Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Jaguar V12 Vacuum Advance Delay
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
langsam01
registrierter Benutzer
Stuttgart



Verfasst am: Do 02 Feb, 2023 20:36    Titel: Jaguar V12 Vacuum Advance Delay  

Guten Abend,

ich versuche grade den Motorraum meines XJS 5,3 Bj.1984 nach dem Wiederaufbau
so aufgeräumt wie möglich zu gestalten. Die Klimaanlage und der Tempomat ist
schon mal komplett im Regal geblieben was den Blick auf den schönen Motor freigibt
und alles wesentlich servicefreundlicher macht.

Die leidige Vacuum Advance Delay unter dem rechten Luftfilterkasten würde ich auch gerne
etwas abspecken.
Herr Caspar Graham hat auf YouTube zu dem Thema ein schönes Video gepostet,
in dem er erklärt wie man das Vakuum System etwas übersichtlicher macht.

https://www.youtube.com/watch?v=FWrpZ7YHcMc

Hat das schon mal jemand in diesem Forum ausprobiert und hoffentlich positive Erfahrungen gesammelt ?

Beste Grüße aus Stuttgart

Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Di 07 Feb, 2023 15:34    Titel: mmmhm  

Durch diese Modifikation wird:

1. die Aufwärmung des Motors deutlich verzögert, was am Ende des Videos auch bestätigt wird. Verschwiegen wird, dass mit einer verzögerten Aufwärmung auch eine Erhöhung des Verschleißes in Kauf genommen wird. Die Zündfrühverstellung wird bei kaltem Motor durch das erwähnte Magnetventil für 15 min unterbunden um den Motor (und die 10 Liter Öl und 20 Liter Kühlwasser) schneller aufzuwärmen. Nach dem Umbau wird im kalten Zustand deutlich früher gezündet, was höhere Drücke in den Verbrennungsräumen bei kaltem Motor bedeuten wird.
2. das Luftregelventil am Luftfilter wird entfernt, welches nach dem Kaltstart zusätzliche Luft in den Ansaugtrakt einlässt und den Leerlauf bei laufender Klimaanlage und Servopumpe stabilisiert. Die Leerlaufdrehzahl dürfte in diesem Fall deutlich absacken oder unruhiger werden, auch wenn der Autor dies anders darstellt. Wer das nicht glaubt: einfach bei kaltem Motor mal die Klimaanlage einschalten oder stark einlenken.
3. das grüne Regelventil und das Umschaltventil werden entfernt, was einen deutlich früheren Anstieg der Zündfrühverstellung im Teillastbereich nach sich zieht. Dazu sollte man sich die Normalwerte bei verschiedenen Drehzahlen für dieses Ventil im Handbuch ansehen: Die Unterdruckwerte werden bei mittleren Drehzahlen vor der Unterdruckdose des Zündverteilers fast halbiert (19,4 zu 9,2 in Hg). Vorausgesetzt das Unterdrucksystem ist dicht, würde nach dieser Modifikation die maximale Frühverstellung durch die Unterdruckregelung von 12 Grad bereits bei 800 U/min erreicht, da dann schon mehr als das maximale Vakuum von 15 Hg an der Unterdruckdose anliegt.

Das durch das Abziehen der Stecker am Kühlmittelsensor der komplette Regelung deaktiviert wird, ist aus meiner Sicht falsch, da das grüne Regelventil und das Ablassventil auch ohne Stromversorgung arbeiten.

Den Mehrwert des "cleaneren" Motorraums kann ich beim besten Willen nicht erkennen, zumal sich alle Elemente unter dem Luftfilter bzw. der Ansaugspinne verstecken.

Interessant finde ich die Aussage zum Verbrauch. Vielleicht ist ein Zusatzventil, welches als Bypass für das grüne Regelventil bei warmen Motor fungiert, eine Option.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
langsam01
registrierter Benutzer
Stuttgart



Verfasst am: Mi 08 Feb, 2023 11:29    Titel:  

Hallo Andreas,

vielen Dank für Deine Einschätzung zu dem Thema.
Ich werde heute mal die Vakuum Werte messen,
die bei meiner Unterdruckdose tatsächlich noch ankommen.

Beste Grüße aus Stuttgart

Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: