E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  E Type Road. SIII EZ1974 - Stoßstange auf Europaversion umrüsten
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
JagSW
registrierter Benutzer
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Sa 29 Sep, 2007 16:05    Titel: E Type Road. SIII EZ1974 - Stoßstange auf Europaversion umrüsten  

Habe einen E-Type Roadster V12 mit den relativ häßlichen US-Stoßfängern. Hat jemand Erfahrung mit dem Umbau auf die Europa-Version? Was wird neben den Hörnern noch benötigt, bzw. was muß alles umgebaut werden?
Grüße
Rolf
Wer liefert was?
      
Steidi
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Di 02 Okt, 2007 20:24    Titel:  

Hallo,
der umbau ist leider nicht ganz so einfach, da US und Europa Version unterschiedliche Stoßstangen haben. Die Europastoßstange ist etwas länger und hat die, für die Befestiging der Stoßstangenhörner mit drin.
In der Motothaube sitzen ja zusätzlich die Dämpfer. Wenn man es "richtig" macht, müssen die Dämpfer raus und die Löcher in der Haune zugeschweißt werden, inklusive der dann erforderlichen Lackierung. War mir deutlich zu aufwendig, deshalb habe ich auf die Dämpfer Befestigungsplatten für die Stoßstangenhörner geschraubt. Sieht sehr vernünftig aus und ergab keine weiteren Karosseriearbeiten.
Hinten müssen natürlich ebenfalls zusätzliche Halter angebracht werden.

Bei Bedarf kann ich Bilder schicken.
Gruß Steidi
Wer liefert was?
      
JagSW
registrierter Benutzer
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Mi 03 Okt, 2007 14:03    Titel: Umbau  

Hallo,

vielen Dank für die Info. Ja, bitte sende mir die Bilder, ich würde das gerne genauso machen. Hast Du die Hörner hinten auch ersetzt?
Grüße

Rolf
Wer liefert was?
      
MK2AmStaff
registrierter Benutzer
Neuss



BeitragVerfasst am: Sa 13 Okt, 2007 17:22    Titel:  

Hallo,
wie Steidi oben schon erwähnt,
bei der US-Ausführung wie hier, sitzen in der Motorhaube rechts und links die Dämpfer der Stoss-Stangen.
Ich habe alles im Rahmen einer Vollrestaurierung umgebaut und das dann war natürlich einfach.

So sah das vorher aus,
Bild unten Teil des Dämpfers mit der Stoss-Stangenaufnahme vorn rechts,
Bild mitte nach dem Umbau bzw. der Lackierung
und Bild oben bei der fast fertigen Montage.

Gruss
Ulli




n_zmont9zy.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


n_Bild 003.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


b_Bild153.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
lustigereumel
registrierter Benutzer
Duisburg



BeitragVerfasst am: Di 24 Nov, 2020 9:31    Titel:  

Hallo Zusammen,

ich greife dieses Thema nochmal auf, da es für mich gerade aktuell ist.
Ich möchte meinem E-Type Serie 3 OTS Bj. 73 gerne auf die Euro-Stoßstangen umbauen.
Ich habe bereits die gesamte Halterung der US-Stoßstange ausgebaut.
Also das Rohr dass einen möglichen Aufprall auf den Rahmen leiten soll und auch das Rohr,
dass die Verbindung zwischen Motorhaubenscharnier und Stoßstangenhorn herstellt.
Ich hoffe ich habe das soweit verständlich erklärt.
Meine Frage ist nun wie die ganze Sache bei den Euro Modellen original aussieht.
In der Hauptsache geht es um das Motorhaubenscharnier. Gibt es hier noch eine Art Stütze?
Ich habe da Bedenken, dass die schwere Haube nur auf dem unteren Blechwinkel liegt ohne eine zusätzliche
Abstützung an einen anderen Punkt der Haube.
In der US-Version gibt es ja die Verbindung vom Motrohaubenscharnier zum Stoßstangenhorn bzw. zur Schraubverbindung
vom Ober- und Unterteil.
Wäre schön, wenn jemand ein paar aussagekräftige Bilder von einer Original EURO-Version hat,
auf den man die Innenseite der Haube sieht mit den Aufnahmen für die Scharniere.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Beste Grüße und viel Gesundheit

Günter
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Di 24 Nov, 2020 10:02    Titel:  

Hallo Günter,
du brauchst keine weiteren Teile zur Abstützung der Motorhaube für die Europaversion.

Schöne Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
      
lustigereumel
registrierter Benutzer
Duisburg



BeitragVerfasst am: Di 24 Nov, 2020 23:25    Titel:  

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deine Antwort.
Was mich ein bisschen irritiert ist das die Anschraubplatten der Scharniere an dem Rohr angeschweißt
sind, die bei der US-Version an den Rohren angeschraubt werden, die zum Motorrahmen führen.
Müssen die Anschraubplatten einfach abgeflext werden, um dann wieder die Scharniere zu befestigen?
Vielleicht hat ja mal Jemand ein Bild, auf dem man die Euro-Version von innen sieht.

Gruß
Günter
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Mi 25 Nov, 2020 9:09    Titel:  

Hallo Günter,
leider habe ich davon im Moment kein Foto, aber stell du doch bitte mal eins ein, damit man genau weiß, was du meinst.

Schöne Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
      
lustigereumel
registrierter Benutzer
Duisburg



BeitragVerfasst am: Do 26 Nov, 2020 8:55    Titel:  

Hallo Klaus,

na das hätte ich vielleicht mal direkt machen sollen, dann wäre es mit dem Erklären vielleicht auch leichter :-)

Gruß
Günter
Wer liefert was?
      
lustigereumel
registrierter Benutzer
Duisburg



BeitragVerfasst am: Do 26 Nov, 2020 8:58    Titel:  

Irgendwie hat das mit den Bildern nicht funktioniert



Motorhaubenscharnier.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Scharnierplatte mit Rohr.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



BeitragVerfasst am: Do 26 Nov, 2020 9:56    Titel:  

Moin,

bei meiner Vollrestauration Serie 3 steht das Thema Stoßstangenumbau auch an. Kann man die die US-Stoßstangen weiter verwenden, ggf. die Aufnahmen in den Stoßstangen umbauen und nur die Hörner tauschen?

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Do 26 Nov, 2020 10:00    Titel:  

Hallo Günter,
alles klar!!
Du mußt das Rohr von dem Anschraubblech abtrennen/ flexen,
Das 90°. Winkelblech mit den 4 Muttern muß dann wieder zum Anschrauben der Haubenscharniere angebracht werden.

Schöne Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
      
lustigereumel
registrierter Benutzer
Duisburg



BeitragVerfasst am: Fr 27 Nov, 2020 9:13    Titel:  

Hallo Klaus,

vielen Dank. Ich werde mich dann mal an den Umbau begeben.
Dann sollte es, bis auf das Verschließen der Löcher und Lackierung relativ einfach sein.

Beste Grüße
Günter
Wer liefert was?
      
lustigereumel
registrierter Benutzer
Duisburg



BeitragVerfasst am: Fr 27 Nov, 2020 9:17    Titel:  

Hallo Udo,

die US-Stoßstangen kann man eigentlich nicht weiter verwenden.
Die Aufnahmen sind ja nun mal unterschiedlich.
Auch die Hörner müssten dann anders befestigt werden.

Ich hoffe ich denke daran, wenn ich den Umbau gemacht habe, Fotos vom Umbau einzustellen.

Gruß
Günter
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Fr 27 Nov, 2020 10:31    Titel:  

Hallo Günter,
du kannst in die Stoßstangen, da wo das Horn hinkommt, ein kleines Flacheisen mit einer Bohrung einschweissen.
Durch die Bohrung wird dann das Horn verschraubt.
Die Stoßstangenhälften müssen dann natürlich neu verchromt werden.
Schöne Grüße von
Klaus
Wer liefert was?
      
Jagman
Administrator
Köln



BeitragVerfasst am: Fr 27 Nov, 2020 15:20    Titel: Stoßstange E-Type V12 umbauen auf europäische Hörner ( vorne)  

Stoßstangen E-Type V12 - vorne - umbauen auf europäische Hörner
Das geht noch einfacher - ohne "Flacheisen einzuschweißen" und MIT den amerikanischen Stoßstangen-Ecken.
hab´s mehrfach gemacht, Ergebnis optisch wie EU Norm. Man braucht nur die beiden europäischen Hörner,

So gehts:
Einfach in den dicken Flansch vorne ein Loch, mit Gewinde einbohren. Die Stelle ergibt sich, wenn man das Horn (mit abgenommenem Gummiteil) probeweise über den Flansch hält und zwar so, dass der Rand des Horns das Ende der US-Stoßstange gerade noch überdeckt.
Man muss dafür die Kanten des Flansches etwas rundfeilen (anflexen), damit das Horn gut darüber passt

Dann das vorhandene viereckige Loch im Horn rund aufbohren, eine M10 Schraube mit Flachkopf besorgen, (z.B. Overrider Bolt Part No BD38829) in diese einen Schlitz in den Schraubenkopf feilen, zum späteren Festziehen mit einem breiten Schraubenzieher.
Nun die Schraube durch das inzwischen runde Loch Horn an dem Flansch festschrauben.
Damit das ganze ordentlich fest wird, braucht man noch einen Abstandshalter VOR dem Flansch - z.B einfach eine große dicke Mutter - die den richtigen Abstand des Horns zur Stoßstangen-Ecke hat.
Etwas Locktite an das Gewinde und alles ist gut.

Jetzt den Gummistreifen vor dem Horn einklemmen: Zuerst noch etwas Gummi-Material aushöhlen an der Stelle, wo der Kopf der Flachschraube hineinragen wird, damit das Gummi am Horn flächig anliegt

Tipp: Den unteren Klemmstreifen schon vor dem Anmontieren verdrehen, weil man später nicht mehr daran kann.
den oberen Klemm-Streifen mit einer Spitz-Zange nach Anbringen von innen ebenso verdrehen - zum endgültigen Befestigen

Wohlgemerkt.
Das geht nur für die vorderen Hörner.
Für hinten muss das Heckteil bei den dicken Gummidämpfern am 1974er Modell blechmäßig aufwendig angepasst werden.




vorspr-d-technik.jpg



E-Type-Stoßstange-horn-Jaguar-Forum-de.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
R. Couturier
Sponsor 2020
67354 Römerberg



BeitragVerfasst am: Sa 28 Nov, 2020 9:38    Titel:  

Hallo zusammen,

so habe ich es hinten gemacht:

https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=53764&highlight=Stossstange

Viele Grüsse
Rudi
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: