Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ 6 S1 Front und Heckscheibe einbauen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Aztec67
registrierter Benutzer
Bremen



Verfasst am: Fr 09 Jun, 2023 18:01    Titel: XJ 6 S1 Front und Heckscheibe einbauen  

Ich möchte an meinem XJ 6 Serie 1 von 1971die Front und Heckscheibe mit einem neuen Scheibengummi wieder einsetzen.
Wie wird es richtig gemacht:
1. Das Gummi in die Karosserie einsetzen, dann die Scheibe unten in den Gummi einsetzen und die Scheibe rundherum in den Gummi einarbeiten oder
2. Den Gummi um die Scheibe montieren und dann Schnur in den Gummi einlegen und mit der Schnur den Gummi über den Karosserie Rahmen ziehen.

Danach bei beiden Methoden den Keder einziehen und den Zierrahmen montieren.

Ich habe gelesen, das die erste Methode die richtige ist.
Stimmt das?

Gruß aus Bremen
Henning
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Fr 09 Jun, 2023 18:40    Titel:  

Hallo,
Ich habe beide Varianten ausprobiert und die erste deiner Methoden war die bessere. Bei mir hat aber anschließend das Gummi nicht überall an der Scheibe perfekt angelegen, sodass ich mit Dichtmittel nachbessern musste.
Das Thema hatten wir hier schonmal vor ein paar Monaten, da kannst du auch noch nachlesen.
LG Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Aztec67
registrierter Benutzer
Bremen



Verfasst am: Sa 10 Jun, 2023 8:07    Titel:  

Hallo Frank,
Danke für die schnelle Antwort!

Gruß
Henning
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Di 13 Jun, 2023 14:04    Titel:  

Ich will ja nicht zu Deiner schlechten Laune beitragen. aber hier https://www.youtube.com/@workshop_deluxe2493 gibt es einige erquickende Beiträge zum Thema Scheibe einbauen - ist allerdings ne Serie 2 -. Viel Spaß beim anschauen.

Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Di 13 Jun, 2023 19:28    Titel:  

Moin,

mit der Scheibe einbauen ist das so: wenn man´s kann ist es easy, wenn man es nicht kann geht´s nicht. Ich kann´s nicht und habe mir von einem Profi der zu mir kam helfen lassen bzw. er hat´s gemacht und ich hab zugeguggt und gestaunt wie einfach das geht. Wir (d.h. die ganze inkompetente Mannschaft) haben es vorher stundenlang versucht. Wenigstens haben wir nichts kaputt gemacht. Bei den nächsten Scheiben machee ich es natürlich selbst. Die Scheibe wird von alleine reinflutschen, weil ich mir die ganzen Tricks und Kniffe abgeschaut habe.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Mi 14 Jun, 2023 9:04    Titel:  

"mit der Scheibe einbauen ist das so: wenn man´s kann ist es easy, wenn man es nicht kann geht´s nicht.".....wie beim Geige spielen :-)
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Mi 14 Jun, 2023 16:58    Titel:  

Hallo,
Ich weiß das es hier im Forum viele Autodidakten gibt die ihre Autos beherrschen. In der Musik / Geige ist das bestimmt weit aus weniger verbreitet, zumal fast jeder es hören kann wenn jemand falsch spielt.
LG Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Aztec67
registrierter Benutzer
Bremen



Verfasst am: Mi 21 Jun, 2023 12:44    Titel:  

So, die Scheiben sind drin, auch der Keder und die Zierleisten.
Ich habe festgestellt, dass man dabei auch zuviel Schmiermittel nehmen kann.
Verwendet habe ich Vasline Spray, das relativ schnell verdunstet.
Manchmal macht es Sinn, ein wenig zu warten, dann flutscht nicht alles gleich wieder heraus, was man gerade mit viel Kraft rein bekommen hat. Gilt für alles: Scheiben, Keder, Zierleisten.

Beim Einbau der vorderen Scheibe ist es wichtig, das sie zunächst unten vollständig in der Dichtung sitzt. Danach muss mit sie rechts und links gleichmäßig in die Dichtung "einarbeiten". Das geht nur zu zweit. Die klassische Seilmethode klappt nur, wenn das Armaturenbrett noch nicht eingebaut ist.
Die hintere Scheibe habe ich mit dem Seil allein eingebaut, das ging erheblich leichter. Was dabei innen im Weg ist, kann man auch leicht vorher ausbauen.

Der Keder lässt sich mit dem richtigen Einziehwerkzeug gut montieren, aber es ist recht viel Kraft erforderlich.

Zum Einbau der Zierleisten habe ich 0,5mm Elektrolitze genommen und sie in die innere Lippe auf der Dichtung eingelegt. Dann die Zierleiste in die äußere Lippe einschieben und dann die Litze im 90° Winkel herausziehen.
Dann sitzt die Zierleiste zwischen den beiden Lippen. Man sollte die Zierleiste genau zur Kontour passend auflegen. Wenn die Zierleiste erstmal einige Zentimeter lang montiert ist, dann ist ein Verschieben nur noch schwer möglich.

