E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Type  >>  Sperrdifferential nachrüsten oder doch lieber gleich einen S kaufen?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2018 21:16    Titel: Sperrdifferential nachrüsten oder doch lieber gleich einen S kaufen?  

Hallo Kollegen,

ich spiele mit dem Gedanken mir einen gebrauchten F-Type zuzulegen und lese mich deshalb gerade etwas ein.

Da sich alle Sechzylindermotoren ja nur in der Software unterscheiden, macht es bezüglich der Leistung wenig Sinn etwas anderes zu nehmen als die 340 PS-Variante, da man diesen dann ja softwaretechnisch auf das Niveau eines S oder sogar darüber heben könnte.

Worauf ich jedoch ungern verzichten möchte ist der Klappenauspuff (bei manchen Nicht-S durchaus vorhanden) und ein Sperrdifferential.
Da es letzteres nur im S gibt, frage ich mich, ob ich nur deswegen einen Mehrpreis von ca. 5000 € auf dem Gebrauchtwagenmarkt investieren sollte, oder ob ich mir einfach einen 340er hole und ihn mit einem Sperrdifferential nachrüste, was ja vermutlich wesentlich billiger käme.

Wie seht ihr das?
Wer liefert was?
      
Pitbull
registrierter Benutzer
Passau



BeitragVerfasst am: Fr 09 Feb, 2018 23:50    Titel:  

Also für mich würde es nur die Entscheidung zwischen S oder R geben!
Bin der Meinung das 5000€ für den Klappenauspuff und das Sperrdifferential durchaus gerechtfertigt sind.
Zudem ist der Wiederverkaufswert des S auch wieder höher.
Also wenn man schon Geld in die Hand nimmt das gleich richtig.
Wer liefert was?
      
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Sa 10 Feb, 2018 12:01    Titel:  

Den Klappenauspuff inkl. Tasten haben ja auch viele Nicht-S.
Es geht also lediglich um die fehlende Differentialsperre.

Oft ist es ja so, dass man z.B. einen 340er entdeckt, der einem in Farbe, Kilometerzahl, Entfernung etc. sehr entgegenkommt, während weit und breit kein vergleichbarer S aufzutreiben ist.
Ich frage mich daher zunehmend, ob ich weiter warten soll, bis ich auf letzteren stoße oder einfach zum 340er greife und die Differentialsperre nachrüste.
Wer liefert was?
      
Summerfriend
registrierter Benutzer
Oberhausen



BeitragVerfasst am: Sa 10 Feb, 2018 18:11    Titel:  

Hi,
für mich war damals klar einen S zu nehmen, alleine schon durch die Differentialsperre, Aktiv Fahrwerk und der besseren Übersetzung .
Diese Positionen bekommt man beim non S nicht als Option zu bestellen sondern nur im S.

Daher kam ein non S nicht in Frage.
Wer liefert was?
      
Jack-2
registrierter Benutzer
Heilbad Heiligenstadt



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 6:47    Titel:  

Darf ich Dich fragen, wofür Du so dringend das Sperrdifferizial brauchst?
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 12:20    Titel:  

Bringt eigentlich ja nur im Schnee und beim Driften was....

Traktion müsste ansonsten ja eigentlich genügend vorhanden sein, es se denn man möchte den 6 Zylinder tunen.
Wer liefert was?
      
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 14:00    Titel:  

Wofür ich ein Sperrdifferential brauche?!?

Hast du schonmal einen Sportwagen mit Sperrdifferential gefahren?
Falls, ja, verstehe ich die Frage nicht.
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 15:20    Titel:  

Hallo Minifutzi

Machs doch bitte nicht so spannend und erzähle den Unwissenden hier incl mir, welcher Grund Dich bewegt unbedingt ein Auto mit Sperrdiferenzial fahren zu wollen. Ich kenne den Unterschied nicht und habe auch noch kein Auto mit Sperre gefahren. Eine Kurzfassung von einem Kenner würde mir genügen.

Grüße von Timmi
Wer liefert was?
      
Darksun
registrierter Benutzer
Deutschland



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 15:28    Titel:  

Die Differentialsperre verteilt die Kraft zwischen dem kurveninneren und dem kurvenäußeren Rad.
Sprich es sorgt in der Regel dafür, dass sich das kurvenäußere Rad schneller dreht und mehr Kraft übertragen kann, da es mehr Grip hat wie das kurveninnere Rad. Dadurch lassen sich höhere Kurvengeschwindigkeiten erzielen.
Wer liefert was?
      
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 15:31    Titel:  

Ach so, das erklärt einiges.

Na gut, hier eine ganz kurze Kurzfassung:

Ein Sperrdifferential ermöglicht wesentlich dynamischeres Beschleunigen sowie ebensolche Kurvenfahrten, da die Kraft nicht am durchdrehenden Rad verraucht, sondern auf das Rad mit Traktion umgeleitet wird.
Die Autoindustrie bewirbt zwar immer ihre elektronischen Differentialsperren bzw. die Fahrstabilitätsassistenten, die angeblich den gleichen Effekt hätte, aber das ist natürlich Quatsch (wie das Vorhandensein des Sperrdifferentials im V6 S und V8 unterstreicht), denn der Effekt dieser Systeme ist sogar ein gegenteiliger: das durchdrehende Rad wird so weit abgebremst, bis es wieder Traktion hat, was dazu führt, dass das Herausbeschleunigen aus Kurven sogar noch verlangsamt wird.

Wer einmal ein Auto mit Sperrdifferential im Grenzbereich gefahren ist, der möchte nicht mehr auf ein solches Verzichten.
Wer liefert was?
      
Venedigermandl
registrierter Benutzer
Nördliche Kalkalpen



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 15:58    Titel:  

Zitat:
Die Differentialsperre verteilt die Kraft zwischen dem kurveninneren und dem kurvenäußeren Rad.
Sprich es sorgt in der Regel dafür, dass sich das kurvenäußere Rad schneller dreht und mehr Kraft übertragen kann, da es mehr Grip hat wie das kurveninnere Rad.
Die DiffSperre sorgt dafür, dass sich ein Rad schneller dreht als das gegenüberliegende Rad????

Ist es für die Märchenstunde nicht noch ein wenig zu früh?
Wer liefert was?
      
JAGUAR_R551
registrierter Benutzer
CH



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 16:12    Titel:  

Hallo Maxifutzi
Es macht auch keinen Sinn beim meinem R einen Allrad einzupflanzen.

Such dir doch einfach einen S aufwärts, wenn du es sportlicher haben willst.
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 16:32    Titel:  

Hallo

Ich habe mir gerade auf Youtube Videos angeschaut. Ich habe es so verstanden, dass an den Antriebswellen der beiden Hinterräder Reibekupplungen die sich gegenseitig über Federkraft beeinflussen, montiert sind, die das Ausbleiben der Kraft auf eine Welle verhindern soll. Durch die Höhe der Druckkraft die auf die Kupplungsscheiben drückt, wird dann die Sperrwirkung beeinflußt. Ist dann das völlige Wegbleiben von Kraft auf die beiden Wellen möglich da beide "nur" über die Kupplungen mit der Kardanwelle verbunden sind, oder ist das irrelevant? Mit einer Abhängigkeit von Innen and Außenrad hat das weniger zu tun, nur soviel, dass an keinem Rad,ob Innen oder Außen, der Vortrieb fast nie ganz weg bleiben kann.
Ist das im Prinzip richtig? Brauchen Sperrdiferentiale immer wieder neue Reibebeläge, oder halten die ein Normautoleben lang?
Ich dachte nicht, dass das so wirkungsvoll sein kann, dass man es bei einem Seriensportwagen auf unseren Straßen merkt. OK, es gibt auch den Ring. ;-)

Grüße von Timmi
Wer liefert was?
      
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 16:41    Titel:  

Hier kann man übrigens das Fehlen des Sperrdiffs beim Non-S schön beobachten.
Beim Driften durch die Kurve erzeugt das kurveninnere Rad sehr viel Qualm, aber die Geschwindigkeit geht deutlich nach unten.
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 16:54    Titel:  

Danke Minifutzi

Ich habs jetzt verstanden. Genug Leistung, leichtes Heck und Heckantrieb, enge Kurven und der Wille schnell vorwärts zu kommen, sind die Gründe die für ein Sperrdifferential sprechen.

Grüße von Timmi
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 17:36    Titel:  

Hab ich ja geschrieben, ein Sperrdifferential macht Sinn beim driften und im Schnee...

Und wer einen F Type kauft und dann ein Sperrdifferential einbaut nur um damit besser driften zu können hat für mich schlicht nicht alle Latten am Zaun.
Wer liefert was?
      
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 17:42    Titel:  

So ganz verstanden hast du's offensichtlich noch nicht.

Demnach hat für dich also jeder nicht alle Latten am Zaun, der ein Auto mit Sperrdifferential fährt, denn das braucht man ja schließlich für nichts anderes.
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 18:29    Titel: Nicht alle Latten am Zaun  

Ne, nur derjenige der in einen 6 Zylinder F Type meint nachträglich ein Sperrdifferential einbauen zu müssen.

Ich hatte 3 Jahre lang den M3 E92, mit Sperrdifferential.

Da ich den Wagen nur im Sommer und auch nur abseits der Rennstrecke bewegt habe, bin ich in den ganzen 3 Jahre nicht ein einziges mal in den Genuss der Wirkung des Sperrdifferentials gekommen.

Die 19 Zöller die ich drauf hatte hatten eine so gute Traktion und das Fahrwerk war so gut, dass trotz zügiger und sportlicher Fahrweise schlicht und ergreifend bei mir nie die Reifen durchgedreht haben, weder auf der Geraden noch in engen Kurven.

Da der M3 E92 mit seinem Drehmomentschwachen V8 Triebwerkt ähnlich wie der F Type mit 6 Zylinder vor Kraft ja gerade noch laufen kann, ist ein Sperrdifferential daher völlig überflüssig und höchstens was für den Stammtisch.

Beim F Type mit 8 Zylindern lass ich mir das ja gefallen, da macht ein Sperrdifferential hingegen absolut Sinn !
Wer liefert was?
      
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 18:35    Titel:  

Jaguar2017 hat folgendes geschrieben:
bin ich in den ganzen 3 Jahre nicht ein einziges mal in den Genuss der Wirkung des Sperrdifferentials gekommen.


Selbst Schuld :-)
Ich fahre einen Z3 M-Roadster und genieße meine Differentialsperre in vollen Zügen und wo es nur geht.

Jaguar2017 hat folgendes geschrieben:
bei mir nie die Reifen durchgedreht haben, weder auf der Geraden noch in engen Kurven.


Vielleicht wegen des Sperrdifferentials?


Zuletzt bearbeitet von Minifutzi am Di 13 Feb, 2018 19:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Zettjag
registrierter Benutzer
Swisttal (Region Köln/Bonn)



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 18:57    Titel:  

selbst mein 21 Jahre alter Z3 roadster "smalblock" (=> 4-zyl. 140 PS) hat ein ///M-Sperrdiff. verbaut...

Und ja, da bekommt man die so genannte Agentenwende deutlich leichter hin als bei meinem F-Type V6 ohne S und ohne mechanisches Sperrdiff. - kann aber auch daran liegen, dass im Z3 ein ordentliches Schaltgetriebe und eine Handbremse verbaut ist ;-)

Viele Grüße
Rolf
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 19:00    Titel:  

Mit Sicherheit nicht wegen des Sperrdifferentials !

Man merkt ja ( ich zumindest ) ob die Reifen Schlupf haben oder nicht und da ein Sperrdifferential ja nicht zu 100 % sperrt wie beispielsweise bei einem Jeep Wrangler Rubicon muss ja erst einmal ein Rad Schlupf haben bevor die Sperre überhaupt greift.

Sorry, aber ich bleibe dabei, wer sich einen F Type 6 Zylinder kauft um damit so zu fahren, dass er zwingend meint ein Sperrdifferential brauchen zu müssen, der hat den F Type ( mit 6 Zylinder ) nicht verstanden.

So jemand legt auch einen SUV tiefer oder schraubt an eine Mercedes S Klasse einen Heckspoiler.

Ich meine erst vor kurzem hier gelesen zu haben, dass einige hier froh darüber sind dass bisher die Tiefer - Breiter Fraktion die Marke Jaguar verschont gelassen hat und auch sicher nicht böse darüber wären, wenn das so bleibt...

Wie wäre es denn in dem Zusammenhang mit einem echt krassen 3er BMW, beispielsweise als 340i ?

Den kann man doch bestimmt schön tief legen, ihn mit ein paar krassen Felgen und nem Sportauspuff verschönern und vor allem, ganz wichtig, eine Differentialsperre verpassen...

Wär das denn nichts, muss es denn ausgerechnet ein F Type sein ?
Wer liefert was?
      
Minifutzi
registrierter Benutzer
Marburg



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 19:06    Titel:  

Jaguar2017 hat folgendes geschrieben:
Wär das denn nichts, muss es denn ausgerechnet ein F Type sein ?


Muss es!
Und zwar einer mit Differentialsperre, damit ich driftend die Weichspüler in ihren krassen E92 M3 überholen kann :-)
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 19:16    Titel:  

Ein Sperrdifferential in einem Z3 mit 140 PS 4 Zylinder hält bestimmt ewig, da es nie sperren muss.

Der Motor hat ja so wenig bums, dass sich in der Regel sogar die Vorderräder schneller abnutzen wie die Hinterräder.

War zumindest bei meinem 318 so und selbst beim Z4 e89 mit dem kleinen 6 Zylinder nicht viel anders.

Leider hatte der aber schon die elektrische Parkbremse, so dass einem nicht mal ne Handbremse für den gepflegten Drift zur Verfügung stand.

Wenn in einem untermotorisierten Fahrzeug ein Sperrdifferential schon ab Werk verbaut ist, so what - shit happens, aber extra noch viel Geld dafür ausgeben und eine einbauen wenn dem nicht so ist, dass ist schon sehr speziell...

... und insbesondere einem Jaguar F Type nicht wirklich würdig !
Wer liefert was?
      
Tavina
registrierter Benutzer
Unterfranken



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 20:00    Titel:  

Jaguar2017 schrieb: So jemand legt auch einen SUV tiefer...

Oh oh...das hast du mich aber erwischt :-)))

Schau, du hast deine Sichtweise dargestellt, wenn Minifutzi meint er braucht ein Sperrdifferenzial..lass ihn doch.
Ich hab eins und brauchs deffinitiv nicht, so verrückt ist die Welt. ;-)
Rational ist es eh nicht...einen FType zu fahren, hab aber jeden Meter Spaß!

Hobby ist: Mit dem größtmöglichen Aufwand den geringsten Nutzen zu erzielen

Allen noch viel Spaß!!
Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Jack-2
registrierter Benutzer
Heilbad Heiligenstadt



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 20:18    Titel:  

Da habe ich mit meiner Frage ja eine rege Diskussion ausgelöst.

Minifutzi, ich glaube ernsthaft,Du bist hier beim falschen Autohersteller gelandet. Wenn Dein Bestreben vor allem darauf zielt, neue Rundenrekorde auf irgendwelchen Rennstrecken aufzustellen, solltest Du Dir vielleicht lieber einen Porsche kaufen. Der Jaguar F-Type hat andere Vorzüge. Und wenn man sich für den kleinen Bruder des 8-Zylinders entscheidet, dann hat das seine Gründe. Also spar Dir das Geld für das Sperrdifferenzial und die 40 Mehr-PS des F-Type S und kauf Dir ein anderes Auto. Ansonsten lass es beim einfachen 6-Zylinder mit "nur" 340 PS und freu Dich an den Fahrleistungen, die auch dieser kleine F-Type bietet.
Wer liefert was?
      
Timmi_1
Moderator
Schweinfurt



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 21:20    Titel:  

Hallo

Das ist zwar ein Forum welches von unterschiedlichen Meinungen lebt. Dennoch finde ich, dass wenn hier einer sein Auto auf seine Bedürfnisse umgestalten will, keiner das Recht hat diesen als sagen wir einmal gelinde, unzurechenbar und idiotisch abzustempeln. Alles was Minifutzi nicht brauchen kann sind Beiträge mit dem Versuch einer Zurechtweisung und Belehrung.
Also, haltet Frieden und habt Anstand !

Grüße von Timmi
Wer liefert was?
      
Erno_Brombach
registrierter Benutzer
Kaarst



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 21:30    Titel:  

Sehe ich auch so.

LG Erno
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Do 15 Feb, 2018 14:13    Titel:  

Hallo, also ein sperrdifferential muß man schon relativ differenziert betrachten- es hat sicher Vorteile im Sportbetrieb,
aber auch jede Menge Nachteile: der für mich wesentliche ist, daß ein Sperrdiff. das Auto unhandlicher beim Einlenken macht-
und zwar immer, in jeder einsatzart! Und wann fährt man schonmal so, daß man Leistungsüberschuß am Kurveninneren rad hat?
Und dafür gibt es dann esc. M.e. ist eine Lamellensperre heute veraltete Technik- welche ja auch über die Zeit langsam verschleißt
und weniger wirksam wird.
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Do 15 Feb, 2018 14:53    Titel:  

Hallo,
Ich bin froh, daß ich eine Differentialsperre habe.

Gruß

Klaus
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Do 15 Feb, 2018 15:12    Titel:  

Extra ausbauen würde ich sie jetzt auch nicht wenn sie schon ab Werk drin ist...

Viel wichtiger sind in dem Zusammenhang aber eher ein gutes Fahrwerk und gute Reifen !

Und wenn die Kiste vor lauter Kraft kaum laufen kann hilft am Ende des Tages eh nur noch Allrad, von daherr würde ich unserem Halbstarken hier um M3s zu versägen den 8 Zylinder mit Allrad empfehlen.

Mit dem 6 Zylinder, Diffsperre hin oder her, wird das sonst vermutlich eh mit ner Blamage enden...
Wer liefert was?
      
Heinzi
registrierter Benutzer
Bayern



BeitragVerfasst am: Do 15 Feb, 2018 17:49    Titel: Meine Meinung  

Meine Meinung dazu:
Wer den F-Type nur zum Wochenendspaß oder Alltag nutz, wird eine Differentialsperre entbehren können. Wer den Wagen aber für Driftevents, Rennstreckentraining oder Sportfahrerveranstaltungen nutz, kommt um eine Sperre nicht herum, wenn man nicht ganz hinten mitfahren will. Ich habe dafür einen V8 AWD. Ich bin sehr zufrieden. Ich nutze sogar den F-Type viel lieber, als meinen M3 insbesondere zum Driften. Ein Allraddrift macht einfach mehr Spaß.
Auch wenn jetzt Kollegen wieder sagen "falsches Auto dafür", der Fahrer macht die Musik und ich will beim Siegen halt auch einfach noch gut aussehen. 😂
Wer liefert was?
      
Jaguar2017
registrierter Benutzer
06618



BeitragVerfasst am: Do 15 Feb, 2018 20:30    Titel:  

Wer mit Stil quer fahren will kommt natürlich am F Type nicht vorbei, da ist was dran.

Dann aber mit V8...
Wer liefert was?
      
Jack-2
registrierter Benutzer
Heilbad Heiligenstadt



BeitragVerfasst am: Do 15 Feb, 2018 22:06    Titel:  

Wenn ich mich recht entsinne, ging es hier aber um den V6 oder V6S und nicht um gutes Aussehen beim Driften mit V8 AWD, oder?!
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Fr 16 Feb, 2018 8:49    Titel:  

Hallo,
genau, und eine Differentialsperre ist wirklich schön zu haben. Möchte da nie mehr drauf verzichten, zumal ich seit 1977 in allen meinen Autos eine Sperre habe. Und 1977 hatte ich noch ein Fahrzeug bei dem die PS- Leistung noch im 2- stelligen Bereich lag.

Schöne Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
      
Jaguar-Codierung
registrierter Benutzer
Herford



BeitragVerfasst am: Di 20 Feb, 2018 15:02    Titel:  

Das Differential vom S ist auch noch kürzer übersetzt. Das macht den Start/Durchzug auch besser.
Letztendlich muss ich aber sagen, dass man im realen Fahrbetrieb keinen wirklichen Unterschied spürt zwischen den beiden Differentialen. Natürlich schwören die S Besitzer drauf und den "normalen" fehlt es nicht, kommt immer auf den Einsatz an.

Für Driften oder Profi Renneinsätze ist der V6 oder allgemein der FType eh das falsche Auto. Beim V6 muss man sich sowieso weniger Sorgen machen wegen der Traktion, die Fahrwerke und Abstimmungen sind schon sehr gut, da gibts eher beim V8 Preobleme mit der Traktion.

Ich würde einen Ftype immer nach Wunschfarbe und Ausstattung kaufen. Aber wenn man natürlich nachher sowieso alles auf S umbauen möchte, lohnt sich der Kauf natürlich eher als da nachher 10k€ für Umbauten rein zu stecken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: