Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 25.6.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
Beckmanns.koeln

weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Strombergvergaser 175 zu fett?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Mo 10 Apr, 2023 8:22    Titel: Strombergvergaser 175 zu fett?  

Hallo,
bei meiner Probefahrt hatte ich die Luftfilter weggelassen damit ich im Falle einer Fehlfunktion der Servopumpe einen leichteren Zugang hätte.
Schon beim Starten des kalten Motors ist mir aufgefallen das der Motor leichter startet und runder läuft, auch beim warmen Motor nahm er sehr gut Gas an. Mit Luftfilter ist es schwieriger die richtige Schoke Stellung zu finden.
(Ich frage jetzt hier bevor ich mich in diverse Literatur einlese)
Luftfilter sind neuwertig. Unterdruck Zündverstellung ist deaktiviert. Verbrauch minimal bei 18L.
Bedeutet es, dass nun das Luft-Benzingemisch im besseren Verhältnis steht?
Kann man die Vergaser von außen verstellen oder geht das nur über die Düsen?
LG Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Willi
Sponsor 2024
Stuttgart



Verfasst am: Mo 10 Apr, 2023 8:51    Titel:  

Hallo Frank,
entweder ist der Luftfilter zu oder die Vergaser sind nicht bei montiertem Luftfilter korrekt eingestellt worden.
hier gibt es Lesestoff zum etwas reinslesen: http://segeln.net/marathos/volvo/oldtimer/stromberg_vergaser/

Grüße, Willi
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Mo 10 Apr, 2023 17:04    Titel:  

Hallo Willi,
Die Luftfilter haben erst 5000km gefahren und sind vorher ausgeblasen worden. Aber wer weiß ob der Luftdurchgang von disen Nachbauten richtig sind.
Danke für den Link, werde da mal reinschauen.
LG Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Mo 10 Apr, 2023 17:32    Titel:  

Moin,

scheint zu fett zu sein. Aber bevor ich anfange rumzuschrauben würde ich zuerst den CO messen - mit / ohne Luftfilter. Mir fallen folgende Ursachen für dein Problem ein:
- Vergaser nicht richtig eingestellt. Man kann die Düsennadel mit einem spez. Schlüssel hoch und runterschrauben und so das Gemisch verändern. Zumindest beim E-Type V12 der die selbe Strombergversion haben sollte.
- Düsennadel/Düsenstock verschlissen. Dadurch wird der Ringspalt zw. Düsennadel und Düsenstock größer und das Gemisch fetter
- Düsenstock sitzt zu tief.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Mo 10 Apr, 2023 18:38    Titel:  

Hallo Udo,
ja diesen Schlüssel habe ich auch. Verschlissen können die Düsen/Nadeln nicht sein, die wurden vor ca 4000km kompl. überholt. Was aber nicht heißt das dieser Mensch auch Fehler machen konnte.
Ich habe alle 4 jetzt mal 1/4 Umdrehung tiefer geschraubt, mal sehen...
Werde die Vergaser demnächst nochmal einstellen lassen. Habe die Messmittel nicht und auch nicht das Know-how.
LG Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: