Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 25.6.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
Beckmanns.koeln

weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ12 Serie 3 Hintere Stoßdämpfer
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 31 Jul, 2023 18:25    Titel: XJ12 Serie 3 Hintere Stoßdämpfer  

Liebes Forum,

ich will die hinteren Dämpfer meines XJ12 Serie 3 ersetzen.
Ich habe mir das eben mal angesehen:
Die unteren Schrauben sind kein Problem.
Aber bei den oberen Befestigungsschrauben wird es recht eng. Es bleiben in beide Richtungen nur rund 4-6 cm bis ein Anschlag kommt.

Wie ist Eure Erfahrung:
Lässt sich das machen ohne den Achsträger auszubauen - also nur die Dämpfer wechseln?

Zweite Frage:
ich werde Koni Dämpfer verwenden. Diese bieten die Möglichkeit die Feder an 3 Positionen einzusetzen:
Normal- also so wie bei den original Dämpfer, 3mm höher also mit etwas mehr Spannung und 6mm höher.

Koni sagt:
Mittlere Stellung für gelegentliche Nutzung mit voller Belastung auf der Hinterachse
obere Stellung wenn fast immer mit voller Beladung gefahren wird.

Was würdet Ihr machen?
Die obere Stellung kommt für mich nicht in Frage,
Die mittlere wäre vermutlich dann sinnvoll wenn 4 Personen drin sitzen, was etwa in 30% der Fahrten der Fall ist.

Also unten oder Mitte?

Danke für alle Gedanken zum Thema

lb. Grüße
Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
beemer
registrierter Benutzer
XJ-S V12 Conv. 1990



Verfasst am: Mo 31 Jul, 2023 21:30    Titel:  

Hallo Peter,

probier doch einfach die mittlere Stellung aus. Ist das deinem persönlichen Empfinden nach zu straff, dann musst du halt nochmal unters Auto. Oder du fängst umgekehrt mit der weichsten Einstellung an. So würde ich an die Sache herangehen.

Viel Erfolg
Tom
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Di 01 Aug, 2023 6:14    Titel:  

Hallo Peter,

Die Frage ist: Was willst Du mit der härteren Dämpfereinstellung erreichen?
Härtere Dämpfer sind per se nicht besser, im schlechtesten Fall wird die Achse zum springen neigen, was den Bodenkontakt der Räder verschlechtert.

Der Aufwand für den Ausbau richtet sich im wesentlichen nach dem Zustand der Achse.
Im Käfig ist jeweils ein Stützblech eingeschweißt, die Schraubenköpfe liegen etwas versteckt unter dem oberen Federteller. Bei den Muttern handelt es sich um selbst sichernde Muttern, die beiden Fotos zeigen deren Lage anhand einer ausgebauten Achse.
Ich würde die Achse ausbauen, ich glaube nicht, dass man viel Zeit spart, wenn man den Wechsel aller vier Dämpfer im eingebauten Zustand angeht.
Die Schrauben der Stoßdämpfer sollten im belasteten Fahrzeugzustand angezogen werden. Ich meine dazu gibt es ein Werkzeug von Jaguar, um diesen Zustand bei ausgebauter Achse zu simulieren (JD25). Dazu müsste man aber noch mal Instruktionen im Werkstatthandbuch nachlesen.

Beste Grüße

Andreas




Befestigung Stoßdämpfer.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Halterung.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Di 01 Aug, 2023 7:14    Titel:  

https://www.youtube.com/watch?v=8uVW5trfOjY

......wenn man dem Video glaubt, ist alles ganz einfach, aber wie das mit Werbevideos so ist :-)

Die Vorspannung der Feder hat übrigens nichts mit der "Härte" der Fahrwerks zu tun, das wird ausschließlich durch die Dämpfereistellung und die Federrate bestimmt. Die Vorspannung regelt lediglich die Höhe des Fahrwerks. Wenn Du die Feder zu lang einbaust, steht das Auto hinten halt hoch, ist dann Geschmackssache.

gedämpfte Grüße
Rüdiger
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Di 01 Aug, 2023 8:33    Titel:  

Moin,

zum Ausbau der Stossdämpfer braucht man die Achse nicht ausbauen. Der Ausbau ist einfach und dauert keine 15 Minuten. Es bringt auch nichts, weil man auch mit ausgebauter Achse die selben Handgriffe machen muss.

Grüsse Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 01 Aug, 2023 10:17    Titel:  

Danke für den Input.
Dann werde ich mal starten.

@ Rüdiger: Ist mir klar dass das nichts mit der Dämpferhärte zu tun hat, nur mit der Einstellung der Fahrzeughöhe.

Die Härte werde ich auf eine Stufe härter geben - mit der Einstellung bin ich auch bei anderen Koni Fahrwerken gut gefahren.

Mit der Höhe bin ich mir nach wie vor unsicher - letztlich sind es aber im unbelasteten Zustand ja doch nur die 3-5mm die Sich hier ergeben. Ich versuchs mal mit der Mitte. Voll belastet hatte der Jag eher mal die Tendenz bei hohen Schwellen aufzusetzen.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rookie
registrierter Benutzer
Gladbeck



Verfasst am: Di 01 Aug, 2023 17:19    Titel:  

Hallo,
es ist zutreffend wie Udo es geschrieben hat "...zum Ausbau der Stossdämpfer braucht man die Achse nicht ausbauen."
Es sei denn: Jemand hat in der Vergangenheit bei ausgebauter Hinterachse die oberen Schrauben falsch herum eingebaut. Dann kannst Du die Schrauben nicht entfernen weil die Karosserie im Weg ist. Dann geht´s nur noch mit ausgebauter Hinterachse. Würde ich vorher mal einen Blick darauf werfen.
Gruß, Guido
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Mi 02 Aug, 2023 19:10    Titel:  

Hallo,
Hui, das mit den falsch herum eingesteckten Schrauben könnte bei mir auch sein, da hatte ich garnicht drauf geachtet als ich die Achse überholt hatte.
Das hatte ich auch bei der Vorderachse als ich die Servolenkung ausbauen wollte, zum Glück konnte ich den Schrauben Kopf, mit einem elektrischen Fuchsschwanz erreichen und abschneiden...
LG Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: