Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  EType S2 OTS 70, Kühlerlüfterrelais
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
6double
registrierter Benutzer
Würenlos



Verfasst am: Mo 21 Nov, 2022 13:52    Titel: EType S2 OTS 70, Kühlerlüfterrelais  

Hallo zusammen, leider ist das Relais (LUCAS RA 33222F) nach 8000km (12 Jahre) schon wieder defekt. Der Kontakt C1, ist aus der Grundplatte ausgeschmolzen. Nun Stehautos, neigen natürlich zu Kontaktkorrosionen...
Das Relais hat fünf Anschlüsse: C1 (grün/schwarz) C2 (nicht besetzt) C3 (grün) W1 (rot/schwarz) und W2 (rot). Zusätzlich kommt eine Massekabel aus dem Kabelbaum was mit dem Relais verschraubt wird. Der recht Schalter vom 'Klavier' überspielt den Kontakt im Kühlwasser, d.h. man kann damit die Lüfter auch ausschalten. Weiß nicht ob das bei allen Wagen so ist, aber es ist gewünscht, da die Lüfter viel zu früh einschalten und eigentlich immer laufen. Nun, ich finde keine Relais mit 5 Kontakten sondern nur mit 4 ( C1 C2 W1 W2)

https://www.limora.com/de/jaguar/jaguar-e-type-serie-1-und-2-1961-1970/elektrik-zuendanlage-heizung-klimaanlage-und-armaturenbrett/elektrik-motorraum-hupe-relais-schalter-und-sicherungskasten/

https://www.autoelectricalspares.co.uk/classic-relay-12-volt-20a-replaces-lucas-srb146-33222-6ra-change-over-relay-2097-p.asp

https://www.sngbarratt.com/English/#/DE/parts/43ff1388-b695-4160-a09f-215beb44178a

die offensichtlich nicht einmal lieferbar sind.
Frage: Kann dieses Relais ebenfalls verwendet werden und damit die Zusatzfunktion mit dem Schalter erhalten werden?
Vielen Dank für einen input. Beste Grüsse
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Mo 21 Nov, 2022 19:45    Titel:  

Moin,
gugst du
https://www.autoelectricsupplies.de/mobile/product_list/113
Grüsse Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: Di 22 Nov, 2022 9:27    Titel:  

Hallo MIchael,
dein Relais hat einen Wechsler als Schaltkontakt mit 20A Schaltleistung.
Das Relais(LUCAS) mit 4 Anschlüssen ist nur ein einfacher Schalter.
Wenn bei dir C2 nicht belegt ist, dann hat das Relais überhaupt keine Funktion. Ist das wirklich so, wie du schreibst???
Die Ausschaltung der Lüfter über die Schalterleiste ist nicht original.
Bleiben die Fragen, welche Lüftermotoren sind bei dir verbaut, sind sie in Ordnung und wieviel Strom ziehen sie?
Warum schalten die Lüftermotoren so früh ein? Falscher oder defekter Thermoschalter??
Viele Grüße von Klaus
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
6double
registrierter Benutzer
Würenlos



Verfasst am: Di 22 Nov, 2022 10:40    Titel:  

Hallo zusammen, besten Dank für die inputs.
Die Motoren sind original, und das die manuelle EIN/AUS Schaltung nicht original ist wundert mich, da die Kabel zum Schalten seeeehr original aussehen. Vielen Dank für die links zu den anderen Bezugsquellen. Ich vermute dass die Nachbauten besser sind als die abgelagerte Originalware-was denkt Ihr?
Warum es das Relais gibt, nun ich denke gerade wegen des manuellen Schalters. Diese sind ja von bescheidener Qualität-LUCAS eben. Im meine die Lüfter haben je 200W, da wird es mit den 20 Ampere schon seeehr knapp, deshalb vielleicht auch das Relais, weil ob ein LUCAS Thermoschalter 35 Ampere schalten kann??? Nun die Sicherung ist sogar 50A bei mir...
Gruss
Michael
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Di 22 Nov, 2022 12:22    Titel: Relais für Lüfter beim E-Type Serie 2  

Moin,
in den Modellen vor Serie 2 war kein Relais verbaut. Original ist in der Serie 2 ein einfacher Schließer mit W1, C1 und C2 verbaut (SRB501). Anders als beim SRB111 mit W1, W2, C1 und C2 (was man auch verwenden kann) wird beim SRB501 der Elektromagnet über C2 mit Strom versorgt, so dass W2 entfällt. Bei Fahrzeugen mit Klima gibt es ein 2. Relais, dass das erste überbrückt, wenn die Klima an ist.

Die originale Verkabelung ist: C2 (grün) an Sicherung Nr. 6, C1 (schwarz-grün) an Fan, W1 (schwarz-rot) an Thermoschalter (Masse). Einen Schalter zum Abschalten des Relais kann man in das grüne Kabel von C2 zur Sicherung einbauen ohne die Verkabelung am Relais sichtbar zu verändern. Es bedarf keiner Zusatzfunktion am Relais.
Das LUCAS RA 33222F ist ein Schalter, bei dem von C2 entweder auf C1 oder C3 geschaltet wird. Wie schon geschrieben ohne Belegung von C2 hat das Relais keine Funktion. Es ist auch das falsche Relais.

Ich würde an deiner Stelle die bestehende Verkabelung mit dem Schaltplan abgleichen und auf die originale Verschaltung umbauen. Ein Abschaltfunktion für den Fan bedarf es nicht. Wenn der (fast) immer läuft, sollte die Ursache behoben werden (Temperaturschalter, Motor ev. zu heiß, Fehler in der Verkabelung). Die originale Relais tun es, wenn sie durchbrennen hat das eine Ursache, die zu finden ist.
Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
6double
registrierter Benutzer
Würenlos



Verfasst am: Di 18 Apr, 2023 13:53    Titel: EType S2 OTS 70, Kühlerlüfterrelais  

Hallo zusammen, habe nun doch ein Relais mit 5 Kontakten (Nachbau) ohne Kennzeichnung auf der Platine) eingebaut, auch wenn es eigentlich gar nicht notwendig ist und 4 Kontakte reichen würden. C1 hatte sich ja ausgelötet. An diesem hängen die zwei Lüfter. Habe sie neu an C3 angeschlossen, was prinzipiell keinen Unterschied macht. C2 ist (+). und nicht wie von mir falsch beschrieben nicht belegt. An W1 waren zwei Kabel, eines vom T-Fühler im KW, das andere vom Schalter im Armaturenbrett. Und es war wirklich original so verdrahtet. Ich habe ein US Modell und vermute, dass der rechte Schalter im Armaturenbrett für die optionale Klima gedacht ist, die ja auch die Ventilatoren erfordert. Statt an W1 hängen sie nun an W2, was lediglich bedeutet dass der Schalter eine umgekehrte Funktion hat. Was vorher EIN war ist nun AUS. Kabel von W2 sind an W1.
Vielen Dank für die vielen inputs. Gruss Michael
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Di 18 Apr, 2023 21:41    Titel: E-Type Serie 3 Lüfter Relais, Schaltung dazu +t Schaltplan, Lüfterleistung verbessern  

Hallo zusammen,
ich habe meinen EV12, wie schon oft geschrieben, in 2014 auf +30% Aluhochleistungswasserkühler + 2 stufige Golf2 bürstenlose Lüfter + High Flow 71 Grad Wasserthermostate mit 50% mehr Durchfluss + neue Relais und Kabel umgebaut. 2 x 150W thermostatgesteuert auf 85/82 Grad On/Off oder 2 x 250W über Schalter in der Konsole (brauch ich nun nur im Notfall) oder automatisch 2 x 150W Dauerbetrieb bei Klimaanlage On. Damit fahre ich ohne große Temperaturschwankungen und minimaler Schalthysterese bei 13-38 Grad und mit/ohne Klimaanlage. Unter 13 Grad kommt 50% Pappe vor den Wasserkühler und dann ist auch alles im gleichen Temperaturbereich. Das 50A Noname Relais aus der Bucht sieht man unter dem Kühlerwindleitblech ohnehin nicht. Den originalen Otterswitch habe ich für den Notfall parallel drin gelassen, funktioniert auch, nur mir 10 Grad zu hoch. Vor 2 Wochen habe ich 19Liter die Kühlflüssigkeit 1:1 wieder für 32€ gewechselt. War nach 7-8 Jahren optisch wie neu. Ich will einfach nur ohne Hitzeprobleme im Motor, Motorraum und somit auch im Coupé fahren.

Die originalen EV12 Lüftermotoren haben je 100W. Reichen auch, aber mir etwas zu wenig. Es dauert mir nur schlicht zu lange, bis sie einen Hitzestau nach einer sportlichen Fahrt abbauen.
Viele Grüße Rainer




622BA39C-1A40-471E-92C3-3AA510C7A4E3.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: