Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Höherer Verbrauch
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: So 03 Jul, 2022 21:47    Titel: Höherer Verbrauch  

Hallo zusammen,

Auf der im heutigen Bericht beschriebenen Reise hat mein XJS deutlich mehr verbraucht als auf der letztjährigen Reise, bei gleicher Fahrweise. Lag der Verbrauch letztes Jahr zwischen 10,5 (Autobahn) und 12,5 (Stadt, Berge) Litern, so schwankte er dieses Mal zwischen 11 und 14 Litern.
Woran kann das liegen?

Viele Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Di 05 Jul, 2022 9:55    Titel:  

?? Was für ein Auto, was für ein Motor? Wie hast du bei der Verbrauchskontrolle die gefahrenen Km ermittelt? Tacho oder GPS? zwischen 10,5 und 11l ist ja quasi kein Unterschied. Zwei "Aufwärmphasen" mehr pro Tankfüllung und der Verbrauch steigt um etliche Liter. Das Thema deiner Klimaanlage ist ja auch so eine Geschichte die durchaus Einfluss auf den Verbrauch hat. Ich schätze der Motor hat nichts.

entspannter Gruß
Rüdiger
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: Di 05 Jul, 2022 10:18    Titel:  

Hallo Rüdiger,

AJ16-Motor.
Beide Verbräuche sind jeweils auf 3.000 Kilometer-Reisen nach Italien und zurück entstanden, bei gleicher Fahrweise.
Die Verbräuche habe ich ermittelt, in dem ich bei der jeweiligen Volltankung die getankten Liter durch die angezeigten Kilometer des Tageskilometerzählers geteilt habe.
Den Tageskilometerzähler stelle ich bei jedem Tanken auf Null, alleine schon deshalb, weil meine Tankanzeige so seltsame Stände anzeigt, dass ich mich eher nach den gefahrenen Kilometern richten muss als nach ihr, um zu wissen, wann es wieder Zeit ist, zu tanken.
Bei der Revitaisierung meiner Garage-Queen habe ich zahlreiche Komponenten erneuert, nicht aber die Zündkerzen, da der Motor einwandfrei und ruhig läuft. Die könnten aber ziemlich alt sein. Könnte der höhere Verbrauch mit abgenutzten Zündkerzen zusammenhängen?

Viele Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Mi 06 Jul, 2022 10:39    Titel:  

BB King fragte man "do you become rich am famous playing a Gibson Guitar?" seine Antwort "Waht do you mean with - rich and famous?" also was heißt "ziemlich alte Zündkerzen?", ich glaube nicht, dass die Kerzen Ursache einer markanten Verbrauchserhöhung sein könnten, aber die sind bei dem Motor ja auch mal schnell rausgeschraubt und kontrolliert. Luftfilter, gestörte Sensorik, mangelhafte Grundeinstellung, unzulängliche Drosselklappengestänge (Sorry, ich kenne den AJ16 im Detail nicht) etc. sind da eher Kandidaten die für ein Literchen zu viel. Hattest du nicht auch Theater mit dem Klimakompressor?

Ich würde den Sommer so weiter fahren und genießen und im Winter einmal eine gründliche Wartung.

sommerlicher Gruß
Rüdiger
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
pmscali
registrierter Benutzer
Marktrodach



Verfasst am: Mi 06 Jul, 2022 13:38    Titel:  

Zündkerzen eher weniger.

hast du andere Reifen oder Felgen verbaut? Luftdruck?
Unterfahrschutz ist auch dran und intakt?

Klimaanlage ist so eine Sache, wenn man bei 80+ die Fenster dafür aufmacht hast du extrem mehr Luftwiderstand und der verbrauch ist dann bestimmt höher als mit Klima an.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: Mi 06 Jul, 2022 21:16    Titel:  

Mit „ziemlich alt“ meine ich, dass es wahrscheinlich nach 80.000 Kilometern immer noch die Originalzündkerzen sind. In den Unterlagen des deutschen Zweitbesitzers findet sich nichts über neue Zündkerzen. Und ich vermute, dass der amerikanische Erstbesitzer sie während seinen 65.000 Kilometern auch nicht gewechselt hat. Ich werde sie jetzt austauschen und dann mal schauen, ob sich der Verbrauch reduziert.

Viele Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
chund
registrierter Benutzer
Auerbach im Vogtland



Verfasst am: Do 07 Jul, 2022 9:45    Titel:  

Moin Stefan,

irgendwo hast Du geschrieben, dass Du der Katze während des zweiten Trips nach bella Italia hin und wieder richtig die Sporen gegeben hast. Das wird die Erklärung dafür sein, dass da etwas mehr Sprit durch die Leitungen geflossen sind.

Ich habe schon einige Autos aus den USA, Italien und der Schweiz geholt, entweder für mich oder für Bekannte. Alle diese Autos hatten eines gemeinsam, die fehlende Servicehistorie. Es ist kein Geheimnis, dass man in solchen Fällen alle Flüssigkeiten, Filter, Zündkerzen etc. wechselt, ohne Rücksicht darauf ob das eine oder andere noch "geht".

So bist du dann auf einem Stand, den du kennst und kannst darauf evtl. Wechselintervalle aufbauen. Daher, raus mit den Kerzen und allem, was noch nicht getauscht wurde. Aus leidvoller Erfahrung, siehe auch diverse Threads hier im Forum, kann ich Dir einen regelmäßigen Wechsel der Bremsflüssigkeit nur raten. Gerade in den USA nimmt man es da nicht so genau, was beim XJS mit seinem Teves ABS für große Probleme sorgen kann.

Gruß
Andreas
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: Do 07 Jul, 2022 13:30    Titel:  

Hallo Andreas,

danke für den Tipp, ich habe letztes Jahr nach dem Erwerb vieles, aber eben nicht alles ausgetauscht (Reifen, Stoßdämpfer, Bremseiltungen u. -beläge, Motoröl, Bremszylinderdichtungen, Öl- und Luftfilter, Bremsflüssigkeit, Differential Simmering und -Öl. Kühlwasser.
Benzinfilter und Zündkerzen fehlten noch, beides hat eben der Kurier gebracht.
Der höhere Verbrauch war schon vor der Italienreise vorhanden, nach der Winterpause fiel mir auf, dass der Wagen in der Stadt plötzlich 14 Liter verbrauchte. Vielleicht habe ich es mir letztes Jahr einfach auch nur schön gerechnet. ;-)
Wie oft sollte man bei unseren XJS die Bremsflüssigkeit tauschen?

Viele Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Do 07 Jul, 2022 13:34    Titel:  

Hallo Stefan,

Sofern die Verbrennung nicht optimal ist, wird sich dies in den Abgaswerten spiegeln (z.B. CO und HC Werte).
Wenn hier höhere Werte gemessen werden, dann solltest Du alle Sensoren für die ECU prüfen. Sofern falsche Werte ausgegeben werden, dann spritzt die ECU ggf. zu lange ein.

Die 6 Kerzen sind ja schnell gewechselt. Ich denke allerdings nicht, dass neue Zündkerzen den Verbrauch massiv senken, außer ein Zylinder läuft wegen einer defekten Zündkerze gar nicht mit.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
chund
registrierter Benutzer
Auerbach im Vogtland



Verfasst am: Do 07 Jul, 2022 13:38    Titel:  

Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre wechseln.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: Do 07 Jul, 2022 14:00    Titel:  

Ist mein Verbrauch denn eher normal oder eher zu hoch?
Wieviel verbrauchen denn die anderen AJ16-Fahrer?

Viele Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
dumont
registrierter Benutzer
im Norden



Verfasst am: Fr 08 Jul, 2022 14:47    Titel:  

Moin,

mein 95er Coupe benötigt ca. 15 Liter....

Gruß
Ralf
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
ankadi
registrierter Benutzer
Salzburg



Verfasst am: Fr 08 Jul, 2022 15:52    Titel:  

Nach meiner Erfahrung spielt die Außentemperatur eine gewisse Rolle. Wenn es heiß ist, verschwindet ein Teil des Sprits im Expansionstank. Wenn es kühler wird, ist er wieder zurück im Haupttank. Ich erfasse daher seit Längerem den Verbrauch wie vom TO beschrieben, errechne aber dann den Durchschnittsverbrauch über diese Jahre. Und der ist bei meinem AJ16 ziemlich konstant bei 12,3 l/100km (mit Schwankungen zwischen knapp 10 und 18 l/100 km).
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
xjsNeuling
Sponsor 2022
Rösrath



Verfasst am: Mi 28 Sep, 2022 13:45    Titel: Verbrauch XJS Bj 94  

Mahlzeit in die Runde
zum Thema Benzinverbrauch meine Erfahrungswerte von ca. 5T km/Jahr:
Selten Stadtverkehr
Viel Autobahn, da im Sommer fast wöchentlich Köln - Niederlande (100km/h Begrenzung)
Verbrauch zwischen 8,5 und 10l
Ich schaue, dass ich schnell in den 4.Gang gelange und dann Gas weg und cruisen, allerdings freue ich mich beim Beschleunigen jedes Mal auf die "sanfte" Kraft der 6 Zylinder ...
Gruß Thomas
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Chillaxer
registrierter Benutzer
Lindlar



Verfasst am: So 02 Okt, 2022 8:55    Titel:  

Hallo Thomas,

8,5-10?
Das schaffe ich nie. Stadt zwischen 13 und 14, Autobahn minimum 12.
Allerdings fahre ich den Wagen auf der Autobahn selten unter 120, meist zwischen 130 und 150, manchmal auch 180 und drehe die Gänge dabei unter Vollast auch gerne mal aus. Auf diesen zügig gefahrenen Etappen beträgt der Verbrauch meistens 12,5.
Mein Sohn hat gerade begonnen, seinen Master in Rotterdam zu machen. Wenn ich ihn bei passendem Wetter mit dem Jag besuche, werde ich mal testen, ob ich an deine Verbrauchswerte herankomme.

Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Mo 03 Okt, 2022 13:27    Titel:  

Es ist ein riesiger Unterschied ob man mit max 100 km/h gleichmäßig über die Autobahn rollert, oder man man eher sportlich zwischen 120 und 150 und aich mal 180 km/h fährt. Ich halte den angegebenen Verbrauch für normal bis günstig.
Ein Stadtverbrauch von 14 L/100km erschient mir als X300 V12 Fahrer traumhaft niedrig.
Ich glaube an einen Fehlalarm.
Sechs Kerzen selbst wechseln geht schnell und kostet mit 20 - 40 Euro sehr wenig. Eventuell macht der Einbau "'gleich-wertiger' Iridiumkerze Sinn, weil die bis zu 120000 km halten sollen.

Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: