E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Froststopfen erneuern, 4,2l, Serie II
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
micha1
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: So 24 Nov, 2002 15:08    Titel: Froststopfen erneuern, 4,2l, Serie II  

Hallo liebe Jaguarfreunde,

nachdem sich leider ein Stehbolzen (am unteren Ende abgerostet) mitte des Jahres verabschiedet hat und ich bei der demontage mit weiteren Überraschungen rechne, habe ich mir einen gebrauchten/überholten Motor zugelegt.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Alfred für seine nette und kompetente Beratung.

Die Froststopfen an diesem Motor sehen zwar noch gut aus, aber wenn der Motor schon ausgebaut ist möchte ich auf jeden Fall die Stopfen wechseln.

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben wie man am besten die alten Froststopfen entfernt?

Vielen Dank, Micha
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 24 Nov, 2002 17:07    Titel: Re:Froststopfen erneuern, 4,2l, Serie II  

Hallo Micha
In der Mitte des Stopfens ein Loch bohren und mit einem stabilen Schraubenzieher heraushebeln.

Gruß aus Berlin
Kay
Wer liefert was?
      
micha1
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: So 24 Nov, 2002 17:14    Titel: Re:Froststopfen erneuern, 4,2l, Serie II  

Hallo Kay,

danke für die Info, ich werde die "Schraubenziehermethode" anwenden, somit ist auch das Thema mit den Spähnen beim Bohren erledigt.

Vielen Dank, Gruss Micha
Wer liefert was?
      
Manfred Mletzko
registrierter Benutzer
49152 Bad Essen



BeitragVerfasst am: So 24 Nov, 2002 17:40    Titel: Re:Froststopfen erneuern, 4,2l, Serie II  

Lieber Jaguarfreund,

wenn wann die Stopfen nicht gerade im Zentrum anpickt, drehen sie sich meist um die eigene Achse, so dass man den Rand mit der Zange packen kann.

Gutes Gelingen wünscht
Wer liefert was?
      
micha1
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: So 24 Nov, 2002 18:00    Titel: Re:Froststopfen erneuern, 4,2l, Serie II  

Hallo Manfred,

mit dem anpicken, nicht Bohren, kann ich mich anfreunden und hoffe ich werde die Stopfen mit der Zange zu fassen bekommen.

Danke, Gruss Micha
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: