E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Literatur für Motorrevision & typische Schwachstellen XK6 Motor
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
PhilippThomanek
registrierter Benutzer
Essen



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 11:26    Titel: Literatur für Motorrevision & typische Schwachstellen XK6 Motor  

Hallo zusammen,

wir sind im Moment dabei, in unserer Werkstatt einen 4.2L XK6 Motor zu überholen (lt. Motornummer stammt er ursprünglich aus einem MK 10/420). Es ist einer der späteren Motoren mit den Kühlwasserschlitzen zwischen den Zylindern. Wir haben zwar Erfahrung mit der Instandsetzung von Motoren, jedoch ist es unser erster XK Motor. Gibt es entsprechende Fachliteratur, welche behilflich sein könnte? Gerne auch auf Englisch. Das Buch von des Hammil ist bereits bestellt. Desweiteren benötigen wir noch ein WHB für den Motor zwecks Anzugsdrehmoment, Soll-Spiele, Maße etc. Gibt es eine gute Adresse für solche Handbücher?

An die Kollegen, die schon mal einen XK Motor revidiert haben: Welche Teile / Schwachstellen gilt es explizit bei diesem Motor zu beachten/beheben? Ich habe im Internet z. B. etwas zu einer Upgrade Ölpumpe gelesen, jedoch wurde das Thema sehr kontrovers diskutiert.

Achja, anzumerken ist dass der Motor für den Gebrauch auf der Rundstrecke hergerichtet wird.

Vielen Dank im Voraus.

LG
Philipp Thomanek
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 19:25    Titel:  

In dem Buch von des hamill steht schon so einiges drin, wenn man mit ner Limousine rennen fahren will ist denke ich die grösste konzeptionelle Schwäche die Ölwanne. Hier gibt es einen Umbaiu mit schwallblechen und klappen von rob Beere.
Eine andere ölpumpe habe ich nicht. Die grösste Schwachstelle in alten 4.2 er Blöcken sind wohl die unteren Gewinde der Stehbolzen und natürlich das viele Blöcke massiv verrostet sind.
Die Verschlussstopfen der KW müssen raus aber das steht alles im Buch.
Anzugsmomente gibt es nur sehr wenige am meisten stehen noch im XJ 6 Serie 3 Handbuch, habe ich aber selber nicht und die Kopie finde ich gerade nicht aber letztlich stehen die auch in des hamills buch, eine besseres werk kenne ich auch nicht. Das WHB ist nach heutigen Massstäben dürftig aber ein Paar Sachen sind wichtig, z.b. Die eine kürzere Schraube in der Ölwanne.

Mit freundlichen Grüßen jens
Wer liefert was?
      
H. Kolb
registrierter Benutzer
58256 Ennepetal



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 21:02    Titel: Literatur für Motorrevision & typische Schwachstellen XK6 Motor  

Hallo
Die Frage ist was soll bei dem Motor rauskommen? Weit unter 300PS gehts mit leichten Modifizierungen (Fast Road).
Für richtig Leistung, ein Rennmotor hat so ca.330PS+, wirds komplizierter, aufwendiger und teuer. Dieser Job ist eigentlich
nur was für echte Spezialisten. Kann euch gerne beraten und vielleicht noch den ein oder anderen Tip geben. Hatte früher mit
Jaguar Racing beruflich zu tun. Du Kannst mich gerne mal anrufen Tel.: 0172-2765921

Gruß Helmut Kolb
Wer liefert was?
      
nefematic
Sponsor 2018




BeitragVerfasst am: Do 08 Feb, 2018 0:44    Titel:  

Jaguar XK Engine, Dave Pollard
(History, buying, rebuilding and upgrading)
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: