E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  neue ovale (BRD)Scheinwerfer sind endlich angekommen - und was nun ???
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 10:57    Titel: neue ovale (BRD)Scheinwerfer sind endlich angekommen - und was nun ???  

Moin zusammen

Nach den Angaben des Anbieters sind das hier die "neuen" E2 - BRD Lampen mit TÜV !

Jetz stellt sich alledings die große Frage: ...wie bekomme ich diese Lampen in einen 1995er richtig montiert ...mir fehlen diese Klammern bzw. diese Montage Rahmen.

Ich habe zur Zeit noch diesen USADoppelscheinwerfer ohne Leuchtweiten Regelung montiert (mit TÜV-Eintrag)

Hat jemand von Euch eine Idee wie ich das, oder wer mir das nun umbauen könnte, oder im Zweifel Interesse an diesen Lampen hat?




xjs scheinwerfer r+l  2.jpg



xjs scheinwerfer r+l  5.jpg



xjs scheinwerfer r+l  4.jpg

Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 12:58    Titel:  

Meines Wissens sind das SW für die pre Facelift-XJS.

Peter
Wer liefert was?
      
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 13:05    Titel:  

Ich suche nach einer Möglichkeit diese Lampen in einen 95er Facelift einzubauen - Ich habe hier ein Bilder(chrom) von einem 95er Scheinwerfer mit diesem schwarzen "Molding Frame" ich könnte mir vorstellen, dass es trotzdem eine Befestigungsmöglichkeit gibt ?! Der Winkel sieht sehr identisch aus.



xjs scheinwerfer r+l  6.jpg



xjs scheinwerfer r+l  5.jpg

Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 13:11    Titel:  

ich könnte mir vorstellen, dass es trotzdem eine Befestigungsmöglichkeit gibt ?! Der Winkel sieht sehr identisch aus.

Irgendwie wird es machbar sein. Einem befreundeten Autohändler ist das bisher allerdings noch nicht gelungen.

Peter
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 19:09    Titel:  

...sollten die Scheinwerfer partout nicht passen und tatsächlich EU-konforme für das Vorfaceliftmodell sein:
Falls sie bezahlbar sind, wäre ich interessiert.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 20:06    Titel:  

Falls sie bezahlbar sind, wäre ich interessiert.

Gibt's oft für kleines Geld im Netz. Vor 1 Jahr habe ich noch ein Paar verschenkt.

Peter
Wer liefert was?
      
ultrarare2
registrierter Benutzer
Erdesbach



BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 21:08    Titel:  

für diese scheinwerfer werden so klammern mit federn gebraucht die werden in den kotflügel geschraubt und die lampe wird da reingedrückt und die schnappen dann ein und halten die lampe an dem wulst...

glaube das ist die teilenummer :AAU1313
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 30 Sep, 2017 21:50    Titel:  

Gibt's oft für kleines Geld im Netz. Vor 1 Jahr habe ich noch ein Paar verschenkt.

Habe ich schon lange nicht mehr für kleines Geld gesehen. Vielleicht guck ich aber auch an den falschen Stellen.
Ich brauche die nicht dringend, würde mir aber ein Paar hinlegen für den Fall der Fälle.
Wer liefert was?
      
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: So 01 Okt, 2017 8:32    Titel:  

Guten Morgen Peter XJS,

ich suche seit langer, langer Zeit auf " a l l e n " nur denkbaren Internet-Seiten und bin mit meinen Recherchen weit über die europäischen Landesgrenzen hinaus gegangen und verfüge inzwischen über weitreichende Kontakte. Aber solche Lampen mit deutschem TÜV habe ich erst 2 Mal gefunden das eine Paar für 2.500 EUR und dieses Paar jetzt für 1.290 Euro.

Lieber PETER XJS wo hast Du diese Scheinwerfer mit deutschem TÜV gesehen ???

Manchmal ist das schon witzig zu beobachten, wie einzelne Menschen in solchen Situationen überreagieren, wenn sie jahrelang nach etwas suchen und es unerwartet finden, dann verliert das gefundene plötzlich seinen Reiz

- Insofern bin ich mir auch nicht mehr ganz so sicher, ob ich diese Scheinwerfer jemals wirklich montieren werde, oder ob es vielleicht besser ist, diese Scheinwerfer an jemanden weiterzugeben, der Sie wertschätzt und wirklich gebrauchen möchte?!

Btw.: Ich habe gestern diese sechs neuen Klammern AAU1313 + AAU1312 bei einem Lieferanten bestellt. Mal schauen ob das passt?

Ganz liebe Grüße nach Münster
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: So 01 Okt, 2017 9:51    Titel:  

Ganz ruhig bleiben, Gino bzw. Jörg aus Hannover, alles wird gut!!

Ich hatte vor 2-3 Jahren sogar 2 Paar dieser ovalen SW für pre FL-Modelle, ein Paar habe ich verkauft für 100,-- und ein Paar letztes Jahr verschenkt.
Das sind übrigens keine BRD-Scheinwerfer, von BRD-SWn habe ich noch nie gehört.....schlapplach.
Wer liefert was?
      
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: So 01 Okt, 2017 10:07    Titel:  

Hallo Peter XJS aus Münster,

wenn Du mit Deinem schlapplachen fertig bist, dann sage bitte wo man diese Scheinwerfer mit TÜV für Deutschland findet ?

Jörg Hoffmann
aus Hannover
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: So 01 Okt, 2017 11:20    Titel:  

.....dann sage bitte wo man diese Scheinwerfer mit TÜV für Deutschland findet ?


Ich hatte die damals aus Holland bekommen. Waren natürlich gebraucht, aber billig und vor allem ohne Mängel.

Übrigens, wichtig ist, dass ein E im Glas bzw. in der Streuscheibe ist und für Rechtsverkehr vorgesehen sind. Streuscheiben mit BRD oder Deutschland-Tüv usw. gibt es m.W. nicht.

Belustigte Grüsse :-))
Wer liefert was?
      
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: So 01 Okt, 2017 12:08    Titel:  

Hallo lustiger PETER XJS aus Münster,

"(...damals aus Holland ? ! )" ...damals hatten wir auch noch einen Kaiser ...jetzt lach lch ich mich aber schlapp !

solltest Du jemals diese Scheinwerfer finden, dann laß es uns wissen.

Es ist mitlerweile jedem XJS-Besitzer bekannt, dass diese Scheinwerfer mit TÜV-Zulassung (für Deutschland/BRD) unmöglich zu bekommen sind.

Wenn das alles wirklich richtig ist, dass was Du da so schreibst ? ! ...dann hast Du jetzt die große Chance uns mit positiven Ergebnissen zu beeindrucken.

...na denn, tschüß bis damals

Liebe Grüße von Jörg Hoffmann aus der Gegenwart
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: So 01 Okt, 2017 12:38    Titel:  

Hallo lustiger PETER XJS aus Münster,

"(...damals aus Holland ? ! )" ...damals hatten wir auch noch einen Kaiser ...jetzt lach lch ich mich aber schlapp !

solltest Du jemals diese Scheinwerfer finden, dann laß es uns wissen.

Es ist mitlerweile jedem XJS-Besitzer bekannt, dass diese Scheinwerfer mit TÜV-Zulassung (für Deutschland/BRD) unmöglich zu bekommen sind.

Wenn das alles wirklich richtig ist, dass was Du da so schreibst ? ! ...dann hast Du jetzt die große Chance uns mit positiven Ergebnissen zu beeindrucken.

...na denn, tschüß bis damals

Liebe Grüße von Jörg Hoffmann aus der Gegenwart


___________________________________________________________________________________________

Nun dreh mal nicht völlig durch. Es hat dir hier niemand etwas getan.

Mit damals meinte ich, als ich mein Celebration-Convertible bekam, das ist etwa 6 Jahre her.

Ich steige jetzt hier aus, das wird mir nun zu blöd.
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Do 05 Okt, 2017 6:06    Titel:  

niemand hat oder ist durchgedreht- wenn jemand allerdings 2 tsd€ für Scheinwerfer ausgibt und dann hinterher hört,
- die gibbts doch da und dort für nen Appel und ein Ei, die haben keinen besonderen Wert, ich habe sogar ein Paar verschenkt weil
die bei mir nur rumgelegen haben- wird der eine oder andere natürlich gerne die Bezugsquelle erfahren wollen.
Welche es vermutlich nicht mehr gibt, weil die Erde sich weitergedreht hat.
Wie bei so vielen Massenartikeln, welche irgenwann zur wertvollen Pretiose werden
- und wenn man sich nicht besonders dafür interessiert, laufen solche Trends an einem vorbei.
Vielleicht sollte ich mal einen alten xjs schlachten und die Scheinwerfer einem fleißigen Chinesen geben...
oder selber machen? vermutlich liegen doch noch in irgendeiner verstaubten Ecke bei Lucas oder Cibie
die Formen für die Gläser und die Reflektoren rum...
Wer liefert was?
      
Arden Jag V8
registrierter Benutzer
Mannheim - Frankfurt



BeitragVerfasst am: So 08 Okt, 2017 12:16    Titel:  

Die Idee mit dem Chinesen habe ich auch gehabt und kontakt zu einem aufgenommen, der es machen könnte, wenn man Ihm ein Muster zusendent.
Jedoch, so wie ich verstanden habe, müsste man min. 1000 Stück abnehmen, damit sich die Produktion rentiert.
Des weiteren, stellt sich dann die Frage, wie der Deutsche Zoll über sowas denkt, die haben nämlich mitlerweile die Aufgabe im Auftrag vom Kraftfahrtbundesamt ( KBA ) Waren, die aus Fernost oder USA kommen, genau zu prüfen und wenn kein E-Zeichen drauf zu sehen ist, werden die Sachen nicht dem Eigentümer ausgehändigt!
Genau so ist es mir mit gelben Scheinwerfern aus USA passiert....was soll man dazu noch sagen.

Man müsste in Europa Jemanden finden, der diese Schweinwerfer zu humanen Preisen herstellt und vertreibt.
Extra ein ganzes Auto zu kaufen um sich die Scheinwerfer auszubauen, wie es die meisten beim Mercedes W107 machen, ist mir zu blöd.
Im Netz tauchen immer mehr Mercedes W107 vorwiegend 280 SLC auf, ohne Scheinwerfer, Rückleuchten und Stoßstangen! Das ist schon extrem alles, da jeder der Meinung ist sich ein US Import zu kaufen aber sich nicht um die Folgekosten Gedanken macht...

Naweed
Wer liefert was?
      
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: So 08 Okt, 2017 15:38    Titel:  

...Zitat: "(...)" ..."niemand hat oder ist durchgedreht- wenn jemand allerdings 2 tsd€ für Scheinwerfer ausgibt und dann hinterher hört,
- die gibbts doch da und dort für nen Appel und ein Ei, die haben keinen besonderen Wert, ich habe sogar ein Paar verschenkt weil
die bei mir nur rumgelegen haben- wird der eine oder andere natürlich gerne die Bezugsquelle erfahren wollen.
Welche es vermutlich nicht mehr gibt, weil die Erde sich weitergedreht hat."


Ich vermute mal ganz stark, dass der lustige Peter XJS aus Münster einfach nur traurig und verzweifelt darüber ist, dass ich "seine" US-Scheinwerfer, ihm nicht für 400,-EUR damals abgekauft habe?!

Aber zu allem Überfluß wurden mir heute Morgen aus Italien für meinen 95erXJS zwei ovale SW (neu) mit TÜV für 1400,-Euronen angeboten. Also, wie ich das sehe, kommt ein bischen Bewegung in diesen SW Markt.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Mo 09 Okt, 2017 9:13    Titel:  

Ich vermute mal ganz stark, dass der lustige Peter XJS aus Münster einfach nur traurig und verzweifelt darüber ist, dass ich "seine" US-Scheinwerfer, ihm nicht für 400,-EUR damals abgekauft habe?!


Verzweifelt und sogar fast etwas traurig ist einzig und allein dein Auftritt.........




h-EMOJI-320x320.jpg

Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Mo 09 Okt, 2017 11:12    Titel:  

ach Leute ...

kommt mal wieder auf den Teppich. es geht doch nur um ein paar blöde SW
der Peter XJS ist - glaube ich - ein ganz Netter. kenn ihn nicht persönlich, aber aus seinen diversen Beiträgen lese ich einen
netten Mit-Jaguar-Fahrer heraus. sein smilie ist doch süss...
also, entspannt Euch

LG Werner+++
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 09 Okt, 2017 11:35    Titel:  

Dear Ladies and Gentlemen,

die verschiedenen Standpunkte wurden ausführlich ausgetauscht, die Waffen dürfen wieder in die Halfter.
Das Problem bei der Beschaffung der Scheinwerfern kann früher oder später jeden XJ-S/XJS Fahrer ereilen, Stichworte: Steinschlag, Unachtsamkeit oder Unfall.
Auch wenn es nicht wirklich tröstet, mit diesem Problem stehen wir nicht alleine da. Seit sich die Hersteller entschieden haben, von der ursprünglichen Standardform abzuweichen (Rundscheinwerfer) tickt hier eine Bombe.
Ich würde mich daher freuen, wenn das Problem der Beschaffung dieser Scheinwerfer für alle Fans dieses Fahrzeuges, vielleicht auch mit der Hilfe diese Forums, gelöst werden könnte. Wenn es keine Nachfertigung gibt, werden diese Schweinwerfer vermutlich irgendwann mit Gold aufgewogen.
Ich selbst habe ähnliche Erfahrungen mit den original Hella Nebelscheinwerfern für den XJS gemacht, zum Glück war hier nach langer Suche doch noch Ersatz zu beschaffen.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: Di 10 Okt, 2017 19:22    Titel:  

Hallo zusammen,

jetzt wird es aber mal richtig spannend – Heute habe ich einen Kontakt zu einem Glashersteller gefunden, dieser will sich meine „Glaslinsen“ ,bzw. Scheiben einmal etwas genauer ansehen und dieser ist sehr optimistisch diese Glas(Streulinse) 1:1 nachfertigen zu können. Zumindest hatte er das bereits in der jüngsten Vergangenheit für vorkriegs Fahrzeuge gemacht – Nun ja, da gab es noch keinen TÜV und oder „E“ Prüfzeichen . Aber einen Versuch ist es doch mindestens wert?!

Würde das gelingen, dann könnte man doch diese nachgefertigten Streuscheiben in die alten (75-91) und in die neuen (92-96) Plastikgehäuse einsetzen, oder haben diese eine andere Form ??? …hmmm – oder ist da schon wieder ein neues Problem in Sicht ????

Tschüß, bis denn dann
Wer liefert was?
      
PeterLaemmle
registrierter Benutzer
Schorndorf



BeitragVerfasst am: Mi 11 Okt, 2017 7:11    Titel:  

Die alten und die neuen Reflektoren haben unterschiedliche Formen.
Da braucht es wenn dann zwei verschiedene Streuscheiben.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 9:35    Titel:  

Hier, vielleicht hat jamnad Interesse: https://www.ebay.de/itm/NEUF-phare-jaguar-xj-s-xjs-headlamp-JLM2267-NEW-Europe-Continentale/282726133584?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2055119.m1438.l2649

Peter
Wer liefert was?
      
Gino-Morningstar
registrierter Benutzer
30177 Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 9:40    Titel:  

900 Euro für -einen- Scheinwerfer halte ich für deutlich überteuert - ich habe für meine beiden zusammen 1290 Euro bezahlt.
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 10:54    Titel:  

...das ist immer auch eine Frage der sich bietenden Alternativen.
Wem z.B. ein Steinchen eine Streuscheibe ruiniert hat, der wird schon zuschlagen, wenn er den Wagen fahren will.

Irgendwann wird es eine Nachfertigung geben. Bis dahin hoffe ich, dass meinen Gläsern nichts zustößt. Ich habe mir in dem Zusammenhang schon überlegt, ob nicht eine stabile Klarsischthaftfolie (so ab ca. 0,3 mm Dicke) auf den Scheinwerfergläsern helfen kann, einen Steinschlag so abzumildern, dass das Glas heil bleibt. Bei meinem anderen Engländer habe ich so die tiefliegenden Zusatzscheinwerfer geschützt, deren Vorgänger beide aufgrund von Steinschlag kaputt waren. Immerhin: diese SW bekommt man noch im Handel.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 11:35    Titel:  

Wer kaskoversichert ist, sieht das natürlich entspannter.

Man muss übrigens nicht "Sofort-.Kauf" klicken, sondern man kann ab 399,-- mitbieten .;-)

Peter -XJS mit DSW-
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 12:23    Titel:  

Was ich hier nicht verstehe warum von US auf ovale unbedingt umgerüstet werden soll ?? Erstens sehen (für mich ) die US Lichter um längen besser aus . Gibt es keine Zulassung wegen der fehlenden Leuchtweitenregulierung ? Hab ich was überlesen ??
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 12:46    Titel:  

Mir gefallen DSW auch besser. Hier mein Celebration Convertible.

Aber die Geschmäcker sind halt unterschiedlich.

Fehlende Leuchtweitenregulierung war hier schon häufiger Thema. Wer eine Ausnahmegenehmigung tatsächlich eingetragen hat, ist auf der sicheren Seite.

Peter




CIMG3013.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 13:13    Titel:  

Ich habe mir beim Landesverwaltungsamt eine Sondergenehmigung eingeholt .Kostenpunkt bei uns 89 € .Zuvor hatte der TÜV mir ein Gutachten erstellt das eine Umrüstung unwirtschaftlich sei und ein fahren ohne unbedenklich ist.

Auf Grund dieser Empfehlung habe ich meinen Eintrag bekommen und somit konnte ich das Auto zulassen. Auch bei dir sieht der Doppler Super aus !!
Wer liefert was?
      
ultrarare2
registrierter Benutzer
Erdesbach



BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 13:53    Titel:  

ich hätte noch ein paar deutsche ovale , die gibt es zusammen mit cabriolet an dem sie verbaut sind für schlappe 18500.-
Scheinwerfer sind in tadellosem zustand, wurden 2009 neu eingebaut, seitdem das auto nur 10000 km bewegt...der rest , also das auto an sich ist auch in tadellosem zustand...122000km insgesamt, davon nur belegbare 10000km mit diesen scheinwerfern...
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 11 Nov, 2017 15:44    Titel:  

"Wer kaskoversichert ist, sieht das natürlich entspannter."

An das Nächstliegende denkt man natürlich zuletzt.
Die passenden Gläser zu finden, bleibt einem aber auch dann nicht erspart.

Danke, Peter, an die Versicherung hatte ich noch gar nicht gedacht.
Wer liefert was?
      
Arden Jag V8
registrierter Benutzer
Mannheim - Frankfurt



BeitragVerfasst am: Mi 14 März, 2018 20:16    Titel:  

Guten Abend zusammen,

würde das Thema gerne nochmal aufgreifen, hat sich in diesem Bereich schon etwas getan? Irgend eine Alternative oder wird das wie beim Mercedes W107 ausgehen, wo ganze Fahrzeuge gekauft werden müssen um an die Scheinwerfer zu kommen?

Was den Reflektor angeht, sollte eventuell ein 3D Drucker diesen herstellen können....und das Glas bei einer Glaserei!

@Gino-Morningstar: Bei wem hast du diese Klammern AAU1313 bestellt? Mir wurden gebrauchte für 60,-EUR das Stück angeboten, mit der Aussage das die nicht mehr Lieferbar sind!!! 60,- EUR für ein paar blöde gebrauchte Klammern....langsam wird es lächerlich!

Ich hätte einen Scheinwerfer mit Steinschlag, welchen ich für Versuchzwecke opfern würde!

Man muss Abhilfe irgendwie schaffen!

Gruß
Naweed
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 15 März, 2018 15:44    Titel:  

...an 3D-Druck habe ich auch schon gedacht. Das sollte für die Reflektoren sicher auch machbar sein. Die Gläser dürften ein viel größeres Problem darstellen. Dem Vernehmen nach gibt es bei dem früheren Hersteller nichts mehr, womit sich eine Reproduktion durchführen ließe. Das ist aber meinerseits auch nur angelesenes Halbwissen.

Zum Hersteller Carello konnte ich auf die Schnelle nichts im Netz finden. Keine Ahnung also, ob der überhaupt noch existiert.

Eine Glaserei wird die Streuscheiben kaum so einfach nachbauen können. Dafür braucht man sicher erst einmal eine entsprechende (Guss-? oder Tiefzieh-) Form.

Ich habe mich auch schon dabei ertappt darüber nachzudenken, ob sich hier vielleicht eine lukrative Verdienstmöglichkeit auftun könnte. Ich fürchte aber, dass der Bedarf eher übersichtlich ausfallen wird. Erschwerend hinzukommen dürfte die Geschichte mit der Zulassung (E-Kennzeichnung). Wenn einer da eine Idee hat oder über Kontakte verfügt, die nur ein wenig Licht ins Dunkel bringen, bin ich gern bereit dazu mich in der Angelegenheit mit zu engagieren. Früher oder später wird mich das Problem auch ereilen. Ein einziger Stein kann genügen...
Wer liefert was?
      
Arden Jag V8
registrierter Benutzer
Mannheim - Frankfurt



BeitragVerfasst am: Fr 16 März, 2018 11:57    Titel:  

Gestern kam mir ein VW Jetta der zweiten Generation entgegen und selbst dieser hatte Zubehörscheinwerfer mit DE Linsen bei sich verbaut!! Für diese ganzen Golfs,Opels, BMW e30 etc....scheut sich keiner etwas zu entwickeln,aber für ein Fahrzeug wie den XJS interessiert sich einfach kein Unternehmen dafür, dass selbe gilt auch für Mercedes der Baureihe W107 und W126 Coupe. Da habe ich das gleiche Problem, keine Scheinwerfer am Markt zu bekommen unter 1700, -EUR....das ist einfach übertrieben!

Gruß
Naweed
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



BeitragVerfasst am: Fr 16 März, 2018 13:18    Titel:  

Naja, für Massenautos von VW, Opel etc. lohnt sich die Produktion schon eher.

Aber unsere XJS wollte in Deutschland damals kaum einer haben. Weshalb sollte die SW heute, mehr als 20-30 Jahre später, problemlos und vor allem kostengünstig verfügbar sein?

Das die SW vom 107er usw. so abartig teuer geworden sind, liegt wohl an der Gier von MB. Schwacher Trost, aber 111er Teile sind noch teurer.

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 17 März, 2018 12:52    Titel:  

Erst dachte ich ihr macht Spaß 1700 € für einen Scheinwerfer ... der müsste ja einen 24 k Goldkern haben ..

aber ihr hattet Recht .. Unglaublich !!

https://www.ebay.de/itm/Original-Mercedes-Benz-W107-SL-SLC-BOSCH-EURO-Scheinwerfer-EURO-SPECS-Headlight-/263529207470?clk_rvr_id=1469350954721&utm_medium=cpc&utm_source=twenga&utm_campaign=twenga&utm_param=eyJlcyI6MCwicyI6NTMzODY0NywiY2kiOiIwNGQzMjU0NTk3NjU1NjM0NWEyNzZjZjAxNGE5N2RjMSIsImkiOiIyNjM1MjkyMDc0NzAiLCJ0cyI6MTUyMTI4NzQ0MiwidiI6Mywic28iOjE1MDAsImMiOjc2MDI2fQ%3D%3D&rmvSB=true
Wer liefert was?
      
Arden Jag V8
registrierter Benutzer
Mannheim - Frankfurt



BeitragVerfasst am: Sa 17 März, 2018 13:02    Titel:  

Ich hatte noch Glück und habe einen Satz im guten Zustand für meinen W107 für 1400,- erhalten!! Das war noch billig!

Rückleuchten werden mit ca. 800,- EUR gehandelt, im guten Zustand. Schlimm ist das...

Da muss der Einkaufpreis in USA sehr günstig sein, dass sich eine Umrüstung rentiert...

Beim XJS ist ja alles, bis auf die "Scheinwerfer" überschaubar...zumindest im Moment! Mal sehen wie sich das die nächsten Jahre entwickelt...nur sollte man davor etwas unternehmen, bevor es dann zu spät ist!

Naweed
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Sa 17 März, 2018 13:58    Titel:  

Rückleuchten werden mit ca. 800,- EUR gehandelt, im guten Zustand.

Ehrlich? Sind die inzwischen so teuer geworden? Eine rechte hab' ich noch komplett hier liegen aus 107er Tagen. Wenn das so weitergeht, finanziert die mir mal irgendwann das Rentnerleben. Ich hätte den 300er damals auseinanderbauen und die Teile einlagern sollen, statt ihn am Stück zu verkaufen.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: