Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Unterschied V 12 Motoren
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
V12Luxus
registrierter Benutzer
Gotha



Verfasst am: Sa 26 März, 2022 12:35    Titel: Unterschied V 12 Motoren  

Hallo Jaguar-Freunde,
von Baujahr 71 bis 72 wurden die V12 Motoren mit einer Verdichtung von 9:1 produziert danach wurde das Verdichtungsverhältnis auf 7,8:1 reduziert.
War dies nur den verschärften US- Gesetzen geschuldet oder kennt jemand noch einen anderen Grund. Hat sich die Änderung auf die Leistung oder das Fahrverhalten ausgewirkt ? Sind Vor- oder Nachteile bekannt ?
Viele Grüße aus Thüringen
Matthias
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 6:18    Titel:  

Hallo Matthias,

die Verdichtung wurde nicht nur aus Umweltgründen, sondern auch wegen der geringeren Qualität des Kraftstoffes in US abgesenkt.
Mit geringerer Verdichtung sinkt zwangsläufig der Wirkungsgrad des Motors, sprich weniger Drehmoment und Leistung.
Ob man dies ohne direkten Vergleich mit einem baugleichen Fahrzeug spürt, wage ich zu bezweifeln, da spielen viele andere Faktoren (Zustand der Gemischaufbereitung, Zündung, Unterdrucksystem, Sensoren, des Automatikgetriebes etc.) auch noch mit.

Ich habe einige Vergleichskurven des V12 mit unterschiedlichen Verdichtungen angehängt.

Also Nachteil: weniger Leistung, Vorteil ggf. Haltbarkeit. Grundsätzlich ist die Literleistung des V12 gering, bei Einhaltung der Wartungsintervalle also eher ein Langläufer.

Beste Grüße

Andreas



 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
sm-soft
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 10:19    Titel:  

Hallo,
kann ich an Hand meiner Motornummer (7S8512LA) feststellen, welche Verdichtung mein Motor hat?
Gruß Stephan
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 12:18    Titel:  

Moin,

SA oder SB: Verdichtung 9:1, LA oder LB: Verdichtung 7,8:1. Dein Motor hat eine Verdichtung von 7,8:1. Mit anderen Kolben läßt sich das ändern.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
sm-soft
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 15:08    Titel:  

Moin Udo,
ich danke Dir. Wollte nur die Info zur Verdichtung haben.
Kolben werde so bleiben.
Nach dem Einbau von neuen SU-Vergasern und einer neuen HE Zündung läuft er sehr zufriedenstellend.
Da ich den OTS nur zum gemütlichen Cruisen benutze ist z. ZT. alles o.k.
Gruß Stephan
Wer liefert was?
      
Richard Meyer
Sponsor 2022
92334 Berching



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 16:41    Titel: Unterschied Verdichtung v12  

Hallo,

nachdem unsere E Type an die 50 Jahre alt sind ist nicht die Verdichtung bei der Auslieferung wichtig, sondern die derzeitige Verdichtung. Zündkerzen raus und die tatsächlichen Werte prüfen. Da werden manche feststellen, dass nicht mehr alle Zylinder die angegebene Werte haben. Bei mir war es 8,5 - 9,5 Baujahr 10/73 Motor Nr. 7S 14650 LB.

Gruß Richard
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 16:54    Titel:  

Moin,

es geht um das Verdichtungsverhältnis, d.h. dem geometrischen Verhältnis des gesamten Zylinderraumes vor der Verdichtung (Hubraum + Verdichtungsraum) zum verbliebenen Raum nach der Verdichtung (Verdichtungsraum). Nicht um die Kompression. Das Verdichtungsverhältnis ändert sich nicht, wenn man keine Änderungen am Motor (z.B. andere Kolben) vornimmt.

Du meinst den Kompressionsdruck. Das ist der Druck im Inneren eines Zylinders, der durch den Kolbenhub erzeugt wird. Die Kompression ist etwas anderes als die Verdichtung. Neben dem Verdichtungsverhältnis ist sie u.a. abhängig von der Temperatur und Undichtigkeiten. Die Kompression kann sich durch Verschleiss verringern.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
V12Luxus
registrierter Benutzer
Gotha



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 18:19    Titel:  

Vielen Dank für die Antworten,
mich würde interessieren ob jemand schon direkt Erfahrungen mit beiden Motortypen gemacht hat. Spritqualität ist heute nicht mehr das Thema. Bei einer anstehenden Motorinstandsetzung müsste demzufolge jeder die Kolben ( 9:1) der frühen Baujahre wählen. Welcher Hersteller da nun bevorzugt wird ( Mahle oder Nüral ) wissen die Experten.

Matthias
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 18:43    Titel:  

Moin,

Erfahrungswerte habe ich keine, ich habe aber Nüral 9:1 gekauft. Auch wenn SNG sie gegenüber empfohlen hat, glaube ich nicht das es einen grossen Unterschied macht. Man hört ja so, dass die V12 mit höherer Verdichtung besser laufen sollen. Wahrscheinlich bringt die Optimierung von Ansaugtrakt, Vergasernadel und Auspuff mehr.

Grüsse Udo[/img]
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2021
Hamburg



Verfasst am: Mo 28 März, 2022 22:52    Titel:  

Moin zusammen,

wurde ja schon alles richtig gesagt. Für noch mehr Verwirrung :-) Compression ist auch nicht gleich Kompression. Ob nun 7.8 Low Compression mit mind 91 Oktan oder 9.0 High Comp mit mind 97 Oktan macht bei Neuauslieferung um 10 PS ab 5.000Umdr aus, obwohl die Zündkurve wohl die gleiche war. Waren beim 3.8 ja auch 10PS je zwischen 7:1 8:1 und 9:1. Aber wie Richard schon richtig meinte, der aktuelle Kompressionsdruck nebst anderen Mangelerscheinungen, ausgelutschten Strombergs und OPUS-Zündanlage, aber auch die Motorstreuung in der Produktion, machen nach Jahrzehnten viel mehr aus. Mein US-Modell gehört zu den ersten 71er, der HC hat. Ich würde sagen, die HC sind drehfreudiger und gehen oben besser.

Durch größere Luftansaugrohre mit kalter Ansaugluft, mit weniger Abgasgegendruck, mehr Durchsatz und höherer Abgasgeschwindigkeit in der Abgasanlage, alles mit passend geschliffenen Vergasernadeln, holt man schnell und günstig und vor allem motorschonend 10% mehr Leistung raus. Beim Cruisen eh alles egal.

Ich kannte letztes Jahr noch einen mit einem EV12 Bj.73, der hat erst nach 3 Jahre langem Anraten von mir seinen Motor öffnen lassen, weil er nicht rund lief. Was musste ich mir da 3 Jahre lang für einen Scheiß anhören. Letztendlich hatte er 8 x LC- und 4 x HC-Kolben verbaut. Die Karre kam 120K€ :D

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: