E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Type  >>  Strafzettel aus bunga bunga Land
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 16:51    Titel: Strafzettel aus bunga bunga Land  

Habe heute per Einschreiben einen Bussgeldbescheid aus Italien erhalten weil ich anscheinend im August 2016 in Bardolino ( am Gardasee ) mit einem Indischen Fahrzeug aus Englischer Produktion eine Straße befahren habe ohne im Besitz der dafür notwendigen Erlaubnis zu sein...

106,85 Euro, bei Zahlung innerhalb von 5 Tagen gibts 30 % Rabatt...

Was mach ich mit dem Wisch ?
Wer liefert was?
      
Tavina
registrierter Benutzer
Unterfranken



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 17:18    Titel:  

Is ja geil, 30% Rabatt find ich gut. :-)))
Ne, ist das wirklich dein Ernst?
Geht das Geld direkt auf ein sizilanisches Konto?
Grüße
Don Petro

...das ist doch ein Fake...
Wer liefert was?
      
thocar
Sponsor 2017
Rödental / Tegernsee



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 17:35    Titel:  

Ich würde zahlen, da es sonst beim nächsten Italien Besuch mit diesem Kennzeichen unangenehme Folgen haben kann und garantiert viel teurer wird..

Oder Fahrzeug in eine andere Stadt mit neuem Kennzeichen ummelden.

Gruß Thomas
Wer liefert was?
      
Tavina
registrierter Benutzer
Unterfranken



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 18:13    Titel:  

Da hat Thomas natürlich recht.
Ich habe das mit diesen 30% Rabatt allerdings noch nie gehört.
Alternativ...nie mehr ein- bzw. durchreisen in Italien.
Wäre aber schade...speziell Gardasee...wir sind fast jedes Jahr dort. ;-)
Hatte auch noch nie nen italienischen Strafzettel.
Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 18:39    Titel: Eu läßt grüßen  

es kann sein, daß der deutsche Staat in Amtshilfe das Geld beitreibt- mußt du ausprobieren oder gleich mit Rabatt bezahlen
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 18:42    Titel:  

Rabatt ist mir dort auch neu.. wobei ich vor 4 Wochen auf Island eine "irgendwievielzuhohestrafe" mit 25% Rabatt bei zwei sehr freundlichen isländischen Polizisten bezahlen durfte, nicht ohne den Hinweis das beide schon in Deutschland waren - und einer von beiden nur um auf der Autobahn fahren zu dürfen...
Da war es übrigens so, das sie aus dem mir auf der Ringstraße entgegen kommenden Bus heraus gelasert haben.
Es kommt dir also ein von vorne weißer Bulli entgegen der dann Blaulicht aktiviert.. umdreht und die stoppt.. Tja.. das sollte man wissen.

Zu Italien.. das verjährt dort erst nach vielen Jahren.. Also bei Nichtbezahlung kann es sein das du noch 6 Jahre
danach in einer Kontrolle oder aber an der Mautstation herausgezogen wirst..
Was es dann kostet wissen die Götter...

Wenn du getan hast was dir vorgeworfen wurde.. bezahle..
Letztendlich gehört sich das ja auch irgendwie so. Ich denke halt.. wer shice baut.. muss/darf/sollte auch zahlen.. tun wir doch alle irgendwie .. oder?!

VG Marcus
Wer liefert was?
      
Darksun
registrierter Benutzer
Deutschland



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 19:09    Titel:  

Erstmal Widerspruch einlegen und die Beweise,
also Aufnahmen, Fotos verlangen,
sowie die Wartungs/Eichnachweise für das entsprechende Aufnahmegerät.
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 19:46    Titel:  

Hallo jaguar 2017, ich würde sofort bezahlen, falls Du tatsächlich dort gefahren bist. Kenne das zur Genüge von Frankreich und natürlich von Spanien. Rabatt ist in Spanien immer üblich, wird auch in Italien so sein, hier in Spanien bekommt man 50% Rabatt, wenn man sofort bezahlt, also das ist normal. Ausländische Strafzettel können 2 Jahre lang nachgesandt werden und werden ab 70.-€ von der deutschen Justiz eingeholt, also bezahlen,um Ärger zu sparen, wie gesagt, wenn Du dort warst.
Ich hatte vor kurzem einen Strafzettel aus Frankreich bekommen, dort war ich auf der Autobahn 6km!!! zu schnell.Der Bescheid kam nach 4 Monaten. Die Strafe war gestaffelt innerhalb von 4 Monaten bezahlen 49.-, nach 6 Monaten 75.-€ und danach 180.-€
Die Bezahlung war ganz simpel, einfach bei der franz. Straßenbehörde einloggen,die Vorgangsnummer,also die Strafe eingeben und schon siehst Du Deine Schandtaten, dann mit Kreditkarte bezahlen und fertig, geht auch auf deutsch bei den Franzosen. Wie gesagt unbedingt bezahlen, sonst stehst Du auf der Fahndungsliste, falls Du wieder nach Italien fährst, da reicht ein Nummernschild abgleich an einer Mautstelle und schon hast Du richtig Ärger. In Spanien ziehen die dann erst mal das Auto ein.
Grüße aus Spanien
Armin
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 21:05    Titel:  

Heute 30 % Rabatt auf alles, außer Tiernahrung...

Scheint wohl üblich zu sein im bunga bunga Land :

https://www.derwesten.de/panorama/italien-gewaehrt-knoellchen-rabatt-bei-schneller-zahlung-id8364320.html
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 21:14    Titel:  

Ha ha. Die Idee mit dem Wiederspruch ist sicher lustig. Bei der Rennleitung in Österreich ist sogar schätzen erlaubt. . Totale Willkür und dazu noch unfreundlich hoch drei. Ein Grund für mich dort nur noch durch zu fahren. die Italiener sind da freundlicher aber bestehen auch auf das Geld. Teutonische Streitlust quittieren die da eher mit Lächeln und Sturheit. Wie gesagt ich würde zahlen.
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Di 16 Jan, 2018 23:45    Titel:  

@Jaguar2017
wie schon in dem Artikel zu lesen ist, zahlen die Italiener nicht so spontan, d.h. gar nicht. Da die Strafe aber über 70.-€ liegt, wird sie von der deutschen Justiz verfolgt,d.h. die treiben das zuverlässig für die Italiener ein.
Falls Du da gefahren bist, bleibt Dir nur zu zahlen, ist ja für einen guten Zweck, die Italiener brauchen immer Geld!!!


Zuletzt bearbeitet von Arminko am Mi 17 Jan, 2018 19:42, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
ESKER_
registrierter Benutzer
NRW



BeitragVerfasst am: Mi 17 Jan, 2018 12:07    Titel:  

Die Verjährungsfrist in Italien beträgt für Mautvergehen 10 Jahre, für anderen Kleinkram 5 Jahre ;)
Wer liefert was?
      
Sailingblue
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Do 18 Jan, 2018 12:32    Titel:  

Zahlen, wie es die Norditaliener übrigens auch tun. Und das nächste Mal in Bardolino auf die Leuchtschrift "Varco attivo" achten. Die zeigt an, dass die Zufahrt zum Ortszentrum gerade verboten ist.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: