Unsere Webseite verwendet Cookies!

Diese dienen lediglich einigen Komfortfunktionen des Forum. Es werden keine Cookies anderer Webseiten oder Dienste gesetzt, da wir solche nicht verwenden.


Sollten Sie die Nutzung von Cookies ablehnen, so werden Sie bei jedem weiteren Seitenaufruf erneut mit der Einblendung belästigt, da wir ohne Cookies nicht die Möglichkeit haben Ihre Verweigerung in Ihrem Browser zu speichern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daran wegen der geltenden Gesetzgebung leider nichts ändern können.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie HIER
Diese Seite finden Sie auch am Fuß der Seite verlinkt

E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Kleinanzeigen kostenlos

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Lüftung im Innenraum läuft durch, auch ohne Zündschlüssel
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
blackjagbeauty
registrierter Benutzer
Burgdorf



Verfasst am: So 25 Apr, 2010 20:35    Titel: Lüftung im Innenraum läuft durch, auch ohne Zündschlüssel  

Nach einigen Wintermonaten Standzeit, sprang mein DD6 Serie III sofort an, jedoch lief die Innenraum-Lüftung auch nach Abzug des Zündschlüssels weiter. Jedes Mal die Batterie abzuklemmen wird mir zu anstrengend. Kennt jemand das Problem? Danke für einen Tipp!
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mi 05 Mai, 2010 16:09    Titel: Gegenfrage  

Hallo "blackbeauty",

ändert sich irgendetwas, wenn der Betriebsartenwahlschalter (rechts neben Radioschacht) von OFF auf LO und AUTO bewegt wird ? NEIN ? - Dann hat die Klimaanlage selbst u.U. keine Stromversorgung - bin heute per Zufall darauf gestossen: hatte eine Delanair MK3 samt Gebläsen ausgebaut auf dem Tisch und habe nur die Gebläse an eine Autobatterie angeschlossen und zusätzlich die Kabelchen zusammengesteckt, die eine Verbindung zur Klimaanlagensteuerung herstellen - die Dinger liefen. Schöner noch: als ich den Betriebsartenwahlschalter von OFF auf LO verstellte liefen die Gebläse schneller. Wie kann das sein ?

Ich habe alsdann die Stromversorgung der Klimaanlage hergestellt und siehe da:die Gebläse verstummten bei Schalterstellung OFF !! Von da an lief alles, wie es laufen muss.

Was sagt uns das. Nur wenn alle Leitungen korrekt stromleitend verbunden sind, tut der Kram richtig - andernfalls kriechen da irgendwelche Ströme um irgendwelche Ecken....das könnte Deines Rätsels Lösung sein..

Lass mal von Dir hören, woran es gelegen hat -Gruß - Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
blackjagbeauty
registrierter Benutzer
Burgdorf



Verfasst am: Fr 07 Mai, 2010 9:31    Titel: Durchlaufende Lüftung  

Hallo Peter,

danke für deine Antwort. Inzwischen habe ich das Problem - nach Empfehlung von Jaguar - bei einem Bosch-Dienst durchsehen lassen. Die haben festgestellt, dass einer der beiden Lüftermotoren defekt ist und daher die Lüftung nicht mehr auszuschalten ist. Als ich hörte, dass dieser Motor als Ersatzteil sage und schreibe 1.980,-- plus Mwst. kostet, habe ich darauf verzichtet und ihn einfach abklemmen lassen. Die jetzige Lüfterleistung ist allemal ausreichend und somit das Problem für mich behoben.

Schönen Gruß,

blackjagbeauty
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
dtsiadgh
Moderator
Köln



Verfasst am: Fr 07 Mai, 2010 10:17    Titel:  

Hallo,

gebrauchte und funktionierende Motoren bekommst Du für ein paar Euro.
Ebay, Gebrauchtteilhändler etc.

Gruß
Daniel
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Fr 07 Mai, 2010 19:53    Titel: leichte Zweifel  

hallo Blackbeauty,

tut mir leid: ich habe Zweifel an der Diagnose ! - Man kann das aber ganz einfach austesten, weil die Stromversorgung der Gebläse und die Steuerung der Gebläseeinheiten leicht zugänglich sind. Abklemmen löst es natürlich - aber mal ehrlich: was ist denn das für eine Lösung ?

Ich habe soviele Gebläse-Motoren hier zu liegen - kannst den richtigen von mir geschenkt bekommen. Welche Seite ist denn jetzt abgeklemmt ?? - Falls Fahrerseite, wirst Du ein wenig zu tun haben, den Motor zu tauschen, falls Beifahrerseite, wird Deine Klimaanlage nicht mehr die Temperaturen fühlen können und ein wenig "spinnen".

Warum sagt Dir der Jaguarspezi und der Boschdienst nicht al dieses ?

Wenn Du Hilfe brauchst, schreib eine Mail....

Gruß- Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
tobifix
registrierter Benutzer
Düsseldorf



Verfasst am: Sa 15 Mai, 2010 10:13    Titel:  

Hallo

Ich habe auch Probleme mit meiner Klimaanlage.Keiner der Lüfter läuft.Beide Motoren sind in Ordnung .Haber das Steuergerät getauscht auch keine Funktion.Habe die Funktionen laut Manuel durchgeprüft und einige Fehler gefunden. Keine 2.88V auf Pin 7.
Keine 5Vauf pin3 .Die Spannung auf Pin43 ist auch nicht Ok.In einem anderem Auto Läuch ft das Steuergerät.Kann der Fehler in den Potis oder den Temperatursensoren Liegen. Ich kann auch das eingezeichnete Kommpressor clutch Relay nicht finden.

Grüße
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Sa 15 Mai, 2010 15:34    Titel: Fragen....  

Kannst Du noch ein paar Infos beisteuern ?

1. welches Fahrzeug ( Typ und Baujahr) ?
2. aus welchem Manual zitierst Du ?
3. laufen die Geblaese denn wenigstens bei HI und DEF
4. Welche Stellung haben Tempregler und der Betriebsartenwahlschalter bei den aus dem Manual genannten Werten
5. Hast Du die Moeglichkeit, andere Sensoren auszuprobieren
6. Funktioniert die drehzahlregulierende Elektronik einwandfrei

Gruß - Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
tobifix
registrierter Benutzer
Düsseldorf



Verfasst am: Sa 15 Mai, 2010 17:19    Titel:  

Hallo

Ist ein Daimler Dubble six der letzten baureihe mit elektonischem Steuergerät.

Die Lüfter laufen auch nicht bei hi und def

habe ein zusatz Manuel für die elektronisch Klimaanlage.

Betriebsartenschalter auf on

Temperaturschalter au verschiedenen Einstellungen.

Was mich wundert ist ,die 2,88v Referenzspannung für die Temperatursensoren liegen nicht an.

Habe die Transistoren und Ddioden in den Lüftern geprüft und die waren ok.dies scheint ja wohl der heufigste Fehler zu sein.

Grüße Tobias
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Sa 15 Mai, 2010 23:07    Titel: Hi und DEF....  

meines Wissens wird bei HI und DEF der Strom direkt von der Sicherung ueber die Relais an die Geblaese geschaltet. Wenn das schon nicht funktioniert glaube ich nicht, dass es an der Steuerung oder an den Sensoren liegt. Kannst Du die Masseverbindungen pruefen ?

Gruß- Peter




Gebläsefunktionen-a.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
tobifix
registrierter Benutzer
Düsseldorf



Verfasst am: So 30 Mai, 2010 9:19    Titel: Lüftung  

Hallo

Habe nach Tage langer Suche und Messung aller Kabel den Fehler gefunden.Es war ein Kurzschluß im Kabel zum Innenraum-Temeratursensor im Polster des Amaturenpsters uber dem Handschuhfach.Pu eine irre Arbeit.In der Werkstatt wäre ich sicher arm geworden.Der Fehler hat das ganze Steuergerät außer Funktion gesetzt.Danke für die Hilfe.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: So 30 Mai, 2010 20:28    Titel: Gratulation  

Hallo Tobias,

gratuliere, dass Du die Wurzel des Übels gefunden hast. So ein Erfolg tut richtig gut und man merkt dabei, dass das alles kein Hexenwerk ist....

Gruß- Peter

PS: Frage an den ursprünglichen Threadautor : Problem gelöst ?
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
blackjagbeauty
registrierter Benutzer
Burgdorf



Verfasst am: So 11 Jul, 2010 19:09    Titel: Gebläse-Motor Jaguar Serie III / Daimler Double Six - 09-1992  

Hallo Peter,

sorry, dass ich jetzt erst reagiere, aber ich habe mit mehreren Bänderrissen eine zeitlang zu tun gehabt und mich nicht um meinen Jaguar DD6 kümmern können. Du sagtest, dass Du noch einige Gebläsemotoren herumliegen hast. Lt. Bosch Dienst ist der rechte (Beifahrerseite abgeklemmt. Kannst Du mir immer noch behilflich sein?

Herzlichen Dank im voraus!

Gruß, Jens
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Di 13 Jul, 2010 8:04    Titel: kann wohl immer noch helfen....  

Hallo Jens,

erst einmal weiter alles Gutemit den Bändern....das ist wichtiger !!

Da Du eine späte Serie III hast sollten wir erst einmal die fehlerquelle richtig einkreisen. Kannst Du provisorisch Strom auf den Gebläsemotor auf der Beifahrerseite geben ?

Das geht so:

1. Handschuhfachkasten ausbauen und
2.die Kabelverbindung mit den beiden dicken Kabeln lösen
3. Plus- und Minus- Leitung von Batterie an diese dicken Kabel heranführen

Wenn sich jetzt nichts muckt, dann hat der Motor etwas; wenn der sich jetzt aber drehen sollte, dann ist etwas anderes im Argen.

Die Gebläseeinheit der späten Serie II hat im Zuluftkasten ein relais eingebaut, welches nur in den Stufen HI + DEF betätigt wird. Hast Du mal probiert,ob das Gebläse in den Stufen HI + DEF nicht doch läuft ? Auchdieses Relais könnte defekt sen, dann müßte aber das Gebläse in den Stufen LO und AUTO laufen. Wenn es in den Stufen LO + Auto nicht läuft könnte aber die sehr empfindliche Drehzahlelektronik, die oben am Gebläseauslass angenietet ist und mit ihrem Hitzeentwickelnden transistor im Luftstromdes Gebläses so gekühlt wird, dass da Schwitzwasser entsteht, im Eimer sein. Die kleinen Drähte der baiteile - Widerstand und 2 Dioden - rosten mit der Zeit einfach durch und dann geht das Zeug einfach nicht mehr wie es eben soll.

Wie dem auch sei: die Gebläseeinheit der Beifahrerseite muß ausgebaut werden. Das geht bei ausgebautem Handschuhkasten auch recht einfach - selbst wenn Du das Armaturenbrett montiert lassen willst. Kleiner Tip: wenn die die Einheit haltenden beiden Schrauben gelöst sind, mußt Du die untere Zuluftklappe so ca. zur Hälfte aufziehen und dann mit ein wenig Geduld die obere Klappe durch das begrenzende Loch in der Spritzwand bewegen. Das Loch ist kein Rechteck, sondern auf den Schmalseiten jeweils halbrund. Deshalb gibt es nur 1 Position, in der die Klappe durch das Loch nach unten herausziehbar wird !!! Ich habe Fotos, die das gut zeigen. Wenn man das aber nicht weiß, zieht und wackelt man an der Gebläsekiste stundenlang herum und fragt sich, warum das nicht gehen will.

Wenn man die Gebläseeinheit dann vor sich liegen hat, staunt man erst einmal über den Dreck, den man da einatmet. Dann geht es an das Zerlegen- selbst wenn Bauteile erneuert werden sollen - oder Du nimmst eine komplette gebrauchte Gebläseeinheit von mir.

Wenn aber nur der Motor defekt ist, kann man ja auch nur den Motor wechseln. Sind nur die Kohlen oder Bürsten defekt, kann man ja auch nur die wechseln. Ist die Drehzahlelektronik defekt kann man auch diese reparieren - einfach Bauteile auslöten, neue Bauteile bei Conrad bestellen und wieder einlöten - geht.

Du siehst: Dir kann geholfen werden; sorry, dein Bosch-Dienst scheint aber nicht gut und wenn Jaguar Dich dorthin schickt um diese sache zu lösen scheint das auch nicht sehr hilfreich. Das sind "kleine Fische". Aber mir hat man schon vor 15 Jahren so einen Blödsinn erzählt....damals habe ich das auch noch geglaubt...

Gruß - Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
blackjagbeauty
registrierter Benutzer
Burgdorf



Verfasst am: Di 13 Jul, 2010 10:39    Titel: Jaguar DD6 blackjagbeauty  

Hallo Peter,

das nenn' ich mal eine ausführliche und hilfreiche Nachricht - vielen Dank!

Da ich nicht selbst schraube, fahre ich in den nächsten Tagen in die Werkstatt meines Vertrauens (nicht der Bosch-Dienst)
und lasse das gemäß Deiner Anleitung mal durchprüfen.

Tausend Dank schonmal. Ich komme dann direkt wieder auf Dich zu. Z.Zt. läuft mein Schätzchen sowieso ständig heiß im Stau und an der Ampel bei den tropischen Temperaturen in Deutschland. Da das Kühlwasser ziemlich mulschig ist muss der Kühlwasserkreislauf eh gereinigt werden und ein neuer Kühler eingebaut werden. Hast Du auch neue Kühler bei Dir?

Viele Grüße,

Jens
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Di 13 Jul, 2010 18:57    Titel: Reservekühler Fehlanzeige...  

hallo Jens,

da habe ich leider NIX übrig....es gibt da aber gute Sachen (im Sinne von unkaputtbar)....

Gruß - Peter
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Manfred Mletzko
Sponsor 2022
49152 Bad Essen



Verfasst am: Di 13 Jul, 2010 20:44    Titel: Kühler für XJ Serie 3  

Guten Abend Jens,

Kühler haben wir: neu, gebraucht und regeneriert.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Mletzko
www.jagstore.de
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
wohe
Sponsor 2022
Vorderweidenthal



Verfasst am: Do 26 Mai, 2022 12:37    Titel: Leiche ausgrab? XJS 4.0 Bj. 1991, rechter Lüftermotor läuft permanent!?!  

Guten Tag liebe Katzenfreunde!

Ich war jetzt schon einige Jahre nicht mehr hier, das Thema Jaguar hat mich leider v.a. juristisch beschäftigt....der Forumsbetreiber hat da leider ebenfalls schwer drunter gelitten. Nun aber zum Problem.

Gestern will meine Frau mit Ihrer Katze zum TÜV, Zeit für die H-Zulassung.

Plötzlich geht der Lüftermotor des rechten Lüfters nicht mehr aus, läuft auf niederer Drehzahl weiter trotz abgezogenem Zündschlüssel. Motor ausgebaut, Schnelllaufrelais getauscht und...Motor läuft immer noch.
Jetzt habe ich ein wenig Hoffnung, daß womöglich Peter, der bereits vor über 10 Jahren die Delanair-Klimatechnik verinnerlicht hatte wie kein anderer, den ein oder anderen Tipp zur Eingrenzung des/der Fehler hat. Die Unterschiede sollten in dem Bereich ja gering sein zwischen XJ und XJS.

Grundsätzlich funktioniert die Klima, auf Fahrerseite sowie Beifahrerseite laufen die beiden Lüfter, lassen sich manuell auch in die versch. Geschwindigkeiten schalten, auf Automatik regelt es wie es soll.

Ich hoffe wie gesagt auf Anregungen zur Fehlereingrenzung.
Vielen Dank und beste Grüße
Wolf

Update:
Am Steuergerät PIN 15 liegen permanent 4 V an, für links an dem Pin nicht, nur in Wählschalterstellung nach ganz unten, auf das Ventilatorsymbol, liegen an PIN 15 ebenfalls 0, irgendwas MV an. Testweiesses anstöpseln eines anderen Steuergerätes brachte keine Änderung. Woher also kommen die 4V an PIN 15? Liegen übrigens auch bei abgestecktem Motor an.....wie gesagt, der linke Motor läuft in allen Betriebsbereichen wie erwünscht.
Wer liefert was?
Kleinanzeigen kostenlos        
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cookieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: