E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Innenbeleuchtung Wackelkontakt Fahrertür - Jaguar E Type V12 Coupe
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
jawalt
registrierter Benutzer
Nürnberg



BeitragVerfasst am: Di 31 Okt, 2017 8:39    Titel: Innenbeleuchtung Wackelkontakt Fahrertür - Jaguar E Type V12 Coupe  

Guten Morgen,

ich habe einen Jaguar E Type V12 Coupe Bj. 1972 mit folgendem Problem. Ich habe gestern die Innenbeleuchtung überprüft und festgestellt, dass ein Wackelkontakt auf dem Schalter in der Fahrertür liegt. Ich habe den Schalter ausgebaut und geprüft. Der Schalter funktioniert an sich, nur dahinter waren noch zwei weitere lose Lila Kabel die ich nicht zuordnen konnte.

Leider habe ich im Werkstattbuch nichts dazu gefunden, wie der Kabelbaum aussehen muss und wie man dort gut hinkommt.

Kann mir jemand sagen, wie die Kabel verbunden sein müssten und wie ich an dieser Stelle besser arbeiten kann.

Vielen Dank im Voraus.
Wer liefert was?
      
Sammy71
registrierter Benutzer
Freiburg



BeitragVerfasst am: Di 31 Okt, 2017 9:44    Titel:  

Hallo jawalt ??

über die 2 Lila Kabel kann ich dir auch nicht‘s sagen, sind bei mir auch vorhanden aber ohne Funktion.

Zu deinem Kontakt Problem:

Innenbeleuchtung ist wohl die Maplamp gemeint, es ist durchaus möglich das die Maplamp das Problem ist (Glühbirne und Kabelkontakte Prüfen) und nicht der Kontakt Schalter an dem Türscharnier oder auch die Kontakte bei der Sicherung.

Einfach mal prüfen.Ist kein Hexenwerk.

Grüße und Name wäre hilfreich.

Michael


Zuletzt bearbeitet von Sammy71 am Di 31 Okt, 2017 19:25, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 31 Okt, 2017 12:16    Titel:  

Moin,

einfach mal in den Schaltplan schauen.

Die lila Kabel gehen von den Door Switches zum Ignition Buzzer Warner und natürlich auch zum Map- und Interieur Light.

http://www.xkedata.com/pdf/53wiring.pdf

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Rollijag
Sponsor 2017
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Do 08 Feb, 2018 5:01    Titel: Doorswitch V12  

Außerdem wurde auch das Gurtwarnsystem Rügen über diesen Boozer betrieben.
Hat jemand ein Foto eines originalen Türschalters. Der von Limosra oder SNG
Ist ja leider nur Fummel und läßt sich nicht ohne weiteres montieren.
Gehört noch eine Grundplatte hinter das ovale Loch im Holm.
Ein Bild wäre sehr hilfreich!
Danke schon mal
Reinhard

Wer farbig gestaltete Schaltpläne sucht, sollte mal
Hier schauen: kostet 12,50€
http://www.jaguar-wiring-schematics.info/
Wer liefert was?
      
Rollijag
Sponsor 2017
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Do 08 Feb, 2018 5:05    Titel:  

Gurtwarnsystem muss heißen: SBW System
Sorry
Wer liefert was?
      
Facelvega
registrierter Benutzer
Kusel



BeitragVerfasst am: Do 08 Feb, 2018 13:19    Titel: Wackelkontakt  

Hallo,
von meinem Serie 2 kann ich einen farbigen Schaltplan anbieten.
Mein E ist im Mai 1970 gebaut und hat diesen Buzzeranschluß auch schon.

Gruss Alfred



 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
Rollijag
Sponsor 2017
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Do 08 Feb, 2018 19:30    Titel: Türkontakt  

Danke Alfred für den Plan,
Habe schon den für meinen Serie 3 erworben. Aber das eigentliche Problem ist der
Schalter. Rechte Tür hat als Aufnahme eine Bohrung im Holm ca 11 mm, links
Dagegen ist ein ovale Loch von 12 x 25 mm. Da paßt also keiner der erhältlichen Schalter
Deshalb meine Frage, ist das bei allen V12 so, oder hat ein Vorgänger da was gebastelt.
Dann muß ich eine Grundplatte mit Aufnahme für den Schalter anfertigen.

Gruß Reinhard
Wer liefert was?
      
Sammy71
registrierter Benutzer
Freiburg



BeitragVerfasst am: Do 08 Feb, 2018 19:42    Titel:  

Hallo Reinhard,

genauso ist es bei meinem S3 auch, muss mal schauen ob ich ein Bild habe.

Habe aber für mich eine gute Lösung gefunden. Schaue mal nach einem Bild.

Grüße Michael
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 8:47    Titel: Das Problem hatte ich bei meinem S1  

auch mal. Ausgebaut funzte der Schalter eigentlich gut, eingebaut aber eben nicht. Letztlich war es ein Haarriß in dem Schalterstift, der den Massekontakt herstellt. Neuer Schalter eingebaut und gut war‘s.
So ein ovales Loch kann durchaus den Massekontakt des Schaltergehäuses verhindern, ebenso wie Lack auf den Lochkanten. Vielleicht ist das Loch ja auch oval gerostet gewesen..., ich würde eine Grundplatte mit einem 11mm Loch einsetzen.

Bastlergrüsse
Chris R.
Wer liefert was?
      
jagmi72
registrierter Benutzer
Solingen



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 9:39    Titel:  

Hallo,
das ist ja interessant. Habe bei meinem V12 Coupe von 72 auch rechts und links unterschiedliche Türkontakte.
War fest davon überzeugt, dass da jemand gebastelt hat. Scheint aber dann doch original zu sein. Sollte jemand Bedarf haben kann ich die Teile fotografieren. Habe sie gerade ausgebaut.
Liebe Grüße
Michael
Wer liefert was?
      
Rollijag
Sponsor 2017
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 14:19    Titel:  

@ Jagmi72

Hallo Michael,
für ein Foto wäre ich Dir dankbar.

Gruß Reinhard
Wer liefert was?
      
Sammy71
registrierter Benutzer
Freiburg



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 19:26    Titel:  

Hallo Reinhard,

genauso ist es bei meinem S3 auch, muss mal schauen ob ich ein Bild habe.

Habe aber für mich eine gute Lösung gefunden. Schaue mal nach einem Bild.

Grüße Michael
Wer liefert was?
      
jagmi72
registrierter Benutzer
Solingen



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 19:41    Titel:  

So, habe mal Fotos gemacht und versucht sie hochzuladen.
Bei genauem hinsehen sind die Kontakte selbst gar nicht unterschiedlich. Der Kontakt der linken Tür hat nur noch zusätzlich ein Blech mit dem er ans Scharnier geschraubt ist. Der rechte Kontakt wird direkt ans Scharnier angeschraubt.
Viele Grüße
Michael



 Beschreibung:

Download

 Beschreibung:

Download

 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
Rollijag
Sponsor 2017
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 20:06    Titel: Türkontakt  

@Michael

Dieses Blech ist nicht als Ersatzteil zu finden.
Also selber dengeln.
Danke nochmals.

Gruß Reinhard
Wer liefert was?
      
Chris R.
Sponsor 2017
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 22:46    Titel: Der Schalter  

ist fast identisch mit dem der früheren Serien. Der Unterschied ist die Gewindebefestigung. Bei meinem ist eine Klemmhalterung mit drei kleinen Metallaschen dran, die in das Loch in der Seitenwand eingesteckt werdn. Finktional ist er gleich. Wenn beim Serie 3 solch ein Blech nötig ist, anfertigen und neuen Schalter nehmen. Dann sollte es gehen.

Bastlergrüsse
Chris R.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: