Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  welche Kühlerflüssigkeit für Jaguar E-Type 1969
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
agnatus
registrierter Benutzer
Graz



Verfasst am: Fr 21 Jul, 2023 11:25    Titel: welche Kühlerflüssigkeit für Jaguar E-Type 1969  

Hallo..
möchte bei meinem E-Type eine Kühlerspülung machen um das ganze System mal durchzuspülen und eventuelle Ablagerungen und Verunreinigungen los zu werden.. (mit einem Kühlereiniger von Liqui Moly)..

Welche Kühlerflüssigkeit könnt ihr nach der Reinigung empfehlen..?
laut diverser Foren empfiehlt sich eine silikathaltige Kühlerflüssigkeit..
woanders habe ich gelesen, eien wasserlose Kühlflüssigkeit sei für Oldtimer und ClassicCars zu empfehlen..

was meint Ihr?

LG Andreas
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Fr 21 Jul, 2023 18:42    Titel:  

Moin Andreas,

die teure wasserlose Kühlflüssigkeit war nie und ist auch nicht erforderlich.

Ich habe mich bei meinem alle ca. 8 jährigen Wechsel, wie seit Herstellung der alten Jags, für die übliche silikathaltige Kühlerflüssigkeit auf Glykol-Basis entschieden. Das Zeug ist meist grünbläulich oder auch gelb, aber nie ins rötliche. Überall wo ich reinschauen ist es blitzeblank und die Temperatur der Motoren ist sehr gering.

Gekauft habe ich für 28€ das 10Liter Konzentrat Gebinde, macht also in der Mischung 1:1 mit Wasser insgesamt 20 Liter, das Mannol ML-AG11 Konzentrat. Aber unbedingt auf die Hersteller-Nr MN4111-10 achten. Bei Ebay wird fälschlicher Weise auch die Fertigmischung für um 20-25€ verkauft. An der transparenten oder blau durchgefärbten Verpackung kann man es nicht fest machen ;-)

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
agnatus
registrierter Benutzer
Graz



Verfasst am: Fr 21 Jul, 2023 19:19    Titel:  

Dankeschön!!
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: So 23 Jul, 2023 11:20    Titel:  

Sehe ich genauso.
Bei der wasserlosen Kühlflüssigkeit gibt es einige Probleme die in der Werbung unerwähnt bleiben.

Pro: kein kochen, keine Alterung, guter Korrosionsschutz.

All das könnte Motoröl im Kühlsystem aber auch und trotzdem macht es keiner.

Weil Contra:
Durch die fehlende wasserstoffbrückenbildung und den fehlenden Druckanstieg im kühlsystem massiv erhöhtes Risiko von Kavitation an der Wasserpumpe und noch dazu eine dtl. Erniedrigte Wärmekapazität gegenüber Wasser.

In einem kühlsystem das auf Wasser ausgelegt ist würde ich das niemals benutzen.
Jens
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Ribolla
registrierter Benutzer
Graz



Verfasst am: Di 25 Jul, 2023 13:01    Titel: Glysantin G48  

Hallo Herr Nachbar (Luftlinie 500 m),

ich habe bei meinem weissen Hai mit zuerst mit Liqui Moly und dann mit Durgol Espressomaschinen-Entkalker vorsichtig gereinigt, die schwarze Dreckbrühe umweltfreundlich entsorgt und dann mehrmals gespült.
(Durgol besteht aus Sulfonsäure - weniger aggressiv gegen Alu und Kupfer als Zitronensäure oder Essig - und enthält Pflegesubstanzen für Dichtungen)

Zuletzt habe ich eine 40/60 Mischung aus Glysantin G48 und destilliertem Wasser eingefüllt. Marke ist egal, wichtig ist silikathältig

Effekt: weniger Temperatur auf Soboth und Weinebene, dafür mehr Heizwirkung am Abend.

Zuletzt habe ich den defekten Kühlerdeckel gegen einen neuen mit 1,1 bar Überdruck getauscht - aus beruflicher Erfahrung weiss ich, dass defekte/gealterte Kühlerdeckel für viele Motorschäden verantwortlich sind: Kavitation an Wasserpumpe, Laufbuchsen und im Zylinderkopf.

Schau mal wieder vorbei!
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: