E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  E-Type S1 3,8 FHC
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
bravecelt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 31 Okt, 2002 12:55    Titel: E-Type S1 3,8 FHC  

Ein Hallo an alle Jag verliebten!!! ;)
Ich bin neu hier und seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines E-Types S1 3,8 FHC von 1962. Erst mal Danke an Alfred für die Klasse Kaufberatung, die wirklich sehr hilfreich war. THANKS A MILLION!!!! :) :)
Mein Kätzchen befindet sich in außerordentlich gutem Zustand (Zustand2)und ist bis auf ein paar kleinen Erneuerungen im Original erhalten.  :D :D :D !!!!!!! Leider sind die Türdichtungen nicht original oder zumindest nicht für meinen Typ! Sie sind zu groß und dick, sodaß die Türen schwer zu öffnen sind und auch im geschlossenen Zustand etwas abstehen. Die dichtung hakt in der außenliegenden Chromleiste ein!!!! :( :(  Auch fehlen die Vertikaldichtunge am Türfensterrahmen. War wohl nicht mehr möglich die Tür dann zu öffnen.  :o :o  
Was ich jetzt aber dringend bräuchte ist ein detailiertes (Zeichnungen) und vollständiges Werkstatthandbuch für mein britisches Wildkätzchen, um Teile indentifizieren und einbauen zu können!! FACHGERECHT!!!! ;)
Kann mir da jemand einen Tip geben???? Wo kann ich ein solches Buch kaufen????? Ach ja und was ist der beste Eratzteilieferant eurer Meinung nach???
XK-Engineering, Martin Robey, SNG Barratt oder wer anderer???
HELP!!!!! :( :(
Freundliche JAG-Grüße
Frank  ;)
   
Wer liefert was?
      
le_chat
registrierter Benutzer
Bad Nauheim



BeitragVerfasst am: Do 31 Okt, 2002 13:18    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo, Frank,

herzlichen Glückwunsch zum Haustier. Das ist dann ja wohl wirklich etwas Edles. Stell doch mal ein Bild ein. Ich selbst gehöre auch zu den Newbys. Ich habe seit vier Wochen meine Katze: Ser. I 4,2l, OTS, 1966, brg . Schade nur, daß wir jetzt bis zum Frühjahr warten müssen, um unsre Kätzchen richtig zu genießen :'(. Erzähle doch mal ein bißchen mehr. Er hat doch bestimmt eine Restaurierung hinter sich. Farbe ??

Nun aber zu Deiner Frage:
Mit ein bißchen Geduld kann man bei EBAY etwas ersteigern, wobei der frühe E da etwas weniger gut vertreten ist. Man muß halt immer mal nachschauen.  Deutsche Ausgaben gibt es ohnhin so git wie nicht und wenn, so habe ich mir sagen lassen, nur in äußerst mieser Übersetzung und völlig überteuert.
Meine Betriebsanleitung in deutsch und mein Werkstatthandbuch (englisch) habe ich bei http.//www.jaguar-literatur.de gekauft, sehr kompetent, sehr nett, sehr hilfreich und faire Preise.

Gruß Gaby
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Do 31 Okt, 2002 14:28    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo Frank,
Werkstatthandbücher etc sowie alle benötigte Ersatzteile kann ich dir liefern :) :) :)
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
bravecelt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 31 Okt, 2002 15:00    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo Gaby

Vielen Dank für Deinen Tip bezüglich Jaguar Literatur. Ich werd mich nachher gleich mal auf der Webseite umschauen.  :) ;) Und es macht mir eigentlich nichts aus wenn es in Englisch geschrieben ist. Hauptsache es ist detailiert und komplett beschrieben.
Zum Beispiel weiß ich nicht wie die originalen Türdichtungen nun wirklich aussehen. Türfensterrahmeneckbereich??? Gabs da eigene Eckstücke??? Und so weiter... :D ;)
Nun zu meinem Kätzchen!! Es wurde eigentlich nie so richtig restauriert. Der Lack ist original erhalten und nur aufgefrischt worden. Will heißen auf Hochglanz poliert. Was gemacht wurde sind die Chromteile, wie Stoßstangen, und teilweise Zierleisten die neu verchromt wurden. Manche davon sind etwas matter und originalverchromt!!!
Auch wurden die meisten Gummidichtungen gewechselt. Im Innenbereich wurden die Cupsitze neu mit Leder bezogen und die Fußmatten erneuert. Ansonsten ist alles eigentlich noch alt.
Eine Überraschung erlebte ich als ich das Reserverad heraushob. Es ist noch das Originalrad mit Weißwandreifen und neuwertig. Auch das original Werkzeug und Wagenheber ist komplett vorhanden. Unter dem Rad befand sich Dreck von über 40 Jahren aber kein Rost!!! :o Ein Indiz, daß das Auto nie wirklich zerlegt worden ist. Der Motorraum sieht gepflegt aus und wurde auch jährlich gewartet. Der Goldlack am Zylinderkopf ist leider etwas abgeblättert und müßte mal erneuert werden. Bei einer Komplettüberholung vielleicht!  ;)
Kürzlich erneuert wurden die Bremsscheiben, Kupplng, Stoßdämpfer, Kühlschläuche. Der Motor schnurrt wie ein Kätzchen und hat auch schon seine Bewährungsprobe hinter sich. Ich hab den Wagen von Helsinki selbst abgeholt und bis Österreich gefahren!!!! 2000km in einem Stück!!!  :o :o
Ölverlust gibts eigentlich nicht. Die eine Ventildeckeldichtung müßte mal getauscht werden da dort etwas Öl austritt!! Aber nicht der Rede wert!!!!Naja das kleine Jaguarmarkierungsöltröpfchen macht er also!!! ;) :D
Auch habe ich ein Zertifikat von Jaguar, daß all Nummer übereinstimmen. Der Wagen wurde am 1.8.1962 in Coventry gebaut und am 14.9.1962 and einen Mr.J.Smith in Riverside California ausgeliefert.
Tja das wars dann im Großen und Ganzen. Im Frühjahr wird die schöne Katze dann aus dem Käfig gelassen!!!! Bis dahin wird nur geputzt und lieb gehabt!!!! ;) ;)  
Ach ja ich hab auch ein Foto von der Auktion 1999 in Helsinki, wo der Vorbesitzer die Katze ersteigert hat. Das Foto ist ein jpg!! Wie kann ich das hier einstellen???

Viele Grüße
Frank
Wer liefert was?
      
bravecelt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 31 Okt, 2002 15:14    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo Alfred
Freut mich sehr Dich persönlich kennenzulernen. Vielen Dank nochmal für Deine Kaufberatung. Die war die Vorlage für einen 2 stündigen Check, aufgeteilt auf 3 Inspektoren!! ;) (Meine Jag-crew vor Ort)!! :D :D
Und Klasse wegen der Werkstatthandbücher und Eratzteile!!!  :D :D :D Prima!! Ich brauche auf jedenfall mal einen kompletten Türdichtungssatz (innen und außen für beide Türen. Ach und dann.....ok ich mach mal eine Liste!!!  ;) :D Und auf jeden Fall das Werkstattbuch wo der Einbau beschrieben ist und auch sonst alle Ersatzteile aufgelistet (augezeichnet) sind!!!!! Geht das??? Soll ich Dir die notwendigen Details per Email schicken oder soll ich Dich telefonisch kontaktieren????? Sorry ich bin neu und deshalb noch nicht so informiert, wie Du das handhabst!!!!!
Schöne Grüße
Frank
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 01 Nov, 2002 12:36    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo Frank,
ruf mich doch an tagsüber unter 04252-2079 oder fax mir deine Liste unter 04252-2075.
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
bravecelt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Fr 01 Nov, 2002 13:12    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo Alfred
Dank Dir!! Mach ich!! :D :D ;)
Ich werde heute gleich mal meine Liste mit allen Teilen zusammenschreiben, die ich so brauche und werd Dir die dann per Fax am Montag vom Büro aus schicken.
Freut mich sehr, jemanden gefunden zu haben, der mir sachkundig weiterhelfen kann!
Priiiiiiiiiiiiiima!!!! :D :D
Vielen Dank im vorraus.
Viele Grüße
Frank  

Ach ja hier noch mein opalescent grünes britisches Raubkätzchen!! Einfach zum lieb haben!! Nicht wahr?? :) :D ;)
Wer liefert was?
      
le_chat
registrierter Benutzer
Bad Nauheim



BeitragVerfasst am: Fr 01 Nov, 2002 14:22    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo, Frank,

nach dem , was Du da beschrieben hast und nach dem Bild zu urteilen, hast Du da etwas ganz Feines erworben. So einen E findet man sicher nicht alle Tage. Da wurde eine Katze glaube ich, extrem gut gepflegt. Wenn es unter der Haube auch so aussieht....  :D .

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Kauf und viel Freude mit der bildschönen Katze.

Gruß Gaby
Wer liefert was?
      
bravecelt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 02 Nov, 2002 23:44    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo Gaby

Vielen Dank! Ich glaub auch, daß ich da einen guten Kauf gemacht habe. Die berühmte Leiche im Keller hat sich jedenfalls noch nicht bei mir vorgestellt!! :D Ich hoffe das bleibt so! ;)
Der Motor ist im Urzustand! Will heißen er ist (noch) nicht auf Hochglanz polliert! Er läßt sich prompt starten, läuft rund and stößt auch keinerlei Rauchschwaden aus. Lediglich der header tank scheint einmal gegen ein nicht Originalersatzteil ausgwechselt worden zu sein.
Und so sieht der alte Junge aus:
 

Aber wie sieht es eigentlich mit deinem 4 Wochen alten "Oben ohne Haustierchen" aus?? Wie lange hast Du gesucht bis du fündig geworden bist?? Erzähl und stell doch auch mal ein Bild von deiner Katze ein. Bin sehr neugierig! :)
Grüße
Frank    
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 04 Nov, 2002 10:29    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo Bravecelt,
da hast Du ja ein tolles Kätzchen abgestaubt. Ich habe eine CD-Rom mit Werkstatthandbuch und Ersatzteilliste aus der man meistens ersehen kann wie die Teile genau aussehen und wo sie genau hingehören. Die kann ich Dir kopieren. Man kann die Bücher auch ausdrucken wenn man möchte. Meine Ersatzteile kaufe ich jetzt meistens bei SNG Barratt Holland, früher meistens bei Limora, hatte da aber mal Ärger mit einem Überholten Zündverteiler. Wegen der CD kontakte mich doch per Mail, dann schicke ich Dir meine Tel. Nummer.
Grüsse

PS: Wie teuer war denn das grüne Geschoss?
Wer liefert was?
      
bravecelt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mo 04 Nov, 2002 12:43    Titel: Re: E-Type S1 3,8 FHC  

Hallo c.scarlet

Vielen Dank für die CD und den Tip!!!!! :D :D!!
Fühl mich echt pudelwohl in der Jaguarfamilie!!!! :) ;)
Ich hab Dir gerade eine Kurzmitteilung geschickt und hoffe Du hast die erhalten!!!!!  ;)

Schöne Grüße
Frank  
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: