sprit wird verbraucht.

Dann hast Du weniger Druck auf der Leitung und weniger Benzin spitzt raus.
Die "Methode Guido" mach ich zwar auch so (wichtig: nur bei kaltem Motor wegen der Brandgefahr)!) , es ist aber schon eine Menge Sprit die da rauskommt, der Lappen darf also ganz schön groß sein um das aufzunehmen

Viel Erfolg
Peter
Wer liefert was?
      
Mittelat
registrierter Benutzer
Kr. München - Grünwald



Verfasst am: Do 23 Dez, 2021 11:39    Titel:  

Danke an euch für die schnelle Rückmeldung. Dann ist es ja deutlich einfacher als gedacht.

Da die Treibstoffpumpe bis zu 200 psi / 13 bar an Druck erzeugt, soll man laut "expierence in a book" nur Schläche verwenden, welche mindestens für 100 psi ca. 6,8 bar geeignet sind.

Folgender Schlauch habe ich ausgewählt. Ziemlich teuer aber er erfüllt alle Anforderungen.

https://www.univateq.de/epages/61103856.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61103856/Products/4219BF-Barricade&Locale=de_DE

Im amerikanischen XJS Forum habe ich eine Mengenangabe gefunden, wie viel Meter und welchen Durchmesser man bemötigt. Kommt das hin?

3 Meter 8mm Schläuche
1 Meter 10 mm Schläuche

Hat einer von euch bereits seine Schläche getauscht? Würde wissen, wie ihr die Sache angepackt habt.

Danke und schöne Zeit

Sven
[/url]
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 23 Dez, 2021 14:11    Titel:  

Hallo Sven,

ich habe Schläuche vom www. Schlauchprofi.de verwendet (ich glaube Semperit FUB)
Gehen bis 12 Bar.

Zum Wechseln:
Wenn das mit Schlauchklemmen gelöst ist ist es ja selbsterklärend.

Falls Du aber wie beim XJ12 einige Verbindungen hast die nur auf einen "Tannenbaum" aufgesteckt sind und eine Metall-Hülse drumrum haben dann sind Schellen falsch. Die scharfen Kanten des "Baums" zertrennen den Schlauch innen wenn hart mit einer Schelle gespannt wird..

Die Demontage ist nicht so einfach das ja die Hülse die Ausdehnung des Schlauchs und dmait das Abziehen verhindert und in der Regel der Schlauch auch schon hart ist.

Es geht aber ganz gut wenn man mit einem großen Lötkolben oder einer Lötlampe den Schlauch(-rest) wegbrennt.
Dann lässt sich die Hülse unbeschädigt abnehmen und wieder verwenden.
Neumontage ist dann ganz einfach: Hülse drauf, Schlauch fest auftecken fertig.

Peter
Wer liefert was?
      
Mittelat
registrierter Benutzer
Kr. München - Grünwald



Verfasst am: Sa 25 Dez, 2021 12:35    Titel: Jaguar XJ-S Kraftstoffschläche tauschen.  

Hallo Peter,

hoffe du hattest ein frohes Fest und kannst nun die Tage genießen. Was für Schlauchdurchmesser hast du dir denn damals bestellt?

Möchte das Thema gerne im neuen Jahr angehen und hätter daher gerne alles parat.

Gruß

Sven
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 27 Dez, 2021 8:38    Titel:  

Hallo Sven,

ich hatte damals je 3 Meter 8mm und 10mm gekauft.
Habe eben nochmals im Wagen nachgesehen: die Benzinleitung (Gummii) im Motorraum sind alle 8mm.
von dem 10mm habe ich auch noch viel da- ich bin mir nicht ganz sicher ob die überhaupt gebraucht werden.

Allerdings habe ich bisher die Leitungen im Kofferraum nicht gewechselt - kann sein dass da noch 10mm vorkommen.
Ausserdem wird das beim XJS dort sicher ein wenig anders ausehen - hat ja nur einen Tank.

Im Motoraum selbst werden für den 12-er etwa 2 Meter verbraucht, plus die 12 kurzen Stücke vom Rails zu den Einspritzdüsen. Für 3,6 wird das vermutlich weniger sein

Bei dem Preis für die Semperit Leitungen ist es aber sicher kein Schaden etwas mehr als die Mengen die Kirby angibt zu kaufen - dann sollte es allemal passen.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
uaw2001
registrierter Benutzer
Wershofen



Verfasst am: Mo 27 Dez, 2021 13:14    Titel:  

Hallo Sven,
wenn es im Interieur riecht und die Ursache undichte Schläuche sind, kommen nur wenige Fabrikate in Betracht, um dauerhaft Ausgasungen zu vermeiden. Die meisten Kraftstoffschläuche sind nur unzureichend gasdicht. Eine Empfehlung von mir: GATES BARRICADE Kraftstoffschlauch (Typ 4219BF). Das optimale Maß ist 7,3 mm, bzw. 9,5 mm (3/8 ") Mit diesem Durchmesser kannst Du sicher sein, dass der Schlauch optimal auf die Tülle passt.
Viele Grüße
Udo
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: