E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  Kofferraum öffnet nicht
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Steel
registrierter Benutzer
Bregenz



BeitragVerfasst am: Do 17 Jan, 2008 17:20    Titel: Kofferraum öffnet nicht  

Hallo bei meinem 2.0d (12/03) passiert es in geschätzten 2 von 15 Fällen, dass sich der Kofferraum nicht öffen lässt, weder manuell, noch mit fb. Fährt man das Auto ein paar Meter vor und zurück, parkiert erneut, funktioniert es meist. Trotzdem sehr lästig das Ganze. Kennt jemand das Problem und weiss Rat?

Steel
Wer liefert was?
      
Austin Powers
Moderator
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 17 Jan, 2008 17:36    Titel:  

Tut mir leid, den kenne ich noch nicht. Ich kenne nur den Klassiker dass in einem von zehn Fällen die Alarmanlage losgeht wenn man den Kofferraum mit der FB entriegelt ohne vorher den Wagen entriegelt zu haben.
Wer liefert was?
      
andreas fastl
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Do 17 Jan, 2008 17:53    Titel:  

darüber war einmal ein beitrag, den ich mir wie folgt gemerkt habe:

wenn man den motor abstellt, aber danach der wagen noch ein klein wenig weiterrollt, dann wird eine schloss-sperre aktiv. man muß nach einem solchen phänomen den zündschlüssel ins lenkradschloss stecken und bis zu einer gewissen stufe umdrehen. danach kann man den schlüssel sogar wieder abziehen und nach hinten gehen und heckklappe öffnen.

nicht gemerkt habe ich mir folgende details:
ist die sperre ein teil des diebstahlschutzes im stand, oder des fahrgastschutzes bei fahrendem wagen?
muß man den motor anstarten, oder genügt die zündstufe 1?

ich mache immer irgendwas schnelles vorne und fitze dann wieder nach hinten.
offenbar spielt hier auch die geistige verdrängung eine gewisse rolle.
+grüsse
Wer liefert was?
      
thmaslk
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Do 17 Jan, 2008 17:55    Titel:  

Moin,
das Problem hatte ich auch und Jaguar Hannover konnte sogar telefonisch helfen:
Das "Nichtaufschliessenkönnen" wird herbeigeführt, wenn Du noch im Rollen des Fahrzeuges den Schlüssel abziehst.
Abhilfe, wenn man es denn mal wieder zu eilig hatte und der Kofferraum nicht mehr zu öffnen ist, funktioniert wie beim PC durch reboot. Also Fzg aufschliessen, Motor an, Motor aus, aussteigen und siehe da, der Kofferraum lässt sich wieder öffnen.
Funktioniert bei mir absolut zuverlässig.
Gruss
Thomas


Edit: Andreas war 2 min schneller, hatte ich noch nicht gelesen
Wer liefert was?
      
Frank Stefan
registrierter Benutzer
Kippenheim



BeitragVerfasst am: Do 17 Jan, 2008 18:06    Titel:  

Hallo,

nun ich hatte bei meinem X das gleiche Problem.

Also der Motor muss nicht gestartet werden - es genügt die Zündung anzuschalten und dann den Schlüßel wieder abziehen.

Für mich war jedoch nie nachvollziehbar wann der Fehler auftrat. Ich zog den Zündschlüßel nie bei rollendem Fahrzeug.

Auch das mit de Alarmanlage war immer ein Thema - beim "Nur-öffnen" mit der FB des Kofferraumes ging ab und an die Alarmanlage los. Nun ja da konnte ich Abhilfe schaffen in dem ich immer das gesammte Auto aufschloß.

Euch noch nen schönen Abend.

Grüße
Wer liefert was?
      
andreas fastl
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Fr 18 Jan, 2008 13:51    Titel:  

auf jeden fall ist das ein thema für die ganz schnellen.
Wer liefert was?
      
Steel
registrierter Benutzer
Bregenz



BeitragVerfasst am: So 20 Jan, 2008 15:20    Titel:  

Danke für den Input. Meine Erfahrungen sind , dass Aus/Einschalten der Zündung keinen Erfolg bringt. Auch ist der Wagen nicht nach dem Ausschalten gerollt. Ich werd das nochmal beobachten. Danke!

Steel
Wer liefert was?
      
Jason King
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Di 22 Jan, 2008 23:12    Titel:  

Hallo,

bin froh nicht der einzige "Blödmann" zu sein. :-)

Also das Nachrollen und dann dien Kofferraum nicht aufbekommen hatte 1 Mal. Kontakt dann rollt alles wieder.
Die Alarmanlage heult wenn man per Fernsteuerung den Koffer öffnen will und man knapp den Deckel berührt hat.
Da ist die Lösung einfach. Jaguar hat einen Motor im Kofferraum, und da ist Spiel, so dumm. Durch die Vibrationen schließt das Schloss wieder, Wenn mann dan den Deckel anfaßt heult alles auf.. Also einfach Schrauben festdrehen. Bei mir hats geholfen...

Aber, ich war auch schon in meinem Auto eingeshlossen, ohne raus zu kommen. Die Zentralverriegelung wollte die Türen nicht öffnen. Geil. Kontakt, Motor an und beten. Letzteres hilft immer :- ) Die Erklärung der Werkstt war goldig. Beim Faren kann man die Türen nicht öffnen, das Auto ist nachgerollt und glaubt immer noch zu fahren. Blödsinn, beimfahren kann man problemlos die Türen öffnen, habs versucht, sollte man aber nicht tun..


Jason
Wer liefert was?
      
Dieter_
registrierter Benutzer
Isen bei München



BeitragVerfasst am: Mi 23 Jan, 2008 17:33    Titel:  

Aha, ich krieg auch den Kofferraum manchmal nur auf wenn ich wieder nach vorne gehe und kurz die zündung einschalte, dachte schon da ist was falsch verschaltet in der ZV - werds mal beobachten. Toll dieses Forum!
Wer liefert was?
      
talpa
registrierter Benutzer
oensingen



BeitragVerfasst am: Sa 09 Feb, 2008 15:14    Titel: Kofferraum geht nicht auf  

Problem hatte ich beim 2.0 und auch jetzt beim 2.2 D
reboot , Zündung einschalten und sofort wieder ausschalten und dann geht es.
Wer liefert was?
      
Steel
registrierter Benutzer
Bregenz



BeitragVerfasst am: Fr 15 Feb, 2008 13:14    Titel:  

Bestätige, Zündung ein/aus hilft definitiv. Vielen Dank für die Antworten.

Steel
Wer liefert was?
      
Alexanderjag
registrierter Benutzer
villach



BeitragVerfasst am: Mi 11 Feb, 2009 23:28    Titel: Kofferraum läßt sich nicht öffnen  

Hallo Jags, Thema kommt immer wieder vor, nach dem Abstellen des Fahrzeugs, reagiert die Kofferraumverriegelung nicht.Zündung Ein / Aus hilft, ist aber nervig, kann man das nicht verbessern?
lg alexanderjag
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Do 12 Feb, 2009 11:39    Titel:  

Ja, man kaufe einen Estate. Bei diesem Modell gehen die Klappen gelegentlich sogar von ganz alleine auf. :-) Etwas Spaß muss sein.
Wer liefert was?
      
talpa
registrierter Benutzer
oensingen



BeitragVerfasst am: Do 12 Feb, 2009 12:08    Titel: Kofferraum Schloß blockiert alexanderja  

Ich vermute, das lässt sich nicht verbessern, wenn man nichts an de software für den Schliessmechanismus und seiner Logik ändert.
Die Ausgangsidee ist ja nicht schlecht.
Wenn man fährt (Schlüssel steckt) dann wird der Kofferraum verriegelt, solange bis das Auto steht und DANN der Schlüssel abgezogen wird.
Steht man zum Beispiel in Neapel mit laufendem Motor vor einer roten Ampel, dann kann kein napolitansiches Schlitzohr dieses Touristenauto an der Heckklappe öffnen und die Koffer klauen.

Man könnte vielleicht in der Software die condtion:" wenn Motor läuft > Kofferraum verriegeln" rausnehmen und nur "Zündschlüssel steckt> Kofferraum verriegeln" bestehen lassen.

Aber wie gesagt, dazu muss man die Software genau kennen und Änderung von software ist teuer und wenn so eine kleine Änderung vielleicht sogar eine Änderung der Hahrdware (Platine) erforerlich macht, was ich nicht beurteilen kann, dann wird das sehr teuer (100.000).
Mir passiert das nie bei Sonnenschein, immer nur bei Regen
Wer liefert was?
      
Dennis H.
registrierter Benutzer
Bad Segeberg



BeitragVerfasst am: Mo 22 Jun, 2009 10:48    Titel:  

Hallo zusammen!

Fahre einen 2,2 d Estate 2008 er.Habe genau das selbe Problem!
Ich muß definitiv vor und zurückfahren, sonst öffnet der Kofferraum nicht.
War schon mind. 5 mal bei Jaguar.Konnten bis heute das Problem nicht lösen.

Finde ich wirklich schwach.Bei so einem Auto verlange ich, das auch alles richtig funktioniert!

Gruß

Dennis
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Mo 22 Jun, 2009 13:06    Titel:  

Vorne am Zündschloss gibt es eine Art Kläppchen, welches das Schlüsselloch verschließt, wenn der Schlüssel abgezogen wird. Dieses "Kläppchen" ist zugleich ein Schalter, welcher der Elektronik signalisiert, "Schlüssel steckt" oder "Schlüssel ist abgezogen". Dieser Schlalter ist manchmal etwas schwergängig. Die Folge ist, dass die Zentralverriegeleung scheinbar spinnt und gewisse Optionen, die nur bei Abgezogenem Schlüssel zur Verfügung stehen dürfen, daher einfach nicht funktionieren. Ich habe schon oft gelesen, dass dies die Ursache für rätselhafte Störungen der ZV war. Ein bisschen WD40 (Schmiermittel) wirkt hier Wunder - vielleichtz auch bei Dir.
Wer liefert was?
      
Dennis H.
registrierter Benutzer
Bad Segeberg



BeitragVerfasst am: Fr 26 Jun, 2009 13:10    Titel:  

Danke.

Werde es mal ausprobieren!;)
Wer liefert was?
      
jag_711
registrierter Benutzer
Catania/Via Balero 2-1



BeitragVerfasst am: Sa 27 Jun, 2009 21:03    Titel:  

Hi,

Wee Kitty hat recht, im Zündschloß´ist ein Schaltermechanismus, der original nur widerwillig seine angedachte Funktion erfüllt.

WD 40 - wie von einem anderen Forumsmember beschrieben - wohl dosiert in das Zündschloß gespritzt, und einige Funktionen, die auf den abgezogenen Zündschlüssel beruhen, erfüllen problemlos die Funktion.

Bis die wilde Katze stubenrein ist, ist es ein weiter Weg.
Wer liefert was?
      
David77
registrierter Benutzer
Kassel



BeitragVerfasst am: Mo 24 Aug, 2009 15:17    Titel:  

Könnte das mit dem Zündschloss auch die Ursache bei einem 2004er Estate sein?

Habe das Problem auch. Leider habe ich diesem Thread zu spät gefunden und somit schon einen neuen erstellt.

Ich glaube aber nicht, dass es bei mir am (nach)rollenden Fahrzeug liegt. Ich ziehe den Schlüssel erst ab, wenn ich stehe. Werde einfach mal einen Spritzer WD40 oder eine Alternative ins Zündschloss sprühen und schauen obs dann klappt. Wäre ja grossartig wenn es nur so eine Kleinigkeit ist!

Werde dann für die Nachwelt nochmal berichten!

Grüße David
Wer liefert was?
      
David77
registrierter Benutzer
Kassel



BeitragVerfasst am: Mo 24 Aug, 2009 16:04    Titel:  

Jawoll...das wars!

Tolles Forum...vielen vielen Dank!

Grüße
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Mo 24 Aug, 2009 16:55    Titel:  

Schön, das freut mich.
Wer liefert was?
      
Medicus
registrierter Benutzer
Koblenz



BeitragVerfasst am: Mi 23 Sep, 2009 17:19    Titel:  

Das Problem kenne ich auch (X-Type). Die Variante mit Zündung und ein paar Metern fahren funktioniert bei mir. Häufig genügt jedoch auch schon das Fahrzeug von innen zu verschließen (Zentralverriegelungsknopf bei Türgriff) und anschließend wieder zu öffnen. Dann ist der Kofferraum auch entriegelt und kann geöffnet werden.
Wer liefert was?
      
Dennis H.
registrierter Benutzer
Bad Segeberg



BeitragVerfasst am: Fr 25 Sep, 2009 8:52    Titel:  

Das ist aber auch nicht Sinn der Sache.
Wenn man schon so ein teures Fahrzeug fährt, muß auch alles funktionieren.
Wer liefert was?
      
Medicus
registrierter Benutzer
Koblenz



BeitragVerfasst am: Mo 28 Sep, 2009 10:08    Titel:  

Theoretisch gebe ich dir recht. Nur, wenn man einen Jag fährt, kauft man diesen nicht aufgrund der hohen Qualität und Zuverlässigkeit. Das ist doch doch gerade der "Luxus", dass man sich auch ein Fahrzeug mit gewissen Zicken erlauben kann bzw. das auch (mehr oder weniger gerne) in Kauf nimmt. Natürlich freue ich mich nicht, wenn mal wieder was am Fahrzeug nicht optimal funktioniert - aber das gehört einfach dazu. Ein Jag ist eben eine kleine Diva - und die zickt eben auch mal... :-)
Wer liefert was?
      
T16f
registrierter Benutzer
Bad Saulgau



BeitragVerfasst am: Sa 30 Jun, 2018 8:57    Titel:  

Hallo, nun hat es mich auch erwischt :-(.

Bei mir gehen die vorangegangene Lösungsvorschläge alle nicht.

Hab gestern mal das Schloss von der Heckklappe gelöst, aber irgendwie ist das Schloß verriegelt und will net aufgehen.
Der stellmotor funktioniert da man es eindeutig hört wie er versucht etwas aufzumachen.
Zv sicherung hab ich auch schon gezogen ohne erfolg.
Neues schloß kaufen geht in diesem sinne auch nicht da ich das alte ja net rausbekomm.
Weiß einer Rat?
mfg
Wer liefert was?
      
andyu2
registrierter Benutzer
euskirchen



BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul, 2018 23:02    Titel: Beste Lösung imho Loch bohren  

hatte das Problem auch, war mir aber zu nervig alles mögliche immer wieder zu testen, bzw. hat Nichts davon verlässlich funktioniert. Lösung man kann hinten in die Klappe im Nummerschildbereich ein Loch bohren und dann mit einem nicht zu dicken längeren Schraubendreher bequem öffnen. Schliesse vorher das Auto auf, da sonst Alarm angeht. habe das nun seit 5 Jahren so und kann prima damit leben. Einfach mal im Netz suchen, hatte das irgendwo in einem englischsprachigem Forum gefunden.
Wer liefert was?
      
ianko1
registrierter Benutzer
Neustadt/Wied



BeitragVerfasst am: Sa 03 Nov, 2018 20:11    Titel:  

Hi, also aufgrund der tipps und Ratschläge die ich probierte,blieb mir nur noch das in den Kofferraum krabbeln.
Nachdem ich ihn dann von innen öffnen konnte, hab ich mir das schloß angeschaut.
Alles funktioniert soweit, außer der stellmotor Teilenr. Ford 7546-69. Dieser Klackt und summt, aber bewegt sich nur
2-3mm. Habe mir auf die schnelle einen gebrauchten gekauft, aber der macht das gleiche...
Muß ich jetzt auf die endlossuche nach kabelbruch gehen? Oder hat wer einen besseren Vorschlag
Gruß Robert
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type