E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Schlechte Teilequalität, bis zur Personengefährdung....
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Mi 28 Feb, 2018 8:58    Titel: Schlechte Teilequalität, bis zur Personengefährdung....  

Hallo,

leider erreichen die Qualitätsmängel bei Teilen erschreckende Ausmaße, bis hin zur Personengefährdung. Daher hier meine kleine Warnung vor einem speziellen Teil.

Im Rahmen von meinem Umbau Automatik auf Schaltung beim E S1 2+2, habe ich am Bremspedal die Pedalauflage neu gemacht. Der Haltebolzen ist aber schon bei der Montage herausgebrochen! Es geht um die Auflage vom Bremspedal wohlgemerkt, jeder kann sich ausmalen, was da hätte passieren können, wenn das während der Fahrt abgebrochen wäre.

Ich habe mir das Teil dann genauer angesehen, unglaublich, da ist nur ein Gewindestück durch das untere Blech gesteckt, und auf der Gegenseite offensichtlich nur an-gepunktet und dann plan geschliffen. Das muss ja abreißen. Bei der originalen Konstruktion hat der Bolzen einen Flansch von 20mm auf der Rückseite und ist formschlüssig in das obere Teil eingelassen.

Das ist doch lebensgefährlich, ich halte das für so kritisch, dass ich hier ausdrücklich vor dem Teil warnen möchte. Wer das bei sich eingebaut hat, schaut besser das er es nacharbeitet.

Bilder sagen mehr als Worte, seht selbst hier: https://drive.google.com/open?id=1qAUiDLLVKjGR2ui-KnHURlPpP6IoWqeN

(Der / Die Anbieter sind von mir über das Problem unterrichtet.)

Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mi 28 Feb, 2018 23:10    Titel:  

Hallo,

da ich z.Z. selbst in einer Vollrestauration stecke, würde mich der Anbieter interessieren. Gerne auch als PN

Udo
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Cokkieerklärung
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: