E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Hardtop E-Type, Größe, Preis
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
junior
registrierter Benutzer
Berlin/Köln



BeitragVerfasst am: Di 29 Okt, 2002 23:08    Titel: Hardtop E-Type, Größe, Preis  

hallo zusammen,
anfänger fragt: kann mir jemand sagen, ob ein hardtop für einen E S I/II auch auf eine serie III passt, oder passend gemacht werden kann?
beste grüsse junior
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 12:14    Titel: Re: dumme frage...  

Hallo Junior,
kurze Antwort: NEIN
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
junior
registrierter Benutzer
Berlin/Köln



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 13:31    Titel: Re: dumme frage...  

danke für die info, alfred.
hast du eine idee, wo man ein hardtop herbekommen könnte? ich hab ja schon mal gepostet, dass ich eins für 4000 € befunden hab. das find ich allerdings zu teuer.

junior
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 14:45    Titel: Re: dumme frage...  

Ich würde es mit einer kleinen Suchanzeige in der "Oldtimer-Markt" oder in der "Motor-Klassik" versuchen. Wenn man die dreimal schaltet, kostet das vielleicht zusammen 50.- EURO und es besteht die Chance, dass man etwas finanziell Erträgliches angeboten bekommt. Und wenn es mir drei Anzeigen nicht klappt, vielleicht dann mit mehreren. Laien machen meistens den fehler, dass sie ein bis zweimal schalten und dann wegen der Kosten aufgeben. Man sollte die Kosten immer in Relation zu einer möglichen Ersparung oder eines "Funderfolges" sehen. Ich vermute, dass man ein solches Hardtop unrestauriert zu Preisen zwischen 2000 und 3500 Euro bekommt.
Mit freundlichen Grüßen  W. Gatza
Wer liefert was?
      
junior
registrierter Benutzer
Berlin/Köln



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 15:01    Titel: Re: dumme frage...  

danke für die infos.
na ja, dann bin ich ja mit meinen 4000 € gar nich so weit weg. zustand soll gut sein.

beste grüsse

junior
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2019
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 18:46    Titel: Re: dumme frage...  

Hallo Junior,
warum ein Hardtop, wenn die Frage erlaubt ist ?
Im Sommer braucht Du es bestimmt nicht, den Winter über willst Du doch nicht durchfahren ?
Ich habe mir damals für mein Spitfire (ich weiß , andere Klasse) unbedingt und dringend ein Hardtop zugelegt, und nun steht es mir nur im Weg rum  :'( . Im Winter fahre ich auch, wenn schönes Wetter ist und man offen fahren kann.

Gruß Willi
Wer liefert was?
      
junior
registrierter Benutzer
Berlin/Köln



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 20:33    Titel: Re: dumme frage...  

hallo willi.

frage ist erlaubt. klar. :-)
die antwort is einfach: doch, ich will den winter durchfahren. hab zurzeit noch einen x300 (97er), den behalt ich noch über den winter, um zu kucken, wie praktikabel meine idee ist. allerdings bin ich ein wenig-fahrer, weil ansonsten viel per flieger unterwegs (lebe in berlin und arbeite in köln...). ist die idee so abwegig?

grüsse

junior
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2019
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 21:27    Titel: Re: dumme frage...  

Na Ja, Ich will Dir Deine Hoffnung ja nicht nehmen, kann aber irgendwie aus Erfahrung sprechen. In meinem Haushalt sind 4 Autos, davon 2 " ältere" , 1Auto die Frau und 1 neuwertiges Auto.  Ich stelle immer wieder fest, daß auch mal an beiden Autos parallel was gemacht werden muß. Die Autos sind mal älter, und es kann auch keiner von einer alten Bastelkiste reden, wenn nach 30/40 Jahren z.B. die Achse überholt werden muß, oder Kabelbaum, Fensterdichtungen , Achsen usw. Und das dauert mal Zeit (oder sehr viel Geld, Werkstatt lässt grüßen) . Daher benötige ich auch einen Alltagswagen, der immer startklar ist. Ich hatte auch mal die Hoffnug, mit 2 Oldies auszukommen (Deshalb auch die Idee bei mir mit dem Hardtop). Klar, wurde natürlich nichts, und so hat man auf einmal Autos und Garagenprobleme.
Bei einem Vollrestauriertem Auto kann das natürlich ganz anders Aussehen.
Ich würde es Dir aber gönnen, das ganze Jahr mit Deinem E-Type zu fahren.

Neidisch grüßend, Willi
Wer liefert was?
      
junior
registrierter Benutzer
Berlin/Köln



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 21:43    Titel: Re: dumme frage...  

hallo willi.

danke für die worte des trosts. :-)
ich denke mal, ich kann nicht davon ausgehen, dass der jag durchhält. da hast du sicher recht. aber dann muss er halt mal in die werkstatt. das plant man doch auch irgendwie mit ein, wenn man so einen exoten fährt, oder? ausserdem hab ich seit 10 jahren einen guten schrauber, muss also nicht zu Krauthahn (siehe berliner werkstätten).  ich bleib mal optimistisch, wozu ein kunstwerk auf 4 rädern fahren, wenn es das halbe jahr in der garage steht...

beste grüsse

junior
Wer liefert was?
      
junior
registrierter Benutzer
Berlin/Köln



BeitragVerfasst am: Mi 30 Okt, 2002 21:53    Titel: Re: dumme frage...  

nachtrag:
diese thema wird mehr und mehr zu der quasi schon philosophischen frage: wieso fahren wir solche autos? und was verbindet man damit? ist ein oldtimer ein ausstellungsstück oder ein gegenstand des täglichen gebrauchs? muss meine freundin wirklich ihre high-heels im auto ausziehen, um den teppich nicht zu beschädigen? ich für meinen teil denke nicht. das auto ist 30 jahre alt, das darf man ruhig sehen...
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: