Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
S-Type   >>  Benzinpumpe ersetzen – welches Ersatzteil
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
klannx
registrierter Benutzer
Konstanz



Verfasst am: Sa 03 Dez, 2022 18:23    Titel: Benzinpumpe ersetzen – welches Ersatzteil  

Hallo zusammen,

das Fahrzeug war rund eineinhalb Jahre gestanden. Das scheint die Benzinpumpe nicht vertragen zu haben.
Die Sicherung flog raus. Nach dem ersetzen bleibt sie, Strom kommt an der Pumpe wohl an (gemessen an 2 der 4 Kontakte… scheint also nicht funktionstüchtig zu sein.

Das richtige Ersatzteil zu finden, ist nicht ganz einfach.
Bei den Teil-Portalen gibt es nur die eigentlichen Pumpen (und so "unabahängige" für 30 €, die dann aber sowieso nicht verfügbar sind:
https://www.autoteilexxl.de/jaguar/s-type-ccx/10279/10817-kraftstoffpumpe

Bei ebay auch diese, aber aus England und daher mit langer Lieferzeit.

Oder diese Kompletten Einheiten, die aber auch wieder sehr unterschiedlich aussehen.
so oder
so.

Was passt den jetzt wirklich?

o.k. o.k. ein Video weiter und ich bin etwas schlauer:
https://youtu.be/Y5r1OMxA51s

Für den Preis von 10 $ konnte ich allerdings keine Pumpe finden...
… und auch keine mit der Bezeichnung E2226

Die hier sieht so aus, wie die in dem Video.
Diese
, 5 x teuere sieht (nur), fast so aus (Stecker andersrum)
Möglicherweise gibt es ja hier einen Unterschied, wischen EU und US-Modellen… muss wohl erst das Teil ausbauen und nachsehen.

S Type 2001 3.0 l 175 kW
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
s-typeffm
registrierter Benutzer
Frankfurt



Verfasst am: Do 08 Dez, 2022 9:14    Titel:  

Ich hab die zwei Pumpen gebraucht liegen.

gruß ralf
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
klannx
registrierter Benutzer
Konstanz



Verfasst am: Fr 09 Dez, 2022 1:24    Titel:  

Inzwischen hatte ich die günstigere Pumpe bestellt...
…und eingebaut.

Man hört, dass sie läuft, aber Sprit scheint nicht in Richtung Motor befördert zu werden.

Wo kann denn jetzt das Problem liegen?
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Mars63
registrierter Benutzer
S-type 2001 - 3.0 V6 Fladungen - Bay. Rhön



Verfasst am: Fr 09 Dez, 2022 9:33    Titel: das ventil  

hi,

es gibt vorne in der benzinleitung (rail) ein ventil (wie eines im autoreifen) das mit kappe geschützt ist
und du mit einem kleinen schraubenzieher den inneren ventilkörper öffnen kannst.
ich weiß gerade nur nicht mehr, ob es einigermassen frei zugänglich unter der ansaugung liegt

dazu muss die pumpe nicht auf dauer laufen, denn mit dem ersten anlauf (zündung einmal kurz ein)
baut sie druck auf - oder sollte das.

wenn es aus dem ventil herausspritzt (alte tücher vorhalten und nicht rauchen) weißt du zumindest,
dass die pumpe bis vorne in den motorraum fördert.

also beginnt die suche dann von dort aus .... entweder richtung einspritzung
oder wieder rückseitig in dem leitungssystem bis zum tank

grüssle
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
klannx
registrierter Benutzer
Konstanz



Verfasst am: Fr 09 Dez, 2022 23:25    Titel:  

Also wenn wir beide dasselbe Teil meinen, direkt vorne beim Motorblock... das Ventil dort bleibt Bröseltrocken.

Jetzt könnte ich noch nach dem Spritfilter, der ja irgendwo hinter dem linken Vorderrad sitzen soll schauen… kann der wirklich komplett dicht sein?

Das unten hat sich erledigt… hatte die Schutzkappe an der neuen Pumpe übersehen.
Sprit kommt nun aus dem Fördermodul, aber offenbar nicht vorne an.

Also müsste das Problem eine komplett verstopfte Leitung oder Filter sein?

---------------------
(Ich habe eher den Verdacht, dass es an dem Fördermodul liegt.
Hatte es nach dem ersten Versuch seit Pumpentausch nochmals herausgenommen. In dem Behälter waren allenfalls ein paar Tropfen Sprit… anders als beim ursprünglichen Ausbau.

Weiß nicht, ob sich da dann nichts täte, wenn die Leitung vorne (Filter) dicht wäre.
… oder hab' ich beim zusammenbauen / einsetzen doch was verkehrt gemacht?
Habe die neuen Filter, die bei der Pumpe dabei waren, eingebaut… gehe schon davon aus, dass da Sprit durchkommt.

Verstehe die Funktionsweise des Elements nicht so ganz. Sollte sich der Behälter von selbst füllen, oder funtioniert das über irgendeinen Druckaufbau oder so...? Wie kommt der Sprit zum Unterteil der Pumpe?
Welche Bewandtnis hat es mit der Öffnung und der Membran darin am Behälterboden?

nochmals dieses Video angesehen: https://www.youtube.com/watch?v=K-noJB40DqE
Die Öffnung im Boden des 'Schlingerbehälters' ist offenbar das 'Tellerventil'
...ist leider ein Stummfilm und es bleibt ein Geheimnis, durch was sich das 'Tellerventil' öffnet.)
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
klannx
registrierter Benutzer
Konstanz



Verfasst am: Mi 28 Dez, 2022 17:55    Titel:  

Die Aktion ist immer noch nicht abgeschlossen.

Hänge an der Frage, ob die Pumpe zu wenig (oder mit zu wenig Druck) fördert, oder ob zu wenig durch die Leitung kommt.

Gibt es den für so eine Pumpe nur 'geht' oder 'geht nicht', oder ist das differenziert zu betrachten?

Wenn ich den Zulauf Schlauch abziehe, die Zündung anschalte, schwappen da 2-3 Fingerhut voll Sprit raus.
Ist das die normale Menge?

@Mars63
Meintest du eigentlich dieses Ventil, im Bild markiert?

Falls ja – innen konnte ich da nichts zum öffnen finden… man kann es nur ganz rausschrauben.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
klannx
registrierter Benutzer
Konstanz



Verfasst am: Di 03 Jan, 2023 16:23    Titel:  

Beim Kraftstofffördermodul scheint der Fehler zu liegen.

Mir scheint dass der Sprit durch das Kugelventil über der Pumpe raus kommt anstatt in die Leitung zu fließen.
Scheint, ein Teilchen zu fehlen… warum auch immer.

Jetzt bräuchte ich eine Explosionszeichnung von dem Abzweigstück.

Bin anscheinend der einzige, der so ein Problem jemals hatte :-(
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
neil_r
registrierter Benutzer
Sindelfingen



Verfasst am: Fr 20 Jan, 2023 11:26    Titel:  

Ich hatte fast die gleichen Probleme. Ich habe das Kugel-Rückschlagventil aus dem Gehäuse verloren und klar keinen Druck bekommen. Beim Ersetzen des Rückschlagventil hat alles perfekt funktioniert.

Vielleicht hilft Ihnen mein Beitrag im englischen Forum weiter:

https://www.jaguarforum.com/threads/fuel-pump-replacement-for-beginners.130129/

VG
Neil
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: