Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ Coupe Treffen am 31.Juli in Farnham, Südengland
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
LutzBlank
registrierter Benutzer
Kronberg



Verfasst am: So 23 Jan, 2022 22:47    Titel: XJ Coupe Treffen am 31.Juli in Farnham, Südengland  

Hallo an alle XJ Coupe Fahrer!

Ich habe gerade eine Einladung bekommen vom XJC Register zu einem XJ Coupé-Treffen am 31.7.22 im Nigel Webb Mike Hawthorn Museum in England.

Im XJC Register sind zur Zeit 2444 Fahrzeuge erfasst über alle 12- und 6-Zylinder, Daimler und Jaguar-Varianten, von den insgesamt ca 10.475 gebauten Fahrzeugen.

Davon sind im Register 47 Fahrzeuge gelistet mit heutigem Standort Deutschland.

Wäre interessant zu wissen, ob es hier noch viele weitere Coupés gibt, die dort noch nicht erfasst sind.
Und wer hätte Lust zu diesem Treffen zu fahren? Ich bin daran interessiert.

Grüße
Lutz
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 0:14    Titel:  

Hallo Lutz, das klingt interessant. Habe mich eben auch in das Register eingetragen. Kannst Du mir/uns noch weiter Informationen zukommen lassen? Eine Teilnahme ist ja nur durch eine persönliche Einladung möglich. Von mir im Süden wären es etwas über 1.000 km. Das wäre eine interessante Langstrecken-Zuverlässigkeitsfahrt.....
Gruss
Armin
Wer liefert was?
      
stroomer
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 9:37    Titel: XJ-C Treffen  

Komme auch aus dem Süden ( München) und bin an Austausch und ggf. Vorbereitung interessiert.
Münchner-Jaguar-Freunde
Stephan Löchler
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 11:43    Titel:  

Hallo zusammen,

wo ist der Vorteil, wenn man sich in solch ein Register einträgt?

Viele Grüsse

Peter




20200422_121831_Easy-Resize.com(1).jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 12:47    Titel:  

Hallo Peter,

schau mal hier: https://www.xjc-register.co.uk/index.html

Ich denke es ist eine private Initiative von Nigel Webb, welcher wie wir ein grosser Jaguar Fan ist und das Mike Hawthorn Museum betreibt. Das Museum ist privat und man kommt wohl nur auf Einladung rein. Er hat wohl auch einen XJC und wollte wohl herausfinden wo noch Fahrzeuge überlebt haben. Die Seite enthält auch sonst noch viele interessante Informationen, wie ich finde.

Gruss
Armin
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 13:29    Titel:  

Okay, Armin, danke sehr.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 13:39    Titel:  

.........übrigens ein wunderschöner XJC, den Du da hast. 6er oder 12er? Baujahr?

Gruss
Armin
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 13:59    Titel:  

Danke für die Blumen.

Ist ein 4.2 aus 76, alles original.

Viele Grüsse

Peter
Wer liefert was?
      
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 14:22    Titel:  

Auch von mir meine besten Glückwünsche... ein wirklich schönes Exemplar.
Wer liefert was?
      
LutzBlank
registrierter Benutzer
Kronberg



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 14:31    Titel: Kontaktdaten für Registrierung für 31 Juli 2022  

Hallo,

wer Interesse hat, bitte auf www.xjc-register.co.uk seinen Wagen eintragen, dann per e-mail an Letitia@exclusively-jaguar.co.uk Interesse an Teilnahme bekunden, mit Details (Name, Wagen usw.) und einem Bild des Wagens.

Gruß
Lutz
Wer liefert was?
      
LutzBlank
registrierter Benutzer
Kronberg



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 15:16    Titel:  

Hier noch ein Bild von meinem Coupé: Bj 75, 4.2L. Nicht alles original, z.B. mit ZF 4-Gang Automatik, dafür umso langstreckentauglicher. Wir waren im Oktober wieder unterwegs - fast 3000km durch Frankreich und Italien - Vergnügen pur :)

Grüße
Lutz




XJ Coupe 1975 (2).jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 15:19    Titel:  

Auch sehr schön... ich war ja vor 2,5 Jahren mit meinem 4.2 in Valencia... ohne Probleme.

Wäre interessant zu wissen, was der mit der 4-Gang-Automatik so braucht. Wie ist denn die Drehzahl im vierten bei 120 oder 140 km/h?

Viele Grüße

Argonaut
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 17:23    Titel:  

Hier noch ein Bild von meinem Coupé: Bj 75, 4.2L. Nicht alles original, z.B. mit ZF 4-Gang Automatik, dafür umso langstreckentauglicher. Wir waren im Oktober wieder unterwegs - fast 3000km durch Frankreich und Italien - Vergnügen pur :)



Tolles Auto.

3.000 Km mit dem XJC, dafür fehlt mir der Mut muss ich sagen. Mein Coupé läuft zwar inzwischen sehr gut, aber es bleibt doch eine Diva.....;-))

Vielleicht sehen wir hier noch weitere schöne XJC......wäre schön.

Viele Grüsse

Peter
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 17:42    Titel:  

.....das ist meiner



Bild1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 18:05    Titel:  

Sehr schön......und was Felgen betrifft, sind wir bisher auf einer Linie ;-))
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 19:29    Titel:  

Moin,

Komplement für die wunderschönen XJC. Meiner wird dieses Jahr noch nicht fahrbereit sein. Wir wollen aber mit dem E-Type im Sommer nach England fahren. Kann man damit dort auch auftauchen?

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
LutzBlank
registrierter Benutzer
Kronberg



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 21:07    Titel: Verbrauch mit 4-Gang Automatik  

Hallo Argonaut,

- im 4. Gang geht das Getriebe bei gemütlicher Fahrweise bei ca. 95km/h in den Lockup, es fühlt sich an, als ob man den 5. einlegt.

- Bei 100 km/h läuft der Motor dann mit ca. 1750U/min, bei 120km/h mit 2100U/min und bei 140km/h geht es auf die 2500U/min zu.

- bei reiner Autobahnfahrt im Sommer mit 120km/h (z.B. Schweiz usw) komme ich auf einen Verbrauch von knapp unter 11L/100km.

- die Tour im Herbst war größtenteils Landstraße durch das franz. Jura und ins Piemont, mit einigen ordentlichen Bergetappen inkl. dem Col de Galibier. Da kam ich insgesamt auf 13,5 bis 14L/100km. Verbrauch in diesem Bereich (zw. 12L und 14L) hatte ich auch in früheren Jahren bei verschiedenen Europa-Fahrten.

- Bei Stadtfahrten oder ähnlichem gibt es kaum Unterschied zum Original - denn meines Wissens sind die ersten 3 Gänge so gut wie identisch zwischen dem BW und dem ZF 4-Gang-Getriebe.

Grüße
Lutz
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 25 Jan, 2022 22:57    Titel:  

Hallo Lutz,

danke für die ausführlichen Erläuterungen.

Habe ich das richtig verstanden, du hast ein ZF-Getriebe in erster Linie wegen der Verbrauchsreduzierung einbauen lassen?

Bei meinem BW-Getriebe im 4.2 habe ich gefühlt -gemessen habe ich es tatsächlich nie- etwa 17+/- Liter Super Plus auf 100 Km.

Viele Grüsse

Peter
Wer liefert was?
      
LA
registrierter Benutzer
Deutschland



Verfasst am: Mi 26 Jan, 2022 0:19    Titel: Jaguar XJC 12  

da hätte ich auch noch einen.

Er braucht noch etwas Arbeit

Schönen Gruß

Ludger



 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
LutzBlank
registrierter Benutzer
Kronberg



Verfasst am: Mi 26 Jan, 2022 7:51    Titel:  

Hallo Peter,

den Umbau hat mein Vorgänger in NL gemacht - ich habe den Wagen erst seit gut 8 Jahren.

2 Vorteile:

Erstens die reduzierte Drehzahl ab Landstraßengeschwindigkeit. Dadurch läuft der Wagen sehr ruhig, insbesondere bei Autobahnfahrten. Ein perfekter Langstrecken- bzw. Urlaubswagen.

Zweitens die daraus resultierende Verbrauchsreduzierung.

Grüße
Lutz
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 26 Jan, 2022 11:11    Titel:  

2 Vorteile:

Erstens die reduzierte Drehzahl ab Landstraßengeschwindigkeit. Dadurch läuft der Wagen sehr ruhig, insbesondere bei Autobahnfahrten. Ein perfekter Langstrecken- bzw. Urlaubswagen.

Zweitens die daraus resultierende Verbrauchsreduzierung.


Moin Lutz,

das hört sich gut an.

Mein Coupé ist übrigens auch ein Ex-Holländer.

Viele Grüsse

Peter
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Mi 26 Jan, 2022 12:18    Titel:  

Hallo zusammen,
ich habe Letitia von exclusively-jaguar angeschrieben, wie Lutz vorgeschlagen hat. Hier die Antwort:

................

Dear Armin,

Please see initial invitation below. I have added your name to the list and will contact you with more information in due course.

This is an initial request for you to SAVE THE DATE 31st July 2022 for our long awaited XJ Coupe Day to be held at The Mike Hawthorn Museum in Surrey, by kind permission of Nigel Webb.

Further information will follow, and of course, if you have any questions, please do not hesitate to ask me, on behalf of Nigel Webb and Roger Kemp (JDC Chairman).

If you know anyone else with an XJ Coupe, please pass this information on to them, and ask them to contact me in order to receive more details regarding the event.


Kindest Regards

Letitia Mace,

Xclusively Jaguar

...................

Also wenn ihr mitmachen wollt, könnt Ihr Euch bei Ihr melden.
Gruss
Armin
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 26 Jan, 2022 13:40    Titel:  

Also wenn ihr mitmachen wollt, könnt Ihr Euch bei Ihr melden.
Gruss
Armin




1f44d.png

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Mi 26 Jan, 2022 16:48    Titel:  

Der "Daumen hoch" gebührt Lutz, nicht mir :-)

Er hat das ganze angestossen.

Gruss
Armin
Wer liefert was?
      
dontpanic
registrierter Benutzer
Wiesbaden



Verfasst am: Do 27 Jan, 2022 15:16    Titel:  

Ich denke, wir werden auch zu dem Treffen fahren.

Vielleicht sieht man sich.

Gruss, Joachim
Wer liefert was?
      
isc-mangusta
registrierter Benutzer
Bergisch Gladbach



Verfasst am: Do 27 Jan, 2022 22:16    Titel:  

Habe die Einladung auch bekommen.
Leider glaube ich nicht, dass ich es schaffen werde, dort hin zu fahren.
Dafür gibt es privat zur Zeit zu viele Unwägbarkeiten.
Außerdem gibt es am Fahrzeug noch einiges zu erledigen. Da hätte ich für eine solch weite Fahrt zu starke Bedenken.

Gruß Marcell

Hier auch ein Bild von meinem:




IMG_1009-4.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2022
Tauberbischofsheim



Verfasst am: Fr 28 Jan, 2022 17:48    Titel:  

Hört sich interessant an. Werde meinen mal registrieren am WE.

VG, Clemens




3a7af374-8aa7-4c4c-a18a-9364399006fa.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Achim Rott
Sponsor 2022
53547 Roßbach



Verfasst am: Di 01 Feb, 2022 15:08    Titel: XJ Coupe Treffen am 31.Juli in Farnham, Südengland  

Hallo Lutz,

habe mit Interesse Deine Info zum XJ Coupe-Treffen in Farnham/UK gelesen, eine schöne Initiative des XJC Registers.

Hätte große Lust auch daran teilzunehmen, aber leider ist ausgerechnet dieses Wochenende bei mir schon verplant, es geht Richtung Alpen.

Dennoch möchte ich Dir und allen anderen XJ Coupe Fahrern und Fahrerinnen vorschlagen vielleicht sich einmal in Deutschland zu treffen. Eventuell im Rahmen einer größeren Veranstaltung (z. Bsp. Classic days, Oldtimer Grand Prix etc.) Was haltet Ihr davon ?

Hier noch ein Photo meines XJ 6 Coupes und eine Original Werbeanzeige von damals

VG Achim




pic021.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Outsider for Insider.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Di 01 Feb, 2022 19:12    Titel:  

Dennoch möchte ich Dir und allen anderen XJ Coupe Fahrern und Fahrerinnen vorschlagen vielleicht sich einmal in Deutschland zu treffen. Eventuell im Rahmen einer größeren Veranstaltung (z. Bsp. Classic days, Oldtimer Grand Prix etc.) Was haltet Ihr davon ?


Hallo Achim,

sehr schönes Auto, aber auch ein besonders schönes Haus hast du da, da komme ich gern mal zu einer Veranstaltung vorbei.
Davon halte ich sehr viel! ;-))

Nee, aber mal ernsthaft, ich wäre im Sommer mit meinem Coupé dabei, vorausgesetzt dass das Wetter mitspielt.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Mi 02 Feb, 2022 0:37    Titel:  

Hallo Achim,

gute Idee und schönes Coupe. British Racing Green?

LG Armin
Wer liefert was?
      
Achim Rott
Sponsor 2022
53547 Roßbach



Verfasst am: Mi 02 Feb, 2022 15:09    Titel: XJ Coupe Treffen am 31.Juli in Farnham, Südengland  

Hallo Armin,

der Wagen wurde vor vielen Jahren in westminster blue umlackiert, diesen Farbton gab es erst ab Serie 3. Ursprünglich wurde er in lavender und Leder magnolia ausgeliefert.

Ich finde dieses extrem dunkle blau (kein Metallic) ist eine sehr schöne Farbe in Kombination mit dem schwarzen Leder. War einer der Hauptgründe warum ich den Wagen vor 10 Jahren gekauft habe.

VG Achim
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mi 02 Feb, 2022 21:56    Titel:  

der Wagen wurde vor vielen Jahren in westminster blue umlackiert, diesen Farbton gab es erst ab Serie 3. Ursprünglich wurde er in lavender und Leder magnolia ausgeliefert.

Ich finde dieses extrem dunkle blau (kein Metallic) ist eine sehr schöne Farbe in Kombination mit dem schwarzen Leder. War einer der Hauptgründe warum ich den Wagen vor 10 Jahren gekauft habe.


Na ja, kann man machen, ist auch nicht verboten, hat aber mit dem Original nichts mehr gemein. Gewählter Farbton, zudem aus einer anderen Baureihe, ist bei einem sehr seltenen Auto wie dem XJ-Coupé, m.E. völlig daneben.

Aber, jeder wie er mag.....;-(

Peter
Wer liefert was?
      
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 11:32    Titel:  

Hallo Peter,

ja, vielleicht... aber er liebt seinen Wagen und er kümmert sich darum, dass ein weiterer XJC erhalten bleibt. Wenn ich darüber nachdenke, was gerage in den 70er und 80er Jahren alles mit Autos angestellt wurde, um vom Original abzuweichen, dann ist eine neue Farbe wirklich kein Problem. Außerdem gab es einfach Jaguarfarben, die nicht wirklich schick waren imho.

Viele Grüße

Argonaut
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 11:45    Titel:  

Moin,

natürlich kann jeder mit seinem Eigentum machen was er will.

Für mich sind solche Edelklassiker Skulpturen und die sollten möglichst original bleiben bzw. nicht verändert werden.

Ich habe noch einige weitere Klassiker in den Garagen, alle sind fast zu 100% original.

Wie gesagt, die Geschmäcker sind verschieden, aber ich wollte ein stark verändertes Classic-Car nicht haben.

Mit dieser Einstellung bin ich natürlich nicht allein, Interessenten zahlen nur für originale Klassiker gute Preise, das ist bekannt.

Wirklich originale und gute Autos sind sehr selten.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 12:03    Titel:  

Habe ich mir schon gedacht, dass ich da Ärger bekomme mit meiner Meinung.

Ich kann trotzdem beide Seiten verstehen. Und da ich selbst ein Originalitätsfanatiker bin, kann ich dich gut verstehen, Peter.
Wegen Wiederverkaufswert mache ich mir btw keinen Kopf, weil in diesem Segment niemand seinen Einsatz wiedersehen wird. Einen XJC in einem sehr guten Zustand zu versetzen und zu erhalten kostet einfach richtig Geld. Diese Autos waren ja auch seinerzeit nicht gerade billig. Und wenn man nicht einiges selbst machen kann, dann wird es eben teuer.
IMHO sind diese Autos deutlich unterbewertet mit den aufgerufenen Preisen zwischen 25 und 45 K. Dazu kommt, dass angebotene Exemplare meist in einem bedauernswerten Zustand sind und i.d.R. nur aufgehübscht.

Viele Grüße
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 12:14    Titel:  

IMHO sind diese Autos deutlich unterbewertet mit den aufgerufenen Preisen zwischen 25 und 45 K. Dazu kommt, dass angebotene Exemplare meist in einem bedauernswerten Zustand sind und i.d.R. nur aufgehübscht.

Das sehe ich ähnlich. Allerdings muss man zugestehen, dass diese wunderschönen Coupés eigentlich "nur" gekappte Limousinen sind. Also nicht besonders aufwändig entwickelt und zudem insgesamt qualitativ eher schlecht gebaut.

Ganz anders ein Mercedes W 111 Coupé, da ist ausser den Achsen und der Maschine usw. nichts von der Limousine, das sind eigenständige und natürlich sehr aufwändige Luxus-Coupés oder Cabrios. Schon deshalb liegen die Werte bei den Coupés dafür 3-5 mal so hoch wie bei einem sehr gut restauriertem -originalen- XJC.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 13:51    Titel:  

Moin,

es gibt leider zu wenige Fans dieser Autos, deshalb sind die Preise relativ niedrig. Auf mobile stehen die XJ-C z.T. wie Blei. Alles was nach dem E-Type kam, erzielt keine hohen Preise z.B. auch der XJS. Warum ein W111 Coupe so viel attraktiver ist dass ein Vielfaches bezahlt wird, würde mich auch mal interessieren.

Wenn man die beiden vergleicht, ist der Jaguar mindestens auf Augenhöhe. Der Benz mag qualitativ viel besser sein, aber das verwischt sich mit dem Alter der Autos in Abhängigkeit vom Erhaltungszustand. Und der E-Type ist qualitativ auch mies, aber hochpreisig. Dafür finde ich den W111 biederer. Er wirkt im Vergleich zum XJ-C hölzern. Technisch sehe ich den Jaguar vorne, in der Spitzenmotorisierung fast 90 PS, 4 Zylinder und 1,8 L Hubraum mehr. Eine D-Jetronic Einspritzung haben sie beide. Der Mercedes hat im Gegensatz zum Jaguar eine antiquierte Eingelenk-Pendel-Hinterachse, die es schon im Ponton gab. Nicht das ich etwas gegen den Benz hätte, ich hatte selbst mal einen W111 280 SE 3.5 und einen Ponton.

Was die Farbe angeht, habe ich bislang alle Oldis streng im Originalfarbton lackiert. Jetzt würde ich lieber eine Farbe nehmen die mir gefällt und verkaufbar ist, falls man das Auto mal verkaufen möchte. Ob Matching-Colors beim Verkauf ein Vorteil sind, weiss ich nicht. Bei einem Sammlerfahrzeug ja. Beim Rest? Wenn die originale Farbe häßlich ist, ist die Kiste schwer verkäuflich.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 14:20    Titel:  

....ich finde es immer problematisch die Fahrzeuge anderer zu qualifizieren, da jeder andere Ziele und Beweggründe hat.

Kehren wir zum eigentlichen Thema zurück. Hier die Anzeige zum XJC day.

Gruss
Armin




Farnham_1.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 14:27    Titel:  

es gibt leider zu wenige Fans dieser Autos, deshalb sind die Preise relativ niedrig. Auf mobile stehen die XJ-C z.T. wie Blei. Alles was nach dem E-Type kam, erzielt keine hohen Preise z.B. auch der XJS. Warum ein W111 Coupe so viel attraktiver ist dass ein Vielfaches bezahlt wird, würde mich auch mal interessieren.

Ich denke das hängt auch damit zusammen, dass der Ruf bzw. das Image von Jaguar in Deutschland insgesamt eher schlecht ist, zwar oft zu unrecht, wie viele hier wissen, dennoch ist es so.
Wer in Deutschland einen Jaguar fährt ist "mindestens etwas merkwürdig", oder versnobt (arrogant, überheblich) und sogar unseriös. In vielen Fernsehkrimis fährt der miese Betrüger, Investmentbanker, Immobilienspekulant, Baulöwe (was für ein schwachsinniges Wort) usw. gern einen Jaguar, der dann am Schluss manchmal einem Unfall zum Opfer fällt oder abgefackelt wird.
Ausserdem ist ein Jaguar nicht vollgasfest wie ein Mercedes, BMW, Porsche usw.. Zudem sind Jaguar-Werkstätten unverhältnismässig teuer (stimmt nicht immer, aber oft). Der Wertverlust bei Jaguar ist gigantisch.

Der beruflich erfolgreiche und/aber bodenständige Deutsche, mit dem Haus (DHH, RMH) am Stadtrand, der sich in der Midlife-Krise keine Harley oder einen Porsche kauft, aber über genug Erspartes verfügt, um sich mit einem Luxus-Spielzeug in der Gesellschaft darzustellen, kauft sich eine Pagode, W107, oder eben ein geschlossenes 111er Coupé.

Vom Kauf eines Jaguars wird ihm von seinen "Freunden" abgeraten.

Aber man muss trotzdem feststellen, dass die Qualität eines 111ers tatsächlich erheblich besser ist.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 14:43    Titel:  

...ich finde es immer problematisch die Fahrzeuge anderer zu qualifizieren, da jeder andere Ziele und Beweggründe hat.

"Problematisch" finde ich es eher, dass man inzwischen nicht einmal mehr seine Meinung kundtun kann, ohne sofort von irgendeinem albernen Gutmenschen gemassregelt zu werden.

Peter
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 15:31    Titel:  

....immer wieder faszinierend was es für meinungsstrake Persönlichkeiten gibt....
Armin
Wer liefert was?
      
Bergisch420
Sponsor 2022
Köln



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 16:26    Titel: XJ Coupé Treffen  

Hallo Peter

Ich bin da voll bei dir..

mein Coupé ist in 2023 auch in anderer Farbe fertig, da diese mir besser gefällt

Ich halte es mittlerweile so.. ich mag keine Leute die sich empören, ich mag Leute die sich begeistern..
Empörung ist negativer Narzissmus..

Jetzt los mit den Kommentaren

Grüße
Axel
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 16:40    Titel:  

....ich finde es immer problematisch die Fahrzeuge anderer zu qualifizieren, da jeder andere Ziele und Beweggründe hat.

So habe ich das noch gar nicht gesehen. Ich dachte, ich habe meine eigenen Oldis "qualifiziert??", hier: W111 Coupe, XJ12 C, E-Type und natürlich der Ponton. Zu allen habe ich eine starke Meinung - faszinierend.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
DrSpeed
Sponsor 2021
Gailingen



Verfasst am: Do 03 Feb, 2022 18:10    Titel:  

Udo, du warst überhaupt nicht gemeint. Es ging um die Diskussion der nicht originalen Lackierung von Achims Coupé weiter oben.
LG Armin
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 4:02    Titel:  

Peter, du bist ja komisch.
Du haust hier so einen raus und kommst dann mit Empörung, weil du ja nicht mal deine Meinung kund tun dürftest?!
Außerdem stellst du hier so viele Behauptungen auf, die du zwar als Fakt darstellt aber deswegen sind es noch lange keine.
Kann ich nur den Kopf schütten.
Besonders der Punkt, dass Jaguar Fahrer durch die Bank als arrogant usw gehalten werden.
Wie gesagt, stimmt vorne und hinten nicht und glaub mir, ich hatte Mercedes, BMW und Porsche!
Vielleicht hält man ja nur dich für solch einen Menschen?

Ich halte es mehr wie Udo; Armin und Axel.
Ausserdem finde ich den XJ in dem Blau wunderschön und finde es top, wenn jemand einfach das macht, was er gut findet.
Warum auch nicht?
Nur um es irgendwelchen albernen Originalitätsfetischisten recht zu machen?
Fällt schon auf, dass die Originalitätsmenschen (ist ja ok auf Original zu stehen) ständig ihre heiße Luft absondern, sobald irgendwer macht, was er gut findet.
Anders herum habe ich es noch nie gesehen.
Jemand der auf custom steht, hat hier glaub ich noch nie einen angemacht weil jemand sein Auto Original hat.

Kommen wir doch tatsächlich wieder zurück zum Thema.
Deine Meinung kennen wir ja nun…

P.S
Jaguar und Edelskulptur?
Echt jetzt?!
Also ich liebe (meinen) Jaguar - alles daran aber wenn du mal ne Edelskulptur sehen willst, musst du mal in Richtung Flügeltürer oder alte Aston Martin schauen.
Unsere Jags beginnen manchmal schon ab ein paar hundert Euro.
Selbst gute Autos gibts oft unter 10k - ok, keine Coupés, na und?
In diesem Segment von Edel zu sprechen…

Lassen wir doch allen ihren Spaß und erfreuen uns vor allem an den Leuten, die mal etwas Schwung, Vielfalt und neue Ideen in die Szene bringen ;)

Munter bleiben Jungs
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 10:25    Titel:  

Moin,

die Gesellschaft funktioniert offenbar mal wieder vorbildlich. Da fühlt sich jeder wohl.

Wahrer Luxus ist, nicht mittendrin leben zu müssen.;-)

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Argonaut-10
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 11:03    Titel:  

Nun auch noch etwas Info / Meinung von mir.

Jaguar war damals (50er/60er Jahre) den deutschen Autos deutlich überlegen. Es ist hinlänglich bekannt, dass die deutsche Automobilindustrie und die Fachpresse Hand in Hand gearbeitet haben, um deutsche Produkte in Vergleichen immer gewinnen zu lassen. Auch wurden gerade Jaguar Automobile gerne als unzuverlässig tituliert. Fakt ist... die 6 und 12-Zylinder sind beides Motoren, die erstklassig und zuverlässig sind / waren. Die Gefahr ist immer, dass Leute mit geringem Budget es mit der Wartung nicht so genau nahmen. Auch das Fahrwerk war wegweisend und noch heute kann man in einem XJ dahingeiten, wie in kaum einem anderen Auto. Ein 300 SL / 190SL oder die Pagode... schöne Autos und sehr gut verarbeitet... aber die Motoren?
Auch die Verarbeitung war gut bei Jaguar, bis British Leyland das Zepter übernahm. Ich denke, wir hier im Forum müssen die Mähr nicht weitertragen.

Und... ich bin immer wieder überrascht, dass wir uns hier manchmal von der Objektivität wegbewegen? Wir sind doch alle Liebhaber dieser wunderschönen Autos. Muss das denn manchmal unter die Gürtellinie gehen?
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 11:16    Titel:  

Es ist hinlänglich bekannt, dass die deutsche Automobilindustrie und die Fachpresse Hand in Hand gearbeitet haben, um deutsche Produkte in Vergleichen immer gewinnen zu lassen. Auch wurden gerade Jaguar Automobile gerne als unzuverlässig tituliert.

Genau das schrieb ich doch.....;-)

Ich denke das hängt auch damit zusammen, dass der Ruf bzw. das Image von Jaguar in Deutschland insgesamt eher schlecht ist, zwar oft zu unrecht, wie viele hier wissen, dennoch ist es so.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 18:13    Titel: und jetzt bitte zurück zum Thema:  

.....zur Erinnerung: es ging um XJC-Treffen u.a. auch darum, ein solches hier in der Nähe zu arrangieren.....Gruß - Peter aus FFM nach Rücksprache mit Thomas Stromski......und ordnenden Eingriffen......
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 18:35    Titel:  

Wenn ihr ein XJC Treffen macht fände ich das toll und wenn es passt würde ich mit meiner Limo gerne kommen zum schauen kommen. Das Coupé ist einfach schön. Sehr schön! Ich habe trotzdem bewusst die Limo gekauft, weil 2-Sitzer oder 2+2 jetzt genug im Hause waren und sind und ich mal ein Auto haben wollte wo auch ein befreundetes Pärchen mitfahren kann :-), also ein altes Auto natürlich.
Kommentare zur Farbe erspare ich uns allen ;-)

Grüße
Norbert
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 19:25    Titel:  

Wenn es ein Treffen gäbe und auch Besitzer von Limos nicht direkt wieder verjagt werden würden, würde ich auch kommen um zu gucken.
Ich finde das Coupé auch sehr schön.
Da ich aber mit dem 356 Speedster ein ganz andere Coupé im Auge habe und eines reicht, wird’s kein Jag werden - so schön das Auto auch ist.
Wer liefert was?
      
DDSforever
Sponsor 2022
Baden bei Wien



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 20:01    Titel: Xjc cabriolet  

Hallo an die XJC Experten,

Fallweise tauchen im Netz XJC Cabrios auf, sind das Basteleien oder wurde des auch professionell gefertigt.
Hier in der Gegend gab es mal einen Oldtimer Verleih die hatten eines im Programm.
Die Firma ging in Konkurs und die Autos wurden versteigert.
Hab mir das Cabrio angeschaut, war ziemlich runter und der Umbau wenig vertrauenserweckend .

Unverständlich,dass Jaguar so etwas nicht ins Programm genommen hat.

Danke und schöne Grüße
Werner
Wer liefert was?
      
dontpanic
registrierter Benutzer
Wiesbaden



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 20:53    Titel:  

Hallo Werner,

ja, schade dass Jaguar nie ein XJC Cabrio gebaut hat. Nachfrage hätte es bestimmt gegeben. Sonst wären nicht zeitnah nach dem Ende der XJC-Produktion zwei Firmen auf die Idee gekommen, darauf aufbauend ein Cabrio zu fertigen. Das waren von Ende der 70er bis Anfang der 80er Jahre die Firmen Ladbroke Avon und Lynx. Allerdings kostete der Umbau damals ungefähr noch einmal so viel wie das Coupe ab Werk, deshalb sind verständlicherweise die Stückzahlen sehr niedrig geblieben. Ungefähr 25 Avon und 16 Lynx. Später sind dann noch einige andere Karrosseriebauer dazu gekommen, aber jeweils mit noch kleineren Stückzahlen, teilweise auch nur einzelne Exemplare.

Mit den Avon Convertibles hab ich mich etwas näher beschäftigt. Der Designer war Anthony Stevens, deshalb wurden die Autos auch unter der Bezeichnung "Avon-Stevens Convertible" angeboten. Es gab sogar ein eigenes Prospekt und Sir William Lyons hat sich das fertige Cabrio zumindest einmal angeschaut und keine Einwände erhoben. Die Coupes wurden komplett auseinander genommen und in der tragenden Struktur verstärkt, somit sollte eine ausreichende Steifigkeit erzielt werden, was damalige Tests auch bestätigten. Ich nehme an, bei Lynx war das genauso, bei den späteren Umbauten würde ich mir das schon sehr genau ansehen.

VG, Joachim
Wer liefert was?
      
DDSforever
Sponsor 2022
Baden bei Wien



Verfasst am: Fr 04 Feb, 2022 22:11    Titel:  

Danke für die Infos Joachim,

werde mich da noch ein bisschen einlesen.
Aber bei den angeführten Stückzahlen ist es sehr unwahrscheinlich so einem Exemplar zu begegnen, da hab ich ja richtig Glück gehabt.
Wäre interessant was aus dem Wagen geworden ist, hab ich leider nicht weiterverfolgt.
Schönen Abend
Werner
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Fr 11 März, 2022 9:47    Titel:  

Hallo,

seit Tagen ist traumhaftes Coupé-Wetter.

Mein Auto läuft sehr gut und macht total viel Spass.

Jetzt wollte ich gern die Bremsflüssigkeit wechseln lassen. Mein Schrauber ist aber krank und fällt für einige Wochen aus.

Kann das auch eine normale Werkstatt oder sollte man damit zum Alt-Jaguar-Schrauber?

Sonnige Grüsse

Peter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2021
Mannheim



Verfasst am: Fr 11 März, 2022 10:14    Titel:  

Moin Peter,

eine normale Werkstatt sollte das machen können. Ich würde zu einer Werkstatt gehen, die noch alte Autos repariert. Gute Besserung für deinen Schrauber.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Fr 11 März, 2022 10:34    Titel:  

Moin Udo,

danke für die Info und Grüsse nach Mannheim.

Peter
Wer liefert was?
      
LutzBlank
registrierter Benutzer
Kronberg



Verfasst am: Mi 30 März, 2022 11:54    Titel: Status Update XJC Treffen am 31.7. in England  

Hallo an alle XJC Treffen-Interessierte,

für das Treffen in Südengland sind zur Zeit knapp 30 XJC Fahrer angemeldet.
Falls noch jemand Interesse hat - bitte melden bei Letitia@exclusively-jaguar.co.uk, sie schickt dann weitere Details für die Registrierung, genaue Lokation, geplante Programmpunkte (Vorträge) usw,

Grüße
Lutz
Wer liefert was?
      
dontpanic
registrierter Benutzer
Wiesbaden



Verfasst am: Do 31 März, 2022 8:28    Titel:  

Ich hatte mich am 23.01. für das Event registriert und nach dem Programm gefragt.

Am 14.02. kam dann eine etwas ungelenk formatierte Mail, mit der Aufforderung, 10 Pfund pP für den Eintritt und ein Lunch-Buffet plus Soft-Drinks zu überweisen. Na ja, es gilt sicher auch hier: "You get what you pay for".

Weiteres Programm gibt es offenbar nicht, ausser dass man die Autos auf das Gelände stellt und das Museum anschauen darf. Das ist auch völlig ok, solche lokalen Events gibt es überall, kann auch sehr nett sein, aber dafür fahre ich keine 1.500km nach England und wieder zurück.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: