E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Traggelenke vorne unten und oben - Jaguar E-Type S2
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
agnatus
registrierter Benutzer
Graz



BeitragVerfasst am: So 04 März, 2018 10:14    Titel: Traggelenke vorne unten und oben - Jaguar E-Type S2  

Nachdem sich bei der letzten Jahresinspektion gezeigt hat, dass die Traggelenke unten vorne heuer zu erneuern sind, bin ich auf der Suche nach den passenden Ersatzteilen..

bei der Suche im Internet habe ich die verschiedensten Angebote gefunden:
- vom klassischen Reparatursatz (ca. € 25,-) https://www.xkstore.at/shop/e-type/jaguar-mk2-xjs-xj6-e-type-xke-repsatz-unteres-traggelenk-lower-ball-joint-kit-qsj221rk.html
- bis zum Komplettteil (ca. 105 €).. https://www.limora.com/de/traggelenk-1-175218.html

was könnt Ihr empfehlen?

und weil ich (bzw. die Werkstatt) schon beim Austauschen und Einstellen einiger Teile der Vorderachse bin (neue Reifen, Polybuchsen, Traggelenk unten, Lenkung, Spur und Sturz) möchte ich auch gleich das obere Traggelenk mittauschen.. gibt es auch dafür Empfehlungen von Eurer Seite?

Danke im Voraus und liebe Grüße
Andreas
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



BeitragVerfasst am: So 04 März, 2018 12:58    Titel:  

Ich würde gleich alles machen.

Udo
Wer liefert was?
      
Durango2k
registrierter Benutzer
Göttingen



BeitragVerfasst am: So 04 März, 2018 13:54    Titel:  

Und ich würde als Lieferant eher SNG denn Li ins Auge fassen. Ich meine, man hätte dort auch komplette Sets.

Carsten
Wer liefert was?
      
Kickstarter
registrierter Benutzer
Ludwigsburg



BeitragVerfasst am: So 04 März, 2018 22:11    Titel:  

Für die unteren Traggelenke sollte man die vom XJ6 nehmen (Komplettteil): Die sind Dauergeschmiert, braucht man nicht ein zu stellen und besser abgedichtet. Allerdings nicht das aus dem Link bei L kaufen, der Preis ist einfach unverschämt. Die Lemförder-Variante reicht aus https://www.limora.com/de/traggelenk-1-568136.html, die es bei SNG allerdings "etwas" günstiger gibt: https://www.sngbarratt.com/de/#!/English/parts/e3893e7b-cf74-4474-bb01-07cf1afc34e4.
Dazu noch die passenden Bolzen https://www.sngbarratt.com/de/#!/English/parts/6b989546-632e-4d76-8639-bbf66a3c14c2 und dem Fahrvergnügen steht nichts mehr im Wege.
Wer liefert was?
      
agnatus
registrierter Benutzer
Graz



BeitragVerfasst am: Mo 05 März, 2018 8:14    Titel:  

Danke für Eure bisherigen Antworten..

wird wohl das Lemförder von SNG werden...
Wer liefert was?
      
Rollijag
registrierter Benutzer
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Mi 15 Jul, 2020 15:03    Titel: Traggelenke vorne unten und oben - Jaguar E-Type S3  

Hallo in die Runde,

bin gerade dabei die vorderen Traggelenke zu wechseln V 12 S3, was spricht dagegen die Teile zu erwärmen
damit der Konus speziell der untere aus seinem Sitz kommt . Trotz gestztem Werkzeug und helfenden Schlägen
mit dem Fäustel will das Ding nicht raus. Da ja der untere Dreieckslenker aus Gussmetall besteht und der Konus aus Stahl,
stell ich mir die Frage ob eine Erwährmung mit der Schweißflamme schadet.

Danke schon mal

Gruß Reinhard
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mi 15 Jul, 2020 17:16    Titel:  

Moin,

was für ein Werkzeug hast du benutzt? Du benötigst einen Kugelgelenk- bzw. Traggelenkabzieher. Mit dem Brenner würde ich da nicht rangehen. Die Querlenker sind nicht aus Guß sondern gesenkgeschmiedet.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Rollijag
registrierter Benutzer
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Mi 15 Jul, 2020 17:55    Titel: Das Traggelenk  

Habe ich versucht mit einem bei Amazon bestellten
Ausdrücker für eben diese Gelenke auszudrücken.
Allerdings macht der Bolzen zum Spannung aufbauen keinen
Guten Eindruck, auch das Gewinde geht trotz Fett zum Ende
schwer und knarzig
Das mit dem Anheizen ist schon geschehen ohne Erfolg.
Keine Sorge ich hab’s nur erwärmt und nicht zu Glühen gebracht.
In der Hoffnung der Konus schafft sich Platz und plopp!
Vielleicht gibt’s ja noch mehr Tips, eventuell auch welches Werkzeug
gut ist.
Erstmal Danke Udo
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



BeitragVerfasst am: Mi 15 Jul, 2020 18:22    Titel:  

Hallo Udo,
kauf dir einen Konusabzieher von HAZET. Damit arbeite ich schon seit 50 Jahren.

Schöne Grüße von

Klaus
Wer liefert was?
      
Rollijag
registrierter Benutzer
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Mi 15 Jul, 2020 18:58    Titel: Traggelenk  

..es ist geschafft. Etwas die Lenkung nach recht so kam ich
besser unter den Träger und der Hebel hatte mehr Kraft.
Das Fett innen war gemischt mit feinem Sand, kein Wunder das
Dort Spiel war. Die Manschette war aber ok, allerdings vor Jahren
mal erneuert. Dabei wurde wohl übersehen den Zustand zu kontrollieren.

Danke und Grüß
Reinhard
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: