Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  E-Type Serie 3 springt nicht mehr an
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
R. Couturier
Sponsor 2021
67354 Römerberg



Verfasst am: Mi 24 Aug, 2022 9:33    Titel: E-Type Serie 3 springt nicht mehr an  

Hallo zusammen,
war vor 2 Wochen noch beim TÜV, alles gut. Wollte am Freitag den Wagen starten, Benzinpumpe fängt an zu laufen, nach ein paar Sekunden zu starten versucht. Es gab ein kurzes klacken, dann nichts mehr, beim 2. Versuch nicht mal mehr ein klacken. Erster Verdacht, die Batterie, nachgemessen, 12,63 Volt. Sicherheitshalber zweite Batterie angeschlossen, keine Verbesserung. Jetzt gibt es nicht mal mehr ein klacken. Was mir noch aufgefallen ist, beim drehen des Zündschlüssels erlischt die Innenbeleuchtung. Zurück in die Ausstellung und die Innenbeleuchtung brennt wieder.
Wer hat eine Idee.
Gruss Rudi
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Nichtschwimmer
Sponsor 2022
Mannheim



Verfasst am: Mi 24 Aug, 2022 10:33    Titel:  

Moin,

entweder Verkabelung zum Anlasser (einsch. Zündschalter und Starter Relaay), möglicherweise Kurzschluss. Oder Anlasser selbst ist defekt. Ob´s an der Verkabelung oder am Anlasser liegt findest du heraus wenn du den Anlasser überbrückst.

Grüsse Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: Mi 24 Aug, 2022 13:54    Titel:  

Hallo Rudi,
schalte mal die Hauptscheinwerfer ein (ohne Zündschlüsselbetätigung), miss dann die Batteriespannung und schreib hier dann, wie sich der gemessene Wert verändert hat!!
Die "gemessene" Batteriespannung ist bei defekter Batterie nicht aussagekräftig.
Bei einer richtig "toten" Batterie hilft es auch nicht eine 2. Batterie parallel zu schalten.
Wie alt ist die Batterie?
Wann wurde sie zuletzt geladen?

Viel Erfolg wünscht dir

Klaus
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
R. Couturier
Sponsor 2021
67354 Römerberg



Verfasst am: Mi 24 Aug, 2022 19:42    Titel:  

Hall Klaus,

Die Batterie ist schon ein paar Jahre alt, genaues Datum kann ich gar nicht sagen.
Habe nochmals nachgemessen, jetzt ohne Belastung 12,21V, die Hauptscheinwerfer an 8,91V.
Scheint doch die Batterie zu sein?

Gruss Rudi
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: Mi 24 Aug, 2022 20:57    Titel:  

Hallo Rudi,
das ist auf alle Fälle die Batterie!
Ich würde die Batterie noch mal laden und dann einen Startversuch machen.
Vielleicht hast du Glück, daß es die Batterie noch eine Zeitlang macht!
Wenn die Batterie wieder geladen ist, hilft ein Batterietester, um festzustellen, wie der Zustand der Batterie ist.

Viele Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
R. Couturier
Sponsor 2021
67354 Römerberg



Verfasst am: Do 25 Aug, 2022 11:54    Titel:  

Hallo Klaus,
hatte diese Batterie schon mehrfach geladen, aber irgendwann ist dann Schluss. Habe den Jaguar seit ca. 7 Jahren und da war die Batterie schon drin. Neue eingesetzt und läuft wieder tadellos. Danke für den Tipp, war insgesamt die kostengünstigste Lösung.
Danke auch an Udo, wäre nach der Batterie das nächste Ausschlussverfahren gewesen.

Gruss Rudi
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: