Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  S2 US 2+2
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Stefan2022
Sponsor 2024
Koblenz



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 7:59    Titel: S2 US 2+2  

Hallo zusammen,
eine Frage bez. Hinterachse.
Ich habe vor längerer Zeit mal einen Bericht gelesen, dass Bauteile späterer Modelle montiert werden um die Spur zu verbreitern. Bessere Straßenlage...?
Bin mir aber nicht sicher, ob sich das eher auf S1 bezog. Kann mir dazu einer auf die Sprünge helfen?
Vielen Dank und Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Stoertebecker
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 9:04    Titel:  

Hallo Stefan,
mach doch einfach breitere Reifen auf das Fahrzeug oder nimm in Kombination mit breiteren Reifen auch breitere Felgen.
Damit kommst du problemlos bis an die Radläufe der Kotflügel.
Und vorne reicht das auch schnell mal, um die Reifen beim Lenkeinschlag am Rahmen schleifen zu lassen.
Letztendlich braucht du auch für diese einfachen Veränderungen eine Technische Freigabe der Prüfstelle, aber das sollte das geringste Problem sein!

Viele Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 12:10    Titel:  

Moin,

die Spur kannst du mit anderen Fahrwerksteilen nicht verbreitern. Das geht nur mit anderen Felgen. Die Straßenlage wirst du verbessern können mit anderen Torsionbars, Federn und Stoßdämpfern sowie PU-Buchsen.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 13:59    Titel:  

Bei einem Cabrio (?) würde ich niemals steifere Torssionsstäbe einbauen. Es hilft schon, wenn die Stoßdämpfer und die Fahrwerksbuchsen in Ordnung sind. Gegebenenfalls kann man das erneuern.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Stefan2022
Sponsor 2024
Koblenz



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 14:24    Titel:  

Danke
Ich möchte nichts an der Achse ändern, nur eine Frage auf Grund eines Berichts, den ich vor Jahren mal gelesen habe. Die Spur lässt sich über die Felgen einfach und schnell verändern, wäre auch meine erste Wahl.

Dann sah ich es gibt unterschiedliche Federn, auf die Frage komme ich aber erst zurück wenn es soweit ist, Genauso welche Dämpfer ein guter Kompromiss wären. Kugelköpfe und Führungen Dreieckslenker müssen auf jeden Fall neu gemacht werden. Erstmal läuft der Wagen und es werden Eindrücke gesammelt von den Stellen, die Zuwendung erfordern.
Ein Konzept was sich seit Jahren bewährt hat um dann zielgerichtet erforderliche Reparaturen zu planen, Teil zu beschaffen usw.
Macht trotz div. Funktionsproblemchen der Autom. (die fliegt ja raus..) ein riesen Spaß damit zu fahren.
Viele Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 15:31    Titel:  

Moin,

habe härtere Torionbars im Serie 2 2+2 drin. Ist perfekt, auf keinen Fall zu hat und ich bin ein Weichei. Ich habe keinen Komfortverlust ggüb. meinem ehem. S1 Cabrio mit serienmässigem Fahrwerk. Warum soll das nicht im Cabrio vor allem im S3 funktionieren, das ab Werk relativ weich abgestimmt ist?

Grüsse Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 16:43    Titel:  

1. "Funktionsproblemchen der Autom. (die fliegt ja raus..)"
Darf man fragen, was danach rein 'fliegt' ? Die Fahrcharakteristig dieser Fahrzeuge verbessert sich durch eine 'Verlängerung' mit einem 5-Gang Getrieb oder einer längeren Hinterachse deutlich. Jedenfalls wenn man längere Strecken auf Schnellstraßen fährt. Aber das ist natürlich subjektiv
2. Ein Serie III Cabrio ist relativ weich gefedert. Wenn man die 50 Jahre alte Karosserie eines prinzipiell weicheren Cabrios durch härtere Federn höher belastet, könnte das für die Dauerstabilität nicht gut sein.
Ich habe zufälligerweise vor ein paar Tagen mit einem Dipl. Ing. Maschinenbau genau darüber geredet, der bezüglich der die 'Verhärtung' des Fahrwerks eines älteren Cabrios auch diese Bedenken hatte.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Di 19 Sep, 2023 19:53    Titel:  

Moin zusammen,

ein E-Type Cabrio ist ohne zusätzliche Versteifungen zu weich. Bock mal eins an einem Rad hoch, dann schließt keine Tür mehr.

Beim Coupé und 2+2 ist das etwas anderes, da kann man vieles machen. Ich habe vor 10+ Jahren alle IRS- und alle Schubstreben-Silents bei meinem EV12 auf PU-Mittel umgebaut. Die Hinterachslenkung bei Volllast war vorbei.

Schon Colin Chapman von Lotus sagte: zu weichen Federn gehören harte Dämpfer. Ich bin mit dem einstellbaren GAZ-Gewindefahrwerk für vorne und hinten seit ca. 8 Jahren sehr zufrieden. Hinten natürlich auf Serien Federn, vorne die Torsionsfedern auf ganz weich und dann das Gewindefahrwerk mit den neuen 90Nm Federn hochdrehen, das gleicht es wieder aus. Einfach genial auch perfekt vorne zu hinten abgestimmt. Kein Rollen mehr auf Quer- und Längsachse auch sehr schnell in Kurven mit Bodenwellen. Einem Cabrio würde ich das jedoch nicht zumuten. Mit Glück poltert es nur und es gibt keine Risse im vorderen uralten und geschwächten Rahmen und Karosserie.

Danach noch die 7“ Tiefbettfelgen von Dayton, also der originale 205-70-15 wird um 1“ verbreitert, was auch das Wanken sehr stark reduziert. Auf Grund der geringen Einpresstiefe ist die Spur um 50mm breiter. Die Felgen passen auch auf dem S2. Mit dem beigefügten Teilegutachten war ein Gutachten für 79€ nebst 13€ bei der Zulassungsstelle die Eintragung kinderleicht. Nabe aus dem vollen gedreht und extra dicke VA-Speichen, natürlich Tubeless. Felgen sind optisch und technisch wie neu.

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Mi 20 Sep, 2023 9:51    Titel:  

"Danach noch die 7“ Tiefbettfelgen von Dayton, also der originale 205-70-15 wird um 1“ verbreitert, was auch das Wanken sehr stark reduziert. Auf Grund der geringen Einpresstiefe ist die Spur um 50mm breiter."

Ich habe Bedenken, ob durch eine breitere Spur das Wanken der Karosserie in einer Kurve geringer wird.Die Karosserie neigt sich zur Seite, wenn durch eine Kurvenfahrt die Zentrifugalkraft die Masse der Karosserie zur Seite zieht.
Dagegen drücken die Federn des Fahrwerkes. Sie Seitenneigung ist abhängig von der 'Gegenkraft' dieser Federn.
Die Frage , die mich beschäftigt ist, ob die Setenneigung auch von der Länge der seitlichen "Ausleger" (Spurweite) der Räder abhängig ist. Wenn man die in einem Gedankenexperiment um jeweils einen Meter verlängern (breiteres Fahrwerk / Spur) würde, würde sich dann die Seitenneigung der gefedert aufgehängten Karosserie verringern ? ? ?
Denkt man sich die Hinterachse als Starrachse, erscheint mir der gedankliche Schluss leichter, dass sich die Karosserie nicht stärker neigt. Warum soltte sich die gefedert aufgehängte Karosserie fast nicht mehr neigen, nur weil die Achse 20 m breit ist ?
Warum gibt es dann abe Spurvebreiterungen ? Nur der Optik wegen ?
Nehmen wir in einem anderen Gedankenexperiment an, dass das Fahrzeg auf einem Schlitten steht, der in einer Kreisbahn gezogen wird. Neigt sich die Karosserie des Fahrzeuges weniger, wenn die Achsen um 2 m breiter wären ?
Die Seitenkraft auf die Karosserie ist immer gleich hoch. Die Federn zwischen Achse und Karosserie drücken gegen die Seitenneigung. Eine Starrachse bleibt parallel zur Schlittenoberfläche und zur Kreisbahn. Weniger Seitenneigung bei breiterer Starrachse ? ? ? Ich GLAUBE nein.
Kontroverse Diskussion zur eigenen und allgemeinen 'Erleuchtung' ist erwünscht.

Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Mi 20 Sep, 2023 16:25    Titel:  

Moin Wolfgang,

Wanken ist ein Begriff zwischen Reifen und Felge. Wird die Felge bei gleichem Reifen breiter, verringert sich auch das Wanken.

Das fällt mir jetzt erst auf: Tausche ein „l“ statt einem „n“ ;-) :D

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Mi 20 Sep, 2023 22:19    Titel:  

Der Reifen walkt.
Der Betrunkene wankt.
Die Karosserie wankt auch: Siehe: https://www.auto-motor-und-sport.de/fahrwerk/systeme-zur-wankstabilisierung/

MfG Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Do 21 Sep, 2023 10:30    Titel:  

Ja Wolfgang, aber bei mir war es in Sachen 1“ breiteren Felgen, die Reifen, die 25mm auseinandergezogen werden, nur ein Tippfehler. Mit humanen 2,5bar alles perfekt :D

Allein der Unterschied war sehr groß. Da es 3-4 Modifikationen waren, konnte man beim Fahren jedesmal gravieren Unterschide feststellen.

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Do 21 Sep, 2023 11:03    Titel:  

Wenn Du jetzt noch durch eine geeignete Manipulation am Maximaldruck der Servopumpe die Lenkunterstützung etwas herunter regelst, wird das Lenkgefühl noch besser.
Es gab hier im Forum mal eine Diskussion darüber. Man kann die Feder des Begrenzungsventils kürzen oder zwei Unterlegscheiben unter die Verschlusskappe des Ventils (ca 1 x 8 cm groß) montieren. Die Veränderung mit den Unterlegscheiben ist schnell gemacht und reversibel. Man kann das Druckbegrenzungsventil in eingebautem Zustand der Pumpe entnehmen, verändern und GLEICH herum wieder montieren. Je mehr Unterlegscheiben, desto geringer ist die Servounterstützung. Macht man zuviel, bricht die Servounterstützung bei hoher Belastung schlagartig weg. Also vorsichtig abesenken. Passiert es trotzdem, muss man eine Unterlegscheibe wieder entnehmen.
Ausprobieren rät Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Do 21 Sep, 2023 15:19    Titel:  

Ja, kenne ich. Ich bin mit meiner Lenkunterstützung perfekt zufrieden, auch sehr schnell auf kurvigen Strecken. Wichtig ist der richtige Sturz, Spur und Nachlauf.

Schlimm ist das ständige Nachlenken und Gestampfe wie ein Schiff in der Welle beim starken Einfedern durch zu weiche Dämpfer. Man schiebt es dann gerne auf die Servolenkung, dabei ist es die ständige Änderung der Achsgeometrie. Des Weiteren, die vordere Druckstufe muss zur hinteren Zugstufe und umgekehrt passen. Die Probleme kenne ich von anderen Karren.

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Stefan2022
Sponsor 2024
Koblenz



Verfasst am: Mi 04 Okt, 2023 11:37    Titel:  

Werde die Servolenkung doch wieder aktivieren. Die Pumpe habe ich bei den E-Teilen gefunden. Wo kaufen ich den einen qualitativ guten Überholsatz? Bzw. überholte Pumpe?
Das Lenkgetriebe muss natürlich auch überholt werden und auch da bin ich über Infos für Ersatzteilquellen dankbar.
Am liebsten allg. Infos von EType-Fahrern welche selbst Erfahrung mit dem genannten Lieferanten gemacht hat, wäre super!
Nachdem der mitgekommene Ersatzteilbestand durchgeschaut ist, steht leider fest, dass der ATF Tank nicht vorhanden ist. Kann mir damit einer aushelfen bzw. hat was im Regal liegen? innen rostfrei wäre wichtig.
Vielen Dank und Grüße
Stefan
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Mi 04 Okt, 2023 11:55    Titel:  

Moin,

hochwertig ist immer so eine Sache. Ich habe beim S2 2+2 ohne Servo einen Überholsatz bei SNG gekauft, keine Probleme. Für die Servolenkung den Überholsatz für die Pumpe bei SNG. Die Lenkung war nicht mehr reparabel so dass ich eine neue gekauft haben. Es ist eingebaut, Auto aber noch nicht auf der Straße. Die Überholung der Pumpe ist relativ einfach. Pass auf dass du das Ventil bzw. den Sieb davon nicht beschädigst. Ersatz ist nicht leicht zu bekommen.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Frank12
Sponsor 2024
Hagen



Verfasst am: Mi 04 Okt, 2023 14:39    Titel:  

Hallo,
habe zwar einen Xj aus 1972 aber die Lenkung wird ja ungefähr gleich sein, meine Servolenkung habe ich bei der Firma
https://www.ihrlenkungsspezialist.de
überholen lassen und bin, bis auf deren Lackierung, sehr zufrieden. Sie ist zu 100% dicht.
Wenn du also eine alte findest könntest du sie dort überholen lassen....

LG Frank
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Mi 04 Okt, 2023 19:58    Titel:  

Ja, wie Frank schreibt, es passt auch die Servo vom XJ6, aber nur die ganz frühe. Es gibt dazu was im Netz, finde es aber gerade nicht.

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
nefematic
registrierter Benutzer




Verfasst am: Mi 04 Okt, 2023 22:48    Titel:  

Meine S2 OTS 1970 Servolenkung wurde im Juli ebenfalls von S. Böhm ihrlenkungsspezialist überholt. Die Lackierung ist schwarz und unperfekt aber das war original auch nicht viel besser. Die waren schnell und zuverlässig. Leider haben sie meine Cheney-Schlauchschellen und die originalen Kontermuttern für die Spurstangenköpfe verloren. Funktioniert gut, schnell und zuverlässig. Vor 2 Jahren habe ich von Rob Beere fixe Lenkungslager eingebaut. Das direkte Gefühl gefällt mir gut, ist nicht mehr so schwammig. Alle Silent der VA sind schon einige Jahre mehr drin. Jetzt im Juli habe ich endlich die HA draussen gehabt um die 3.07 LSD einzubauen, fährt sich viel besser bei meinem Mix aus Stadt - Land - Autobahn. War dieses Jahr 2x Schweiz und 1x England damit. 5.Gang wäre schon gut. Die Servolenkung selbst zu überholen ist schwierig. Ich hatte eine komplette gute Ersatzlenkung besorgt, und das Überholset. Stellt sich heraus das Gehäuse hatte schon mal einen Riss und war schön überlackiert. So viel zu Internetkäufen. Ich habe dann meine Originallenkung überholen lassen.

FG Martin
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Stefan2022
Sponsor 2024
Koblenz



Verfasst am: Di 02 Jan, 2024 15:51    Titel:  

Vielen Dank für die wertvollen Informationen.
Hat wer noch so einen ATF Behälter liegen? Bevor ich nun wieder in Europa und der Welt forsche, erstmal hier die Frage.

Und auf Deine Frage Wolfgang G. komme ich jetzt gerne mal zurück, das Thema oben ist ja im Fahrwek- Latein etwas untergegangen.. ;-)
Ich bereite ein synchro Schaltbox mit OD, vor. So gut wie fertig
dazu ein 3.07 Diff mit PL, Überholung auf der Zielgeraden.
Ja, das habe ich selbst gemacht und mir ist das Risiko bewusst. Ist schon zig mal gut gegangen und Jaguar ist nicht komplexer im Vergleich zu anderen Marken.
Dazu die Pedalbox, Mittelkonsole, Radioblende usw.

Wie oben beschrieben wird es wohl wieder die Servolenkung, da fast alles vorhanden ist. Der Halter für S-Pumpe leider nicht, oder ich erkenne nicht wie die montiert wird, habe bisher keine Detai-Bilder gefunden.
Dann möchte ich die LIMA gerne auf einen Halter ohne Klima montieren, das sieht schicker aus. Den Halter habe ich leider auch noch nicht, kenne auch nicht die Form.
Zudem werde ich einen Hochleistungskühler vorsehen und einige weiter nicht so offensichtliche moderne Details. Schnellentlüftung HA usw. Stahlflex Leitungen wo es möglich ist..

Viele Grüße Stefan

Allen noch ein gesundes und gutes neues Jahr 2024
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: