Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Motorprobleme beim XJS 4.0 BJ95
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
matzedin
registrierter Benutzer
Duisburg



Verfasst am: Mi 01 Jun, 2022 15:09    Titel: Motorprobleme beim XJS 4.0 BJ95  

Hallo,

mein XJS Kauf war ein totaler Reinfall im Nachhinein....vielleicht poste ich mal die ganze Story wenn die Anwälte Ihre Arbeit getan haben...

Worum es mir aber jetzt geht:

Mein XJS Cabrio 4.0 BJ 1995 hat immer "Aussetzer" auf der Autobahn.

So ab 90 km/h aufwärts verliert er sporadisch das Gas. (mal tritt es 10 mal auf 70km auf, manchmal auch nur 1x in 50km). Das heißt er wird langsamer, (rollt aus) und nach 1-2-3-4 Sec hat er wieder Gas und fährt wieder..

War schon 2x bei einem der Spezialisten hier der auch Partner ist, zuletzt wurde wohl mal Testweise der OT Sensor ausgetauscht. Kurios: Es geht keine Motorkontrollleuchte an und im Fehlerspeicher ist wohl auch nicht zu finden...

Wir stehen da irgendwie vor einem Rätsel...Als Laie hätte ich ja gesagt, dass Signal vom Gaspedal verliert sich irgendwann aber da das Problem auch beim Tempomat auftritt, wäre da meine Theorie völlig falsch.

Vielleicht hatte hier jemand mal das selbe oder ähnliche Probleme und ne Idee oder Ansatz ?
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
ultrarare2
registrierter Benutzer
Erdesbach



Verfasst am: Mi 01 Jun, 2022 17:56    Titel:  

Bring ihn mir einen Tag dann geht er....und lass die Finger am besten von "Spezialisten" ...was mir da schon alles begegnet ist, da könnt ich ein Buch schreiben

MfG
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
matzedin
registrierter Benutzer
Duisburg



Verfasst am: Mi 01 Jun, 2022 19:03    Titel:  

Na ich glaub man kann da nicht alle Spezialisten über ein Kamm scheren...die Werkstatt wo der Wagen jetzt mehrmals war, die Jungs wissen schon was Sie machen (behaupte ich mal) und bis jetzt auch immer fair behandelt worden, also sehr entgegenkommend. ...Aber bei dem Motorenproblem stehen wir irgendwie vor einem Rätsel..noch...
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
chund
registrierter Benutzer
Auerbach im Vogtland



Verfasst am: Do 02 Jun, 2022 12:26    Titel:  

Nun ja, wüssten die "Jungs" was sie machen, würde der Hobel ja ordentlich laufen, zumindest hätten sie das Problem definiert.

Aus eigener guter Erfahrung kann ich Dir nur raten, mal mit Thorsten (ultrarare) Kontakt aufzunehmen.

Gruß Andreas
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
musicman64
Sponsor 2021
Wandlitz



Verfasst am: Sa 04 Jun, 2022 12:27    Titel: Xjs  

Hallo!

Das Problem wird wohl in der Kraftstoffzufuhr liegen. Prüfe mal den gesamten Förderweg. Da der Fehlerspeicher nichts anzeigt wird es hoffenlich nicht das Steuergerät sein. Checke den Benzindruck, Kraftstoffilter, Tankentlüftung etc. Öffnest Du nach einer Fahrt den Tankdeckel und es zischt hast Du das Problem wahrscheinlich gefunden. Ab einem gewissen Unterdruck im Tank schafft die Spritpumpe nicht mehr die nötige Fördermenge!!
Gruß Alex
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: