E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ8, X100, XKs, XKR bis 2005 und X308, X350  >>  Beifahrerairbag vorübergehend deaktivieren
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Christopher312
registrierter Benutzer
Coburg



BeitragVerfasst am: Do 01 Feb, 2018 18:28    Titel: Beifahrerairbag vorübergehend deaktivieren  

Hallo zusammen!
Ganz kurze Frage:
Kann ich bei meinem XK8 (Bj. 96) vorrübergehend den Beifahrerairbag (bzw beide) durch Ziehen der Sicherung deaktivieren? Oder benötige ich anschließend einen Programmierer oder studierten Informatiker, damit sich Auto und Airbags wieder verstehen?
Beste Grüße,
Christopher
Wer liefert was?
      
Churchill44
registrierter Benutzer
ulm



BeitragVerfasst am: Do 01 Feb, 2018 23:22    Titel: Airbag  

Hallo,

ich bin kein Airbag Spezialist ABER der gesunde Jaguarverstand sagt folgendes : Wenn z.B. die Battrie ausgebaut und getauscht wird wird in Konsequenz auch der Beifahrerairbag vom Strom genommen. Nach dem Batterietausch ist wieder alles ganz normal und im Normalfall muss nichts programmiert werden. wenn Du nun die Sicherung raus nimmst nimmst Du im Grunde nur denkleine Teil der Batterie weg, der für den Airbag zuständig ist. Sollte also kein Problem sein. Als ich am Lenkrad etwas gemacht habe hatte ich allerdings die gesamte Batterie weg gemacht (was zu empfehlen ist) UND dann noch 3 Stunden gewartet dass ja kein Kriech oder reststrom vorhanden ist.
Gruss
Thomas
Wer liefert was?
      
xjs1982
registrierter Benutzer
Koblenz



BeitragVerfasst am: Fr 02 Feb, 2018 12:54    Titel:  

Hallo Christopher,

Ja das kann man machen, kommt halt ne Fehlermeldung im Displey. Leider hat Jaguar nicht die Möglichkeit vorgesehen beim XJ8 und XK8 den Beifahrerairbag zu deaktivieren.
Neu programmiert werden muss da nix, das klappt alles wieder nachdem die Sicherung wieder eingesetzt ist.

@Thomas, das mit dem 3 Stunden warten ist schon sehr übertrieben, so empfindlich sind die Airbags nicht. Dann müssten die ja auch bei jeder noch so kleinen Fahrbahnunebenheit losgehen.

Grüße Ralph
Wer liefert was?
      
Christopher312
registrierter Benutzer
Coburg



BeitragVerfasst am: Fr 02 Feb, 2018 14:01    Titel:  

Super!!!!
1000 Dank!!!!
Wer liefert was?
      
Christopher312
registrierter Benutzer
Coburg



BeitragVerfasst am: Mo 05 Feb, 2018 9:22    Titel:  

Es funtioniert leider doch nicht ohne Informatiker.... :-(
Die Fehlermeldung verschwindet nicht, wenn die Sicherung wieder eingebaut ist.
So‘n Mist..... :-(
Dr****karre!!!
Wer liefert was?
      
xjs1982
registrierter Benutzer
Koblenz



BeitragVerfasst am: Mo 05 Feb, 2018 12:13    Titel:  

Hallo Christopher,

Merkwürdig, sehr merkwürdig....warum sollte die Fehlermeldung noch bleiben wenn vorher alles ok war und du die Sicherung wieder eingesetzt hast.
Habe es bei meinem probiert (X308)....

- Sicherung gezogen, Motor gestartet, Fehlermeldung
- Motor aus, Sicherung wieder eingesetzt, Motor gestartet, Fehlermeldung verschwunden

So sollte es eigentlich sein, spricht ja auch nichts dafür das es so nicht funktioniert.....

Würde dir empfehlen bei A.T.U. dir diesen ODBII Scanner zu kaufen, liegt bei ca. 30€, nützlicher kleiner Helfer, den man immer mal wieder brauchen kann oder du fährst in die Werkstatt deines Vertrauens und läßt den Fehlerspeicher löschen.
Meldung bleibt verschwunden, alles ok, taucht die Meldung wieder auf, nun ja dann liegt es nicht an der Sicherung.



Grüße Ralph
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mo 05 Feb, 2018 16:08    Titel:  

Hallo Christopher,
wenn ich das richtig sehe , hast du einen 97 XK. Der hat keinen Sitzairbag. Da macht die Fehlermeldung keinen Sinn. Da machte es schon keinen Sinn, die Airbag Sicherung zu ziehen. Da es bein 97 XK auch keine Sitzbelegungserkennung gibt, erkennt niemand, ob der Sitz eingebaut ist oder nicht. Irgend was passt nicht.
Ich bin mit meinem 98XK Cabrio auch schon mit abgezogenen Sitzsteuerung- Kabelstrang gefahren. Es kam keinerlei Fehlermeldung. Warum auch ?
Im Anhang nochmals der passende Schaltplan. Ein kleiner ODB Diagnosestecker kann nie schaden :)

Grüße, Willi



 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
Christopher312
registrierter Benutzer
Coburg



BeitragVerfasst am: Di 06 Feb, 2018 9:13    Titel:  

Hallo zusammen!!!
Zunächst einmal vielen lieben Dank für Eure Unterstützung!
Ich fasse mal den Stand der Dinge zusammen:
Mein Wagen ist ein XK8 Coupe, BJ. 96 (Im Januar 97 zugelassen).
Da ich eine Babyschale auf dem Beifahrersitz transportiert habe, habe die Airbagsicherung gezogen um damit beide Airbags (Fahrer- und Beifahrer-) außer Betrieb zu setzten.
Nach dem Systemcheck beim Start erscheint dann nach etwa drei Sekunden im rechten Instrument (Wassertemperatur und Benzin) ein kleines, gelbes Airbagsymbol, in etwa so groß wie das Symbol links, wenn man nicht angeschnallt ist.
Eine Fehlermeldung im Display gab es nicht!
Nun habe ich die Sicherung wieder eingesteckt, das Airbagsymbol erscheint aber weiterhin. Ich habe den Wagen seitdem mehrfach gestartet und auch mal längere Zeit stehen lassen. Auch eine andere 10-A-Sicherung habe ich sicherheitshalber probiert.
Auch Euren Rat hin habe ich mir gestern einen OBD-Scanner geliehen. Wenn ich nichts falsch gemacht habe, waren keine Fehler gespeichert. Ich habe dennoch den Fehlerspeicher gelöscht.
Gebracht hat das allerdings nichts. Das gelbe Symbol erscheint weiterhin.
Wer liefert was?
      
xjr2014
Sponsor 2018
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Di 06 Feb, 2018 10:02    Titel:  

Hi,

ich kann zum eigentlichen Thema nur wenig beitragen, vielleicht jedoch zur Fehlerbehebung. Ich vermute, dass das Airbag-Modul nicht über OBD ausgelesen werden kann, sondern nur über das klassische PDU (IDS, WDS, SDD). Ggf. kann das auch ein iCarsoft i930 o.ä.. Mit einem "normalen" OBD-Dongle wirst Du nicht weit kommen, da die SRS Fehlercodes hersteller- und systemspezifisch sind.

Der DTC Katalog zum SRS System sagt dazu:
Zitat:
DTCs are stored in the Single Point Sensor module nonvolatile memory and can be accessed only through
the DLC (data link connector) using PDU.


Hier mal ein Auszug aus dem Jaguar Reparatur Handbuch:
Zitat:
WARNINGS:
    - FOLLOWING DISCONNECTION OF THE BATTERY, A PERIOD OF AT LEAST ONE MINUTE MUST BE ALLOWED TO ELAPSE BEFORE ANY WORK IS CARRIED OUT ON AN AIR BAG MODULE.

    - FOLLOWING TEN YEARS IN SERVICE, AN AIR BAG MODULE MUST BE REMOVED AND DISPOSED OF IN THE
    APPROVED MANNER, AND A NEW AIR BAG MUST BE FITTED.

    - AIR BAGS CONTAIN A CHEMICAL IRRITANT. IF AN AIR BAG IS RENEWED, THE ORIGINAL UNIT MUST BE DISPOSED
    OF IN ACCORDANCE WITH CURRENT SAFETY PROCEDURES.

    - IN THE EVENT OF A FAULT RUPTURING THE 10A BATTERY SUPPLY FUSE (F4 LOCATED IN THE FUSE-BOX AT THE
    DRIVER'S END OF THE FASCIA), THE FUSE MUST NOT BE RENEWED UNTIL THE AIRBAG/SRS SYSTEM HAS BEEN DEACTIVATED.
    FUSES OF ANY OTHER VALUE MUST NEVER BE USED, AS THIS CAN CAUSE DISARM FAILURE.


Nimm' doch mal die Batterie vom Netz - das deaktiviert das Airbag System und ist die allgemeingültige Voraussetzung nach Jaguar Vorschrift bevor man irgendwas am Airbag System anrührt. Die Hoffnung meinerseits wäre, dass das Modul nach ein paar Minuten Stromlosigkeit die Sicherung wieder erkennt und den Fehler selbstständig löscht. Auf jeden Fall solltest Du das nächste Mal vor dem Ziehen bzw. Einsetzen der Sicherung die Batterie abklemmen.

Sollte das alles nicht helfen, bleibt entweder nur eine Fahrt zu Jaguar oder einem Forumsmitglied mit IDS übrig, um den Fehler zu auszulesen und ggf. zu löschen.

Viele Grüße, Alexander
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Di 06 Feb, 2018 12:16    Titel:  

Hallo Christopher,
der Tip von Alexander erscheint sinnvoll (Batterie abklemmen) . Für mich war klar, dass man die Batterie abklemmt, bevor man die Sicherung rausnimmt, bzw. reinsetzt. Anders würde ich mich das gar nicht trauen aus Angst, der Airbag wird ausgelöst z.B. durch Funkenschlag.
Auch ist jetzt klar, worum es geht. Ich dachte an Beifahrersitz ausbauen. Aber jetzt ist es eh wie es ist.
Da du, wenn ich das richtig sehe, 2 Jag´s aus ähnlicher Zeit hast ( XK8 / 97) S-Type ist bis 2004? ) würde ich mir wirklich überlegen, das Jaguar WDS/IDS zuzulegen. Kostet hauptsächlich Zeit + alten XP tauglichen Notebook + Kabel.
Mehr dazu im Thread S-Type Diagnose bzw. Jaguar-Hilfe.de.
Dann kannst du in Zukunft wesentlich entspannter sein bezüglich OnBoard Diagnose.
Wenn das abklemmen der Batterie nicht hilft, dann frage doch hier nach einem User, der ein WDS/IDS in deinem Umfeld hat. Ich bin hier in Stuttgart . Nicht gerade nächster Weg. Aber wenn´s passt - gerne :)

Grüße, Willi ( und berichte ! )
Wer liefert was?
      
Christopher312
registrierter Benutzer
Coburg



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 8:39    Titel:  

Hallo zusammen!
Ich habe heute über Nacht die Batterie abgeklemmt und vor dem Wiederanschluss die Sicherung wieder eingesteckt.
Leider hat es nicht funktioniert.... :-(
Der Wagen hat es mir offenbar sehr übel genommen, dass ich die Sicherung einfach so gezogen habe. Aber wie das so ist, es musste in dem Moment schnell gehen und ich hatte natürlich auch keinen 10er-Schlüssel für die Batterie dabei...

Lieber Willi,
nein, ich habe nur einen Jaguar, den 96er XK8-Coupe. Darüber hinaus zwar noch einen Briten, aber das ist ein Triumph. Leider bin ich auch ein ziemlicher Computer-Depp. Ich kann zwar in einer Stunde eine SU-Vergaserbatterie ausbauen, reinigen, prüfen und wieder einbauen, aber schon das Auslesen der OBD hat mir den Schweiß auf die Stirn getrieben. Aber so wie es aussieht, werde ich mich damit in Zukunft wohl auseinander setzten müssen.
Auf Dein Angebot würde ich aber evetuell gerne zurück kommen, ich bin doch alle paar Wochen mal im stuttgarter Raum. das ist überaus freundlich!

By the way!
Hat zufällig jemand eine Empfehlung für eine Werkstatt im Raum Coburg bzw. im Raum Franken?
Wer liefert was?
      
xjr2014
Sponsor 2018
Wiesbaden



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 9:35    Titel:  

Hallo Christopher,

Falls Du zuvor im Wiesbadener Raum bist, stelle ich natürlich auch gern mein IDS zur Verfügung und hänge es an. Gehe davon aus, dass es durch die Sicherung halt irgendnen Fehler im SRS-Modul abgelegt hat.
Hat der XK8 kein Bordwerkzeug um mit der Zange o.ä. die Mutter aufzudrehen?
Ich habe mir zu diesem Zweck eine Flügelmutter installiert.

Bzgl. Werkstatt habe ich keinen Tipp - lediglich sollte die Werkstatt ein jaguar-spezifisches Diagnosegerät WDS/IDS/SDD haben (und damit umgehen können). Das haben dann meist nur Jaguar-NL's oder Spezialwerkstätten für britische/Jaguar Fahrzeuge. Will Dir mit dem Tipp gern die (wahrscheinlich) vergebliche Fahrt zu 'ner Bosch-Werkstätte ersparen.

Viele Grüße und Erfolg, Alexander
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2018
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 14:04    Titel:  

Hallo Christopher,
ja, wenn du nach Stuttgart kommst, melde dich vorher per Pin oder Mail

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
asgarond
registrierter Benutzer
Beckum



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 15:35    Titel:  

Hallo Christopher,

bist Du seitdem eigentlich auch wieder gefahren ?
Es gibt Fehler, die bleiben stehen, auch wenn sie beseitigt wurden.
Nach 5 Fahrzyklen werden sie dann automatisch zurückgesetzt. Wobei ein Fahrzyklus ca. 2-5 Km sind.
Und es gibt wirklich auch Fehler, die nicht über OBDII ausgegeben werden. Und dementsprechend auch nicht darüber gelöscht werden können.

Versuche das mal mit den Fahrzyklen. Ansonsten ruhig das Angebot von Alexander annehmen.

Gruß
André
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:




Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type