Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  E-Typ hängt hinten links tiefer
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
eubacom
registrierter Benutzer
Bonn



Verfasst am: Mi 17 Aug, 2022 20:52    Titel: E-Typ hängt hinten links tiefer  

Hallo,

ich habe einen E-Typ Serie 1 4.2 seit kurzem in meier Garage. Nun ist mir aufgefalles, dass der Wagen
hinten auf der Fahrerseite 3cm tiefer liegt. Ich kann keinen Federbruch erkennen und die Stoßdämpfer
sind auch fest verbaut. Was habe ich übersehen und könnte die Ursache sein?

Gruß eubacom
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
fiska-etyp
Sponsor 2022
95643 Tirschenreuth



Verfasst am: Do 18 Aug, 2022 7:55    Titel:  

Hallo eubacom,
Auch mein E war hinten links tiefer. ich führe das darauf zurück daß bei einem
Engländer der Fahrer rechts sitzt, USA und Europa links, Batterie und Tank sind ebenfalls links.
Ich habe die Federbeine links ausgebaut und jeweils 2 Ringe gedreht ca 1,5 cm stark
und eingebaut rechts nicht verändert. Seit 20 Jahren steht der E gerade.
Grüße sendet Karl ( echter Name )
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Nichtschwimmer
Sponsor 2022
Mannheim



Verfasst am: Do 18 Aug, 2022 8:56    Titel:  

Moin,

der E-Type sollte gerade stehen, wenn alles o.k. ist. 3 cm ist viel und m.E. außerhalb der Toleranz. Ich würde folgendes prüfen:

Federn: Die Stoßdämpfer haben keinen Auswirkungen auf die Fahrzeughöhe. Zum prüfen der Feder kannst du die Federbeine ausbauen, die Federn von den Stossdämpfern trennen und guggen ob sie Beschädigungen haben oder gleich lang sind. Wenn du die Federbeine nicht auseinanderbauen willst, kannst du sie links gegen rechts tauschen.

Die 4 Gummilager mit denen die Hinterachse am Chassis befestigt ist

Niveau der Vorderachse. Hierzu den Abstand Picture Frame jeweils links und rechts soweit außen wie möglich zum Boden messen. Wenn er vorne schief ist, kann ist er hinten möglicherweise auch schief.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: Do 18 Aug, 2022 12:26    Titel:  

Bei der suche würde ich einer einzelradaufhängung insbesondere bei einer wo die Federn wie beim e vorne einstellbar sind auch die radlasten überprüfen. Man kann so ein Auto (selber schon gehabt) auch gerade stellen und trotzdem sehr unterschiedliche Belastungen auf den Rädern haben.
Wenn man an einem Rad die vorspannung der Feder erhöht obwohl die Werte vorher stimmten wird das Auto zwar gerade, aber fährt trotzdem miserabel.
Jens
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
eubacom
registrierter Benutzer
Bonn



Verfasst am: Do 18 Aug, 2022 20:50    Titel:  

Hallo in die Runde,

erstmal vielen Danke für die raschen Anmerkungen.
Vorn links sind es 1,5 cm Unterschied zum rechten Vorderrad. Kann es denn sein, dass der Drehstab soviel Einfluß
auf die Höhe am Hinterrad hat? Ich finde 3 cm recht viel und sehe auch eher das Problem an der Hinterachse.
Vom Vorbesitzer habe ich lediglich die Aussage, alle Federn sind gleich lang. Aber auch gleich stark? Kann sicher
nur im ausgebauten Zustand geprüft werden. Rechte Feder gegen linke tauschen ist sicher eine Möglichkeit das zu prüfen. Kann das Federbein ausgebaut werden wenn der Wagen auf der Bühne steht und die Räder hängen?
Ist dann keine Restspannung mehr zu erwarten?

Gruß Eugen (eubacom)
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2021
Hamburg



Verfasst am: Do 18 Aug, 2022 22:25    Titel:  

Hallo,

wenn er HL 30mm zu tief steht, wäre er VR zu hoch. 30mm sind weit aus der Toleranz zum Einstellen. Normal sind’s um 5mm. Ja, alles beeinflusst sich diagonal, zumindest in Maßen. Anbei ein paar Hinweise:

- nur beim S3 kann man die Vorspannung der Drehstäbe um ca. 10mm am Exzenter ändern. Der V12 wiegt ja 40KG mehr und man hat zum S1 und S2 dazugelernt.
- bei Dämpfern mit Ölfüllung wie Original oder Koni, haben die keine Auswirkung auf die Fahrzeughöhe, auch wenn einer undicht wäre. Sind hingegen gasgefüllte Dämpfer wie die blauen Spax oder Bilstein verbaut, ändert sich auch die Höhe und auch ungleichmäßig wenn einer undicht wäre.
- Ich vermute eher, das VL der Drehstab wegen dem Gussklumpen und Hitze Krümmer R6 müde ist. Da helfen nur neue Drehstäbe.
- sind HR die Federn müde, alle 4 neu.
- Moin Karl. Würde man diese Ungleichmäßigkeit mit Unterlegscheiben hinten ausgleichen, stimmen die Radlasten nicht und er liegt sehr schlecht auf der Straße. Merkt man beim Cruisen jedoch nicht. Der Unterschied Radlast VL zu VR und HL zu VR sollte nicht mehr als ca. 30Kg betragen, damit man ein Fahrzeug mit guter Straßenlage hat. So kenne ich es von den alten 911, ist hier sicher genauso. Alles andere ist Mist.
- vielleicht sind auch die Drehstäbe unterschiedlich eingebaut, prüfen.
- also besser die Drehstäbe neu und da die 4 Hintern Federn günstig sind, auch neu.
- hinten die MC-Pherson Federbeine kann man ausgefedert ausbauen, die vorderen Torsionsfedern natürlich nicht, da reicht das ausfedern nicht.
- Nur 4 x unbelastet die lichte Höhe zu messen ist ein Anfang, zusätzlich unbedingt aber je mit 100Nm abdrücken lassen.
- Drehstäbe nur mit dem Ausbautool oder Wagenheber. Da alles ohnehin festgegammelt ist, hilft nur der gesamte Ausbau der Lenker, bei dem man dann auch gleich alle Buchsen in PU neu machen sollte. PU mit Shorehärte 80-90 wäre gut, sonst poltert es ggf. und nervt.

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
fiska-etyp
Sponsor 2022
95643 Tirschenreuth



Verfasst am: Fr 19 Aug, 2022 10:26    Titel:  

Hallo Freunde
Selbstverständlich habe ich vorne zuerst die Drehstäbe lt. WHB gleich
eingestellt. Ich benutze den E nicht nur zum cruisen, sondern auch auf der
Rennstrecke, zB. Nürburgring, Sachsenring und Most. da merkt man schon ob ein Auto
liegt oder nicht. Wenn meine Änderungen über 20 Jahre perfekt sind, dann kann nicht
alles falsch sein.
Radlasten sind in der Porsche Scene ein geflügeltes Thema vor allen bei Normalfahrern.
Mit freundlichen Grußen
Karl
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Nichtschwimmer
Sponsor 2022
Mannheim



Verfasst am: Sa 20 Aug, 2022 12:17    Titel:  

Moin,

das mit den Radlasten habe ich nicht so ganz verstanden. Wenn die Federn und Drehstäbe jeweils links und rechts auf die gleiche Höhe eingestellt sind und die Gewichtsverteilung link/recht im Auto gleich ist sollten die Radlasten links/rechts gleich sein. Wenn das nicht der Fall ist, sind nach meinem Verständnis die Radlasten unterschiedlich. Auch ist die Gewichtverteilung im E-Type nicht links/rechts nicht ganz gleich, was zu unterschiedlichen Radlasten führten sollte.

Trotzdem steht meiner hinten nicht schief. Mit PU-Buchsen, verstärkten Drehstäben, einstellbaren Stoßdämpfern etc. liegt er in Kurven und bei hohen Geschwindigkeiten sehr gut. Ich fahre schon mal zügig, allerdings nicht auf der Rennstrecke.

Was also soll die Messung und Optimierung der Radlasten bringen und wie macht man das? Das Auto schief stellen wenn´s vorher gerade war oder Gewichte im Auto verteilen?

Was auch zu einem Schiefstand führen kann, ist ein verzogener Rahmen oder Karosserie. Oder es wurde mal ein engine frame ausgetauscht und die Maße stimmen nicht mit der anderen Seite überein. Wenn also beim Fahrwerk nicht zu finden ist, sollte man die Karosse vermessen.

Grüße Udo

P.S. ...und die Porschefahrer (ich meine G-Modell) machen sowieso einen Hype um die optimale Fahrwerksabstimmung, Radlasten etc. Wenn man dann mal einen Sonntags bei schönem Wetter trifft, kommt man locker mit dem Mercedes Ponton mit.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2021
Hamburg



Verfasst am: Sa 20 Aug, 2022 20:48    Titel:  

wenn es nicht an einer verzogenen Karosse durch Unfall oder Falschmontage der Hilfsrahmen liegt, kann es ja nur an den Torsions- und/ oder Schraubenfedern liegen (oder defekten Gasdruckdämpfern), die durch Hitze oder Stauchung zerstört wurden. Wurde eine Feder durch ein tiefes Schlagloch oder Gullideckel gestaucht, was in den vergangen 60 Jahren ständig passierte und das die Aufhängung beschädigt wurde und der Kotflügel runter hängt, dann ist diese Feder Schrott, Punkt. Dieses Höherdrehen eines Rades ist dann doch nur eine statische Momentaufnahme des Geradestehens. Logischer Weise haben beim Fahren dann beide Federn je Achse dynamisch völlig unterschiedliche Druckwerte auf Grund unterschiedlicher Vorspannungen. Bei jedem Ein- und Ausfedern federt jede Feder mit anderer Kraft an den 4 Rädern und somit ist auch die Radlast unterschiedlich und somit die Bodenhaftung und somit eiert die Karre umher. Bei uns im Classic Rennsport wird peinlich darauf geachtet, dass die Karre gerade steht, also jede Feder, egal ob Torsions- oder Schraubenfeder achsseitig die gleichen Werte aufweisen. Einmal zu hart über die Curbs/ Kerbs und hin ist die Feder. Man tauscht auch immer achtseitig. Dann unterfüttere ich doch nicht eine Schraubenfeder oder stelle einen Drehstab z.B. um ein Zahn nach, mal abgesehen davon, dass die Bruchgefahr nun um einiges höher ist und man bereits im öffentlichen Straßenverkehr bei 150 sofort Tod ist. Und dann damit auf Rennstrecken wie den Nürburgring, unglaublich dieses Geschreibe. Es gibt nach wie vor noch sehr viele Firmen die Federn für Fahrzeuge jeglicher Art herstellen und auch so lange bearbeiten, bis die Federwerte dem Originalen entsprechen und vor allem absolut gleich sind. Bzw. alternativ kann ich jedem nur raten 2 neue Drehstäbe oder 4 neue Schraubenfedern einzubauen. Und natürlich gilt das auch bei einem G-Modell bzw. jedem Fahrzeug. Ich möchte mit so einer Möhre nicht schnell fahren. Kostenlose Radlastmessungen bieten im Frühjahr bundesweit viele Polizeistationen mit dem ADAC an, wenn auch eigentlich für Wohnmobile. Also einfach nur nett fragen.

Oder man fährt mit dem Bastelschrott weiter und gefährdet sich und andere. Aber mir ist es zu müßig weiter darüber zu schreiben.

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: So 21 Aug, 2022 11:23    Titel:  

Was ich mit den radlasten meinte ist folgendes (und ja der Porsche ist da nicht ohne aber an meinem letzten wärst du höchstens mit nem amg 63 ponton drangeblieben :) aber da war ich noch jung und gaskrank):
Du kannst ein Auto mit höhenverstellbarem Fahrwerk so einstellen das es gerade liegt aber die Last fast komplett auf zwei Diagnonal gegenüberliegende Räder verteilt ist.
Jens

Mein Tip ging eher dahin erstmal die radlasten nachzumessen was einfach ist um zu vermeiden viel Arbeit in ein unbefriedigendes Ergebnis zu stecken.
Und ja wenn das Auto krumm ist hängt es meistens auch irgendwo.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: