E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ - ab 2010 (V8, V6, Diesel)  >>  Bitte um Erfahrungen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Bonner
registrierter Benutzer
Bonn



BeitragVerfasst am: Mi 25 Jan, 2017 18:21    Titel: Bitte um Erfahrungen  

Hallo zusammen.
Ich hatte ja bis vor einem Jahr einen JAGUAR XF. Da der aber auf die 90000 Km zuging und ich Lust auf was Neues hatte, mir der neue XF nicht wirklich kaufanreizend da herkam, habe ich mir einen Mercedes CLS gekauft. Mit dem Fahrzeug bin ich auch sehr zufrieden. Allerdings sehe ich immer noch gerne nach Jaguar-Fahrzeugen.

Am Sonntag bin ich mal wieder in die freie Schau meines JAGUAR-Autohauses gegangen und habe mich mal wieder in den XJ gesetzt. Ich muss gestehen, dass ich den nach wie vor fantastisch finde. Bei Mobile.de stehen genügend Tageszulassungen für unter 70000,-- €.
Bevor ich aber überhaupt in diese Richtung weiter denken möchte, würde mich eure Erfahrung mit dem XJ interessieren. Insbesondere natürlich eure Meinung zum Fahrkomfort. Ich muss gestehen, ohne den XF schlecht machen zu wollen (liegt mir wirklich fern) dass der Mercedes - nach meinem Empfinden - eine ganze Komfortklasse höher angesiedelt ist. Dafür kam der XF halt sportlicher (härter) rüber.

Aber auch die Geräuschentwicklung, Klappern, Quietschen oder ähnliches interessiert mich. Kurz alles was ihr mir über dieses Auto sagen wollt. Positiv wie Negativ. Einiges davon, wird mir nicht so wichtig sein (NAVI, INTERNET, u.ä.) aber z.B. das Licht, da ich damit von Mercedes verwöhnt bin.

Mir ist klar, dass hier wenig geschrieben wird, aber vielleicht hat der Eine oder Andere Lust mir seine Erfahrungen mitzuteilen.

Gruß Bonner
Wer liefert was?
      
stephan_Lk
registrierter Benutzer
Lübbecke



BeitragVerfasst am: Mi 25 Jan, 2017 21:35    Titel: Erfahrung X 351  

Guten Abend Bonner,

wir fahren in unserer Familie sowohl einen X351 (2010) als auch einen X250 Sportbrake (2013), jeweils mit dem 3L V6 Diesel, und ich muss sagen, dass sind zwei völlig verschiedene Autos. Der XJ ist durch die Luftfederung, die viel bessere Geräuschdämmung, die Doppelverglasung noch einmal wesentlich ruhiger unterwegs. Es ist wie in einem fahrenden Sofa zu sitzen. Die Sitzanlage ist deutlich besser, weil die Sitzfläche länger ist, die Sitze mehr gepolstert sind und sowohl Sitzheizung als auch -kühlung an Bord ist. Auf einer Italienreise war ich zu Dritt innerhalb von 6 Stunden in Lugano, ohne dass irgend jemand das Gefühl gehabt hätte, wir wären gerast. Das ist schon phantastisch. Der Dieselkonsum ist mit ca. 8,0 bis 8,5 Litern auf 100 km genauso bescheiden wie beim XF. Dem XJ tut übrigens die Vollaluminium-Karosserie sehr gut, er ist durch das geringere Gewicht leichtfüßiger als der XF als Sportbrake unterwegs und kenn kaum Karosserie-Bewegungen in den Kurven. Ich würde mir einen X351 einfach mal über mehrere Tage leihen, das haben wir damals auch gemacht. Gleichzeitig hatten wir ebenfalls einen XF als Limousine uns geliehen.

Beide Jaguars haben jetzt ca. 90.000 km ohne nennenswerte Probleme absolviert. Beim XJ hat mal ein Clip am Dachhimmel oder das Schiebedach Geräusche verursacht, aber das hat Jaguar bestimmt mittlerweile im Griff.

Gruß Stephan
Wer liefert was?
      
Bonner
registrierter Benutzer
Bonn



BeitragVerfasst am: Do 26 Jan, 2017 10:48    Titel:  

Hallo Stephan.
Herzlichen Dank für die Info´s. Genau auf so etwas hatte ich gehofft. Vielleicht werde ich tatsächlich der Sache mal näher treten. Ich bin zwar im Moment mit dem CLS gut versorgt, aber das "BESSERE IST DER FEIND DES GUTEN". Ich werde erstmal in Ruhe abwarten.
Nochmals vielen Dank.

Bonner
Wer liefert was?
      
jacks
registrierter Benutzer
Unner Frangn



BeitragVerfasst am: Fr 27 Jan, 2017 6:32    Titel:  

Hallo Bonner,
in unsere Garage treffen sich XJ Portfolio 5,0 mit knapp 30000 Km,S-Type exe 3,0 V6 104000 Km und ein 5 er BMW mit fast 400000Km..beklagen können wir uns über keinen :))) Was den XJ angeht, Mängel oder Reparaturen gab es noch keine..wenn man einen Fehler an ihm finden will,dann ist das Einzige was uns auffiel,dass die Einstigsleiste an der Tür ein bisschen empfindlicher ist als vergleichsweise die Chromleiste der Tür des S-Types..das kann man allerdings vernachlässigen und wird den meisten Menschen gar nicht auffallen...genauso ob die Sitze im S oder im XJ bequemer sind...sollte man einfach ausprobieren...wir fahren gelegentlich von Bayern nach Norddeutschland und steigen genauso entspannt aus dem XJ wie wir eingestiegen sind,ergo auch auf Langstrecke ein sehr bequemes Fahrzeug.Der 5,0 ist genauso dankbar wie der unkaputtbare 3,0 im S-Type nur mit dem Unterschied dass dieser im Gegensatz zum 3,0 V6 ganz entspannt den Berg bei uns rauffährt,während der V6 etwas angestrengter schnauft..bei Hochgeschwindigkeit und Kurvenlage scheint der S etwas präziser zu sein,was aber der Luftfederung geschuldet ist ...fällt aber vermutlich auch so gut wie niemandem auf, zumal für Fahrzeuge mit fast 2 Tonnen,beide eine sehr gute Straßenlage haben und auch individuelles Empfinden und Gewohnheiten mit reinspielen..wie mein Vorgänger schon empfohlen hat,leih dir einen aus und teste ob er deinem individuellen Empfinden entspricht,denn was die Qualität angeht,ist der XJ bestimmt keine schlechte Wahl (ich persönlich würde den XJ dem Mercedes immer vorziehen:)) ..und er hat immer noch den Vorteil kein "jeder-zweite-fährt-einen-Fahrzeug zu sein :)))".Wir sind sehr zufrieden und würden ihn wieder nehmen..
Viele Grüße
Nicole
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Fr 27 Jan, 2017 12:05    Titel:  

Hallo Bonner, schön, dass du wieder Sehnsucht nach den Katzen hast. Ich habe mich auch mit dem XJ beschäftigt und fand ihn ganz toll. Einziges Manko, natürlich die Größe und keine umlegbare Sitzbank, falls mal was transportiert wird. Natürlich kommt demnächst ein Neuer, sieht ganz anders aus und ist dann wohl ähnlich dem neuen XF, Foto hatte ich hier gepostet.
Grüße aus Spanien
Armin
Wer liefert was?
      
XFztolk
registrierter Benutzer
Innsbruck



BeitragVerfasst am: Fr 27 Jan, 2017 13:25    Titel:  

hab einen XJ 2015 und bereue den wechsel nicht einen Tag von XF auf XJ
Die Verarbeitung ist Top und kein Vergleich zum´XF´ da klappert nichts keinen frühzeitigen Verschleiss
Wer liefert was?
      
Bonner
registrierter Benutzer
Bonn



BeitragVerfasst am: Fr 27 Jan, 2017 14:56    Titel:  

Hallo zusammen
vielen Dank euch allen, für die interessanten Infos. Ich habe ja noch etwas Zeit um mich zu entscheiden. Wollte nur schon mal schauen, ob ich den XJ komplett aus dem Kreis der MÖGLICHEN KANDIDATEN streichen soll. Das ist jetzt erkennbar nicht der Fall.

Hallo Arminko
An dich habe ich vorigen Sonntag gedacht, als ich zur freien Schau bei meinem JAGUAR-Händler war. Dort stand nämlich ein XF in knalligen Rot. Sah stark aus. Soviel ich weiß hast du auch dieses Rot. Gruß nach Spanien.

Gruß
Bonner
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Fr 27 Jan, 2017 19:48    Titel:  

Hallo Bonner, ja ich habe den XF in feuerwehrrot oder offiziell italian racing red.Ich bin mit der Farbe sehr zrufieden, sie staubt nicht so stark ein und ist immer ein Hingucker. Ich hätte den XJ auch so bestellt, finde das ist eine Ansage beim XJ gegen die schwarzen Chefwagen. Der XJ ist ja offizielles Regierungsfahrzeug in GB auch am Königshaus steht er im Fuhrpark für die "Jüngeren" also ist der Wagen schon perfekt.
Grüße aus Spanien
Armin
Wer liefert was?
      
Jaguarinteressent
registrierter Benutzer
Dietzenbach



BeitragVerfasst am: Mo 06 Feb, 2017 22:16    Titel:  

Hallo,

habe einen XJ Diesel aus 2014. Völlig problemloses Fahrzeug, tolle Qualität und eigenständiges Design. Klasse Fahrverhalten und komfortabel sowie sehr selten in D. Was will man mehr?
Viele Grüße.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: