E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  So langsam wird der V12 wieder schön! (Topbilder, aufwändige Restauration-lesenswert!)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 2 von 3Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2, 3  Weiter
Autor weitere Bemerkungen
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mo 27 Feb, 2017 19:37    Titel:  

Alaaf! :D

Ich musste den V-Bereich mal ordentlich reinigen. Schließlich ist der Rest vom Motor sauber. Mit Zahnbürste und Bremsenreiniger wieder alles sauber gemacht. Danach musste eine Dichtung neu (im V). Dazu vorab den Motor auf 10° VOT 1A (ja, so soll es sein) stellen, Verteiler raus und Deckel ab. Danach Dichtung abziehen und neumachen. Wieder aufschrauben und gut.

Danach habe ich noch en Gaszugrollenturm eingebaut... Es sieht sooooo schön aus. Es glänzt förmlich. Aber da, wo das herkam, kommt noch eine Menge rein!!! :) Ebenso kamen noch die Halterungen für den Klimakompressor rein. Hach, wird das schön werden!




















Und das hier zeigt herrlich, dass dieser Motor einfach ein Stück Ingeneurskunst ist. Optisch eine Wucht, egal aus welcher Richtung. Dazu durchdacht und dennoch fortschrittlich für die damalige Zeit. Ich glaube schönere Motoren baut nicht einmal Alfa Romeo! 60° Zylinderabstand, dazu nur aus Aluminium. Minimal Lack. ALLES sichtbar... Danke Jaguar!

Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mi 01 März, 2017 16:56    Titel:  

Warum aufhören? :D Jetzt gehts weiter!

Ventildeckel frisch lackiert und mit neuen Aufklebern versehen (der Ölaufkleber ist nicht mehr zu bekommen, meiner ist eine original aussehende Nachfertigung). Dazu neue Dichtungen (Goretex) und Schrauben (gelbverzinkt statt weißverzinkt). Neue Halbmonde sind natürlich auch drin. Den Öleinfülldeckel habe ich neu gemacht. Eigentlich sollte es schwarz sein. Ich finde das aber nicht schick genug. Rot wäre beim XJ-S falsch aber es sieht einfach besser aus... Ergo in Rot (hochglänzend).

Nun sind wirklich ALLE Dichtungen, die man ohne den Motor komplett zu zerlegen austauschen kann, ausgetauscht und der Motor somit - wenn richtig - auch dicht! Mein Ziel war es den Motor komplett neuabzudichten und das ist jetzt damit erledigt. Wenn es ölen sollte, ist VooDoo im Spiel! :D

Zu guter letzt noch ein Staubschutz drauf, damit es auf jeden Fall sauber und staubfrei bleibt :)

















Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Sa 04 März, 2017 20:58    Titel:  

Seit heute steht die Iron Lady wieder auf 4 Räder. Die Vorderachse ist eingebaut (jedoch nicht permanent) und die Lenkung angeschlossen. Damit ist die Basis bereit zum Schweissen geschickt zu werden. Wann das sein wird, ist noch unklar, aber zumindest bin ich dafür bereit :)



















Wer liefert was?
      
chund
registrierter Benutzer
Auerbach im Vogtland



BeitragVerfasst am: Sa 04 März, 2017 23:16    Titel:  

Ach du liebe Güte!!

Das ist ja ein RECHTSLENKER, zudem noch im eher mässigen Zustand. Und da steckst Du so viel Zeit, Geld und Energie in die Sanierung des Motorraums?

Na ja, jeder wie er mag, so wie es vorne aussieht, wird´s hinten nicht viel besser sein. Wünsche Dir dennoch viel Spas beim Restaurieren, wenn Du fertig bist kennst Du Dein Auto!

Gruss
Andreas
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 05 März, 2017 9:18    Titel:  

Mäßiger Zustand? Nach 28 Jahren sehen die meisten XJ-S noch schlimmer aus. Selbst deutlich jüngere Modelle haben deutlich mehr Rost.

Und ich mache das nicht als Investition. Ich mag diese Autos so sehr. Für mich war ein RHD wichtig. Kindheitserinnerungen.


Zuletzt bearbeitet von VERDaim am So 05 März, 2017 14:39, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: So 05 März, 2017 13:20    Titel:  

Gentleman,

Ich habe jetzt schon mehrfach angesetzt, um auf einen Kommentar auf die Kommentare zur Motivation der Restauration zu posten, aber jetzt muss es einfach raus….

Wir alle wissen: Aus finanzieller Sicht macht eine Restauration eines Jaguars der XJ Reihe zum heutigen Zeitpunkt wenig Sinn. Wer Geld verdienen will, ist vermutlich bei der Marke Porsche besser aufgehoben.

A b e r: beschäftigen wir uns mit dieser Marke nicht aus einem ganz anderen Grund -> der Leidenschaft für diese einzigartigen Fahrzeuge?

Lasst uns wieder zum Hauptthema der Teilrestaurierung dieses wunderbaren Fahrzeuges zurückfinden! Ich persönlich freue mich auf weitere Detailbilder.

Beste Grüße aus Bad Homburg

Andreas
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 05 März, 2017 18:20    Titel:  

Andreas,

genau DAS eint und alle hier. Unsere Liebe zu diesen Fahrzeugen. Manch einer hier sieht sein Auto als "Wertanlage", andere sehen es als "Fahrzeug". Für mich ist es ein Hobby welches ich fahren kann und ggf. im Wert steigen könnte.

Die Restauration macht mir Spaß und ich habe auch meine Freude daran, Kleinigkeiten zu überholen. Dann die Arbeit den Motor überhaupt mal zu reinigen... Irgendwie therapeutisch :)

Und jetzt, wo das Auto wieder rollbar ist, kann ich an andere Stellen Hand anlegen und mich freuen, dass etwas Neues fertig ist :)

Alleine der Gedanke daran den Wagen wieder zu fahren und diesen richtig schicken Motor zu bewegen hält mich aktiv :D
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 19 März, 2017 16:06    Titel:  

Da ich momentan eine SAP Schulung mache, habe ich weniger Zeit die alte Lady zu machen... Und ein verregnetes Wochenende hilft auch nicht :rolleyes:

Also, Zeit für die Lichtmaschine. Zum Glück ist es ein Boschteil und auch ein paar Jahre älter. Das heißt man kann fast alle Bauteile austauschen. Ich will hier ein paar Teile tauschen, während der Motor noch draußen ist (geht dann einfacher)...

- Regler (Bosch 1 197 311 028)
- Kondensator (Bosch 0 290 800 036)
- Lager (Zubehörrillenkugellager aus Edelstahl 1x 17x62x17 mm, 1x 12x32x10 mm)

Dann geht es ans Zerlegen. Einfache Sache... 115A LiMas sind einfach aufgebaut. Zu erst die Riemenscheibe ab. Dazu mit 24 mm Nuss die Mutter lösen. Danach die Riemenscheibe mit einem Abzieher abziehen. Danach das Lüfterrad abnehmen. Umdrehen. Auf der Rückseite den Regler ausbauen. Dieser ist mit 2 Schrauben gesichert. Dann noch den Kondensator abnehmen (eine Schraube, ein Kabelschuh) und weglegen. Jetzt die 4 Schrauben, die von vorne zugänglich sind, rausdrehen. Mit sanfter Gewalt die Lichtmaschine teilen (Gehäusehälften auseinander treiben). Rotor ist dann noch mit der Front verbunden. Stator mit dem hinteren Teil. Danach die 4 Schrauben am vorderen Lager lösen und den Rotor aus dem vorderen Teil entfernen.

Jetzt muss ich nur noch die Teile beschaffen, die alten Lager vom Rotor abnehmen, das Gehäuse reinigen und vielleicht noch die Sperrdioden prüfen und ggf. tauschen. Aber das rennt nicht weg. Gesamtkosten der Überholung sollten keine 40€ sein (vs. ca. 500€ für ein Überholtes! :D)








Wer liefert was?
      
XJKatze
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: So 19 März, 2017 20:07    Titel:  

Hallo Damien!
Toll wie es voran geht mit deiner blauen Lady !!!
Ja , das Wetter war wirklich kein draußen Bastelwetter ,den ganzen Tag Dauerregen .
Deine Meinung können wir nur teilen , wir haben die Autos weil es Spass macht und nicht um Geld zu verdienen,
also lass dir die Laune nicht verderben von Leuten die das anders sehen , und sich über einen Rechtslenker mokieren .
WEITER SO BIS ANS ZIEL !
Viele Grüße von Goldie , der roten Lady und dem Blauen
Und ein schönes Restwochenende
Nadine und Thomas
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Sa 01 Apr, 2017 15:51    Titel:  

Nun wird wieder aus einem Motor ein Motor...

Ansaugkrümmer sind zumindest wieder montiert. Der Rest dazu kommt noch später, aber Ansaugkrümmer sind gereinigt, versiegelt und montiert mit neuen Dichtungen. Ebenso sind die Enddeckel (Vakuumabnahmestellen) dran. Das Ausgleichsrohr verbindet beide Seiten zeitgleich, sodass immer ausreichend Unterdruck im hinteren Bereich vorhanden ist. Aber, man sieht, der Motor kommt langsam, Stück für Stück, zusammen...















Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mi 05 Apr, 2017 17:39    Titel:  

Nun zum Tempomaten. Das Teil ist nicht gerade eine Schönheit gewesen. Einen neuen Faltenbalg hatte ich einst 2014 schon verbaut. Damals... Aber das Teil war optisch schrott :D Jetzt arbeite ich es auf. Dazu erstmal komplett zerlegen, danach alle Teile auf Funktion prüfen und das Gehäuse zum Verzinken geben (ich warte noch auf die Fertigstellung dann geht das Thema hier auch zu Ende). Die Verkabelung muss ich neumachen, weil die Ummantelung bereits so spröde ist, dass es bei der kleinsten Bewegung schon aufbricht...

Ebenso versuche ich an ein Aufkleber zu kommen, welches es nie zu kaufen gab und wenn, dann in anderer Ausführung. Ich BESTEHE darauf, dass mein Tempomat die gleiche Seriennummer samt Emblem trägt, wie es ab Werk hatte. Originalgetreu bis ins kleinste Detail! So muss es eben sein :)











Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 05 Apr, 2017 18:12    Titel:  

Zitat:
BeitragVerfasst am: Mi 01 März, 2017 16:56 Titel:

Ventildeckel frisch lackiert und mit neuen Aufklebern versehen (der Ölaufkleber ist nicht mehr zu bekommen, meiner ist eine original aussehende Nachfertigung).


Hallo "VERDaim",

magst du mir verraten wo du die "JAGUAR" - Aufkleber bezogen hast, und wer die Nachbildungen hergestellt hat.

Gruss,
Egon
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mi 05 Apr, 2017 18:28    Titel:  

Wieso Nachbildung? Gibt es immer noch original von Jaguar :)

https://www.jaguarclassicparts.com/de/part/C35732
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 05 Apr, 2017 19:03    Titel:  

Danke!

Bei den Oelaufklebern schriebst du von Nachbildungen.

Gruss,
Egon


Zuletzt bearbeitet von Egast am Mi 05 Apr, 2017 19:06, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mi 05 Apr, 2017 19:04    Titel:  

Das ist richtig. Die gibt es leider nicht mehr neu.
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Fr 14 Apr, 2017 15:46    Titel:  

Jetzt kommt noch merh auf den Motor rauf: die Drosselklappenanlage...

Alles überholt (nur ohne Messingbuchsen, weil diese noch topp waren/sind) und eingebaut. Selbst die Betätigung ist komplett verzinkt worden.

Wenn ihr euch fragt wie die Betätigung tatsächlich funktioniert, könnt ihr das in diesem Video sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=RhHo1fz2ODU

Hier nun die Bilder:
















[img]https://c2.staticflickr.com/4/3930/33873294942_66ececbcf1_b.jpg/img]











Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 30 Apr, 2017 15:51    Titel:  

Da mich die Steuerkette des V12 irritiert hatte (in den USA und GB häufen sich gerade Fälle von gebrochenen Steuerkettenspannern) wollte ich sicher gehen, während der Motor draußen ist, dass die Steuerkette tatsächlich ordentlich gespannt wird. Offenbar sind Steuerkettenspanner generell eine Jaguarkrankheit. Der AJ16/AJ6 leidet auch unter defekte Spanner wie der AJV8 genauso...

Stirndeckel abgebaut, geprüft: alles gut. PUH! Keine sichtbaren Risse. Alles heile... Jetzt wieder ein paar Dichtungen holen, damit das wieder richtig sitzen kann :)
















Wer liefert was?
      
SvPetz
registrierter Benutzer
Struppen



BeitragVerfasst am: Fr 12 Mai, 2017 19:58    Titel: Danke für die aussagekräftigen Bilder  

gute Arbeit und gute Dokumentation, ich komme auch langsam voran.
Wenn Du den Steuerkettendeckel öffnest mit Hilfe der Bolzen ziehen, glaube ich bekommst Du das Teil bei der Montage ggf. nicht gut abgedichtet. Bei mir war der Kettenspanner gebrochen, habe beide Köpfe im Auto demontiert.
Gutes gelingen

Grüße Sven




2017-05-10 19.35.49.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mo 15 Mai, 2017 19:50    Titel:  

Das sollte eigentlich gehen... Ich habe da schon Ideen. Zur Not wird noch vorher eine kleine Wurst Motorensilikon, auch wenn das nicht 100% original ist, auf die Ränder am Block gesetzt... Dann sollte es definitiv dicht sein :)

Appropos, bist du der Sven, der mir das Edelstahlröhrchen für den Kühlwasserbehälter verkauft hat? ;-)
Wer liefert was?
      
SvPetz
registrierter Benutzer
Struppen



BeitragVerfasst am: Mo 15 Mai, 2017 20:03    Titel:  

Ja, ich fasse es nicht. Sei gegrüßt., ich schaue schon sehr lange Deine aufwendige Arbeit an.

Grüße Sven
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 21 Mai, 2017 8:05    Titel: viel zu selten.....  

.....gehe ich in die Nachbarbereiche: deshalb sehe ich erst heute Deinen schönen Bericht. Die Leute, die da ein wenig Wind quergeblasen haben, versuchen doch nur IHRE Probleme zu denen Anderer zu machen !! Sie fliegen mit ihrem eigenen Wind dahin.....laß sie fliegen !!

Weiter so ! - Ich werde in Zukunft öfter in diesen Thread schauen und mitlesen (vielleicht kennst Du den meinigen ja auch :-))

herzliche Grüße - Peter aus FFM

PS: .....mich hat u.a. das Gerüst beeindruckt, an dem Du den ganzen Wagen aufgehängt hast - eine geniale Idee !!
Wer liefert was?
      
Duesenschrieb
registrierter Benutzer
Hofheim am Ts.



BeitragVerfasst am: Mo 22 Mai, 2017 13:38    Titel: Wahnsinn!  

Einfach WAHNSINN! Und ich kann Peter nur folgen: Das ist ein absoluter Klasse-Bericht, den ich gerne weiter mitlesen werde. Zumal spätestens im Sommer eine weitere Katze hier einzieht, ebenfalls ein XJS ;-)

Projektunterstützende Grüße aus dem Taunus

Roland, Genussfahrer (XJ6 4.2L S2 in juniper green)
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Sa 27 Mai, 2017 15:16    Titel:  

Danke euch!

Leider bin ich etwas langsamer geworden, weil mein XJ8 gerade ziemlich viele Probleme auf einmal machte...

-> Getriebeschaden
-> dann ist einer reingefahren wo er nicht fahrbar war
-> jetzt muss ich das Getriebe samt Motor und Vorderachse ausbauen

Leider geht das vor, da mein Alltagsauto eher herhalten muss...
Wer liefert was?
      
The Right Honourable Fine
registrierter Benutzer
Germany



BeitragVerfasst am: So 02 Jul, 2017 11:30    Titel:  

Ein Fall fürs Irrenhaus. Wer so viel Lebenszeit und Material in einen Youngtimer steckt....

Ich kann meine Begeisterung nicht in Worte fassen. Das ganze sollte nicht (nur) im Forum, sondern auch anderweitig dokumentiert werden. Interessiert sich nicht Jaguar selbst dafür?

Und: bin sehr gespannt auf Innenraum und Optikrestaurierung.

WEITER SO!!
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 30 Jul, 2017 13:35    Titel:  

Die alte Lady ist immer noch nicht tot! Nachdem meine Alltagsgurke fertig ist, wird die alte Lady wieder weiter zusammengebaut. Nun ist mittlerweile die Front vom Motor wieder zusammengebaut und abgedichtet. Das sollte jetzt laaaaange halten :D










Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 31 Jul, 2017 6:44    Titel:  

Hallo Verdaim,

Endlich geht es weiter, freue mich schon auf weitere Detailfotos!
Zwei Fragen zu deinen letzten Bildern:

1. Hast Du den Kettenspanner geprüft und wenn ja wie?
2. Welches Mittel hast Du zur Abdichtung des vorderen Gehäusedeckels benutzt?

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mo 31 Jul, 2017 6:48    Titel:  

Zur Abdichtung: ich habe Dirko verwendet. Also Dirko Hochtemperatur damit es nicht wegbrennt. Der Deckel hat zusätzlich noch die Originale Dichtung zwischen Dirk gepresst. Theoretisch würde nur Dirk reivhen, so machen es die XJ-S Götter aus Australien.

Der Spanner ist gar nicht so schwer zu prüfen. Es bricht eher. Daher einfach jemanden per Hand drehen lassen und darauf achten, dass keine kleinen Risse erkennbar werden. Dann passt alles. Man könnte den jetzt präventiv austauschen, aber mal eben knapp 600 EUR für ein Teil ausgeben, welches eigebtlich selten bis nie defekt ist, fand iCh übertrieben.
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Sa 26 Aug, 2017 17:15    Titel:  

Heute war mein ABS Aggregat dran. In der Regel gehen im Inneren die Aktuatoren und die Kabel kaputt. Meine sind aber tutti biene und damit verbunden für mich ganz gut. Also Pedaleinheit zerlegt, Teile die ich neu benötige ausgesondert, alles auf Funktion geprüft und getestet und somit kann ich das Teil später auf jeden Fall wieder einwandfrei verwenden. Ist halt auch ein Vorteil wenn die Bremsflüssigkeit alle 18 Monate statt 24 Monate erneuert wurde... So zumindest in den zahlreichen Unterlagen die ich bekommen habe :)















[youtube]U6crVe87FFg[/youtube]

Und im Inneren..:



Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mo 28 Aug, 2017 16:01    Titel: Die Wäsche wurde auch mal fällig!  

Also, ich denke die Wäsche war dringend notwendig... Keine Vorurteile, meine Garage ist momentan voll mit 2 Suzukis, 1 Honda, 1 V12, 2 TH400 3 Gang Automaten, viele Ersatzteile und mehrere Schränke. Da passt kein Auto rein (momentan) also steht sie leider draußen... Aber aus Grün mach Blau! Und sauber ist sie! :)



















Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 03 Sep, 2017 13:21    Titel:  

Obwohl diese Teile kaum zu sehen sein werden, musste ich sie schick machen. Schließlich weiß ICH nachher, dass sie schön sauber sind :D Also, da die Kiste 4 Keilriemen hat, mussten die Riemenscheiben sandgestrahlt und lackiert werden. Da sie nicht gewuchtet sind, ist es nicht so wichtig. Wichtig ist nur, dass der Lackauftrag gleichmäßig ist :D Dazu sind die Halterungen bzw. der Spannarm für den Klimakompressor überholt worden (ja, muss überholt werden!). Das Lager ist nicht mehr zu bekommen und meins hatte ca. 1 mm Spiel... Juhu! Also, erneuert und mit einer Lösung aus dem Zubehör (welches aber deutlich sinnvoller ist, obwohl nicht original!) ausgestattet. Das Lager ist nun ein 0815 Kugellager den man jederzeit erneuern kann.

Bei den Gussteilen zum Spannen bzw. das Lagergehäuse wurde darauf geachtet, dass der Lack nicht eine andere Farbe annimmt als das Material selbst haben sollte. Die Riemenscheiben sind alle schwarz lackiert worden und somit sollte der Rost da nie wieder auftreten, zumindest nicht für die nächsten 20 Jahre :)

Lichtmaschine und Klimakompressor müssen als nächstes überholt werden. Ist das erledigt, kann der Riementrieb wieder an Ort und Stelle. Damit wird die Front des Motors komplettiert... Nach und nach geschehen ja scheinbar auch Wunder :D



Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 17 Sep, 2017 12:49    Titel:  

Die gute Bosch Lichtmaschine wäre auch überholt. Langsam kommen die Überholungen gut zusammen! Stück für Stück und Tag für Tag :D Es stehen noch genug andere Teile bereit. Die Bosch Lima hier ist die 115A Variante mit genug Leistung, dass der V12 niemals wieder an "Strommangel" sterben könnte (so wie die früheren Modelle... Haha... Ist nie passiert aber man weiß es nie :D



















Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 11:45    Titel:  

Zeit für eine Bilderlfut... Haha.

Ich habe es endlich geschafft aus dem V12 mit viel Schmodder ein Ort der Freude und Schönheit zu machen!

Vorher:



Jetzt:




Ein Riesenunterschied. Sobald der Klimakompressor überholt ist, ist die Front auch fertig... Fett!

Hier noch weitere Detailbilder:
https://www.flickr.com/photos/28864200@N02/albums/72157686493925501
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 07 Okt, 2017 12:10    Titel:  

Sprachlos und staunend stehe ich vor diesem Fred !! Wir könnten Brüder im Geiste sein bzgl. Detail-Versessenheit . Auch bei Dingen die man nie sieht ... Deine Worte " Ich aber weiß das die gut aussehen " Alles andere wurmt mich !
Genau das selbe "Krankheitsbild " hab ich auch .

z.B. Ich habe letztens vor meinem offenen Kofferraum gestanden und gedacht hier stimmt was nicht ... Dann gesehen das der Nabendeckel mit dem Kätzchen-Emblem vom Ersatzrad ,selbiges Kätzchen nicht aufrecht und mich anblickend ansah .Also Ersatzrad gedreht bis es stimmte ... Macke eben...dieses Beispiel aber nur Staubkorn klein neben Deinen Taten, welche du hier mit viel Liebe ,Mühe und vor allem Zeit dokumentierst. Ich bin zwar technisch wenig bewandert aber an Hand Deiner Fotos und Dokumentationen kenne ich das Innenleben meines Triebwerks und des Fahrwerks jetzt .Und das hilft vieles verstehen .

Und mir ist es wurscht ob, es ein Rechtslenker ist oder sonst etwas ist einfach nur sensationell was hier abgeht!!!!

Riesig gespannt bin ich wenn du an die Hinterachse gehst .Da wird ja in diversen Berichten immer berichtet wie Horror mäßig die hinteren Bremsscheiben und Klötze zu wechseln sind . Vom ganzen Ausbau der Achse ist hier die Rede.. bin sehr gespannt.

VG
Andi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 15:38    Titel:  

Hallo ,

gibts denn Neuigkeiten zu Deinem Projekt ? Neue Abschnitt-Berichte ? Ich schaue schon immerfort rein und bin wirklich gespannt weil dies hier extrem bildend ist !! :-) Auto in den Analen kennen lernen . Besser gehts nicht

VG
Andi
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 15:54    Titel:  

Aktuell leider nicht. Die Arbeit benötigt Zeit und mein XSchrott (XJ8) benötigt mittlerweile mehr Liebe als mein XJ-S. Aber es geht demnächst weiter.
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 16:30    Titel:  

Ich möchte hier nicht als Schmeichelheini verkommen ;-))) aber bisher war für mich der Motorraum ein "dunkler Fleck" deren Geheimnisse sich mir wohl nie erschließen würden . Mitnichten ! Ich habe mir viele Deiner Bilder auf Platte gelegt das Rep.Handbuch zum lesen dazu gezogen und siehe da jetzt schaue ich in den Motorraum und weiß plötzlich : Aha das ist dort drunter ,das verbirgt sich dort ,so hängt dies zusammen .... uvm. Ich bin jetzt noch kein Katzen-Flüsterer aber wesentlich weiter als zuvor. Es ist schon ein Unterschied nur das Handbuch zu lesen oder gleichzeitig Deine wunderbar reich und hochauflösenden und Super beschrieben Schritte zum Verständnis daneben liegen zu haben .

Sensationell und DANKE dafür !! Bin gespannt wie es weiter geht .

VG
Andi
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 16:36    Titel:  

Wobei halt, ich bin doch etwas weiter was das angeht. Habe angefangen den Klimakompressor zu zerlegen... Warte jetzt dafür nur auf eine neue Kupplung und ein Riemenscheibenlager...

Habe ich vergessen hier noch einzufügen:

Es ist ein Kompressor des Typs Harrison A6 aka delco/GM A6. Ein Uraltkompressor welches schon im XJ-S veraltet war (bei GM irgendwann in den 60ern entwickelt aber heute überall noch beliebt weil unkompliziert und wartungsfähig).














Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 16:51    Titel:  

Toll . Was ist denn das für ein Werkzeug nebst Zubehör in dem Kasten ? Übrigens die Multifunktionswerkbank ist gut . Kalt-Getränke bei Schweißtreibenden Arbeiten gesichert . :-))
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 17:28    Titel:  

Das war ein Klimakompressorspezialwerkzeug zum Abnehmen der Riemenscheibe ubd Kupplung.
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 18:27    Titel:  

Du scheinst ja alle "chirurgischen Bestecke " zu haben die man so eben mal braucht . Mein Großvater sagte schon :Ordentliches Werkzeug leichtes Unterfangen .

Ich bin sehr gespannt wenn du mit der Hinterachse beginnst . Ich möchte mir den in meinem Kopf in vielen Printmedien eingelesenen Horrorszenario Bremsscheiben Wechsel , Klötze Wechsel usw. austreiben bzw. wenigstens den Ablauf /Aufwand verstehen. Evtl. Kniffe und Tricks dazu die es offiziell bei Jaguar-Werkstätten naturgemäß nicht gibt :-) (Stundenzettel für die Rechnung muß stimmen )

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2020
Stuttgart



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 20:52    Titel:  

Hallo Andi,
um die Hinterachse auszubauen ist der größte Aufwand, die Auspuffanlage aus dem Käfig raus zu bekommen ( und wieder rein). Das ist absolute mm - Arbeit, der Rest des Ausbaues der HA ist einfach und in 1 Stunde erledigt ( mit Hebebühne oder Grube)
Schaue es dir von unten an, dann weißt du was ich meine. Da ist nicht viel.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
samoht
registrierter Benutzer
Seeberg



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 22:13    Titel: Reinigung  

Hallo VERDaim
Gratuliere zu deinem immer wieder schön zu lesenden Betrag. Einfach genial.... sehr gut weiter so..
Kannst du mir sagen mit was oder wie du das Gehäuse der Bosch Lichtmaschine gereinigt hast?

Beste Grüsse
Thomas
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: So 26 Nov, 2017 23:39    Titel:  

Hallo Damien,

mit der Überholung des Klimakompressors schlägst Du jetzt endgültig dem Fass den Boden aus. Ich dachte immer beim Klimakompressor gilt: Schmeiß weg und kauf neu. Da klappt mir doch jetzt die Kinnlade runter...
Hast Du Unterlagen für die Überholung oder machst Du alles nach dem Prinzip "Trial an Error"? Ok das Werkzeug sagt eigentlich schon etwas anderes....

Mehr Bilder!

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Mo 27 Nov, 2017 21:17    Titel:  

Hallo Willi ,

ich schau mir das mal an wenn ich mal auf der Bühne bin . Wirst ja zugeben das all die Berichte die du bestimmt auch gelesen hast, wirklich Grausen vor dieser Arbeit fördern insbesondere auf die Rechnung die da folgt.. ;-)
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 10 Dez, 2017 16:57    Titel:  

Uii, irgendwie bekomme ich keine Benachrichtigungen mehr vom Jaghar Forum, weshalb ich die Antworten nicht gesehen habe...

@ Samoht

Das Gehäuse wurde mit Glasperlsn gestrahlt. Nur so kommt der reine Glanz wieder zum Vorschein.

@ XJ12_Fahrer

Zum Harrison A6 gibt es unedlich viele Beschreibungen. Ich habe mir dazu ein Video bei Youtube angesehen, von Centuryautoair, worin alles erklärt wurde. Total einfache Sache. Das Werkzeug kostet auch nur ein Furz.
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: So 10 Dez, 2017 18:34    Titel:  

moin Damien (und 2. Adzwenz natürlich ...)

ich glaub ich sollte mal rüberkommen aus Riede und mir Dein Auto ansehen, oder was meinst Du ?

Gruß aus´m Lerchenweg
Werner+++
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 24 Dez, 2017 22:30    Titel:  

Nachdem ich an meinem Originalgetriebe am Gehäue etwas pfuschen musste, ließ mich das keine Ruhe. Also musste mein Ersatzgetriebe herhalten. Heiligabend genutzt um das Getriebe zu zerlegen. Hier sind mal eben "ein paar" Bilder...Wie man sieht, ist es eigentlich gar nicht so kompliziert.

Wenn ihr Fragen habt oder wissen wollt was was ist, sagt ruhig Bescheid... Die TH400 ist eigentlich gar nicht so kompliziert. Wenn ich die 5HP24 im X308 bezwingen kann, dann kann ich das alte Teil hier aber sowas von richten! :D











































Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 25 Dez, 2017 9:58    Titel:  

Das Damien sich an viel Themen herantraut, wird einem schon bei den hier gezeigten Bildern klar. Wer etwas mehr Text wünscht, sollte sich Damiens Blog auf Motor Talk ansehen, dem ich schon eine ganze Zeit folge: Stichwort Iron Lady. Sein Nick Name impliziert, dass er gerne tiefstapelt, allein die Themen, die er anpackt sprechen eine andere Sprache.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Mi 27 Dez, 2017 14:25    Titel:  

Andreas , hast du da mal einen Link zu diesem Blog ?Ich finde es irgendwie nicht .

VG

Andi
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mi 27 Dez, 2017 16:19    Titel:  

Hier gibt's meinen Blog auf Motor-Talk:

https://www.motor-talk.de/blogs/auch-trottel-koennen-richtig-liegen

Auf Motor-Talk mache ich mir die Mühe alles zu notieren, weil es da Leuten interessiert... Bzw. viel mehr Interesse erweckt. In den sonsten Foren sind die meisten Jaguar Jünger eher "hmm, da restrauriert einer ein XJ-S... Naja, ist kein E Type"... Zumal ich auch nicht so die Lust habe den Text X-Mal zu formatieren.

Die Formatirerung ein Einbindemöglichkeiten in den Foren ist deutich schlechter als auf Motor-Talk... Aber das ist nur meine Meinung.
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Mi 27 Dez, 2017 16:57    Titel:  

Ich schmökere hier in deinem Fred sehr gerne und schön das du nicht über den E Type berichtest .Ich hab nämlich keinen . ;-) Dafür aber einen XJ-S V 12 . Und um das Auto zu verstehen sind Deine Posts extrem Spitze !!

Jetzt führe ich mir mal Deinen Blog zu Gemüte ,dort beschreibst du augenscheinlich noch detaillierter .. Spannend ...

Andi
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 27 Dez, 2017 17:14    Titel:  

Ganz großes Kino hier

Mache bitte weiter hier und gebe dem Forum einen sinn

Ich würde als auch gerne können aber Schrauben und knipsen kann ich nicht
Wenn ich schraube dann schraube ich
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Sa 30 Dez, 2017 20:11    Titel:  

Heute wurden alle Trommeln und Bauteile zerlegt und der Zustand begutachtet. Alle Kupplungen stark verschlissen. Alle Stahlringe angelaufen. Die Zahnräder (Planeten und Sonnen) sehen tutti aus. Kein übermäßiger Abrieb. Das Getriebe ist wohl mal mit sehr wenig ATF gefahren worden und/oder nie gewechselt worden. Es roch und sah danach aus. Im US Forum wurde mir gesagt, ich solle es anbauen und fahren... Tja, ich wäre nicht weitgekommen. Besonders weil ein Ring gebrochen ist und die Reibscheiben minimal Belag haben bzw. kein Belag.

Somit: traue keinem Getriebe, welches du nicht selbst gefahren bist!



































Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 15:21    Titel:  

Tja,
Deine Beiträge auf Motor-Blog.de sind super. Sowohl Text alsauch Bilder. Dort gibts jedoch pro Seite nicht ein einziges Vollbild sondern nur Thumbs. Hier knallst Du 300+ unkommentierte Vollbilder in eine Seite und glaubst auch noch Beifall zu bekommen - ich verstehs nicht !
Tom
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 15:31    Titel:  

Hallo Tom,
was ist der Zweck Deines Posts ,was ist mit Beifall gemeint ? Ich bin froh das er hier Bilder so intensiv einstellt und mir uns teilt .. weiß ich doch so wie so ein Teil von innen aussieht .. Ich finds sehr wertvoll !!

Andi
Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 15:42    Titel:  

Hallo Andi,
der Zweck des Posts ist es, darauf hinzuweisen, dass man 300 Bilder auch technisch anders in ein Forum einbinden kann als es VERDaim tut. Das macht man nämlich grundsätzlich und aus mehreren Gründen anders.
Nicht mehr und nicht weniger.
Tom
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 15:56    Titel:  

Ich schrieb weiter oben... Die Formatierungsmöglichkeiten hier sind so schlecht, dass ich nur eine kurze Zusammenfassung schreibe.

Nirgends steht dass ich Beifall erwarte. Aber du hast ja sowieso schon oft genug hier genörgelt... Nochmal: Beifall erwarte ich nicht. Es ist eher für Andere mal hilfreich zu sehen was innen drin ist und was kaputt geht. Ich könnte ja auch 1000 Wörter zu jedem Bild schreiben. Aber ein Bild sagt mehr aus als 1000 Wörter... Das müsste mittlerweile auch beider angekommen sein.
Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 16:10    Titel:  

Das Problem, dass Du scheinbar nicht erkennst, ist dass ein Wort ca. 0,05 kb hat - eines Deiner Bilder jedoch rund 150.

Dass Du Dich nicht drum kümmerst, ist mir auch klar.

Niemand mit Verstand, postet 300 oder mehr Bilder in Fullsize, auf nur einer Seite.
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 16:20    Titel:  

Seid doch höflich zueinander, es ist doch gerade erst NEU 2018 ..wegen der Guten Vorsätze und so :-) Ihr wisst schon :-)

Ich muß völlig wertneutral zugeben das ich die riesen Bilder Spitze finde ! Kann man doch damit bis in die "Analen "sehen .

Aber deswegen streiten ?? Also Ihr Lieben .Lasst uns virtuell anstoßen auf 2018 sowie das Forum und alles wird Gut !! ;-)

Andi
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 16:25    Titel:  

@Tom

Tut mir leid, in der Überschrift steht noch immer VIELE BILDER. Und wenn du wohl noch mit 56k Modem surfst, kann ich nichts dafür. Mit meiner 1000er DSL Leitung dauert es knapp 10 Sekunden bis alle Bilder geladen haben.

DU bist der einzige der immer wieder meckert. Meide doch einfach den Thread.

@OldAndi

Leider nervt der Troll regelmäßig dass die Bilder zu groß oder zu viel sind... Es sind 0815 1024x768 Pixel Bilder. Selbst mein Telefon stellt größere Bilder sofort da... ;) Ich streite mich nicht. Sowas prallt an mir ab. Er sollte sich mal überlegen, ob er seine Neugierde nicht mal etwas zurückhalten kann ;) Wenn er schon weiß, dass hier viele Bilder sind, ist die Frage: warum dann den Thread öffnen? ;)
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 16:25    Titel: Niemand mit Verstand.....  

............, postet 300 oder mehr Bilder in Fullsize, auf nur einer Seite.
Hallo Tom,
ich denke jedem das seine.
Niemand zwingt dich oder mich hier die tollen Bilder anzuschauen, so einfach ist das :-)
Ich bin ja nicht nur hier im Forum täglich unterwegs, aber ich kenne kein anderes Forum im Netz
wo man solche enorme Probleme hat wie hier im Forum um Bilder einstellen zu können.
Grüße (noch) aus Frickenhausen




Flagge_englisch_neu.gif

Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 16:30    Titel:  

aber ich kenne kein anderes Forum im Netz
wo man solche enorme Probleme hat wie hier im Forum um Bilder einstellen zu können. ....

Das kann ich bestätigen Sally ....könnte wahrlich einfacher gehen ...aber das ist für mich nur ein kleines Manko . Vielleicht können die Admins da ja 2018 noch was basteln ?? ;-)

Andi
Wer liefert was?
      
Sally
registrierter Benutzer
72636 Frickenhausen



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 16:38    Titel: Vielleicht können die Admins....  

.......da ja 2018 noch was basteln ?? ;-)
Daran glaube ich persönlich nicht mehr, ich glaube kaum das der Admin hier im Forum noch mehr Geld in seinem Forum investiert :-)
Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 17:41    Titel:  

Zitat:
aber ich kenne kein anderes Forum im Netz
wo man solche enorme Probleme hat wie hier im Forum um Bilder einstellen zu können.


Das ist wohl wahr. Aber - es ist machbar, mit ein bischen gutem Willen :) Der fehlt offensichtlich zur Gänze.

Da ich mich von diesem dahergelaufenem .... nur ungern als Troll beschimpfen lasse, melde ich mich erst auf der nächsten Seite wieder :)
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 17:47    Titel:  

Sprich dich aus, Troll. Daher gelaufenem... und weiter? Möchtest du da noch ein paar Beleidigungen los werden?

Und tue allen den Gefallen: schaue hier nicht mehr rein. Ubd wenn dubes machst, hast du selbst Schuld. Dann brauchst du nicht wieder anmaßend werden.
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 07 Jan, 2018 18:01    Titel:  

Nochmal die Bitte : gegenseitigen "Ignoriermodus" aktivieren ,auch wenn ich hier nicht den Foren-Sheriff spiele .

Andi

PS: das komische ist (warum auch immer ) begegnet man sich plötzlich auf irgendeinem Anlass werden, ohne das der eine vom anderen weiß wer er ist die tollsten Freundschaften oder Bündnisse geboren .... Alles schon erlebt .

Im Netz zuvor zuvor gebellt was das Zeug hält . Und hier ist der Grund wirklich NICHTIG ! Über die Größe von Fotos ..bitte Jungs und "Troll " ist doch fast schon "Salonfähig" geworden ..da würde ich andere Schimpfwörter ernster nehmen ..

Also Jungs ....

Andi
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Fr 02 Feb, 2018 21:45    Titel:  

Das wird Nörgel-Tom nicht gefallen...:

Klimakompressor wäre jetzt fertig. Sogar mit (nachgedrucktem) Aufkleber und alles schicki schicki... :)

Ich babe mich gegen die Originaldichtung entschieden und dafür den einteiligen (statt zweiteiligem) Simmerring genommen. Dieses ist im Nachfolger, dem R4 enthalten. Es ist besser, sicherer und letzten Endes haltbarer.

Neues PAG 150 ist eingefüllt und damit der Kompressor für den Betrieb fertig :)











































Vorher:


Nachher:
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Sa 03 Feb, 2018 8:17    Titel:  

Hallo Damien,

tolle Fotos, die mir als Laien helfen, die Funktionen auch der Maschinen besser zu verstehen, die mir noch nicht so vertraut waren.

Wo bekommst du denn immer die neuen passenden Aufkleber her?

Gruss,
Egon
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 03 Feb, 2018 12:58    Titel:  

Hallo Damien ,wo ist denn der Rest deines Freds hingekommen ? Waren das nicht mehr Seiten ? Habe Dir eine PN geschickt .Bitte mal nachsehen . :-)

Andi
Wer liefert was?
      
VERDaim
registrierter Benutzer
Verden



BeitragVerfasst am: Mo 26 Feb, 2018 18:15    Titel:  

So langsam wird der Motor wieder wunderhübsch! Egal wer sagen sollte, dass ein Ferrari odr Lamborghini Motor schöner sein sollte, er hat keine Ahnung! Wenn es um Schönheit geht, kommt keiner am Jaguar V12 vorbei!

Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 2 von 3Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2, 3  Weiter
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: