Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Pace, Performance SUV  >>  Kaufberatung > Zukunft Jaguar 2025
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
JackRayn
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mi 30 Nov, 2022 19:14    Titel: Kaufberatung > Zukunft Jaguar 2025  

Guten Abend Zusammen,

nachdem mich meine Katze (XF 3.0D) dieses Jahr verlassen hat, bin ich aktuell mit einem anderen Kombi unterwegs.

Jedoch schiele ich auf einen F-Pace mit dem 4-Zylinder Motor und 300PS.
Eine Probefahrt hab ich auch getätigt und war "eigentlich" entschlossen, einen jungen Gebrauchten F-Pace (ca. 3 Jahre mit max. 50tkm) zeitnah zu erwerben.
Dann kam das Nachgespräch beim JAG-Händler, dieser Verkäufer war sehr offen und erläuterte mir, dass er persönlich "normal" sterbliche nicht mehr ohne Bedenken Jaguars verkaufen kann, ohne darauf hinzuweisen, dass ab ca. 2025 die aktuellen/alten Fahrzeuge "intern" dann nicht mehr besonders "gewünscht" werden.
Da ab 2025, so seine Aussage, JAG auf 4 Luxusfahrzeuge, vollelektrisch, umstellen wird und diese deutlich in einem anderen Preisgefüge angesiedelt werden sollen (6-stellig).

Des Weiteren verwies er auf die aktuellen Vertragskündigungen mit den Vertragspartnern, dem Brexit=Zoll etc. für Gebrauchtteile.

Das alles führte dazu, das ich aktuell wieder nach den "normalen" deutschen Premiumpartnern gucke und mir eigentlich denke "So ein schöner F-Pace, aber das wäre unvernünftig".

Mir ist bewusst, das keiner ne Glaskugel hat, aber nachdem ich jetzt etwas herumgefragt hab und mal gegoogelt habe, scheint das vom Verkäufer (Bereichsleiter in einem sehr großen süddeutschen JAG/LR-Händler) genannte schon zu stimmen (die Richtung zumindest).

Würdet Ihr nen F-Pace z.B. 4-Zylinder / 300PS in diesen Zeiten und mit dieser Aussicht noch kaufen?
Beste Grüße
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Alptraum
registrierter Benutzer
Augsburg



Verfasst am: Mi 30 Nov, 2022 20:10    Titel:  

Also sie können nicht von heut auf morgen sagen sie wollen die Verbrenner nicht mehr sehen. Wenn sie ab da nur noch elektrische Autos verkaufen ist das ein ganz anderes Thema. Die Bestandskunden, welche gutes Geld für Service und Reparatur liegen lassen, können sie garnicht ignorieren. Alles was auf der Straße ist, wird bleiben und alle die auf Elektro umstellen bei den Strom Preisen ohne eigene PV Anlage sind verrückt. Jeglicher Vorteil der bis dato gegeben war, ist jetzt weg. Das Land jammert wegen Strommangel und diskutieren wen sie abdrehen werden und wollen aber das gesamte Netz zusätzlich mit E-Autos belasten. Wenn es mal zur Abschaltung kommt, werden auch Ladeboxen als nicht kritischer Verbraucher abgestellt und dann kann man schauen, wie man mit leeren Akku in die Arbeiten kommt.
Ok ich drifte mal wieder leicht ab :-)
Egal was du heute machst, kann morgen die falsche Entscheidung gewesen sein. Logisch wäre ein Hybrid wenn es dein Fahrprofil hergibt und evtl noch eine PV vorhanden ist. Ich werde meinen F-Pace V8 SVR (nicht CO2 konform und säuft wie ein Loch) in 2 Jahren aus dem Leasing kaufen und weiter fahren. Bei einem sparsameren 4-Zylinder würde ich ohne zu zögern zugreifen.
Was bieten dir die regionalen Hersteller, was dir Jaguar nicht bietet?
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Do 01 Dez, 2022 19:55    Titel:  

Ja das ist leider so, ab 2025 werden keine Jaguar Verbrenner mehr produziert. Ich habe mich deshalb letztes Jahr nach 17 Jahren von Jaguar verabschiedet und bin zu BMW gewechselt,
hier ein Artikel aus der AMS von 3.22

https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/jaguar-zukunft-als-e-marke-der-i-pace-ueberlebt/

Wir hatten das hier schon mal bei XF diskutiert:

https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=66881

Ich fürchte, es wird dann bei Jaguar zu einem Preisverfall wie bei Rover damals kommen, denn Gebrauchte ohne Werkstätten und Ersatzteile sind nicht hoch im Kurs.

Grüße
Armin
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
heipet10
registrierter Benutzer
Münster



Verfasst am: So 04 Dez, 2022 19:09    Titel: Preisverfall  

Hallo zusammen, ich sehe das nicht so kritisch. Die komplette Verbrenner-Riege bleibt ja bei LandRover bis auf weiteres im Bau, auch Elektronik und Getriebe bleiben weiterhin im Angebot.
Nach Bollores Rausschmiss ist vielleicht auch noch nicht das letzte Wort über Terminverschiebung gesprochen.
Mit der neuesten ADAC Untersuchung werden ja E Fuels endlich wieder mehr beachtet, viele prognostizierten E Car Vorteile sind weiter unerreichbar, selbst die reine E Marke Mg dachte nach und produziert neue Technologie: o Wunder,. Verbrenner. Und selbst deutsche Hersteller investieren endlich in Wasserstoff/E Technologie Produktionsstandort Nordafrika.


Zuletzt bearbeitet von heipet10 am Mo 05 Dez, 2022 16:29, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
HJP
Sponsor 2022
Garbsen



Verfasst am: Mo 05 Dez, 2022 16:24    Titel:  

Ich sehe das auch nicht so kritisch. Die E-Autos sind nun auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Eher eine Übergangstechnologie, denn so unkritisch sind die Akkus nun wirklich nicht. Man arbeitet ja heftig daran und vllt. werden E-Fuels oder ähnliches der große Wurf. Einschränkungen in der Mobilität sind schwer hinzunehmen.
Darum habe ich mir noch einmal ein Auto mit "richtigen Motor" zugelegt, bevor ich auf einen Elektrorollstuhl umsteige. Und da ich nur noch ca. 15Tkm +- im Jahr fahre, macht mir auch der Mehrverbrauch nichts aus.
Dass Diesel mal teurer wird als Benzin, war so auch nicht vorhersehbar. Sonst hätte ich auch mal nach 8 Zylinder geschielt. Also schaun mer ma...
Gruß Hans
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Matthias62
Sponsor 2022
Borkheide



Verfasst am: Sa 10 Dez, 2022 10:38    Titel:  

Ich glaube da ist alles offen. Ich habe mir über Leasing Sicherheithalber für 4 Jahre ein SVR geholt. Wunderbar. Mein Verkäufer erzählte mir der neue CEO hat wieder ganz andere Pläne. Nur noch 3 Typen und der beste hat 1000 PS und soll Konkurrenz zu bendley werden. Darauf fragte ich ihn ob er sich nicht schon einen neuen Job besorgen möchte. Klingt wahnwitzig und deshalb schauen wir mal was wirklich passiert.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
jaegerxe
registrierter Benutzer
Oberhausen



Verfasst am: Do 15 Dez, 2022 15:49    Titel: .  

Hallo zusammen,

gibts denn mehr Info zu dem Thema ?..
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
JackRayn
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mi 21 Dez, 2022 10:49    Titel:  

Das Thema ist wirklich "irre" und äußerst Schade!

Ich hatte gestern nochmals Kontakt mit einem großen Jaguar-Vertriebler, der war leider ebenfalls nicht gut gelaunt und spottete teilw. sogar über die Führung.
Des Weiteren verwies er mich, ich soll doch einfach noch 2-3 Jahre warten, dann sind die Preise bestimmt sehr gefallen und mir einen alten V8 F-Type holen und mir in die Garage stellen und ihn in 20 Jahren dann als Oldtimer zu fahren ;). Keine schlechte Idee.

Aber mal sehen, schade um die Marke, war immer was besonderes!
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
jaegerxe
registrierter Benutzer
Oberhausen



Verfasst am: Di 03 Jan, 2023 20:10    Titel: .  

Habe die Tage zufällig mitbekommen das Mercedes und Audi auch neue stragetisch neu ausrichten wollen, also ähnlich wie Jaguar.
Mercedes will wohl nichts mehr mit " Kleinkunden" zu tun haben, wollen sich auf die Luxusklasse konzentrieren.
Audi plant wohl auch seine Modelle auszudünsten.

Da Frage ich mich woher der Anreiz kommt Hochpreisige Autos zu bauen!?
Manchmal kommt mir in den Sinn das die oberen Herren, ahnen, das der Mittelstand schrumpfen wird und entsprechend die Käuferschicht wegfällt.....wenn alles teurer wird in den Haushalten dann wird halt der alte Wagen weitere Jahre gefahren.

Es bleibt spannend
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Österreich



Verfasst am: Mi 04 Jan, 2023 9:23    Titel: Das war's dann.  

Es sieht ganz danach aus, dass es Jaguar ankotzt, so arme Würsteln wie mich zum Kunden zu haben.

Zuletzt bin ich mit Jaguar-Landrover ein Stück Weges gegangen: Beruflich fahre ich einen Landrover Defender, privat einen F-Pace und der Bub einen XE. Alle Autos sind zuverlässig und gut.
Den Original-Defi gibt's schon lang nicht mehr, F-Pace und XE werden aus dem Programm genommen.

Was tun? Einen Defender verkauft man sowieso nicht. Defender werden maximal vererbt bzw. bekommt ihn der Nachfolger als Einstandsgeschenk. Weil das auch andere so machen, liegen die Gebrauchtpreise über dem seinerzeitigen Neupreis.
Bei unseren Jaguaren war noch kein einziges Schräubchen auszutauschen. Sohnemann hat zwei Reifensätze verbraucht, das war's dann schon mit den Verschleißteilen. XE und F-Pace werden gefahren, bis sich die Autos nicht mehr vom Fleck bewegen.Das wird nach zehn - zwanzig Jahren der Fall sein.

Was Jaguar derzeit anbieten kann, ist ein 2,2 Tonnen schweres Elektroauto mit 400 PS. So ein Ungetüm brauche ich nicht und will es auch nicht bezahlen.

Das war's dann mit Jaguar. Andere Hersteller bauen auch schöne Autos.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: