E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Kofferraumdichtung für Jag MK 1 BJ 56 - auch MK2?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
ralfk.
registrierter Benutzer
lohmar



BeitragVerfasst am: So 01 Apr, 2018 14:58    Titel: Kofferraumdichtung für Jag MK 1 BJ 56 - auch MK2?  

Hallo liebe Jaguar Freunde,

ich benötige einmal mehr Eure Hilfe. Mein MK1 war im Kofferraum incontinent, - es lief Wasser hinein. Nun habe ich im Fachhandel keine Dichtungen für einen MK1 mehr bekommen (einteilig), und musste dann Dichtungen des MK2 (zweiteilig) nehmen. Scheinbar sind sie etwas dicker als meine vorherige Version (kann nicht mit Sicherheit sagen, ob dies noch die erste Originale Dichtung war) und recht schwierig zum einpassen. Habe bis jetzt auch nur einen Versuch zum ausprobieren unternommen, bevor ich die Arbeit nun zu Ende bringen will.

Meine Frage lautet: werden die Gummis eingeklebt oder nur partiell (unterer Bereich - also zum Kofferraumschloss hin) verklebt - oder gar nicht? Wenn, welchen Kleber sollte man nehmen?

Die "Vorgänger" waren partiell im unteren Bereich verklebt, allerdings auch mit dem Problem der Korrosion dort.

Habt Ihr einen guten Rat für mich?

Gruß

Ralf
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: So 01 Apr, 2018 18:26    Titel:  

Ich habe zwar keinen MK, grds. werden Dichtungen über die gesamte Länge eingeklebt. Am besten man nimmt Profilgummikleber, ich habe besten Erfahrungen mit Teroson zum draufpinseln gemacht. Vor dem Kleben natürlich ausprobieren ob die Dichtung passt und der Deckel zugeht.

Udo
Wer liefert was?
      
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



BeitragVerfasst am: Di 03 Apr, 2018 8:21    Titel:  

Immer über die ganze Länge verkleben, aber nur auf einer Seite, der Rückseite und nicht etwa noch an den Seiten der Dichtung.
du wirst mit den neuen Dichtungen immer das Problem haben, dass die Haube viel schlechter schließt, da die Dichtung noch einen hohen Widerstand entgegen setzt. Das gibt sich dann nach einigen Monaten.
Beim MK2 ist das Profil der beiden Stücke m.W. nicht identisch, deshalb auch 2 teilig. Wenn der MK1 eine 1-teilige Dichtung hat, bist Du mit einer Profildichtung-Meterware, wie sie z.B. von Döppers angeboten werden wahrscheinlich besser bedient. Ich suche solche Dichtungen immer bei den einschlägigen Oldtimermessen (Retro Classic etc), da kann man das Material sehr gut prüfen und beurteilen. Leider werden es aber auch dort immer weniger Händler mit einem solchen Angebot. Die Messe in Padua ist dafür wohl am besten geeignet. Auch Spezialkleber gibt es bei diesen Händlern. Du kannst es mal bei Woolies Trim probieren, die haben ein Angebot speziell für Engländer
Grüße Uli
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Di 03 Apr, 2018 21:09    Titel:  

Hi,

ich habe für den MK2 nur eine Artikelnummer gefunden bei den jeweiligen Händlern, aber bei unterschiedlichen
Händlern bestellt (hatte übersehen das man zwei braucht) und zwei verschiedene Dicken bekommen. Wenn die beim MK2 tatsächlich unterschiedlich sein sollen, wo gehört die Dickere hin, unten oder oben?

Danke , Gruß Michael
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: