E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Zündung und Vergaser
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mo 20 Mai, 2002 21:13    Titel: Zündung und Vergaser  

Hallo,
ich kämpfe seit ein paar Tagen mit meinem Motor (Einstellungen) und bekomme ihn nicht so hin wie ich will. Villeicht weiß jemand Rat ? Folgende Fragen : Laut Werkstatthandbuch muß ich 7Grad  vor OT haben. Vorher waren es 10 Grad? Habe einen 340 Motor,  ( BJ7/68 ) stimmen den die Werte überhaupt oder sind die Werte nur für den MK II mit 3,4L Maschine ? Warum ich darauf komme? Habe heute meinen Motor nochmals ganz von vorne eingestellt. Also  Kontakte erneuert, Neue Zündkerzen + Stecker , Vergaser zerlegt und gereinigt , Zündung auf 7Grad eingestellt und nach dem Syncronisieren das Gemisch mit Colotune Kerzen eingestellt. Ergebnis: Motor hat leichtes bollern ( wie AMI V8 ) , beschleunigt dementsprechend nicht so toll , dreht aber  bis 5000 hoch (höher wollte ich nicht) . Zündkerzenbild ist irgendwo Richtung Braun / Weiß. (eigentlich ja zu mager ?)
Gruß Willi
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Di 21 Mai, 2002 9:38    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

Hallo Willi,
entweder zwei Zündkabel vertauscht, oder Gemisch stimmt nicht, bzw Vergaser läuft nicht synchron. Die Einstellung lässt sich mit Colortune kaum richtig einstellen, bitte genau nach werkstatthandbuch vorgehen, bzw CO tester benutzen dann funktionierts bestimmt. P.S welche Kerzen sind jetzt drin?
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Di 21 Mai, 2002 17:36    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

Hallo Alfred,
genau das sind so die Fragen. Lt. Werkstatthandbuch können Champion N5 Zündkerzen rein, jetzt habe ich Champion N12YC drin. Ob das die gleichen vom Wärmewert sind, weiß ich nicht. Heut zu Tage redet ja keiner mehr von Wärmewerten.Laut Handbuch soll das Standgas 500 U/min. haben, erscheint mir unrealistisch.
Zum Gemisch mit Colortune: Lt. Handbuch sollte die Oberseiten der Düsen mit den Düsenstegen eben stellen, und dann 3 Umdrehungen reinschrauben. Damit ist das Colortune-Bild aber viel zu fett. Mit Colortune eingestellt komme ich auf ca. 1,5 Umdrehungen. Das Brennbild passt bei 1000 so wie auch 3000 Umdrehungen, also immer kurz vor Gelbfarben.Werde aber morgen die Zündkabel überprüfen und auch mit Handbuchwerten testen.
Was für ein Öl kommt eigentlich in die Dämpfer ? Habe ganz normales ÖL 15W40 rein. Ist das richtig?

Gruß Willi
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 22 Mai, 2002 10:13    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

Hallo Willi,
N5 ist jetzt entweder N5C oder N12YC also soweit keine Probleme. Vergasereinstellung mit Colrtune ist wie gesagt sehr ungenau, bitte nach Werkstatthandbuch oder CO Tester verfahren, CO Wert sollte in allen Lastbereiche mindestens 4% betragen. 500 RPM sind normal im Leerlauf. Im Vergaser kommt kein Motoröl sondern ATF.
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mi 22 Mai, 2002 12:15    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

Hallo Alfred,
danke erst mal für die kompetenten und prompten Antworten. Werde die nächsten Tage weiter testen und Rückinfo geben. CO Gerät steht mir leider nicht zur Verfügung, also werde ich es mal mit den Angaben laut Werkstatthandbuch testen.

Gruß,Willi
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Di 28 Mai, 2002 1:12    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

CO-Tester werden immer wieder in www.ebay.de versteigert.
Mit freundlichen Grüßen  Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: So 16 Jun, 2002 20:40    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

Hallo,
nach vielem hin und her habe ich die Vergaser überholt , und er läuft wieder sauber. Es war wohl die folge vieler Kleinigkeiten wie Undichtigkeiten, 1 Vergaserkolben konnte wegen Aufwürfe nicht sauber aufliegen und was weiß ich.  Jetzt schnurrt er wieder wenn auch nicht perfekt, aber das kommt noch (Zündung, 5ter Zylinder bekommt nicht immer Zündung obwohl Zündkabel getauscht).
@Alfred
Doku SU - Überholsatz sagt, daß man SAE 20 Öl für die Dämpfer nehmen soll?!
Wird bei 500 U/min nicht die Batterie im Stadtbetrieb überfordert?

Gruß Willi
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 17 Jun, 2002 8:11    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

Hallo Willi,
statt W20 Öl kannst du auch ATF nehmen, ies ist leichter zu bekommen, und du brauchst ja keine Mengen davon.
Betr. Standgas 500-650 RPM, sicherlich wird die Batterie hier nicht merh nennswert geladen bei eine Gleichstromlichtmachine, aber du stehst ja nicht Stundenlang mit laufender Motor aund alle el. verbarucher an, und beim fahren hast du ja sofort wieder eine höhere Drehzahl.
Grüße
Alfred
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mo 17 Jun, 2002 8:30    Titel: Re: Zündung und Vergaser  

Hallo Alfred,
650 U/min habe ich auch eingestellt. Dort sieht man bei Tageslicht nicht unbedingt die Ladekontrolleuchte und
mein Gewissen ist beruhigt(er). Fahre viel Stadtverkehr (mit Stau)

Gruß Willi
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: