Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ8, X100, XKs, XKR bis 2005 und X308, X350  >>  XJ8 x308 geht spontan in Notbetrieb
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
silenthit
registrierter Benutzer
Berlin



Verfasst am: Mo 25 Jul, 2022 23:15    Titel: XJ8 x308 geht spontan in Notbetrieb  

Hallo alle zusammen,

habe folgendes Problem:

Bei meinem 308er 3,2 scheint nach ein paar Tagen Kurzstrecke oder Standzeit in der Stadt die Spannung der Batterie abzusacken.

Das macht sich dann in der Form bemerkbar dass der Wagen manchmal spontan in den Notbetrieb geht und nach einem Neustart des Motor wieder normal läuft.

Batterie Varta 100Ah ist neu.

Wenn die Batterie frisch voll geladen ist macht er keine Probleme - auch nicht nach längerer Autobahnfahrt - erst wenn ich dann wieder ein paar Tage oder eine Woche in der Stadt fahre fängt der Bordcomputer an zu spinnen und er springt manchmal spontan in den Notbetrieb.

Es kann doch nicht sein dass ein Jaguar nicht für Kurzstrecken in der Stadt geeignet sein soll???

Kann das eventuell mit dem Laderegler der Lichtmaschine zusammen hängen oder was meint Ihr dazu?
Wer liefert was?
      
LeaperUK
registrierter Benutzer
Duisburg



Verfasst am: Di 26 Jul, 2022 14:32    Titel:  

Klingt erst mal nach Laderegler. Ich würde mit einem Multimeter mal die Ladespannung an der Batterie im Leerlauf messen.
Wer liefert was?
      
Mattias
registrierter Benutzer
Friesland



Verfasst am: Di 26 Jul, 2022 18:26    Titel:  

Laderegler ist einfach zu testen, Bordnetzspannung mit laufender Maschine messen, wenn > 13,8V ist normalerweise alles ok. Den würde ich aber nicht als Grundverdächtigen ansehen.

Viel näher liegt der Verdacht auf Verbraucher, der sich nicht abschaltet. Das kann alles mögliche sein, bei mir spann mal einer der Sitzschalter für Lordosenstütze. Die pumpte immer wieder, wenn Druck abfiel.

Beliebt ist auch Schminkspiegelbeleuchtung, Kofferraumlampe ... Ferner können ganze Steuermodule u.U. nicht in den Schlaf gehen.

Hilft nur Ruhestrom messen. Damit das Sinn macht, dem Kofferraumschloss vorgauckeln, dass es geschlossen ist. Dann relativ lange Zeit warten, nach ca einer halben Stunde sollte der Strom auf um 30mA runtergefallen sein.

Ist dies nicht der Fall, hast du oberes Problem mit einem Verbraucher, der nicht in Schlaf geht, Mit Auslesegerät ist das einfach zu finden, ohne nur durch mühseliges Ziehen von Sicherungen, wieder ca 30min warten usw.

Wems nicht zu dumm ist, Batterieunterbrecher rein, vlt auch um zunächst Laderegler/Lima auszuschließen oder sich Zeit zu verschaffen, bis Luft für intensive Fehlersuche vorhanden ist. Zwar keine schöne Lösung, aber notfalls ...

Ach ja, vorher unbedingt die Schließmechanik am Kofferraum geschmeidig gangbar machen, sonst haste gleich das nächste Problem, nicht mehr an die Batterie zu kommen.

Grüße
Mattias
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2022
Stuttgart



Verfasst am: Di 26 Jul, 2022 18:47    Titel:  


Ist dies nicht der Fall, hast du oberes Problem mit einem Verbraucher, der nicht in Schlaf geht, Mit Auslesegerät ist das einfach zu finden, ohne nur durch mühseliges Ziehen von Sicherungen, wieder ca 30min warten usw.


Hallo Mattias,
mit welchem Auslesegerät und Wie könnte man einem stillen Verbraucher auf die Schliche kommen ? Ich kenne seither tatsächlich nur Sicherungen ziehen, was auch mit strukturierter Logik aufwendig ist.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
LeaperUK
registrierter Benutzer
Duisburg



Verfasst am: Di 26 Jul, 2022 19:31    Titel:  

"Standzeit" hatte ich überlesen, dann erst mal Laderegler. Das ist in einer Minute durch und dann nach Mattias Methode.
Wer liefert was?
      
Mattias
registrierter Benutzer
Friesland



Verfasst am: Mi 27 Jul, 2022 21:49    Titel:  

Wenn Laderegler/Lima ok sein sollte und ne Jaguar-Werkstatt in der Nähe, dort mal auf nicht abschaltende Verbraucher checken lassen. Kostet ein wenig, geht aber wesentlich schneller als die Suche selbst. Ob mit den anderen handelsüblichen Geräten was zu holen ist, keine Ahnung.

Wenn genügend Zeit und Spass, kannste natürlich selber suchen. Manches findet sich recht leicht (Schminkspiegelbeleuchte, Kofferraumleuchte), anderes sehr schwer (wie z.B. meine Macke mit der Lordosenstütze, die vom Schaltermodul immer mal angesteuert wurde). Da brauchte es sogar mehr als ne halbe Stunde, kam erst bei Prüfung über ganze Nacht zu Tage.

Grüße
Mattias
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2022
Stuttgart



Verfasst am: Mi 27 Jul, 2022 22:20    Titel:  

Hallo Mattias,
Schade. Ich habe das originale Jaguar Diagnosegerät ( WDS ) und hatte Hoffnung, dass Du einen Weg kennst, stille Verbraucher mit dem originalen Jaguar Diagnosegerät zu finden. Eigentlich auch unlogisch, da wenn es angeschlossen ist, die Steuergeräte nicht runterfahren dürfen. Und in einen so tiefen Schlaf, dass Sie nicht mehr angesprochen werden können. macht ja auch keinen Sinn. Sprich, die Jaguar Werkstatt kann auch nur mit strukturierter Vorgehensweise und Erfahrung voran kommen.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
Mattias
registrierter Benutzer
Friesland



Verfasst am: Do 28 Jul, 2022 23:05    Titel:  

Hallo Willi,

puh, da muss ich passen mit welchem System Jaguar damals (2004) bei mir ausgelesen hat bzw. welches an der Kiste dran war. Jedenfalls konnte mit dem durchaus nachvollzogen werden, über Nacht, dass das Schaltmodul der Sitzverstellung sporadisch die Lordosenstütze aktivierte, der Strom hochging und richtige Pausen mit Rückgang auf 30mA nur selten/kurz vorlagen.

Technisch würde ich hier banales Mitprotokollieren der Meldungen auf dem Can-Bus erwarten. Sollte gehen, ohne dass die Kiste merken muss, dass ein Auslesegerät dran ist (sofern dies extern versorgt wird). Letzteres wird halt erforderlich, wenn die Module ihre internen Fehlermeldungen weitergeben sollen. Ob das Sitzmodul aber überhaupt auf dem Can-Bus telefonierte, keine Ahnung. Jedenfalls war nach der ersten Nacht klar, Sitzmodul steuerte Lordosenstüzte an und schlabberte somit die Batterie auf längere Zeit leer.

Gruß
Mattias
Wer liefert was?
      
Entenholgi
registrierter Benutzer
Winsen/Luhe



Verfasst am: Sa 06 Aug, 2022 7:31    Titel:  

Zum ertappen und dingfestmachen von "Stromdieben" nutze ich folgende Gerätschaft:

Strommesszange Benning CM 11: Diese ist superempfindlich und registriert auch kleinste Ströme. Damit kann ich in sekundenschnelle an der Batteriehauptleitung den gesamten Ruhestrom messen.

AMP Hound 2: Damit kann ich dann die einzelnen Stromkreise prüfen, ohne dass die Sicherung gezogen werden muss. Die Prüfspitzen messen direkt an der Sicherung ob und wieviel Strom fließt. Dann kann zielgerichte bei den Verbrauchern im jeweiligen Stromkreis gesucht werden um den Verursacher zu finden

Gruß
Holgi
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:




Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type