Gruß
Henning
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
JaguarFan99
Sponsor 2024
Schweiz



Verfasst am: Sa 12 Aug, 2023 8:59    Titel:  

Hallo Henning
Danke für den Abschlussbericht! Wie war es mit der Passgenauigkeit der Dichtungen und bei welchem Lieferanten hast Du die Gummis bezogen?
Mit freundlichen Grüssen
Patrik
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
gogoldive
registrierter Benutzer
Villach/Österreich



Verfasst am: Mo 14 Aug, 2023 20:53    Titel: Scheibengummi  

Hallo Patrick,
ich habe die Scheibengummis und den Keder von SNG genommen, Einziehwerkzeug von Limora. Die Arbeitsweise war etwas anders, auch da ich allein war.
Die Gummis sind etwas länger als der Umfang der Scheiben, ich habe diese erst um die Scheibe gelegt, mit Klebeband fixiert, darauf geachtet das die Verbindungsnaht der Gummis in der Mitte ist. Den unteren Scheibenfalz am Auto mit
Spülmittel vorbereitet und die Scheibe inkl. Gummi dann unten zuerst eingelegt. Unten lag der Gummi dann schon richtig in der Falz, die beiden kurzen Seiten dann eingezogen mit einem Kunststoffwerkzeug welches auch zum Lösen von Klipsen benutzt wird. Immer schön mit Spülmittel die Falze im Gummi vorbereiten, ich hab einen kleinen Pinsel genutzt.
Dann kommt man an die oberen Ecken, hier kann man den Gummi schön ziehen und in die Ecken einarbeiten, die Ecken werden noch besser, wenn Keder und Chromeinleger dann montiert werden. Ich war sehr überrascht wie gut es dann doch funktionierte, hab auch eine Menge Horrorgeschichten gelesen und auch bei Workshop Deluxe auf Youtube
selbiges gesehen.
Anbei das Werkzeug von Limora, teilweise hab ich es ohne die beigefügte Rolle genutzt und ein Bild von einer Ecke.
Viel Erfolg und beste Grüße
Günther




IMG_7031.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
gogoldive
registrierter Benutzer
Villach/Österreich



Verfasst am: Mo 14 Aug, 2023 20:54    Titel:  

hier dann die Ecke



IMG_7030.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Chrigel
registrierter Benutzer
St. Gallen



Verfasst am: Mo 14 Aug, 2023 23:16    Titel:  

Habe das seinerzeit (1994) auch problemlos hinbekommen. Gummi um Scheibe, unten auf Falz stecken und mit Plastikschnur rundum Gummilippe übern Falz gezogen. Kommt vermutlich schon auf die passgenauigkeit der Ersatzteile an, bzw war die damals noch genauer!?
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Aztec67
registrierter Benutzer
Bremen



Verfasst am: Mo 11 Sep, 2023 8:38    Titel:  

Ich habe die Scheibengummis auch bei SNG Barrat gekauft. Ich habe den alten Keder wieder verwendet.
Die Passgenauigkeit ist nicht berauschend, besonders bei der Frontscheibe.
Ich habe das gleiche auch schon z.B. vom W123 gehört. Reproteile passen meist nicht richtig.
Das verwendete Einziehwerkzeug habe ich schon ewig, keine Ahnung wo ich das mal gekauft habe. Ist aber Profiqualität und die braucht man auch. Man muss beim einziehen des Keders schon ganz schön Kraft aufwenden.
Spaß macht das nicht.

Vor allem, weil ich die Scheiben auch ausgebaut habe, weil der Stoff vom Dachhimmel hängt.
Jetzt , wo alles wieder schön zusammen gebaut ist, löst sich der Stoff wieder, verdammte Schwerkraft.
Natürlich Superspezialkleber verwendet...zum Heulen.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Celine
registrierter Benutzer




Verfasst am: Mo 11 Sep, 2023 13:45    Titel:  

Direkt auf den Himmel geklebt oder ist bei dir eine Schicht Schaumstoff zwischen?
War der Himmel neu oder hast du deinen alten aufgearbeitet und wenn ja, wie?
Untergrund war komplett tacco?
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
dacapo
Sponsor 2023
Woltersdorf bei Berlin



Verfasst am: Mo 11 Sep, 2023 20:26    Titel:  

Der sich wieder ablösende Himmel ist natürlich echt ärgerlich.
Ich habe vor einigen Jahren aus England einen fertig bezogenen Fertighimmel aus GFK gekauft und eingebaut.Das scheint mir zur Vermeidung einer neuerlichen Ablösung ein recht sicherer Weg.

Daniel
...und auf Dein schönes Vinyldach könnte man direkt neidisch werden.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Di 12 Sep, 2023 7:45    Titel:  

Hallo zusammen,
Daniel, kam der Himmel als ganzes Teil an und wenn ja, wie was der Zustand an den Rändern?
Lg Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Celine
registrierter Benutzer




Verfasst am: Di 12 Sep, 2023 11:20    Titel:  

Ist denkbar aber wozu unnötig mehr Geld ausgeben?
Wenn man korrekt arbeitet, bekommt man seinen alten Himmel genauso gut bin und man sieht keinen Unterschied.
Dazu kommt, dass ich bei meiner Arbeit weiß was ich habe.
Der neue Himmel hängt eher durch als meiner oder meint ihr, die geben sich die Mühe die man sich als Besitzer gibt und arbeiten mit den Produkten, die man selbst benutzt?

Sowas sieht man aber erst beim Langzeittest.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
dacapo
Sponsor 2023
Woltersdorf bei Berlin



Verfasst am: Di 12 Sep, 2023 20:14    Titel:  

Naja,ein paar Jahre(ungefähr 5) ohne die kleinste Alterserscheinung sind ja schon so'ne ganze Weile.

Ich habe den fertigen Himmel vor allem deshalb gekauft,weil meine Himmelschale nur noch aus bröckligem Keks bestand.
Das gleichmässige und vollfächige Aufkleben eines so grossen Stoffstücks schien mir auch garnicht so einfach.

Der Himmel kam in einem grossen Paket als ganzes,fertig bezogenes GFK-Formteil und zusätzlichen Stoffstücken für die Seitenleisten und Vorder-und Hinterteil.
An den Seiten des Himmels kann man in den Aufbau sozusagen hineingucken.Er besteht aus dem GFK-grundkörper,einer aufgeklebten Schaumgummischicht und dem daraufgeklebten Stoff.
Die Passform war sehr gut,lediglich die Gesamtdicke des Aufbaus war etwas grösser,sodass der Einbau der Seitenleisten etwas quetschig wurde.
Wenn ich mich recht erinnere,war der Lieferant die Firma Myrtle.

Daniel
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Celine
registrierter Benutzer




Verfasst am: Di 12 Sep, 2023 20:52    Titel:  

Die Fläche zu bekleben ist einfach, wenn man keine zwei linken Hände hat.
Thema Langzeit: warte mal noch ein paar Jahre ab.
Dann fängt der Schaumstoff an zu ärgern.
Thema Kosten: was hast du für den Himmel bezahlt?
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
dacapo
Sponsor 2023
Woltersdorf bei Berlin



Verfasst am: Mi 13 Sep, 2023 5:32    Titel:  

@Celine,
na gut,dann warte ich halt noch ein paar Jahre.
Wieviel der Himmel damals gekostet hat,weiss ich nicht mehr.Zurzeit kostet er bei Myrtle 240,- Pfund +Steuer+Zoll+Versand.Ja,das ist teurer als Stoff +Kleber.

Daniel
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Aztec67
registrierter Benutzer
Bremen



Verfasst am: Mi 13 Sep, 2023 7:08    Titel:  

...und zum Aus und Einbau des Himmels muss ja mindestens eine Scheibe raus. Oder bekommt man das Teil irgendwie durch eine Tür? Ich meine nicht. Das Originalteil auf jeden Fall nicht, das zerbröselt bei der kleinsten Biegung.

Henning
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
DDSforever
Sponsor 2024
Baden bei Wien



Verfasst am: Mi 13 Sep, 2023 12:15    Titel:  

Hallo,
brauchst du nicht ausbauen,jedenfalls lt. dem Video.
Ich denke, dass ich mir auch so einen Himmel bestelle, langsam muss man sich ja Projekte
für den Winter überlegen;-)
Schöne Grüße Werner
https://www.myrtleltd.com/product-page/jaguar-daimler-xj6-xj12-series-3-vdp-sovereign-double-six-headlining-board
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Aztec67
registrierter Benutzer
Bremen



Verfasst am: Mi 13 Sep, 2023 13:18    Titel:  

Den Dachhimmel kann man ja aufrollen, ohne das Trägermaterial zu beschädigen! Genial, das geht durch die Tür.
Allerdings mit 240 GBP für Serie 1/2 nicht ganz billig.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Celine
registrierter Benutzer




Verfasst am: Do 14 Sep, 2023 0:26    Titel:  

Laut der HP sind es gute 290 Pfund, also knapp 350€.
Das ist wiederum relativ.
Kannst du deinen Himmel selber aufbauen, sparst du viel Geld dem Neukauf gegenüber.
Musst du das neu beziehen in Auftrag geben, sparst du nicht wirklich viel.
Wobei es mir nicht um das Geld geht sondern um die Qualität und um den Sinn der Oldtimerei.
Die Kohle könnt ihr euch wirklich sparen.

Zum Ausbau kann ich sagen, dass definitiv keine Scheibe raus muss.
Allerdings wird der Himmel beim Ausbau durch die Tür hinten auf jeden Fall geknickt werden.
Wenn der Ausbau der Scheibe machbar ist, ist dies auf jeden Fall zu bevorzugen.
Ansonsten halt durch die Tür und zwar so vorsichtig wie möglich.
Ich habe meinen Himmel an dem Problemstellen verstärkt und das hat sehr geholfen.

Und jetzt macht mal und teilt eure Erfahrungen mit uns.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: