E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Jaguar-kompatible Teile bekannt?  >>  Getriebe XJ 8 Executive
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Reinhard A. Bölts
registrierter Benutzer
65824 Schwalbach



BeitragVerfasst am: Mo 10 Dez, 2007 18:19    Titel: Getriebe XJ 8 Executive  

Am Samstag macht's auf der Autobahn 'Klick' und der Notlauf schaltet sich ein - bei nur 124000 km in einem Baujahr 09/2000 - nur noch 3. und 4. Gang. Die Werkstatt in Kronberg behauptet, das Getriebe sei kaputt und müsse komplett für 8000 Euro ersetzt werden.Nur: Wenn das Getribe kaputt ist, läuft gar nichts mehr. Mein Verdacht: Eine elektronische Funktion ist gestört. Wer kann mir etwas sagen? Wo bekommt man Hilfe im Raum Frankfurt am Main?
Wer liefert was?
      
HeikoK
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mo 10 Dez, 2007 19:50    Titel:  

Hallo,

wenn das Getriebe im Notprogramm ist, kann es durchaus sein, dass ein mechanischer Getriebeschaden vorliegt. Es kann aber auch ein elektronisches Problem sein. Um zu wissen, was Sache ist, muss auf jeden Fall der Fehlerspeicher ausgelesen werden.

Falls ein mechanischer Getriebeschaden vorliegt, gibt es auch die Möglichkeit, ein Austauschgetriebe von ZF zu kaufen - ca. 2300 € - oder das Getriebe von einem Getriebeservice (entweder ZF oder unabhängige Getriebewerkstatt z.B. Specht in Holzkirchen bei München) überholen zu lassen - Kosten hier ca. 1150 €. Aus- und Wiedereinbau bei Jaguar kommt auf etwa 600,- €.

Alles weitere hier

http://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=15642

Die Getriebe vom XJ8 und XK8 sind komplett identisch, insofern trifft alles aus dem obigen Thread direkt auch auf Deinen XJ8 zu.

Grüße und viel Glück,
Heiko
Wer liefert was?
      
HeikoK
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mo 10 Dez, 2007 19:56    Titel:  

noch was: Servicepartner von ZF, die ein Austauschgetriebe bereitstellen können, findest Du bundesweit mit etwas Suchen auf der Homepage von ZF.
Wer liefert was?
      
Franken
registrierter Benutzer
Nürnberg



BeitragVerfasst am: Mo 10 Dez, 2007 22:01    Titel:  

Hallo,

wenn es ein ZF Getriebe ist, den Jaguar sofort zu ZF Holzwickede bringen. Dort wird man sich vorbildlich um das Getriebe kümmern, da kompetent und freundlich.

Franken
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: