E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Serie 2-Lüftungsgitter Armaturenbrett und Zugluft im Fond
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 2 von 2Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2
Autor weitere Bemerkungen
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: So 27 Jul, 2008 11:39    Titel:  

Hallo Peter,

OH DOCH!!! Interessiert brennend!!! Für mich einer der mit Abstand interessantesten Threads! Bitte herzlich um Fortsetzung!
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 25 Aug, 2008 0:15    Titel: ...so langsam füllt sich das Ganze wieder  

Hallo Freunde der Luftgitter etc,

so langsam komme ich wieder dahin, wo ich Anfang 2007 den Faden verloren habe: das Innenleben füllt sich wieder...die Kabel sind wieder alle domptiert. Alles besser aufgeräumt als vorher; neue Lautsprecherkabel verlegt bzw. alles nachträglich irgendwann einmal dazu verlegte ausgemistet und erneuert. Jetzt weiß ich endlich, wo alles langläuft und wo diese Flugsicherungen sind etc. pp....

Noch ein wenig Dämmung und Teppiche, dann kann der Rest reingeschraubt werden > Sitze rein und los geht es wieder. Der erste Probelauf der Maschine wurde am Freitag-Abend gestartet: alles lief wieder perfekt - so, als hätte es das letzte Jahr nicht gegeben.

Danach das Armaturenbrett angeschlossen und montiert; alles lief und zeigte an !! Auch die Klimaanlage samt Gebläse zeigten schon wieder Leben...

Das macht Mut....einen guten Start in die kommende Woche - Peter
Wer liefert was?
      
dtsiadgh
Moderator
Köln



BeitragVerfasst am: Mo 25 Aug, 2008 1:03    Titel:  

...dann kann der 27.09.08 ja kommen...
Wer liefert was?
      
McLeod66
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mo 25 Aug, 2008 10:16    Titel:  

Hallo Peter,

schön wie sich Dein Puzzle wieder zusammenfügt.

Viele Grüße
Dieter
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Di 26 Aug, 2008 20:29    Titel:  

Hallo Peter,

da kann man ja schon fast gratulieren... schön dass es bald soweit ist.

Gruss aus Alaska
Egon
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Fr 29 Aug, 2008 12:59    Titel:  

Muss einen Heidenspaß machen, der Zusammenbau! Viel Glück und gutes Gelingen weiterhin.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 29 Aug, 2008 21:40    Titel: ..der Apetit kommt beim Essen...  

Liebe Freunde des Innenraumes,

heute kam auch die richtige Handschuhfachklappe: da fallen doch wieder ein paar Details ins Auge > der kleine Hartgummi-Griff außen (man soll sich daran ja nicht verletzen müssen) und das Klappspiegel - Schminkutensilienablage innen. HMMMM: da muß sich doch etwas machen lassen.

Laßt Euch überraschen - wenn ich alles am Laufen habe, nehme ich mich auch dieser Kleinigkeiten an.

ein schönes Wochenende - Peter




Handschuhfachklappe.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Fr 29 Aug, 2008 23:39    Titel:  

Hallo Peter,

deine Beiträge zur Gestaltung und Optimierung des Innenraumes und des Instrumententrägers, erfordern ja fundamentale Abgrenzungsübungen... ich werde sonst mein Seriengefährt schon bald nicht mehr mögen.

Gruss
Egon :-)
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 10 Sep, 2008 21:44    Titel: aktueller Stand  

...die hellen Holzhinterlegungen werden noch "schwarz weggestrichen" - sie sind aber aus technischen Gründen notwendig. Morgen wird das Teil fertig und dann wird es auch schon eingebaut...Gruß - Peter

PS:ergänzt um Planung <> Ausführung




Alt-und-Neu.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


080918-Luftgitter-Mitte-Planung-Ausführung.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Udolahr
registrierter Benutzer
Baden-Baden



BeitragVerfasst am: Mi 12 Nov, 2008 1:42    Titel:  

das wäre eine Variante



P1010256.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


P1010258.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 13 Nov, 2008 20:33    Titel: und wie sieht die mittlere Lüftungsorgie aus ?  

Hallo Udo,

hatten wir nicht schon mal so etwas ähnliches von Egon ??

.....schön, daß Du Dich wieder in diese Thematik einklinkst !! Ich hatte Dir ja mal ein paar Teile "zum Üben" geschickt - Inzwischen habe ich das Thema ja auf meine Art und Weise gelöst. Mag sein, daß ich die beiden Seitenlüfter nochmals gegen größere Durchmesser austausche (Bentley-Originalteile) - kommt Zeit - kommt Rat.

Wie sieht dann in Anlehnung an Deine Seitenteile die Mittlere Lüftungseinheit aus ?

Gruß - Peter
Wer liefert was?
      
Udolahr
registrierter Benutzer
Baden-Baden



BeitragVerfasst am: Do 13 Nov, 2008 21:20    Titel:  

das ist aus Allu gefräßt und auf das Original geklebt , nachdem der Kunststoffrahmen abgeschnitten wurde . Die Kontur entspricht dem Original . Mit dem Mittelteil würde ich das selbe machen . Allu poliert , oder Messing verchromt . In der Mitte , die Kleinteile in schwarzem Plastik lassen , oder in Allu - Messing .
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 10 Mai, 2010 17:02    Titel: und jetzt noch mit einem anderen Durchmesser  

siehe Fotos....Gruß - Peter

PS: was macht der Kollege, der eine Naturstein-Armaturentafel bauen wollte ?




Folie1.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Kris
registrierter Benutzer
Essen



BeitragVerfasst am: Mo 10 Mai, 2010 21:57    Titel:  

hallo peter,

ich hätte da mal ein paar fragen. bekommt man diese teile noch und wie teuer sind sie ungefähr??
kann man die auch von hand schließen so wie die originalen jaguar lüftungsgitter??

danke!!
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 10 Mai, 2010 22:10    Titel: bei Bentley oder über OVS  

Hallo Kris,

ich habe diese Teile in einem Bentley 1976 gesehen und man bekommt die Teile auch über OVS. Frage dort bei Herrn Praus - der hat meine Bestellung bearbeitet.

Ich meine die großen haben ca.€ 200.- gekostet. Da gehört ein rückwärts anschliessendes Rohranschlussstück dazu. Es wird nicht ganz einfach werden, den Luftschlauch dicht schliessend hinten auf die Rohranschlussstücke aufzuziehen. Habe mir bei den Kleinen Düsen mit Panzeband behelfsmäßig etwas "gebastelt"....hat aber gut funktioniert.

DasSchliessen wird Bentley-original mit einer Mechanik gelöst, die ich leider noch nicht ergattert habe.So kompliziert ist das aber auch nicht.

Die Hauptschwierigkeit liegt aber m.E. in der Führung der Luft von der Defrosterdüse kommend an dieSitendüsen - siehe Foto

Gruß - Peter




Seitl-Luftversorgung.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


Zuletzt bearbeitet von Peter Hilgenstock am Mo 10 Mai, 2010 22:23, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Kris
registrierter Benutzer
Essen



BeitragVerfasst am: Mo 10 Mai, 2010 22:16    Titel:  

danke für deine antwort aber was genau ist ovs?? hast du auch bilder von dieser schließautomatik?? kostet diese extra??
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 10 Mai, 2010 22:35    Titel: hier...  

OLDTIMER VETERANEN SHOP GmbHErsatzteile und Zubehör für klassische britische Automobile
Maximilianstraße 8
D-65510 Idstein
Telefon 06126/99730
Fax 06126/4084


https://ssl.oldtimer-shop.de/

...ich schicke Dir die Blätter aus der Bentley-Ersatzteilliste per E-Mail unddie Angebote, wenn ich sie jetzt parat habe auch...

Gruß- Peter
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Di 11 Mai, 2010 7:30    Titel:  

Hallo Peter,

erstklassig - die größeren Düsen passen m.E. viel besser!

[Frage am Rande: Warum hast Du das Leder des Bezuges der mittleren Luftaustrittsdüsen farblich so verschieden von den übrigen Bezügen (etwa Mittelarmlehne oder Oberseite des Armaturenbretts) gestaltet?]
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 11 Mai, 2010 8:06    Titel: Ergebnis einer Materialkollage...  

Hallo "SouvereignV8",

na, wie macht man so etwas....? - Von der Mittelkonsole nach vorne oben hat mich immer schon gestört, dass diese schwarze Kunststoff-Brillenablage, die sich nach unten bis zum formal gar nicht so schlecht gelungenen Übergang an die Mittelkonsole hin entwickelt, farblich an die Armaturenbretteinfassung angehängt ist. Das ist in den späteren S3-Modellen systematisch anders und stilistisch eben besser gelöst.

So habe ich dieses Teil schon einmal der Mittelkonsole zugeschlagen.

Um dann aber das Brillenfach wieder "aufzulösen" und dennoch als solches vom Armaturenbrett abzusetzen, erhielt dieses eine Auskleidung in einer weiteren Farbe (diese kommt in der Maserung des Furniers als helle Farbe vor).

Anders, als das rechteckige Original-Lüftungsgitter, habe ich die Form des Brillenfaches in dem Lüftungsgitter fortgesetzt; so sind die seitlichen Kanten eben nicht senkrecht stehende rechteckschmalseiten, sondern das Ganze ein Trapez. Auch im Schnitt betrachtet nimmt meine Lüftungsgittervariante die Flucht der Brillenablage auf (unten fast gleiche Tiefe und oben sehr viel dünner).

Dieser Zusammenhang zwischen Brillenablage und Lüftungsgitter hat bei der Materialkollage dazu geführt, die mittlere Lederfarbe zwischen der hellen (Konsole) und der dunkelen (Armaturenbretteinfassung) zu wählen.

...viel Lärm um fst nix...Gruß - Peter
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Di 11 Mai, 2010 8:45    Titel:  

Besten Dank, diesen Lärm habe ich gebraucht ;-)

Nachdem ich bei nochmals ganz genauer Betrachtung der Bilder nun gesehen habe, dass sich offenbar die Lederfarbe der Innenauskleidung des Brillenfachs im Bezug der Lüftungsdüseneinheit wiederfindet, bin ich "beruhigt".

Wie gesagt, insgesamt "Hut ab", Deine Verschönerungsarbeiten gefallen mir sehr gut! Insbesondere der Ersatz der Plastiklüftungsgitter durch jaguareske Exemplare bedeutet in meinen Augen eine enorme Aufwertung!
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 11 Mai, 2010 8:54    Titel: Thanks  

...for compliments. machen wir doch einfach mal eine Kleinserie....:-) - Gruß - Peter

PS: und so geht´s hinter den Kulissen zu...




Folie1.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2a.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3a.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 11 Mai, 2010 20:58    Titel: siehe Anhänge  

...so funktioniert der Luftschlauchanschluss sogar mit Originalteil....
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 12 Mai, 2010 4:54    Titel:  

Oh Peter,

bei diesen Bildern läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen....!

Solche Bilder ins Netz zu stellen, finde ich soooooooooooo gemein, denn wenn ich mich nachher in mein Auto setze, muss ich sie schnell wieder abschütteln, um mein Armaturenbrett noch halbwegs gelungen zu finden.

Und dabei fand ich es anfangs noch soooooo schön... ursprünglich hatte ich mir nur deswegen einen XJ12 gekauft. :-)

Das Leben kann so bitter sein.

HERZliche Grüsse den FFM,
Egon:-)

NS. Wie würde sich eine solche Veränderung eigentlich auf den "H-Zulassungs-Prozess" auswirken?
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Mai, 2010 7:55    Titel: ...nicht so ernst nehmen- is nich so gemeint  

Hallo Egon,

bei Dir bin ich mir ja ganz sicher: so etwas wirft Dich nicht wirklich um !! -In unserem Alter müssen da schon andere Sachen kommen.....ich habe aber schon immer (an allen meinen Gefährten solche Anpassungen vorgenommen - deshalb: altersunabhängiger Spleen :-))

Der H-Frage ist genüge getan, weil im schlimmsten Falle innerhalb einer halben Stunde ein Originalarmaturenbrett montiert werden kann - ABER: ich deklariere das einfach als zeitgerechte Sonderausstattung auf Kundenwunsch !! - Diese Düsen sind nämlich zeitgerecht.....

Außerdem waren die Dekra-Prüfer 2007 so etwas von hin und weg, dass ich dennen alles hätte erzählen können - der eine von denen hatte damals gerade einen XJ6 erworben und konnte den Anblick des 12er-Motorraumes kaum verkraften....solche Erscheinungen werden sich in Zukunft häufen, weil nachwachsende Prüfer doch nur noch Motoren mit irgendwelchen grauseligen Kunststoffkappen zu sehen bekommen....:-))

Dem sehe ich sehr gelassen entgegen.

Ganz herzliche Grüße aus FFM - Peter
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Mai, 2010 11:57    Titel: Schließautomatik....  

Hallo Kris,

das mit der Schließautomatik von Bentley schenke ich mir !! - Ich habe 2 Stellmotore vom X300 Gebläsekasten, die die Zu- / Umluftklappe dort betätigt haben. Fürdie habe ich bei meinem Umbau ohnehin keine Verwendung finden können, weil diese Kästen nicht in einen S2/ S3 passen.

Die beiden Motörchen haben ein sehr schönes Getriebe und sogar einen um die Achse drehenden Arm mit einem Mitnehmer. Dieses Teil befestige ich an der Bentley-Zuluftröhre und bau die kreisrunde Klappe samt Achse nach - das sollte nicht das große Problem sein. An die Achse kommt außen auch ein kleiner Hebel mit einem Loch, in das der Mitnehmer (s.oben) greift - fertig ist die Laube.

Das Motörchen kann man mit einem Umpolregler/-taster oder auch einfach mit an/aus ansteuern, weilbei Rundlauf ja immer auf Öffnen ein Schliessen folgt usw. Die Dinger laufen fast ohne Geräusch - prima !!

Übrigens: X300-Komplettgebläse mit Luftkasten für € 39/Stück in der Bucht ersteigert....

Gruß - Peter
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 12 Mai, 2010 14:02    Titel:  

Zitat:
Dem sehe ich sehr gelassen entgegen


Danke Peter,

dann will das auch mal tun... wenn ich mir mein "olles" Armaturenbrett anschaue. :-)

HERZliche Grüsse aus dem kühlen Norden,
Egon
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 16 Jun, 2011 11:55    Titel: letzter Stand  

Hallo Freunde der Antiplastikfront,

hier der letzte Stand:

1. Bentley-Einbau
2. Erstdurchgang große Düse im XJ
3. Zweitdurchgang große Düse im XJ (braucht leider etwas Nacharbeit hinter dem Armaturenbrett - geht aber)




rolls_royce_corniche_cabriolet_08881_0074_04_04_14.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


110616-Erstversuch.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_1217.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Brettpritt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 18 Jun, 2011 16:50    Titel:  

Ich denke gerade über diese Lüftungsdüsen nach, hochkant und die Rundung nach aussen...wäre dann ein Mittelding, so eine Art Formenvermittler zwischen dem rechteckigen Original und den Rundinstrumenten und zwischen schwarzem Kunststoff und Silberringen. Außerdem kann man bei denen nicht so direkt in den "staubigen" Luftkasten schauen wie bei den runden Bentleydüsen



..und für die Warnkontrollen zwischen DZM und Tacho könnte ich mir diese Art vorstellen...

Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 18 Jun, 2011 17:13    Titel: woher stammt das gezeigte Teil ?  

Hallo Brettpritt,

prima, dass da wieder eimal eine Reaktion kommt !! - Woher stammt das im Foto gezeigte (leider auch "Kunststoff-")Teil ? Die Mittelblende kann ich mir auch so vorstellen > mir gefallen aber noch immer die farbigen Plättchen mit Text....UND: der Materialanteil der Mittelblende wird sehr hoch; was ist das dann für ein Material ? Aus diesem Grunde bin ich bei dem Edelstahlrand - poliert mit eingelegtem Leder in der Fläche geblieben....

Die Form für die Seitenblenden hatten wir auch schon mal im Visier - aber wegen der schwierigen Realisierung/ Technik verworfen....

Gruß - Peter

PS: wie bekommst Du den Text zwischen die Fotos ?




Variante Links und rechts.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 17 Jul, 2011 14:18    Titel: ...das letzte Teil  

nun wird auch noch das Luftgitter in der Mittelkonsole angepaßt - Blende mit kleinerem Loch + richtigem Furnier erneuern - dann fertig !!



110717-Düsen.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 10 Okt, 2011 21:56    Titel: noch 1 Detail...  

Hallo Freunde der schwarzen Kunststoffmagie,

hier noch ein kleines Detail an der Armaturenbrettabdeckung: da gibt es diese tollen Formteile aus schwarzem Gummi.....das halt ich nicht aus !!




IMG_0885.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
gogoldive
registrierter Benutzer
Rösrath



BeitragVerfasst am: Di 11 Okt, 2011 22:21    Titel:  

Hallo Peter,

nun mag ich meine Autos aber bald nicht mehr leiden.......diese super Details die Sie sich einfallen lassen, Kompliment....

kaufe mir dann lieber einen X-Type und zieh Carbonfolie auf....

Sind die Seitenabschlüsse Stahl-verchromt ? Tolle Idee.

Muss mir gleich mal die Fensterheber Anleitung ausdrucken, da ich da auch Handlungsbedarf habe.....

Grüsse aus Köln
Günther
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt, 2011 17:05    Titel: ......aber nicht doch....  

......keiner soll hier leiden !!! Das Teil ist aus Edelstahl und das aufgesetzte Rundstabprofil ist poliert ....habe halt einen excellenten Edelstahlschlosser, der mir bei Vorstandsetagen-Innenausbauafgaben schon immer jeden Wunsch erfüllen konnte - das verdirbt jeden Charakter....macht aber beiden Beteiligten viel Spass.....

Freundliche Gruesse - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt, 2011 17:27    Titel: übrigens......  

mein Ansatz ist ja: wie wären die Autos ausgestattet, wenn gerade etwa Mitte der 70er-Jahre nicht die schwarze Kunststoffwelle als der letzte Schrei verkauft worden. Es gibt aber zeitgemäße Beispiele stilvoller Details z.B. aus den 420-Limousinen, Bentleys oder RRs, die meinen "Nacharbeitungen" gut Vorbild sein können. Als nächstes sind die Diagonalstreben im Motorraum dran...
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt, 2011 18:00    Titel:  

....Als nächstes sind die Diagonalstreben im Motorraum dran...

Hehe, über die bin ich auch schon gestolpert, und zwar nicht nur, wenn sie mir bei der Arbeit im Weg lagen! :-))
Vor Verzweiflung habe ich sie erstmal alufarben lackiert, in schwarz/Rost sahen sie einfach zu peinlich aus. Denke aber mal, dass sie zum Frühjahr welchen aus Edelstahl werden weichen müssen; das würd' mir schon eher zusagen. Wenn schon sichtbare Versteifungen, dann aber auch richtig!

Gruß,
Red-XM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt, 2011 21:26    Titel: Edelstahl geschliffen  

....also: die Originalstreben sind 20 mm Rundrohre mit ca. 30mm Flacheisen vorne und hinten mehr oder weniger lausig angeschweißt - eigentlich sehr bedauerlich zumal der Motorraum doch eine gewisse technische Ästhetik hat, oder ??

Der Umbau wird statt der offenen Rohrenden kegelförmige Abschlüsse aus Vollmaterial und daraus entwickelte Flacheisen erhalten....

später mehr dazu..
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 12 Okt, 2011 21:35    Titel:  

Aber Hallo ! Das klingt doch schon mal sehr vielversprechend!

Gruß,
Red-XM
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Do 13 Okt, 2011 11:09    Titel:  

Zitat:
Als nächstes sind die Diagonalstreben im Motorraum dran...


...das kann dann so aussehen...

Gruss,
Egon
Wer liefert was?
      
Brettpritt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 13 Okt, 2011 11:16    Titel:  

Freunde, seid ihr des Wahnsinns!
Müsst ihr mir hier partout weitere Flöhe in den Pelz setzen!

neidvolle Grüße aus 2loose
Brett, der endlich seinen PC eingerichtet hat und nun erstmal das Tippen der lästigen Umlaute los ist !
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Do 13 Okt, 2011 13:42    Titel:  

Jaaa! So muss das!!
Gruß,
Red-XM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 13 Okt, 2011 18:41    Titel: Donnerwetter.....  

Hallo Egon,

tja, ich hätte doch auch mal UNTER die Haube schauen sollen......sehr schön !!

Ich hänge mal die Maßaufnahme an (3D-Thema im anderen Thread) und warte bis der Schlosser meine Aufgabe umgesetzt hat. Die Streben sollen nur fein geschliffen werden, damit sie matt - nicht glänzend - sind. Ich habe dafür alle dünnen Benzinröhrchen verchromen lassen und im S2-12er ist das ein eigenes Thema. Dazu sind die Relaisgehäuse und der Einspritzdüsenverstärker verchromt. Mit den Benzindruckreglern und mit dem Drosselteller samt Gestängen ist das schon eine ziemliche "Funkelei". Gut möglich, dass ich da wieder einiges zurücknehme....

Erst muß der Motorraum mal gereinigt werden....

Dann muß der Motor hergerichtet werden.....

DANN aber.....

Gruß - Peter




HI_Schubstrebe.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Do 13 Okt, 2011 21:53    Titel: Diagonalstreben  

@Brettpritt: Problem ist bei mir: ich habe unter die Haube geschaut! Notgedrungen, als ich die aufgearbeiteten Ventildeckel einbauen wollte. Da hat's mir fast die letzten eigenen Zähne rausgehauen ( hab' ich extra für Zahnschmerzen aufgehoben!), als ich das Elend gesehen habe; das ging ja gar nicht! Also gibt's erst mal 'ne Trockeneisreinigung, dann schaun wir mal, was mir noch so in den Kopf kommt!

Gruß,
Red-XM




A.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


B.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


C.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 13 Okt, 2011 21:53    Titel: Nachtrag zum Thema "Vorbilddetails"  

...noch ein paar Fotos zur Anregung "Trennbleche" an Stoßfugen am beispiel eines 420(wenn ich mich recht erinnere) - Gruß - Peter aus FFM



CIMG5062-small.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


CIMG5063-small.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


CIMG5064-small.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 15 Okt, 2011 23:12    Titel: typischer Fall von überdreht....  

das Ganze zurück: ich vergaß, dass ich den Übergang "Armaturenbrett - A-Säule" ja längst bereits verändert habe !! - Das edle Trenn-Teil ist jetzt völliger Nonsens und legt den Finger erst recht in eine Konstruktionswunde. Bei der original-schwarzen Trauerumrandung der Frontscheibe fällt die Fuge mit dem Gummiwulst nicht so sehr auf. Nachdem ich aber die A-Säulen-Verkleidung "Hell" bezogen habe und hierfür einen Übergangspunkt gewählt habe, geht die Edelstahltrennschiene gar nicht...ein Flopp.....Gruß - Peter



IMG_0890.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Projekt-XJ12
registrierter Benutzer
Neuruppin



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2011 10:05    Titel:  

Hallo zusammen,

eine frage wo bekommt man denn diese kleinen Chromleisten her die sich umlaufend am Dashboard so elegant entlang ziehen.

Gruß aus dem Berliner Umland...
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2011 12:28    Titel: Zierprofile  

Hallo nach Berlin,

also: die Zierleisten gibt es als Originalersatzteile bei den einschlägigen Ersatzteilversorgern oder bei "Schlächtern". Ich selbst habe noch einen Ersatz im "Original-Look", den ich aber gerne behalte um auf Anforderung das Matt-Alu-Design wieder installieren zu können.

Wenn man die hochglänzend haben wollte, könnte man sie polieren oder verchromen.

Die in meinem XJ12 eingebauten Teile sind Nachbildungen aus Edelstahl - poliert.

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Projekt-XJ12
registrierter Benutzer
Neuruppin



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2011 14:57    Titel:  

Danke für die schnelle Antwort,

jedenfalls ein Detail was mir gefällt, gut dann schau ich mich mal um ich meine sowas schon einmal gesehen zu haben als Meterware na mal schaun ob ich fündig werde.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2011 15:02    Titel: Meterware ??  

so sieht der Zuschnitt des Seitenteiles aus....



CIMG4628.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Brettpritt
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2011 17:40    Titel: Meterware Chromkeder gibts in Recklinghausen bei  

http://www.seidel-profile.de/

oder bei

http://www.doepper-profile.de

Die versenden vorab auch Probestücke, damit man prüfen kann, welches die richtige Stärke etc. ist.


Zuletzt bearbeitet von Brettpritt am Fr 21 Okt, 2011 17:50, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2011 17:45    Titel:  

Der Tip ist gut! Danke!

Gruß,
Red-XM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 21 Okt, 2011 18:00    Titel: .....supergut !!!!  

Donnerwetter !!! - um nicht zu sagen: sehr gute Tips bzw. Links !! die sind ruckzuck ins Archiv aufgenommen und werden sicher bald genutzt.

DANKE - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 03 Nov, 2011 18:41    Titel: ..nicht gerade Luftgitter, aber......  

nebenbei werden die Einzelteile im Motorraum für den Wiedereinbau hergerichtet....



111103-Motorraum-Teile.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 26 Mai, 2012 9:52    Titel: ...was ist das ?  

...letztes Ergebnis aus der Edelstahlabteilung

handwerklich kaum zu toppen !! - Gruß aus FFM - Peter




IMG_0457-small2.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jun, 2012 19:23    Titel: und an der Mittelkonsolenblende....  

...entfiel der Chrom-Kunststoffkeder; die Original-Platte wurde gerichtet + verchromt. Nun ist auch die separate Fensterheberschalter-Platte wieder da. Man muß jetzt weniger "aufmachen", wenn da mal etwas nicht so funktioniert, wie es eben soll..



IMG_0500-small.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jun, 2013 7:57    Titel: Endspurt.....  

Hallo an alle "Nochmitleser",

jetzt wird es langsam Zeit, auch innen Alles wieder startklar zu bekommen. Die Mittelkonsole mußte nochmal ausgebaut werden, weil der Bowdenzug für den Automatikwählhebel ausgetauscht und dabei endlich mal richtig positioniert wurde. Dann ist aber auch wieder kein Fenster zu bedienen, die Zentralverriegelung geht nicht, die Kabel vom Zigarettenanzünder hängen auch wieder in der Luft - kurzum: Chaos !

Das Leder hat schon sehr gelitten und muß leider wieder gereinigt und gepflegt werden, die Fensterheberschalttafel ist zerbrochen und muß erneuert werden, die 4 Schalter neben der Uhr müssen erneuert werden (weil die Sofitten den Kunststoff angeschmolzen haben :-(( !! ), die Blenden um das Radio und um die o.g. Schalter werden "entholzt", alle LED-Beleuchtungen werden richtig in die Anzeigeelemente eingesetzt und so verdrahtet, daß man den Kram auch mal wieder aus- und einbauen kann....

Das braucht ein wenig Zeit....Gruß - Peter aus FFM




IMG_2132.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2140.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2137.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jun, 2013 8:05    Titel: und die Radioblende....  

...soll jetzt sooo werden:



IMG_2148.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2153.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2157.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jun, 2013 13:17    Titel: und dahinter.....  

...muß auch ein wenig aufgeräumt werden. Ich habe mich immer gewundert, weshalb die Radioblende nur gerade mal so befestigt werden konnte. Da gibt es teilweise eine Stahlblechkonsole....darüber GFK......1-3 mm dick und darüber Schaumstoff und Kunstleder oder bei mir Lederbezug.

Wenn dann die Radioblende mit den Anzeigeelementen für die Gebläsestufen und die Fahrenheit-Temperatur aufgesetzt wird baut das bis zu 5-7 mm auf und die Radioblende klafft dann häßlich offen über der Lederobfläche.....das sollte jetzt anders gehen.

Wofür sind eigentlich die beiden Kabelklemmen auf der Unterseite der Mittelkonsole ? Da laufen zwar Kabel quer, die man da reinklipsen könnte - ich würde aber von mal zu mal vergessen, daß da oben etwas festgehalten wird und würde jedesmal an dem Kram herumzerren.....bevor ich mich daran erinnern könnte :-))

Gruß - Peter aus FFM




IMG_2174.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2191.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2190.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 16 Jun, 2013 13:26    Titel: kleine Änderungen  

Blende nicht mehr holzfurniert - sondern metallisch blank ..... mittleres Luftgitterumrandung neu bespannt.....



IMG_0504.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_4701.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_2243.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 23 Jul, 2013 15:59    Titel: kurz vor dem Neustart...  

....sehen die Innereien jetzt so aus:
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 02 Feb, 2019 17:23    Titel: Anlenkung bzw. Öffnen und Schließen der großen Bentley-Düsen im Armaturenbrett...  

.... geht jetzt endlich in Funktion. Schonwährend mein Wagen seit März 2010 in Achern stand kam bei mir die Vorstellung auf, die Klappen in diesen schönen Zuluftdüsen mit einem E-Motor ablenken zu wollen. Manchmal braucht es halt ein wenig Zeit.....aber nach nunmehr fast 9 Jahren komme ich dazu, die damals bereits organisierten E-Motore so an die Klappenwehren zu bauen, daß das Detail so langsam komplett in Funktion gehen kann.

Ich denke, daß hinter dem Armaturenbrett ausreichend Platz zur Unterbringung der kleinen Stellmotoren mit Getriebe vorhanden ist.




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie4.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie5.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Zuletzt bearbeitet von Peter Hilgenstock am Mo 04 Feb, 2019 21:30, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 02 Feb, 2019 17:25    Titel: das Ganze anstatt der manuellen Ablenkung  

wie unten darfestellt

Gruß - Peter aus FFM




Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 04 Feb, 2019 14:26    Titel: Next Step......:  

.....das Einrichten der Düsenklappenwelle achsial zur Achse des kleinen Stellmotors ist mit den ganz normalen Bastlerwerkzeugen natürlich eine ungenaue Angelegenheit - ich versuche es dennoch:

..... mit befriedigendem Erfolg - Gruß - Peter aus FFM




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 04 Feb, 2019 20:29    Titel: und so könnte das hinter dem Armaturenbrett aussehen  

natürlich auf der Handschuhfachseite ohne die Instrumente



Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 05 Feb, 2019 19:59    Titel: Anschlußschema der Stellmotoren......  

in der Bucht habe ich mir kurzerhand mehrere Gebläse aus dem X308 bestellt und mir die Teile davon abgenommen, die ich jetzt brauche, u.a. die Kabel mit den gelben Steckern und parallel dazu habe ich die Schaltschemata der X308-Elektrik studiert. Dort habe ich die Stellmotors in Figur 07.1 (rechts oben) auch gefunden. jetzt kann ich den Kram fest einbauen und korrekt verdrahten.

Ein Versuch in der losen Hand hat die Düsenklappe einwandfrei in dem Albring drehen lassen, ohne daß irgendwelche Verwindungen zwischen Motor und Albring aufgefallen wären. Also kann der Festeinbau jetzt beginnen.

Gruß - Peter aus FFM

Das Video dazu:

https://youtu.be/sIlEwaatGH0

https://youtu.be/Y44gPXWKYX4




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 06 Feb, 2019 17:09    Titel: Einbau auf der Fahrerseite abgeschlossen.....  

......und so sieht das Ganze dann vom Innenraum aus gesehen in Funktion aus:

https://youtu.be/wjCpmAWOSPo

es folgt die entsprechende Konstruktion auf der Beifahrerseite ( einfacher, weil mehr Platz vorhanden...)

https://youtu.be/XHiJy2zf3HI

Der Stellmotor findet am rechten Rand des Handschuhfaches seinen Platz. Das kleine Hebelwerk dreht sich dann zwischen der Außenwand des Handschuhfaches und der Außenkante des Aluringes und die Klapperachse ist Direkt durch den Albring geführt - eine sehr einfache und schnell Montage......

Gruß - Peter aus FFM




Folie4.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Zuletzt bearbeitet von Peter Hilgenstock am Do 07 Feb, 2019 19:42, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 07 Feb, 2019 19:41    Titel: und so sieht die Montage auf der Beifahrerseite aus.....  

funktionsfähig und sehr einfach herstellbar



Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 19 Feb, 2019 18:26    Titel: zu guter Letzt.....  

...... wird nun auch die Luftdüse in der Mittelkonsole "motorisiert", die die temperierte Luft in den Fond ausströmen läßt. Somit kann die Luftdüse jetzt auch von vorne aus geöffnet und geschlossen werden, ohne mit der Hand hinter die Mittelkonsole greifen zu müssen.



Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 2 von 2Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: