E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Werkstätten dt. u engl. , Örtl.Jaguar-Reparateure, Teilehändler  >>  Werkstattsuche in München
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Gast





BeitragVerfasst am: Do 15 Nov, 2001 18:09    Titel: Werkstattsuche in München  

Hallo liebe Fangemeinde,

hat jemand Erfahrungen mit Werkstätten in München?

Für eure Tip's bedanke ich mich im voraus.

::)Gruß aus München

Michael Merz
Wer liefert was?
      
Elferfan
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Di 04 Dez, 2001 22:46    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo Michael, im Münchenr Osten (Trudering gegenüber BHF neben Park and Ride) ist ein älterer Herr namens Schürer am werkeln, schnell, kompetent und preislich recht human, habe bisher keinen besseren gesehen.
Gruß
Tom
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 05 Dez, 2001 20:07    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo Michael,

ich habe eine Adresse in der Nähe von Dachau falls Bedarf besteht. mir ist das zu weit, da ich aus dem Raum Starnberg bin. Auch ich bin auf der Suche nach einer Werkstatt in der Nähe für alle Fälle.

Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2001 10:08    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo Michael,

ich komme aus dem Münchener Westen und hätte Interesse an der Werkstatt in Dachau.

Vielleicht könntest Du mir ja die Adresse schicken.

Danke

Bernd
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2001 14:34    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo Bernd,

anbei ein Link auf die Werkstatt in der Nähe von Dachau.
http://www.mr-autoclassic.de/ Diese Werkstatt hat meinen E-Type immer dann gewartet, wenn dieser spezifisches Jaguar Know-How benötigt hat. Dem Vorbesitzer meines E-Type hat ein Autohaus in Dachau gehört. Der hatte also im Prinzip selbst alle Möglichkeiten.

Er hatte mir beim Kauf diese Werkstatt wärmstens empfohlen. Über Deine möglichen Erfahrungen würde ich gerne hören.

Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2001 16:23    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo Michael,

erstmal vielen Dank für den Link.

Derzeit ist mein Katzendoktor (Schürer in Trudering) noch immer allererste Sahne. Allerdings nehme ich fast an, dass Herr Schürer nicht bis zu seinem 90.Geburtstag arbeitet und von daher sammle ich derzeit schon Adressen für die Zukunft.

Grüße

Bernd
Wer liefert was?
      
Harley
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 08 Dez, 2001 8:48    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

hallo michael (e-type)

ich habe eine werkstatt in sauerlach für dich, alfred schmidt
tel. 08104 887907.
er macht nicht nur jaguar, sondern eigentlich alles was ein oldtimer ist.
hatte meinen e-type schon zweimal bei ihm, einmal vergasser und einmal ein neues verdeck und kleinzeug.
bin sehr zufrieden mit der arbeit und auch die preise  :)stimmen.

gruss
christian
Wer liefert was?
      
Jospe
registrierter Benutzer
81379 München



BeitragVerfasst am: Do 27 Dez, 2001 16:32    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Ich besitze drei Jaguars und div.andere Oldtimer, die ich alle bei folgender Werkstatt zu meiner vollsten Zufriedenheit warten bzw. reparieren lasse. Das ist ein Profi-Laden, den man auch bezahlen kann. Hat sich auf Jaguar/RR etc. spezialisiert.
Automobiltechnik Zywietz, Forsting bei Pfaffing an der B304, Tel. 08094/9195. Etwa 30 Min. von München entfernt.

Übrigens: Warnung an alle Münchner Jaguaristen: Fallt nicht auf die Firma Albrecht Schmidt-Kahler rein. Er inseriert immer als "Fachwerkstatt in Schwabing". Habe haarsträubende Erfahrungen gemacht...!
Wer liefert was?
      
Mr.V12
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Fr 04 Jan, 2002 13:13    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

@ Jospe

...würde mich interessieren welche "haarsträubende" Sachen Du bei der  Firma Albrecht Schmidt-Kahler erlebt hast?

Ich bin mit dieser Werkstatt enorm Zufrieden, das beste was München und Umgebung zu bieten hat.
Meine beiden E-Type´s wurden stets mit der erforderlichen Professionalität, bei ihm behandelt.

Differenziere mal, diese negativen Erfahrungen mit Ihnen.

Oder gehörst Du auch zu jener Klientel die  es mit der Zahlungsmoral nicht so genau nehmen und sich dann Wundern das dann der Service nachlässt?

Oder findest Du nur sein Aussehen "haarsträubend"?
Lange Haare und laute Musik sind halt nicht jedermanns  Geschmack, aber über Geschmack lässt sich ja zum Glück  nicht streiten. ???

Allen anderen kann ich nur den Tip geben, sich selbst ein Bild zu machen.

In diesem Sinne noch ein erfolgreiches, Jahr 2002.

MfG
Michael Käfer
Wer liefert was?
      
Jospe
registrierter Benutzer
81379 München



BeitragVerfasst am: Fr 04 Jan, 2002 15:21    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

;)
Lieber Michael!

Das kann ich Dir gerne sagen. In aller Kürze: Mein E V12 Roadster verlor Getriebeöl. Nach einem Generalcheck von Hern S.-K. befand der, dass ich am besten auch gleich den Motor bei ihm überholen lassen sollte. Nach zig Monaten und vorab (!!!)  bezahlten 12.000,- Mark später fand er dann heraus, dass er mit einem V12 doch nicht zurecht käme, obwohl er Kolben, Ventile etc. erneuerte, lief der Motor immer noch unrund. Den Auspuff flutete er komplett mit Öl, die Unterdruckschläuche schloss er wohl nach einem bestimmten System an, aber leider hatte er das wohl selbst entwickelt... S.-K.  verfrachtete dann das Auto zur Oldtimerranch in Dachau, wie er sagte, einem V12-Spezialisten. Dort holte ich das Fahrzeug nach weiteren vier Wochen ab und brachte es - weil er nch wie vor unrund lief - sofort zu dem Münchner Gerichtsgutachter Schmidhuber. Der stellte einen durch die "Reparatur" entstandenen Schaden von weiteren rund 15.000,- Mark fest, die ich erneut investieren musste, damit meine Katze endlich wieder schnurren konnte.
Soviel also zur "Ahnung" und Zufriedenheit meinerseits. S.-K. ist übrigens kein Kfz.-Meister und innungsbekannt. Und noch was: Ob einer lange oder kurze Haare hat, grüne oder gelbe Hemden trägt, das ist mir sicherlich genauso egal wie Dir. Ich vermute, dass Du noch nichts "größeres" an Deinem E zu tun hattest, ich für meinen Teil bin von dieser Firma wie Du sicher nachempfinden kannst, restlos bedient.

Ach, noch was: Getriebeöl verlor der E nach der S.-K.-Prozedur übrigens nach wie vor. Mittlerweile hat er aber ein neues bekommen...
Wer liefert was?
      
Mr.V12
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Fr 04 Jan, 2002 16:12    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

@ Jospe


Aufgrund Deiner Schilderung kann ich es jetzt  nachvollziehen,
warum Dein Werkstattbesuch haarsträubend verlief.

Aber ich kenn auch einen anderen Albrecht Schmidt-K.,
einen höchst motivierten und fachkundigen "Schrauber".

Ob er im Besitz eines Meisterbriefes ist, kann ich nicht sagen.

Ich selber habe einen Meisterabschluss (Fachrichtung Metall)
aber das sagt nichts über meine handwerklichen Kenntnisse aus,
weil in der Meisterschule werden die handwerklichen Fähigkeiten nicht sonderlich gefördert und geprüft, stattdessen liegen die Schwerpunkte eher in der Theorie.
Und in welcher normalen Werkstatt legt den heutzutage noch der Meister selbst Hand an?

Ich wollte eh in der nächsten Zeit, Hr. Abrecht Schmidt-k.
einen Besuch abstatten und dann werde ich mich mal erkundigen was da bei Dir schiefgelaufen ist.

MfG :)

Michael Käfer
Wer liefert was?
      
racing
registrierter Benutzer
plettstr.32



BeitragVerfasst am: Fr 25 Jan, 2002 12:58    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

HALLO MICHAEL ICH KANN NUR EINE VERTRAGSWERKSTATT EMPFEHLEN DA SICH MEIN KRITISCHE MEINUNG GEGENÜBER FREIEN WERSTÄTTEN VOR KURZEM BESTÄTIGT HAT!  
BEI MEINEM XJ40 GING DAS LICHT NICHT.NACHDEM ICH IN VIELEN WERKSTÄTTEN WAR UM DAS PROBLEM ZU LÖSENU VIEL ZEIT UND GELD VERWENDET HATTE BESCHLOSS ICH ZU EINEM VERTRAGSHÄNDLER ZU FAHREN NACH ANZING!!!!!! UND NACH KURZER ZEIT WAR MEINE KATZE WIEDER OK.
BABEI WAR ES NUR EINE KLEINICHKEIT IM KABELBAUM.
GRUSS RACING
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 26 Jan, 2002 19:25    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo "Racing"

da kommen mir doch ein paar schlechte Gedanken.... :o :-X
Wer liefert was?
      
racing
registrierter Benutzer
plettstr.32



BeitragVerfasst am: Mo 28 Jan, 2002 10:44    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo Bernd!

Mich würde interesieren wo dein fahrzeug beschädigt wurde in Anzing oder in München

Viele Grüße ;)
Wer liefert was?
      
markusnik
registrierter Benutzer
münchen



BeitragVerfasst am: So 10 März, 2002 23:17    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

da will ich mich auch mal an der diskussion beteiligen :

In der Knorrstrasse gibts ne Firma, die sich British Royal Cars nennt. Dort bin ich auch seit 97 mit meinen Jags (XJ40, XJ81 und nun XJS V12 ´93).
Bis Oktober dachte ich, daß der Service/Preis ok ist, musste aber von ein paar Leuten erfahren, daß auch dort allerhand "Schabernack" getrieben wird (hallo Daniel ... hast du die schief eingedrehte Zündkerze jemals wieder rausbekommen ?...)

Ich finds halt schon komisch, daß die für nen Kundendienst schon recht heftig Geld kassiert, und dann nichtmal bemerken, daß das linke Nebelscheinwerferglas total kaputt ist (Plastikabdeckung). Das sind halt die Kleinigkeiten, die mich schliesslich ein wenig stutzig machen... Ich vermisse System (oder ne Checkliste wie bei Wyn Thomas - das ist Service ...) - Leider wird Kundenservice/-Information in Deutschland nicht bis zu Ende gedacht ...

Da ich bei meinem XJS noch Spur einstellen lassen möchte und ich außerdem das Gefühl hab, der Jag poltert (oder liegts am Radstand) und fährt sich irgendwie schwammig (Xj81-Verwöhnt ?), würd ich gerne mal eine andere Werkstatt testen. Das Auto muß 110% Fit sein.
Würdet Ihr mir da auch die Dachauer Firma enpfehlen für meinen 93´er Youngtimer ? Oder für nen stinknormalen Kundendienst ?

Gruß ausm XJS,

Markus
8)
Wer liefert was?
      
norbert
registrierter Benutzer
Freising



BeitragVerfasst am: Di 11 Jun, 2002 22:29    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Hallo an alle Schrauber,

habe noch eine Werkstatt, die in der Nähe von München liegt. Die Fa. Nitsch Jaguar-Motoren. Sie liegt in sulzemoos nähe der Autobahn A8. Herr Nitsch beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Jaguar-Motoren. Hat früher in Freiburg bei Hr. Glaser (BCC)gearbeitet und Motoren auch für Rennen vorbereitet. Einige Autos für die er die Motoren aufbaute sind auch in Motorklassik erwähnt worden. Ich habe ihn als kompetenten Partner für meinen XJ12 Serie II in Sachen Motor kennengelernt. Sollte jemand die genaue Adresse benötigen, so teile ich sie gerne mit, weil Hr. Nitsch demnächst in eine andere Werkstatt umzieht. Man kann bei ihm auch selber schrauben zu guten Konditionen. Gute Beratung.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Norbert  MK10-Restaurierer
Wer liefert was?
      
Rainer_XK150
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 04 Jul, 2002 13:28    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Zitat:

Hallo an alle Schrauber,

habe noch eine Werkstatt, die in der Nähe von München liegt. Die Fa. Nitsch Jaguar-Motoren. Sie liegt in sulzemoos nähe der Autobahn A8. Herr Nitsch beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit Jaguar-Motoren. Hat früher in Freiburg bei Hr. Glaser (BCC)gearbeitet und Motoren auch für Rennen vorbereitet. Einige Autos für die er die Motoren aufbaute sind auch in Motorklassik erwähnt worden. Ich habe ihn als kompetenten Partner für meinen XJ12 Serie II in Sachen Motor kennengelernt. Sollte jemand die genaue Adresse benötigen, so teile ich sie gerne mit, weil Hr. Nitsch demnächst in eine andere Werkstatt umzieht. Man kann bei ihm auch selber schrauben zu guten Konditionen. Gute Beratung.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Norbert  MK10-Restaurierer
Wer liefert was?
      
Axel
registrierter Benutzer
Memmingen



BeitragVerfasst am: Di 23 Jul, 2002 15:39    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Zitat:

Ich besitze drei Jaguars und div.andere Oldtimer, die ich alle bei folgender Werkstatt zu meiner vollsten Zufriedenheit warten bzw. reparieren lasse. Das ist ein Profi-Laden, den man auch bezahlen kann. Hat sich auf Jaguar/RR etc. spezialisiert.
Automobiltechnik Zywietz, Forsting bei Pfaffing an der B304, Tel. 08094/9195. Etwa 30 Min. von München entfernt.

Übrigens: Warnung an alle Münchner Jaguaristen: Fallt nicht auf die Firma Albrecht Schmidt-Kahler rein. Er inseriert immer als "Fachwerkstatt in Schwabing". Habe haarsträubende Erfahrungen gemacht...!


Ich kann mich des Lobes der Fa. Zywietz nur anschliessen. Wurde dort sehr fair behandelt, obwohl ich ein absoluter neuling war.

Gruss

XL
Wer liefert was?
      
katzendoktor
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 04 Dez, 2002 18:46    Titel: Re: Werkstattsuche in München  

Sehr geehrte Damen und Herren,
entsetzt über den Schriftverkehr der beiden Herren im obigen Absatz, setzte sich einer meiner langjährigen Kunden mit mir in Verbindung, um mir von der Existenz dieses Schreibens zu berichten.
Als Inhaber der KFZ-Firma Oldtimerranch C.Reuter, sehe ich
mich gezwungen in der mir vorgeworfenen Angelegenheit Klarheit zu schaffen.
Firma Schmidt-Kaler kam mit dem EV12 des Hr.Spengemann zu mir und bat mich die von ihm unsachgemäße Reparatur der Kurbelwellenabdichtung in Ordnung zu bringen. Nachdem es unausweichlich ist, bei einem solchen Vorgang den kompletten Motor zu zerlegen, wurde Hr.Spengemann nahegelegt sich zu überlegen, wegen des schlechten Allgemeinzustandes seiner Kolbenlaufbuchsen und beider Zylinderköpfe, Ventile, Ventilführungen und Ventilsitze komplett zu überholen. Hierzu muß gesagt werden, daß sich für Hr.Spengemann, der sich in dem obigen Artikel auch "JOSPE" nennt, lediglich die Materialkosten ergeben hätten, da die anfallende Arbeitszeit von der Haftpflicht der Fa.Schmid-kaler getragen wird. Jospe stimmte der Generalüberholung zu, wobei Kolben und Dichtsätze in Höhe von ca. 4.000 DM von Fa.Schmid-Kaler vorgestreckt wurden. Zylinderkopfüberholung im Wert vom 2.500 DM wurden von mir vorgestreckt.
Jospe`s Katze, wie sie spielerisch ihre Jaguars nennen, verließ die Oldtimerranch bezüglich Motor in einwandfreiem Zustand. Mit der Bitte sich nach ca.1000 Km nochmalig vorzustellen um Nachstellarbeiten und einen Ölwechsel durchzuführen fuhr Jospe´s Katze vom Hof.
Obwohl Jospe zusicherte den offenen Betrag schnellstens zu begleichen, wurde Jospe nie wieder gesehen, auch nicht nach den gebetenen 1000 Km. Jospe war anscheinend nicht willig den vereinbarten Betrag zu zahlen, sondern zog am darauffolgenden Werktag einen Gutachter hinzu, der jegliche Reparaturen von Fa.Schmid-Kaler und mir überprüfen sollte, woraufhin mir dann noch ein undichter Schlauchbinder vorgeworfen wurde und vermeindlich falsche Gehäusedichtmasse. Nachdem wir nunmehr im Jahre 2000 leben und nicht mehr 1970, habe ich mir erlaubt Dichmasse dem heutigen Standard entsprechend zu benützen.
Bezüglich den weiteren 15.000 DM die Jospe angeblich investieren mußte, drängt sich mir die Frage auf, ob er seine zweitklassige V12 Katze mit dem Geld anderwertig wieder auf die Füße gestellt hat !? Soweit tut sich nun die Frage auf, wer nun von wem restlos bedient ist, nachdem ich bis heute mein Geld nicht gesehen habe. Aber Gott sei Dank ist dieses Erlebnis mein einzigstes dieser Art geblieben, denn auch die Werkstatt fordert Professionalität mit der Kundschaft, denn nicht immer sind die Werkstätten die Wurzel des Übels.

MfG
Ihre Oldtimerranch
Wer liefert was?
      
Jospe
registrierter Benutzer
81379 München



BeitragVerfasst am: Mi 04 Dez, 2002 21:08    Titel: Re:Werkstattsuche in München  

Nichts neues - da sind wir ja einer Meinung. S.-K. hat Mist gebaut, S.-K. hat dann C.R. beauftragt, auszumisten und S.-K. muss dafür als Auftraggeber dann auch zahlen (oder seine Haftpflicht, oder seine Oma, oder wer auch immer...). So´steht's im deutschen Recht - und im vorliegenden Gutachten ebenso.
Wer liefert was?
      
dr_tom
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: So 09 März, 2003 18:58    Titel: Re:Werkstattsuche in München  

Hallo,
mein Spezel (KFZ-Mechanikermeister, 9-Jahre Erfahrung bei Vertragshändler) hat sich selbständig gemacht (EUR 35.- je Meisterstunde mit Rechnung versteht sich). Er ist allerdings in Augsburg.

Interesse?
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 10 März, 2003 21:38    Titel: Re:Werkstattsuche in München  

Hallo Chris,

kleine Werbung in eigener Sache?
Wer liefert was?
      
hstefan
registrierter Benutzer
Augsburg



BeitragVerfasst am: Di 22 Nov, 2005 12:59    Titel:  

Hallo dr_tom,

die Adresse deines Spezel würde mich Interessieren.
Ich komme aus Augsburg und fahre derzeit einen X-Type und man weis ja nie.

Gruß
Harald
Wer liefert was?
      
Steffen_K
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: So 06 Dez, 2015 22:30    Titel: Werkstatt für meinen S-Type, Bj.1999 gesucht  

Hallo zusammen,

ich suche für meinen Jaguar S-Type, V6, 3.0 ltr, Bj. 1999 eine zuverlässige Werkstatt, die nicht die üblichen Apotheken-Preise aufruft.

Gibt es den ein oder anderen Tip für mich? Danke.

Gruß
Steffen
Wer liefert was?
      
oleister
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mo 14 Dez, 2015 12:42    Titel:  

Wenn Du meinen Beitrag weiter unten siehst, dann erkundige Dich doch mal bei schuttenbach-automobile.

Gruß
Oliver
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: