Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen

Schnellsuche Kleinanzeigen

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
Experten

  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

 23.7.24 naechster
JaguarStammtisch
in Koeln
(offen fuer jeden)
ab 19h    Ort:
MOTORWORLD
danach wieder im
Beckmanns.koeln
weitere Termine
Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ12 SII Umbau der Einspritzung/Zündung und Getriebe
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
XJ12fanatic
registrierter Benutzer
Aachen



Verfasst am: Mo 29 Jan, 2024 16:24    Titel: XJ12 SII Umbau der Einspritzung/Zündung und Getriebe  

Veehrte Jag-Liebhaber,

ich bin dabei einen 75er XJ12 wieder zum Leben zu erwecken und habe einige Fragen. Ein kurzer Abriss des jetzigen Stands:
Das Fahrzeug wurde nach der Instandsetzung der Karosserie und der Achsen "stillgelegt", da der Restaurator leider verstarb. Danach fand sich einige Zeit niemand, der die Zeit und Lust hat, ein angefangenes Projekt zu beenden. Da die Restauration bis zum Abbruch äußerst professionell durchgeführt wurde und der Preis unschlagbar war, habe ich die Chance genutzt und zugeschlagen. Motor und Getriebe sind ausgebaut.

Nun zu meinen Ideen. Beim Aufbau des Motors möchte ich ungerne die D-Jetronic wieder einbauen, die Probleme damit sind bekannt und mannigfaltig. Daher interessiere ich mich für moderne Alternativen. Besonders die Auslegung vom Mobek-Tekniske erscheint mir grundsolide. Der Preis hat es in sich.

Hier der Link: https://mobeck.com/produkt/jaguar-v12-efi-kit/

Gibt es hier Schrauber, die mit solchen Umbausätzen Erfahrung gesammelt haben? Genauso wichtig währe ein Einschätzung, was der TÜV am Ende dazu sagt. Vor allem im Bezug auf die H-Zulassung. Durch die alte Technik laufen die V12 selten wie sie sollen und sind meiner Meinung nach kaum noch zu unterhalten. Kann man dem Prüfer das schmackhaft machen oder sind technische Umbauten zum Erhalt der Fahrzeuge generell unzulässig. Das Netz ist dazu nicht besonders aufschlussreich.

Nun der zweite Punkt meiner Umbauvorhaben. Die Getriebe sind solide aber nicht besonders effizient. Zudem konnte ich anhand der Restauration, die Harry Metcalfe an seinem XJC vorgenommen hat, raushören, dass das manuelle Getriebe dem Auto einen tollen Charakter verleiht. Was haltet Ihr von solchen Umbauten und was sind die besten Getriebe, wenn man das machen möchte? Ebenfalls ist hier die Frage, was der TÜV dazu sagt.

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten.

Mit den besten Wünschen
Mile
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 29 Jan, 2024 20:43    Titel:  

Hallo Mile,

ich würde vom Umbau auf eine moderne Elektronik abraten. Eng gesehen ist das nicht H-Kennzeichen tauglich. Es wird unter Umständen zwar nicht auffallen. Mit der zu erwartendenen ständig enger werdenden Handhabung des H-Kennzeichens ist es aber durchaus möglich dass dann nachträglich das H wieder aberkannt wird.

Grundsätzlich ist die D-Jetronic nicht so schlecht - das Problem liegt eher am OPUS Zündsystem.
Hier gibt es aber "zeitgenössiche" Umbauten die das Zündungsproblem im Griff halten.

Für die Handschaltung gilt ähnliches. Allerdings hat Jaguar einige XJ mit Handschaltung ausgeliefert. Zumindest mit einer Jaguar Schaltbox sollte das somit kein Problem darstellen. Auch ein Getrag wird im Augenblick noch unter zeitgenössische Modifikation gesehen - sollte man aber sicherheitshalber vor Einbau und Vollabnahme mit dem Prüfer der die Abnahme machen soll besprechen.

Viel Erfolg mit dem Projekt!
Peter


Zuletzt bearbeitet von pfljag am Mi 31 Jan, 2024 13:25, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
DrSpeed
Sponsor 2023
Gailingen



Verfasst am: Mo 29 Jan, 2024 23:20    Titel:  

Hallo Mile,

ich schließe mich der Meinung von Peter an. Die D-Jetronic ist wirklich nicht so schlimm, wenn man sie verstanden hat. Hier ein Link, der mir sehr geholfen hat: https://jetronic.org/de/d-jetronic/jaguar oder https://www.jagweb.com/aj6eng/lucas_efi.php

Die Zündung ist in der Tat eine Schwachstelle, aber dafür gibt es diese Lösung: https://www.sngbarratt.com/Deutsch/#/UK/parts/4b3bba83-8d6b-44d8-b5d9-29a3d4722ad4
Achtung, es gibt eine Version für Vergaser und eine für Einspritzer. Viel stabiler und wenn etwas kaputt geht, einfacher zu reparieren. Am besten die Box nicht mehr im V des 12ers montieren, wegen der hohen Temperaturen. Ich bin sehr zufrieden damit.

Die 3-Gang Automatik ist wirklich eine schlechte Kombination mit diesem tollen Motor. Ich würde aber nicht auf Schalter umbauen, wenn einem das H-Kennzeichen wichtig ist. Außer Du planst so was: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Broadspeed_Jaguar_XJ12C_Mallory_Park.JPG
Dafür brauchst Du aber ein Coupe falls es zeitgenössisch sein soll.
Es gibt Lösungen für 4 Gang Automatiken, z.B, GM T700: https://www.johnscars.com/qb/v12qb.html
Die Dynamik soll deutlich besser sein und der Verbrauch viel niedriger. Habe aber keine Erfahrung damit.

Soweit meine Meinung dazu.

Gruss
Armin
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Ribolla
registrierter Benutzer
Graz



Verfasst am: Di 30 Jan, 2024 14:20    Titel: Umbau Getriebe  

Hallo,
die D-Jetronic würde ich auch belassen und allenfalls die Zündung modernisieren.

Betreffend Getriebeumbau: Herr Müller von M&R in Günding macht Umbauten auf Handschalter, auch beim Zwölfender - geht wie Sau und spart ordentlich Sprit.
Alternative wäre Umbau auf ZF 4HP Automatik.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Di 30 Jan, 2024 17:38    Titel:  

.......Ich schließe mich an. Die verlinkte Einspritzung ist für Motoren von 1981 bis 1988. Das sind HE-Motoren, die 1981 eingeführt wurden. Einen solchen Motor hat dein 75er XJ nicht. Ob die Einspritzung kompatibel ist, wage ich zu bezweifeln. Wenn es nicht läuft, wirst du kaum jemanden finden der sich auskennt und dir weiter helfen kann. Im Jetronikforum [url]https://jetronic.org/de [/url] gibts viele Infos und Kompetenz. Der Betreiber Volker alias Dr-DJet ist ein Experte auf dem Gebiet.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
XJ12fanatic
registrierter Benutzer
Aachen



Verfasst am: Mi 31 Jan, 2024 9:29    Titel:  

Hallo zusammen,

danke für die vielen Hinweise, Anmerkungen und Tipps. Ich werde die Tage mit dem TÜV-Prüfer meines Vertrauens Rücksprache halten und Euch berichten, was er von meinen und Euren Ideen hält.

@Nichtschwimmer Die Version im Internet ist tatsächlich für HE-Motoren, jedoch hat der Hersteller auch eine Ausführung für pre HE Motoren. Das muss man Ihm nur per Mail schreiben, was man braucht. Es gibt auf YouTube ein sehr detailliertes Video, in dem Er all seine Produkte vorstellt und erklärt.

Wen es interessiert, hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=vc7RsCCdiHg

Auf bald
Mile
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Celine
registrierter Benutzer




Verfasst am: Mi 31 Jan, 2024 10:35    Titel:  

Such mal auf eBay KA
Da habe ich letztens eine Anzeige gesehen, wo eine Firma Umbauten für den 12er anbietet auf modern.
Ist bestimmt interessant für dich…
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Mi 31 Jan, 2024 13:26    Titel:  

Moin Mile,

setzt mal mit Dr-Djet in Verbindung und frage ihn ob er das System kennt und was er davon hält.

Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
detroiter
Sponsor 2023
Landkreis Eichstätt



Verfasst am: Di 06 Feb, 2024 15:59    Titel:  

Hallo,

D-Jet kannst du wirklich lassen, solange die Einspritzdüsen alle funktionieren, und die Vielzahl an Stromleitungen vom Steuergerät bis Verstärker bis Einspritzdüsen intakt sind. Die Riet-Schalter im Verteiler würde ich durch Hall-Effekt Sender tauschen (dafür gibt's ein Jaguar Kit.)

Ich habe an der Zündung den OPUS durch SNG Barratt's modernere System getauscht und bin zufrieden. Im Set ist der Hall Effekt D Jet Sender dabei.

Und letztlich wegen Handschalter... Nachdem ich den Harry's Garage XJ gesehen habe, wollte ich auch meinen XJ12L auf Handschaltung umbauen. Hätte ich weniger andere Projekte, würde ich das schon tun. Ich habe mal mit Simply Performance wegen ihres V12 Handschalter Umbau-Kit telefoniert. Sie waren sehr hilfsbereit.

Viel Erfolg mit der Restaurierung!
Wer liefert was?
Kleinanzeigen        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: