E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Öldruckanzeige voller Ausschlag
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Sa 28 Apr, 2018 22:55    Titel: Öldruckanzeige voller Ausschlag  

Sobald ich bei meine E-Type Serie 1.5 die Zündung einschalte, schlägt die Ölduckanzeige voll bis über maximum aus. Der Motor läuft noch nicht. Wie finde und behebe ich den Fehler?

Udo
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: So 29 Apr, 2018 6:41    Titel:  

Hi,

die Geber sind für schlechte Qualität bekannt. Dennoch würde ich erst mal die 1 zu 1 Verbindung zum Geber fliegend machen, evtl hat die nur irgendwo einen Masseschuss. Die Geberseite am Instrument ist die, die nicht grün ist. Schalte auch mal Zündung ein ohne Geberleitung, der Masseschluss könnte auch im/am Instrument sein.

Gruß Michael
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: So 29 Apr, 2018 10:58    Titel:  

Geht einfacher, wenn du das Kabel vom Geber abziehst geht die Anzeige runter. Also Geber kaputt. Bleibt sie oben Masseschluss im Kabel oder Instrument..
Mit freundlichen Grüßen Jens
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mo 30 Apr, 2018 12:06    Titel:  

Am Öldrucksensor war kein Kabel. Statt dessen war das weiss-braune Kabel an einem Sensor weiter vorne (in Fahrtrichtung) rechts am Motorblock angeschlossen. Nach meinen Unterlagen sollte das weiss-braune Kabel an den Öldrucksensor angeschlossen werden. Ich habe das Kabel von dem anderen Sensor abgezogen und an den Sensor für die Öldruck angeschlossen, kein Ausschlag der Öldruckanzeige mehr. Meine Fragen:

- Handelt es sich beim dem Sensor vorne rechts am Motorblock um den für die Warnleuchte Öldruck?
- Wo sitzt der Sensor für die Kühlwassertemperatur?
- Wie lange dauert es, bis die Öldruckanzeige was anzeigt? Ich habe den Anlasser ca. 30-40 Sek. drehen lassen, die Nadel hat sich nicht gerührt.

Udo
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



BeitragVerfasst am: Mo 30 Apr, 2018 16:12    Titel:  

wenn du auf der filterseite 2 Sensoren hast ist einer für die Anzeige (Tonne mit ca5 cm Durchmesser und der andere ist ein Switch, z.b. Für eine kontrolllampe). Ob die Jaguar Öldruckanzeige beim Durchdrehen des Anlassers jemals einen wert anzeigen würde wage ich zu bezweifeln.

Mit freundlichen Grüßen jens
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: