Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Tremec 5-Gang (mit H Kennzeichen mögl.?)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Fr 03 Nov, 2023 9:59    Titel: Tremec 5-Gang (mit H Kennzeichen mögl.?)  

Ein Bekannter plant sich einen E-type V12 mit einem 6,4L Motor und ca 350 - 380 Ps aufzubauen. Er denkt eine Tremec-Getriebe dazu zu verwenden. Bekommt man mit einem solchen Tremec 5-Gang ein H-Kennzeichen ?
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Fr 03 Nov, 2023 11:27    Titel:  

Moin,
laut Anforderungskatalog des TÜV: nein

3.2.3.1. Motor
Nur Originalausführung oder Motor aus der Fahrzeugbaureihe zulässig.
Motor-Peripherie: Nur Originalbaugruppen (z. B. Gemischaufbereitung) oder zeitgenössische Änderung mit Werksfreigabe und/oder Prüfzeugnis zulässig.
Bei Nachrüstung mit Abgasreinigungssystemen gelten die Anforderungen der 52. Ausnahmeverordnung zur StVZO.
Nachbau der Abgasanlage in Edelstahl nur ohne Verschlechterung des Abgas- und
Geräuschverhaltens zulässig.
Nachrüstung einer Gasanlage nur zulässig, wenn innerhalb der ersten 10 Betriebsjahre
erfolgt oder zeitgenössisch nachgerüstet.

3.2.3.2. Getriebe
Nur Originalausführung oder Getriebe aus der Fahrzeugbaureihe zulässig.


Es kann natürlich sein, dass der Prüfer das nicht merkt, nicht auf dem Schirm hat etc. und das H-Kennzeichen erteilt. Sollte die Sache später auffliegen, droht die Aberkennung des H-Kennzeichens, die Rückzahlung der KFZ-Steuer, ggf. wird wg. Steuerhinterziehung ermittelt. Was die Versicherung im Falle eines Schadens macht, kann sich jeder selbst ausmalen.
Das ist eine Worst-Case-Einschätzung.
Grüße Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Fr 03 Nov, 2023 14:13    Titel:  

"3.2.3.2. Getriebe
Nur Originalausführung oder Getriebe aus der Fahrzeugbaureihe zulässig."

Komischerweise gibt es jede Menge E-Types mit H-Kennzeichen und 'eingetragenen' Getrag Getriebe, die aus einem BMW oder Opel stammen.
Mit freundichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Nichtschwimmer
Sponsor 2023
Mannheim



Verfasst am: Fr 03 Nov, 2023 16:03    Titel:  

Ja, weil die Prüfer es nicht merken, sich nicht auskennen oder die eigenen Richtlinie nicht kennen oder 5 gerade sein lassen oder es als zeitgenössischer Umbau durchgeht. Ob das Kennzeichen rechtssicher erteilt wurde steht auf einem anderen Blatt. Das kann und will ich nicht beurteilen. Die Richtlinien ist aber relativ eindeutig und das ist was am Ende zählt.
Aber wenn ich an meine Vollabnahmen mit H-Gutachten denke glaube ich dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass man durchkommt. Einmal haben sie es noch nicht einmal gemerkt, dass die Frontscheinwerfer für Linksverkehr waren. Einstellbare Spaxdämpfer und einstellbare Federn hinten beim E Type sind genauso durchgegangen wie die Madza MX 5 sitze und das Nachrüstlenkrad ohne ABE.
Grüsse Udo
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Jaxman
registrierter Benutzer
Salzburg



Verfasst am: Mi 29 Nov, 2023 10:14    Titel:  

Der 6-L hat eine andere Adapterplatte für das Getriebe. Der Bekannte wird Schwierigkeiten haben das Getriebe zu montieren. Ich würde beim 6.0 eher das 265 Getrag vom XJ40 nehmen.
Eine Adapterscheibe hat ein Freund für seinen XJS mal beim XKStore gekauft https://www.xkstore.at/de/upgrades/getriebe-adapter-scheibe-getrag-auf-6-0-v12.html. Sind aber teuer.
Das Tremec gibt es auch dort für den "normalen" V12. Vermutlich kann man die Adapterplatte auch umbauen für das Tremec (wo man die originale E-Type Kupplungsglocke nimmt).
Mir persönlich wäre einbautechnisch auch das Tremec lieber, weil es kürzer ist. Die 265er bekommt man manchmal gebraucht schon um einen tausender. Aber wer so ein Projekt macht zählt eh nicht die Pfennige.

Gruß Jax
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
rixer1
registrierter Benutzer
dort



Verfasst am: Mi 29 Nov, 2023 11:12    Titel: Getrag 5 Gang aus x300 3,2  

Moin,
ist das Schaltgetriebe im X300 identisch mit den 5 Gang aus dem XJ40?
Ich habe hier einen 300er stehen mit dem Schaltgetriebe. Das ist ein Schlachtfahrzeug und soll mal weg.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Jaxman
registrierter Benutzer
Salzburg



Verfasst am: Mi 29 Nov, 2023 11:15    Titel:  

nein, das aus dem 300er ist ein Getrag 290 - passt ebenso auf den V12 nicht.
Beim 4.0 muss man die Adapterplatte ändern um z.b. einen XJR6 auf Schalter umzubauen.
Ich hätte aber eventuell einen Interessenten für das Getriebe.
Gruß
Jax
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
rixer1
registrierter Benutzer
dort



Verfasst am: Mi 29 Nov, 2023 11:33    Titel:  

Moin,
evtl kann er ja mal Kontakt mit mir aufnehmen.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: Mi 29 Nov, 2023 12:32    Titel:  

Mann kann Motor und Getriebe mit H - Kennzeichen durchaus ändern und eintragen, es muss nur zeitgenössisch sein. Sprich das Getriebe muss es innerhalb von 10 Jahren nach Erstzulassung oder vor 30 Jahren schon gegeben haben was bei den getrag der Fall sein. Ein Tremec erfüllt dieses Kriterium meine ich nicht.
Und ein getriebeumbau muss eingetragen werden.
Wenn es bei der HU keiner merkt ist das ja schön aber ich möchte nicht mit nem Auto rumfahren das 100k wert ist und wo der Gutachter nach einem Unfall feststellt das es keine Betriebserlaubnis hat und die Versicherung sich aus der Haftung zieht.
Jens
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Mi 29 Nov, 2023 15:00    Titel:  

De Bekannte ist Dipl. Ing. und hat beruflich in der Motorenentwicklung zu tun. Eine Adapterplatte anzufertigen ist für ihn zum Glück Kinderkram.
Ein 265er-Getrag soll für Drehmomente bis 380 Nm augelegt sein. Der Motor soll auf 6,4L aufgebohrt werden. Ich habe mal Getrag-Getriebezahnräder gesehen, aus denen ein 6,7L V12 Motor Zähne herausgebrochen hat. Ob das der Fahrer durch hartes Einkuppeln verursacht hat, kann ich nicht sagen. Aus Gründen der Haltbarkeit neigt mein Bekannter zum Tremec.
Er hat auch sehr preisgünstigen Zugriff auf moderne Handschaltgetriebe, die in großen BMW's verbaut sind. Aber so ein Getriebe dürfte ein H-Kennzeichen sehr schwer bis unmöglich machen.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: Mi 29 Nov, 2023 15:28    Titel:  

Grundsätzlich ist die Drehmomentangabe bei einem Getriebe eher fragwürdig. Das Motordrehmoment ist ein gemittelter Wert der das Drehmoment verteilt auf eine ganze Kurbelwellenumdrehung angibt.
Wahrscheinlich belastet der 6r Motor das Getriebe bzgl des Drehmomentes mehr als der V12.
Die thermische Belastung ist aber sicher höher, dem könnte man mit einer effizienten Kühlung entgegentreten.
Und ich weiß nicht, ob das Jaguar Getriebe am Ende nicht deutlich solider ist, als alle propagierten 5 Gang Lösungen.
Jens
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
heussler
registrierter Benutzer
berlin



Verfasst am: Di 02 Apr, 2024 5:41    Titel: Umbausatz 6 Gang Getriebe  

Hallo Wolfgang,
ich habe alles was man braucht um einen e V12 Automatik auf 6 Gang Schalter und 6.0 Ltr. umzubauen.
6.0 ltr. Motor mit 50.000km Laufleistung, Getriebeglocke, Kupplung, Kupplungspedal, 6 Gang Getriebe
Es beinhaltet ein neues Viper 6 Gang Getriebe mit Kupplung und Kupplungsgehäuse, .
Einen Jaguar 6ltr. Motor mit Laufleistung von 45.000km (ist voll mit Motoröl eingelagert)
mit allen Anbauteile, Starter, Kat, ECU u.s.w.
Das ist das beste Getriebe für den V12 der die Leistung auch verkraftet, ausgelegt auf 475PS
Die Drehzahl wird massiv gesenkt auch wenn die kurze Hinterachse eingebaut wird.
bei einer 3.31 Hinterachse 3.000RPM 106kmH, mit diesem Getriebe im 6. Gang 171kmH
bei einer 2.88 Hinterachse 3.000RPM 122kmH, mit diesem Getriebe im 6. Gang 197kmH
Es ist praktisch nur noch zusammenzubauen, es muß nur die Ölwanne vom Alten Motor genommen werden.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Di 02 Apr, 2024 9:31    Titel:  

1. Soll der 6L-Motor mit der originalen Einspritzanalge betrieben werden ? Das wäre kostengünstiger als auf eine frei programmierbare Einspritzsteuerung umzurüsten.
2. Wie wird das Tremec-Getriebe an den Jaguar-Motor mechanisch gekoppelt ? Soll dazu ein Adapter angefertigt werden, oder kann man eine fertige Glocke genau für diesen Zweck einzeln kaufen. Es werden glaube ich Tremec Getriebe Umbausätze für den EV12 angeboten, die passende Glocken enthalten.

Auf alle Fälle drücke ich die Daumen, dass dieser interessante Umbau klappt und der Motor danach einwandfrei läuft.

"Es ist praktisch nur noch zusammenzubauen, es muß nur die Ölwanne vom Alten Motor genommen werden."
Es muss richtig heißen: Es ist theoretisch nur noch zusammenzubauen.
Das debugging dauert manchmal viiiel länger als vorher vermutet. Ein Freund , der rund 25000 - 30000 in so einen Einspritzumbau nur für die Einspritzanlage investierte, ist nach dem 5ten "Tuner" und 15 (!) Jahren immer noch nicht so ganz zufrieden. Der Kaltlauf soll noch nicht einwandfrei sein.

Ich habe ein normales Getrag 265 mit 0,81 und ein 2,88er Diff in meinem EV12 6,0L. Auf ruhiger Langstrecke sinkt der Verbrauch auf unter 12 L/100. Das dürfte bei einem Einspritzmotor mit deutlich längerer Übersetzung im 6ten Gang noch etwas niedriger sein. Ein niedrigerer Verbrauch ist zwar nicht das primäre Ziel eine solchen Umbaus, aber eine angenehme Dreingabe.

Viel Glück wünscht Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Di 02 Apr, 2024 9:51    Titel:  

Moin Wolfgang,

Du schreibst u.a.:

De Bekannte ist Dipl. Ing. und hat beruflich in der Motorenentwicklung zu tun. Eine Adapterplatte anzufertigen ist für ihn zum Glück Kinderkram.
Ein 265er-Getrag soll für Drehmomente bis 380 Nm augelegt sein. Der Motor soll auf 6,4L aufgebohrt werden. Ich habe mal Getrag-Getriebezahnräder gesehen, aus denen ein 6,7L V12 Motor Zähne herausgebrochen hat. Ob das der Fahrer durch hartes Einkuppeln verursacht hat, kann ich nicht sagen. Aus Gründen der Haltbarkeit neigt mein Bekannter zum Tremec…


Dann sollte dieser hochqualifizierte „Dipl. ing beruflich aus der Motorenentwicklung“ aber wissen, dass das 265er GETRAG nicht für 380Nm ausgelegt ist, zumal die 265 bei GETRAG für 265Nm stehen :-) . Möglich ist, dass es aufs Ganze das Drehmoment aushalten kann, aber sicher nicht auf einen getunten V12 Motor.

Moin Udo und Jens,

vielen Dank für die richtigen Erklärungen zu Fahrzeugteilen zum Erhalt, aber auch Aberkennen des H-Kennzeichens! Letztendlich kann es jeder machen wie er will und muss mit allen Konsequenzen leben. Solche extrem umgebauten Gurken sind danach ohnehin schwer zu verkaufen. Ein falsches oder nicht zeitgenössisches Radio, Lenkrad, Stoßdämpfer oder Gewindefahrwerk wären mit geringen Kosten rückbaubar.

Sollte eine Fachwerkstatt solche Einbauten in einen EV12 mit H-Kennzeichen vornehmen, würde ich diese Firma im Falle einer Aberkennung des H-Kennzeichens/ Betriebserlaubnis vor den Kadi ziehen, denn die sollten sich mit der H-Kennzeichen Regulation auskennen ;-)

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Di 02 Apr, 2024 11:33    Titel:  

Ich schrieb doch:
"Aus Gründen der Haltbarkeit neigt mein Bekannter zum Tremec…"

"Dann sollte dieser hochqualifizierte „Dipl. ing beruflich aus der Motorenentwicklung“ aber wissen, dass das 265er GETRAG nicht für 380Nm ausgelegt ist, zumal die 265 bei GETRAG für 265Nm stehen :-) . Möglich ist, dass es aufs Ganze das Drehmoment aushalten kann, aber sicher nicht auf einen getunten V12 Motor. "

Das weiß er auch genau. Deswegen will er nur etwas mit einem Tremec machen.
Bei mir funktioniert das Getrag seit ca. 10 Jahren am 6,0L Motor. Ich mache aber nur hin und wieder eine Beschleunigung im Volllastbereich,

Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
damichi
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 02 Apr, 2024 12:47    Titel:  

Grüß euch zusammen,

vielleicht kann ich euch kurz zusammenfassen, was ich genau vor habe.
Letztlich habe ich einen 6.0 HE Motor (also auch das neuere Bohrbild) und einen 5.3er pre HE (das alte Bohrbild)
Ich würde am liebsten eigentlich alles auf dem 5.3er aufbauen.
Das technisch ideale Getriebe für einen Sportmotor wäre m.M.n. nach das T56 von Borg-Warner bzw. heute Tremec.
Dieses verfügt als eines der wenigen halbwegs modernen Getriebe über eine geschraubte Glocke. Es hält genug Drehmoment, dass man sich viel weniger Sorgen über Zahnbruch machen muss, man bekommt Ersatzteile und hat einen 6. Gang von 0.5. Der hilft dass ein Sportmotor auf den gemütlichen Autobahnfahrten einigermaßen effizient seine Arbeit tun kann.

Das Flanschbild dieses 6-Gang ist allerdings anders als das der 5-Gang-Versionen. Die passende Glocke gibt es tatsächlich zum Beispiel in Australien.

Zum Thema H-Kennzeichen mache ich mir natürlich auch immer meine Gedanken, mal sehen was daraus wird.
Alles noch ein weiter Weg...

Viele Grüße,
Michael
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Di 02 Apr, 2024 20:46    Titel:  

Hallo Michael,

bitte nicht diesen Thread einfach kapern, sonst kommt alles durcheinander. Bitte erstelle einen neuen eigenen Thread für Dein Anliegen. Also Copy & Paste. Ich lösche in Kürze Deinen Post.

An alle andere, bitte hier nur zum Thread von Wolfgang Gatza antworten.

Vielen Dank.
Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
damichi
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 02 Apr, 2024 21:26    Titel:  

Hallo Rainer,

vielleicht zur Klarstellung, ich bin der Bekannte, den er meint und dachte mir, ich melde mich selbst mal mit meinem Plan.
Ich kann aber natürlich auch ein ganz neues Thema auf machen. Auch wegen den vielen zusätzlichen Fragen, die ebenfalls auftreten werden.

Viele Grüße,
Michael
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2023
Hamburg



Verfasst am: Mi 03 Apr, 2024 22:04    Titel:  

Sehr gut Michael, dann passt ja alles. Viel Erfolg mit der Planung und Umsetzung.

Viele Grüße Rainer
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: