E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Auspuffanlage
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 13 März, 2009 21:55    Titel: Auspuffanlage  

Hallo Freunde der flüsterleisen XJ12,

ich habe 2006 eine Bell-Edelstahl-Auspuffanlage erworben und montieren lassen. Der Wagen hat seitdem einen kernig, satten Klang - mir aber heute zu kernig !

Was muß man tun, bestellen, angeben etc. um wieder einen supergut schallgedämmten XJ12 durch die Gegend steuern zu können. Wer hat da den absolut guten Tip ?

freundliche Grüße - Peter

PS: wer´s kernig mag: ich habe da womöglich in Kürze etwas anzubieten......nur gute 5.000 km gefahren....also wie neu !!


Zuletzt bearbeitet von Peter Hilgenstock am Di 03 Nov, 2020 16:55, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
jagscrew
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 14 März, 2009 15:02    Titel:  

Hallo Peter,

in dem Buch "Jaguar Limousinen" von Bernard Viart las ich im Kapitel "Die V12-Story" zu diesem Thema :

"Zur Verringerung von Hochfrequenzschwingungen wurden die Schalldämpfer doppelt isoliert".

Vielleicht können erfahrene Teillelieferanten die Edelstahl-Schalldämpfer imit der Spezifikation "Schalldämmung entprechend den Original-Jaguar-Schalldämpfer + Jag-ET-Nummer" liefern.

Gruss

Hans
Wer liefert was?
      
Allan
registrierter Benutzer
Konstanz



BeitragVerfasst am: Sa 14 März, 2009 19:31    Titel:  

Also wenn die Anlage (oder Schalldämpfer) an einen S3 montiert werden kann hätte ich beizeiten möglicherweise Interesse. Durch die Vorbelastung meiner alten, lauten Minis schau ich an jeder Ampel erstmal auf den Drehzahlmesser ob der Motor überhaupt an ist.
Ich spiele schon länger mit dem Gedanken das Motorengeräusch dezent zu erhöhen.

Schönen Gruß

Allan
Wer liefert was?
      
GvA
registrierter Benutzer
Oberkirch



BeitragVerfasst am: Mi 18 März, 2009 23:50    Titel:  

Gutes Thema Peter! Ich habe zwar nur 6er aber davon jetzt die zweite Serie 1 4,2 mit Edelstahl-Auspuffanlage. Beide Wagen klingen total unterschiedlich von außen.

Beide sind zu laut auch wenn der Ton nicht unangenehm ist. Die Anlage im Daimler klingt eher heiser metallisch, die Anlage im Jaguar eher dumpf wie ein Mk2 nur etwas leiser. Die Anlage im Daimler verleitet zu recht häufigem Gasgeben und man schaltet bei offenem Fenster gerne nochmal einen Gang zurück..

Ich habe einmal eine Serie 1 gehört die einfach nur sehr ruhig und sonor klang - das passte einfach besser zum Auto. Wie weiß ich bei einer Auspuffanlage vorher wie sie klingt? Einen originalen Blech-Auspuff bekommt man wohl nicht mehr meiner oberflächlichen Recherche zufolge. Was muß ich tun um einen dem Original sehr nahen Sound wieder zu bekommen?

Mir ist nur aufgefallen daß die Auspufftöpfe am Daimler "nackt" sind während die Auspufftöpfe beim Jaguar um die Schalldämpfer eine Art Banderole haben die vermutlich eine Eigenschwingung des Edelstahlmaterials verhindern soll. Klanglich überzeugt die Jaguar-Anlage mit den bandagierten Töpfen eher. Ich mache mal Fotos bzw. nehme mal Ton auf sobald der Auspuff am Jaguar wieder zusammengesteckt ist. Ich habe vergangenes Wochenende den Hinterachsrahmen getauscht und bin nicht ganz fertig geworden - zumindest ist der Auspuff noch nicht wieder montiert und die Bremsen nicht angeschlossen.

Sorry Peter daß ich das Thema vom 12er um den 6er erweitert habe aber ich denke daß das Grundproblem das gleiche ist: Auspuffanlagen von Drittanbietern die den originalen "Sound" kaputtmachen. Das habe ich bei so vielen Autos schon mitanhören müssen daß es nervt. Außer beim Mini, der darf fröhlich umherposaunen und alle Leute freuen sich drüber.

Gruß
Gerhard
Wer liefert was?
      
Zöllibat
registrierter Benutzer
Bielefeld



BeitragVerfasst am: Do 19 März, 2009 9:51    Titel:  

Dass Edelstahlanlagen lauter und blecherner klingen, ist eigentlich bekannt. Das könnte zum Teil an unterschiedlichen Eigendämpfungen der Bleche liegen, oder auch an unterschiedlicher Wandstäke, die sehr stark in die Dämpfung von bestimmten Frequenzen eingeht.....soviel zur Theorie (Erinnerungen an die Vorlesungen Maschinenakustik).
Doppelwandig ist dabei sicher auch entscheidend, ich habe schon gehört, dass sich jemand eine zweite große Blechmanschette um seine Edelstahlschalldäpfer gemacht hat, genau das habe ich auch vor bveim Umbau meiner Anlage. EIne dünne Lage Steinwolle oder Glasgewebe um den Topf, einen z.B. 0.5mm starken Mantel um den Topfspannen und den dann stumpf verschweißen, (ohne die Manschette mit dem Topf zu verbinden). Beste Dämpfung wird erreicht, wenn das zweite Blech vom ersten verschieden dick ist.
Außerdem sollte die Anlage absolut spannungsfrei montiert sein.........
Grüße
Wolfgang


Zuletzt bearbeitet von Zöllibat am Di 23 Nov, 2010 22:28, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
GvA
registrierter Benutzer
Oberkirch



BeitragVerfasst am: Do 19 März, 2009 10:37    Titel:  

Eine gute Edelstahlauspuffanlage ist nicht lauter als der originale Auspuff. Das Problem ist daß die meisten Anlagen billig produziert werden ohne daß sich jemand wirklich Gedanken über eine wirkungsvolle Geräuschdämpfung macht.

Für den Citroen DS gab es gute aber auch teure Edelstahl-Anlagen von London Stainless Steel Exhausts (Quicksilver) http://www.quicksilverexhausts.com/ . Da hat eine Anlage für den Citroen allerdings vor 15 Jahren schon um die 2500 D-Mark gekostet. Ich habe mal geschaut - für verschiedene Jaguar-Modelle gibt es dort Anlagen, viele sind allerdings nicht mehr in Produktion (NFP). Die Anlage unter unserem DS ist sehr ruhig und "tickert" nicht wie viele von diese Anlagen.

Ich werde mal bei nächster Gelegenheit einen Soundvergleich meiner beiden Serie 1 hochladen. Die Idee mit der Banderole um die Töpfe ist nicht schlecht aber wie Wolfgang erwähnt hat muß das Material und die Stärke stimmen für einen guten Effekt. Bei der leiseren Anlage sind die Banderolen nur um die vorderen Auspufftöpfe.

Gruß
Gerhard
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 19 März, 2009 21:44    Titel: erstaunlich..  

Vielen Dank für Eure Reaktionen. Schon sehr interessant, dass Schalldämpfer eher kosten- denn schalldämmoptimiert konzipiert werden...und doch absurd, dass man solche Anlagen "nachdämmen" soll. Es muß doch Hersteller geben, die - koste es was es wolle - einfach extrem gute Schalldämpfer herstellen. Ist das denn so abwegig ? - Ich bin gespannt, wo das jetzt hinführt. Gibt es denn Hersteller, die mit den Schalldämmwerten werben ?

freundliche Grüße - Peter
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 26 Nov, 2010 14:07    Titel: ....inzwischen weiter gekommen  

Hallo an damalige Autoren,

wir waren damals ja schon einkleines Stück weiter als Hans jetzt. Ich habe hier nochmals nachgelesen. Gibt es inzwischen die Doppelmanschette als Einzelanfertigung von "Zöllibat" oder die Erfahrungen mit Banderolen-Fotos und Tonaufnahmen von GvA ??

Wie gesagt, meine Auspuffanlage ist derzeit demontiert und man könnte sich derzeitalles an Verbesserungen einfallen lassen...

Ich bitte um Anregungen - Gruß - Peter
Wer liefert was?
      
GvA
registrierter Benutzer
Oberkirch



BeitragVerfasst am: So 28 Nov, 2010 1:35    Titel:  

Ich poste Morgen Abend was dazu :-)

Gruß
Gerhard
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 17 Okt, 2011 12:07    Titel: gibt es etwas Neues zu diesem Thema ?  

Hallo Freunde des "Flüsterauspuffs",

das Thema ist in Vergessenheit geraten. Ich bin ja nicht unzufrieden mit der Bell-Edelstahlanlage und würde sie auch wieder einbauen. Ich muß ich jetzt aber entscheiden, weil ich Lambdasonden in die Hosenrohre einbauen will. Das will ich aber nur 1-mal machen.

wer hat DEN GUTEN TIP ??

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mo 17 Okt, 2011 14:29    Titel: Auspuffanlage  

Ich finde den Klang der Anlage unter miener Serie I 2.8 eigentlich ganz passend, mir ist sie schon fast zu leise; liegt aber zum Teil auch am LPG-Betrieb, die sind erfahrungsgemäß meist minimal leiser.
Mir würde ein Klang recht gut gefallen, wie ich es am Citroen XM habe (hinterer Seriendämpfer durch 2-flutigen Edelstahl-Resonanzdämpfer ersetzt, der jetzt schon 5 Jahre hält ohne Lochfraß). Nur die dann insgesamt 4 Rohre à 86 mm würden mich am XJ optisch doch etwas stören.

Gruß,
Red-XM
Wer liefert was?
      
GvA
registrierter Benutzer
Oberkirch



BeitragVerfasst am: Mo 17 Okt, 2011 21:11    Titel:  

XM - leise ist besser, zumindest ist das die Anforderung um die es hier geht. Edelstahl-Anlagen neigen Materialbedingt zu tickerndem, blechernen Sound. Und es hat sich als nicht ganz einfach herausgestellt das originale Geflüster wieder unter diese Autos zu bekommen.

Peter - hat Deine Kontaktaufnahme mit Quicksilver Exhausts damals was ergeben?

Ich kann den Vergleich zwischen den beiden Auspuffanlagen mit/ohne Banderole um die Töpfe nicht mehr machen, den Wagen mit der bandagierten Auspuffanlage habe ich einfach verkauft ohne vorher eine Tonaufnahme zu machen geschweige denn den Auspuff zu behalten und zu tauschen..

Gruß
Gerhard
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 17 Okt, 2011 22:10    Titel: Quicksilveranfrage - kann ich mich nichtmehr erinnern  

Hallo Gerhard,

ich weiß nicht mehr, ob ich damals wirklich eine Anfrage gestartet habe. Wahrscheinlich habe ich nur den Link ausprobiert - wie heute wieder. Vielleicht muß ich jetzt doch einmal in die technischen Details für die Auspuffanlage einsteigen...:-((, sonst kann man ja gar nicht abschätzen, ob ein Angebot gut ist oder nicht.

Aber irgendeiner muß hier doch helfen können, oder ??

Gruß - Peter
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Di 18 Okt, 2011 6:22    Titel:  

Hallo Peter,

ich kann auch nur bestätigen was Gerhard schreibt: Die Edelstahlanlage an meinem Ex(Grauen) hat (speziell bei Standgas) so geklungen, als würde der Motor "klingeln". Ich habe aber keine Ahnung wer der Hersteller dieser Anlage war.

Der "Rote" hingegen (wahrscheinlich noch die Originalanlage) hat bei gleicher Drehzahl einen viel dumpferen - kaum wahrnehmbaren - Sound, was mir entschieden besser gefällt.

HERZliche Grüsse an den Main,
Egon
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Di 18 Okt, 2011 11:23    Titel:  

Ich könnte mir vorstellen, dass die Edelstahlanlagen erstens aus dünnerem Blech gefertigt sind und außerdem im Gegensatz zu manchen Originalschalldämpfern nicht doppelwandig sind. Dadurch ist die Abstrahlung von Körperschall deutlich größer. Die dünne ungedämpfte Wandung wirkt also wie eine Lautsprechermembran. Der Sound kommt also nicht nur aus dem Endrohr.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 18 Okt, 2011 11:50    Titel: ....sehe ich genau soooo  

Hallo Woolfi,

so wird das sein. Aber was macht man, wenn z.B. OVS mir heute mitteilt, man bekommt nur noch die Edelstahlteile....?

Gruß - Peter
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Di 18 Okt, 2011 11:54    Titel:  

Zitat:
die Edelstahlanlagen erstens aus dünnerem Blech gefertigt sind...


Hallo Herr Gatza,

dieses wurde mir auf meine Nachfrage (damals) als Grund für das "Klingelgeräusch" genannt.

Zitat:

Der Sound kommt also nicht nur aus dem Endrohr.


Das war auch mein Eindruck, denn wenn man ausserhalb des Wagens stand, konnte man die Herkunft des Geräusches nicht exakt definieren.

Mit freundlichen Grüssen,
Egon A. Stolze
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Di 18 Okt, 2011 11:57    Titel:  

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es keine Stahlauspuffanlagen ei original mehr zu kaufen geben soll. Kann das nicht Barratt liefern ? Oder eine Gute gebrauchte vom Ausschlachter. Eigenartigerweise halten meine beiden originalen Mitteltöpfe des E-type jetzt seit mindestens 11 Jahren. Vermutlich sind sie sogar Ende der achziger Jahre vom Vorbesitzer montiert worden. De Wagen ist mit den Töpfen vermutlich 100000 km gefahren worden. Rost ist von außen kaum zu sehen. Also sollte es möglich sein, sich eine gebrauchte Auspuffanlage zu beschaffen, die noch gut zu benutzen ist.
Ich erinnere mich, dass mir der Sound der Oldtimerrennwagen in der E-typpe Klasse auf dem Oldtimergrandprix bei der Sammelstelle sehr blechern vorkam. Vermutlich sind auch diese Anlagen aus dünnem Blech gefertigt, um Gewicht zu sparen.
MfG Wolfgang

P.S Eben mal kurz in ebay geschaut und einen Werbelink gefunden. Bei Auspuffcom gibt es Teile der Anlage des XJ12 von Bosal lächerlich billig.
Wer liefert was?
      
hai
registrierter Benutzer
Europa



BeitragVerfasst am: Di 18 Okt, 2011 19:17    Titel:  

Vorsicht bei Bosal weil die deren Billigzeugs oft nicht dem Original identisch ist - ergo klingts auch nicht exakt original. Gruss
Wer liefert was?
      
chris.p
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Di 09 Jan, 2018 16:57    Titel: Thema wieder hochgeholt  

Hallo liebe Freunde des XJ,

auch ich werde jetzt die alte. wohl noch originale Aupuffanlage meines XJ12 S3, mit Kat, Bj. 86, ersetzen müssen, da sie einfach auseinanderfällt.
Peter Hilgenstock zeigte sich klangtechnisch mit seiner Bell-Anlage nicht wirklich zufrieden, auch ich möchte den originalen Klang erhalten, wenn möglich.
Leider habe ich jetzt verschiedene Händler und auch Jaguar Classics angemorst, die unisono antworteten, daß Anlagen aus mild legiertem Stahl nicht mehr lieferbar sind, mit Ausnahme einiger Rohrbögen und Befestigungsklimbim.

Somit werde ich auf Edelstahl gehen müssen.
Meine Werkstatt hat mir nun von den "SS"-Anlagen abgeraten, laut Händler Schönborn seien diese qualitativ minderwertig. Bell sei besser, allerdings hat mich der Preis erschreckt.

Welche Erfahrungen habt Ihr?

Vielen Dank sagt

chris
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 10 Jan, 2018 10:35    Titel:  

Hallo Chris,

ich habe ja aufgrund des Unfalls auf der linken Seite eine neue Anlage bekommen. Die Rohre/Bögen sind aus Stahl, die Schalldämpfer von BELL.

Der Klang ist nur geringfügig anders, als mit der kompletten Stahlanlage, jedoch nicht längst so "blechern" wie mit einer kompletten Edelstahlanlage, die unter meinem "Grauem" verbaut.

HERZliche Grüsse nach Berlin,
Egon

NS. Ich habe da noch einen Idee, du hast dazu eine PN.
Wer liefert was?
      
amoellen
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Di 03 Nov, 2020 15:48    Titel: Auspuff tickert  

Hallo zusammen,

Ich habe auch eine Edelstahl Auspuffanlage von Bell. Diese klinkt blechern und "tickert" im Leerlauf (besonders extrem im Bereich unter dem Auto, wo sich das einzelne Hosenrohr in zwei Rohre aufsplittet (Y-Rohr, siehe Bild). Ich habe das gesamte System schon auf Dichtigkeit geprüft. Alles OK.

Hat noch jemand einen Tipp? Oder ist das nur die miese (dünne) Material-Qualität? Würde es sich lohnen, das Hosenrohr zu tauschen oder die Stelle zu dämmen?

Hat schon jemand Erfahrung mit dem IMASAF System gemacht?

https://www.auspuff-sets.de/as-shop/IMASAF-Auspuffanlage-komplett-fuer-Jaguar-XJ6-Daimler-Sovereign-42-BJ-74-77lang_1LWdkZacm6Tutw%3D%3D

Grüße,
André




95927.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
gogoldive
registrierter Benutzer
Rösrath



BeitragVerfasst am: Di 03 Nov, 2020 20:23    Titel: IMASAF  

Hallo Zusammen,
ich habe die Stahlanlage von IMASAF unter meiner Serie 2, 4.2....ich befinde die Qualität und die Passform für absolut ok. Alle Teile inkl. Hosenrohr und Befestigungsschellen waren um die 600 €....bin da leider noch nicht mit gefahren, hab noch Probleme mit Motorlauf, Bremsen entlüften und eigentlich keine Zeit. Ich habe mir noch 2 zusätzliche Aufpuffhalterungen mit Silent gekauft, wollte diese noch montieren, da ich gerne noch eine Befestigung der beiden ersten Schalldämpfer haben wollte....ob ich das ausführe werde ich später entscheiden.

Beste Grüße nun aus Villach
Günther
Wer liefert was?
      
Ribolla
Sponsor 2020
Graz



BeitragVerfasst am: Do 05 Nov, 2020 9:58    Titel: IMASAF  

IMASAF hat in Kreisen der Fiat Oldtimer-Fahrer einen ausgezeichneten Ruf. Gute Passform, hohe Qualität und sehr lange Lebensdauer, obwohl nicht Edelstahl. Sound und Technik ziemlich nahe am Original.
Natürlich kann man daraus nicht direkt auf deren Jaguar-Anlagen schliessen, aber ein Indiz ist es schon.

Schönen Tag!

Ribolla
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



BeitragVerfasst am: Do 05 Nov, 2020 20:36    Titel:  

Hallo,
habe dort auch mal nachgefragt weil bei mir nächstets Jahr auch eine neue Anlage drunter soll aber für V12 S1 bieten die keine Anlege an.
Vielleicht benutze ich auch meine gebrauchten Töpfe und kaufe neue orginale Rohre dazu.(wenn man die irgendwo bekommt)

LG Frank
Wer liefert was?
      
Interessent
Sponsor 2020
Aschaffenburg



BeitragVerfasst am: Do 05 Nov, 2020 23:32    Titel:  

Hallo Freunde des guten Auspuffklangs,

ich habe unter meiner Serie 1 4.2 eine Bell-Edelstahlanlage verbaut. Sie ist gefühlt etwas lauter als die Original-Anlage, hat aber einen schönen tiefen Sound, gerade in Tunneln.

Mir gefällt's.

Gruß

Rüdiger
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



BeitragVerfasst am: Fr 06 Nov, 2020 20:29    Titel:  

Hallo Rüdiger,
Vielleicht hört sich ein 6 Zylinder mit einer Bell auch grungsatzlich besser/ tiefer an. Pro Zylinder Explosion kommt einfach hinten raus als beim V12.
Lg Frank
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: