Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Zur Erheiterung: Funkenstrecke in Verteilerkappe (DD6, S3)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Oldifan
registrierter Benutzer
Birenbach



Verfasst am: Sa 04 Jun, 2022 13:05    Titel: Zur Erheiterung: Funkenstrecke in Verteilerkappe (DD6, S3)  

Guten Tag,

zur allgemeinen Erheiterung ein Zündungsproblem, das ich so deutlich zum ersten Mal gesehen habe.

Symptom:
- Plötzlicher unrunder Motorlauf, verringerte Leistung.

(Blick unter die Motorhaube auf dem nächsten Supermarktparkplatz --> Fehler auf den ersten Blick nicht erkennbar. Langsame vorsichtige Heimfahrt (40 km)).

Fehlersuche:
- Durch einzelnes Abziehen der Stecker der Einspritzdüsen festgestellt, dass Zylinder B2 und B4 nicht mitlaufen. (Keine Verringerung der Motordrehzahl beim Abziehen der Stecker.)
- Deutliches Klickgeräusch der beiden o.g. Einspritzdüsen bei aufgestecktem Stecker und laufendem Motor --> Einspritzdüsen wahrscheinlich ok.
- Ausbau Zündkerzen B2 und B4, beide feucht. Einbau neuer Zündkerzen --> Keine Verbesserung.
- Überprüfung Zündkabel B2 und B4 (Widerstandsmessung) --> Beide ok.
- Ausbau Verteilerdeckel. Zwei deutliche Funkenstrecken zwischen benachbarten Kontaktstiften zu erkennen. --> Funkenüberschlag im Verteilerdeckel.
- Widerstandsmessung zwischen zwei benachbarten betroffenen Kontaktstiften. Ca. 12 kOhm --> Verteilerdeckel unbrauchbar.

Reparatur:
- Neuen Verteilerdeckel verbaut (Lag zum Glück auf Vorrat im Regal.) --> Motorlauf einwandfrei

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt.

Dirk




B1_small.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


B2_small.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


B3_small.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: So 05 Jun, 2022 14:56    Titel:  

Da wundert sich der geneigte Schrauber was alles so passiert. Vielen Dank für den schönen Bericht samt Bilder.

erhellter Gruß
Rüdiger
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: